Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Rahmenkit ist für 599 € zu haben
Das Rahmenkit ist für 599 € zu haben - im Lieferumfang ist eine Steckachse (12x148 mm), eine Sattelklemme und die Ausfallenden inkludiert
Alternativ geht das Bike als Rahmenkit mit einer Fox 36 Factory für 1.578 € ...
Alternativ geht das Bike als Rahmenkit mit einer Fox 36 Factory für 1.578 € ...
... oder mit einer Marzocchi Z1 Bomber für 1.279 € über die virtuelle Ladentheke
... oder mit einer Marzocchi Z1 Bomber für 1.279 € über die virtuelle Ladentheke
Das TR44 Steuerrohr nimmt Federgabeln mit tapered Gabelschaft auf
Das TR44 Steuerrohr nimmt Federgabeln mit tapered Gabelschaft auf
Die Ausfallenden sind austauschbar ...
Die Ausfallenden sind austauschbar ...
... und die Boost-Hinterbaubreite liegt bei 148 mm
... und die Boost-Hinterbaubreite liegt bei 148 mm
Der Rahmen kommt standardmäßig in schickem hellblau
Der Rahmen kommt standardmäßig in schickem hellblau - ist gegen 150 € Aufpreis aber auch in sämtlichen RAL-Farben zu haben
Die Zugverlegung läuft, bis auf die Ansteuerung einer internen Sattelstütze, außen
Die Zugverlegung läuft, bis auf die Ansteuerung einer internen Sattelstütze, außen
Mächtig Platz bietet der Hinterbau
Mächtig Platz bietet der Hinterbau - 27,5+ (bis 3" Reifenbreite) | 29" (bis 2,6" Reifenbreite)
Für Hardtail-Fans ist das Stahlbike aus Spanien sicher einen Blick wert
Für Hardtail-Fans ist das Stahlbike aus Spanien sicher einen Blick wert
Für welche Variante würdet ihr euch entscheiden?
Für welche Variante würdet ihr euch entscheiden?

Nordest Bardino 2: Nach zwei Jahren und über 600 verkauften Bikes in 46 Ländern spendiert Nordest dem Hardtail-Klassiker ein Update. Hauptänderung ist die modernisierte Geometrie, getreu dem Motto: länger und flacher. Wir haben alle Informationen zu dem schicken Enduro-Hardtail für euch.

Nordest Bardino 2: Infos und Preise

  • Rahmenmaterial CrMo 4130, zweifach-konifiziert
  • Laufradgröße 27,5+ (bis 3″ Reifenbreite) | 29″ (bis 2,6″ Reifenbreite)
  • Federweg 160 mm empfohlen (variable von 140 – 170 mm)
  • Farben hellblau (oder gegen 150 € Aufpreis in gewünschter RAL-Farbe)
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • Gewicht 2.850 g (Größe M/L)
  • nordestcycles.com
  • Preis 599 € Rahmen | 1.279 € Rahmen + Marzocchi Z1 Bomber | 1.578 € Rahmen + Fox 36 Factory
Das Rahmenkit ist für 599 € zu haben
# Das Rahmenkit ist für 599 € zu haben - im Lieferumfang ist eine Steckachse (12x148 mm), eine Sattelklemme und die Ausfallenden inkludiert
Alternativ geht das Bike als Rahmenkit mit einer Fox 36 Factory für 1.578 € ...
# Alternativ geht das Bike als Rahmenkit mit einer Fox 36 Factory für 1.578 € ...
... oder mit einer Marzocchi Z1 Bomber für 1.279 € über die virtuelle Ladentheke
# ... oder mit einer Marzocchi Z1 Bomber für 1.279 € über die virtuelle Ladentheke

Detailverbesserungen

Das Nordest Bardino 2 ist weiterhin für die Verwendung mit 160 mm-Gabeln ausgelegt, aber auch mit Gabeln von 140 bis 170 mm fahrbar. Weiterhin passte der Entwickler Pedro Jeronimo die Geometrie etwas an: Um etwas mehr Druck auf das Vorderrad zu bekommen, wurde dem Rahmen mehr Reach spendiert – so ist er nun auf die Verwendung von 40 mm langen Vorbauten ausgelegt. Außerdem ist der Lenkwinkel um 0,5° flacher geworden und beträgt jetzt 64,5° (160 mm Gabel mit 20% SAG). Die Kettenstreben sind weiterhin 425 mm kurz.

Trotzdem passen 27,5″ Reifen mit bis zu 3″ Breite oder 29″ Laufräder mit bis zu 2,6″ breiten Gummis in das schicke Stahl-Hardtail. Der Rahmen wird weiterhin aus zweifach-konifiziertem CrMo 4130 gefertigt, verfügt über einen Boost-Hinterbau mit austauschbaren Ausfallenden und ein TR44-Steuerrohr. Dazu kommt ein ISCG05-Adapter, sodass problemlos eine Kettenführung montiert werden kann. Der Zug zur Sattelstütze mit 31,6 mm Durchmesser wird intern verlegt. Im Lieferumfang ist eine Steckachse (12×148 mm), eine Sattelklemme und die Ausfallenden inkludiert. Wer sich für ein Kit mit Federgabel entscheidet, erhält noch einen Cane Creek 40 Steuersatz dazu.

Auch das Yoke wurde angepasst, wird jetzt CNC-gefräst und fügt sich besser in das Gesamtdesign der rechten Kettenstrebe ein. Getestet wurde die neue Version des schnellen Hardtails, das übrigens schon den finnischen Hardtail Enduro Cup gewonnen hat, auf den Trails in Ainsa, Portugal, Irland und Finnland. Sicher ist: Das Updates am spanischen Hardtail scheinen sinnvoll, das Design bleibt extrem schick, auch die Preise bleiben im fairen Rahmen. Für alle Enduro-Hardtail-Freunde könnte das Bike also einen Blick wert sein! Der Vorgänger hat es jedenfalls schon mal zum Bike der Woche geschafft.

Das TR44 Steuerrohr nimmt Federgabeln mit tapered Gabelschaft auf
# Das TR44 Steuerrohr nimmt Federgabeln mit tapered Gabelschaft auf
Die Ausfallenden sind austauschbar ...
# Die Ausfallenden sind austauschbar ...
... und die Boost-Hinterbaubreite liegt bei 148 mm
# ... und die Boost-Hinterbaubreite liegt bei 148 mm

Geometrie

 MM/LL
Lenkwinkel64,5°64,5°64,5°
Steuerrohrlänge110 mm120 mm125 mm
Oberrohrlänge621 mm640 mm664 mm
Sitzwinkel75°75°75°
Sitzrohrlänge414 mm440 mm470 mm
Kettenstrebenlänge425 mm425 mm425 mm
Reach444 mm463 mm485 mm
Stack632 mm641 mm645 mm
Tretlagerabsenkung55 mm55 mm55 mm
Radstand1197 mm1220 mm1244 mm
Der Rahmen kommt standardmäßig in schickem hellblau
# Der Rahmen kommt standardmäßig in schickem hellblau - ist gegen 150 € Aufpreis aber auch in sämtlichen RAL-Farben zu haben
Die Zugverlegung läuft, bis auf die Ansteuerung einer internen Sattelstütze, außen
# Die Zugverlegung läuft, bis auf die Ansteuerung einer internen Sattelstütze, außen
Mächtig Platz bietet der Hinterbau
# Mächtig Platz bietet der Hinterbau - 27,5+ (bis 3" Reifenbreite) | 29" (bis 2,6" Reifenbreite)

Wie gefällt euch das neue Nordest Bardino 2?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Nordest
  1. benutzerbild

    davidhellmann

    dabei seit 08/2010

    Versteh nicht das Drama mit den Farben. Denke wer den recht "güstigen" Rahmen kauft, dem ist die Farbe fast schon etwas egal weil es wohl nicht die HighEnd Kisten werden sondern eher zweit oder dritt rad. An sich ein super schöner Rahmen. Hatte damals auch überlegt aber bin dann doch beim BTR hängen geblieben. Wenn ich aber wie oben geschrieben nen Budget Hardtail bauen wollen würde wäre der Rahmen hier wohl die erste wahl da er optisch einfach schön ist.

    Aber custom Farbe kostet doch so oder so bei anderen auch >100 Euro. Ob die den Rahmen dann vorher entlacken oder er schon raw ist, ist mir erstmal egal. Natürlich ist das sicher nicht die Umwelt Variante aber ich bleibe dabei, viele wird es nicht in Custom Farben geben. Die meisten wollen doch diese auffällige "Design"
  2. benutzerbild

    MichiP

    dabei seit 12/2005

    Wem die Farbe egal ist und sich für das Bike interessiert....

    https://m.pinkbike.com/u/elyari/blog/2000km-with-the-new-nordest-bardino-20.html
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Bjunior schrieb:

    Rahmen schweißen beim Chinamann kostet sagen wir mal 50€.

    Die Lackierung in dem bekannten Design bietet er für unschlagbare 20€ an.

    Die Hälfte der Rahmen einfach nackt liefern zu lassen, dem Kunden die Wahl lassen was er will und da noch einen günstigeren Preis mit Wunschfarbe anbieten zu können macht wo keinen Sinn?
    Man hätte sich das abbeizen und die Lackierung beim Chinamann gespart, das ganze an den Kunden weitergeben können.

    150€ Aufpreis für ne RAL Lackierung, ihr fresst auch alles was man euch vorwirft.


    Wenn die rahmen nackt bestellt werden, rosten sie am schiff.
  5. benutzerbild

    themountain

    dabei seit 04/2005

    525Rainer schrieb:

    Wenn die rahmen nackt bestellt werden, rosten sie am schiff....
    ...fest
  6. benutzerbild

    MichiP

    dabei seit 12/2005

    Wünsche Euch Frohe und besinnliche Weihnachten 🎅

    Für alle bei denen Farbe überbewertet wird und Angst vor Rost haben, hier die Alternative




Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!