„The winner takes it all“ heißt es am 30. August 2014 beim spark7 Nordkette Downhill.PRO über den Dächern der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck. Es wird spannend beim Kampf um das oberste Treppchen am Podest, wenn jeder die gleiche Chance auf den Preisgeld-Scheck und den Ruhm hat – erfahrene Weltcup-Profis ebenso wie ambitionierte Amateure. Im Hochsommer könnte es auf der Nordkette sogar weltmeisterlich werden, denn selbst Downhill-Weltmeister Greg Minnaar aus Südafrika hat Interesse bekundet, wieder nach Innsbruck zu kommen.

Wenn Ende August der Startschuss zur vierten Ausgabe des Nordkette Downhill.PRO 2014 fällt, dann nehmen nicht nur ambitionierte lokale Amateurdownhiller den Nordkette Singletrail unter ihre Stollen, sondern auch internationale Downhillprofis aus Neuseeland, Kolumbien, der Slowakei oder Großbritannien. Der City-Downhill-Spezialist Filip Polc (Evil Vengeance Team, SVK), der Neuseeländer Wyn Masters (Team Bulls) oder Marcelo Gutierrez (Giant Factory Off-Road Team) aus Kolumbien sind Wiederholungstäter in Innsbruck, für die Briten Phil Atwill und Harry Molloy vom österreichischen RRP Ghost Team wird es auf der Innsbrucker Nordkette eine Premiere.

Und auch Filip "Polcster" ist heiß auf den Sieg beim diesjährigen Nordkette Downhill.PRO.
# Und auch Filip „Polcster“ Polc ist heiß auf den Sieg beim diesjährigen Nordkette Downhill.PRO.

Wyn Masters beim Nordkette Downhill.PRO 2013!
# Wyn Masters beim Nordkette Downhill.PRO 2013!

Ganz oben auf dem Podium stehen möchte nach seinem zweiten Platz im Vorjahr heuer „Kiwi“ Wyn Masters, der sich 2013 nur dem Innsbrucker Lokalmatador Benedikt Purner geschlagen geben musste. Und auch Filip „Polcster“ Polc ist heiß auf den Sieg und lässt es sich nicht nehmen, den Nordkette Singletrail erneut unter die Reifen zu nehmen. Das spark7 Nordkette Downhill.PRO verspricht auch in diesem Jahr einen spannenden Wettkampf zwischen einer auserlesenen Gruppe von Pros und den lokalen Gegnern, die zwar keine Weltcuperfahrung mitbringen, aber durch die Streckenkenntnis sehr wohl einen gewissen Heimvorteil genießen. Dass beim Ergebnis alles möglich ist, hat der Innsbrucker Lokalmatador Benedikt Purner im letzten Jahr eindrucksvoll vorgezeigt und die Profis auf die Plätze verwiesen.

Schafft es Wyn Masters dieses Jahr direkt vom Zielsprung auf Rang 1?
# Schafft es Wyn Masters dieses Jahr direkt vom Zielsprung auf Rang 1?

Der Local Benni Purner verwies die Pros 2013 auf die hinteren Plätze!
# Der Local Benni Purner verwies die Pros 2013 auf die hinteren Plätze!

Der Nordkette Singletrail, der zurecht den Ruf als eine der schwierigsten Downhillstrecken Europas genießt, macht sich indes bereit für die einmalige Downhillaction. Was vor allem den Fahrern große Freude bereiten dürfte: Die Strecke wurde für 2014 etwas „entschärft“, neu aufpoliert und fährt sich so rund wie noch nie. Entscheidend ist auch, dass der Start des Rennens weiter nach unten verlegt wird, sich die Teilnehmer ein ganzes Stück Arbeit sparen, aber sicherlich noch genug an Grausamkeit von der herausfordernden Langdistanz übrig bleibt.

Location-Check auf kolumbianisch! Marcelo Gutierrez kam letzte Woche mit seinem Enduro-Bike zur Streckenbesichtigung auf die Nordkette!
# Location-Check auf kolumbianisch: Marcelo Gutierrez kam letzte Woche mit seinem Enduro-Bike zur Streckenbesichtigung auf die Nordkette!

Gastgeber des Nordkette Downhill.PRO ist auch bei der vierten Ausgabe die Stadt Innsbruck. An keinem anderen Ort der Welt ist die Trennlinie zwischen Stadtgebiet und hochalpinem Gelände so schmal. Die einmalige Mischung aus urbanem Flair und Downhill-Abenteuer macht dieses Rennen im Herzen der Alpen zu einer einzigartigen Veranstaltung und testet die Fähigkeit der Profis und Amateure in einem gemeinsamen Rennen.

Alle Details unter www.nordkette-downhill.com

————-

Fotos: Felix Schüller und Christian Dworschak

  1. benutzerbild

    Trail Solutions

    dabei seit 08/2008

    Nordkette Downhill.PRO am 30. August 2014: Die Downhill-Pros machen sich bereit

    „The winner takes it all“ heißt es am 30. August 2014 beim spark7 Nordkette Downhill.PRO über den Dächern der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck. Es wird spannend beim Kampf um das oberste Treppchen am Podest, wenn jeder die gleiche Chance auf den Preisgeld-Scheck und den Ruhm hat – erfahrene Weltcup-Profis ebenso wie ambitionierte Amateure. Im Hochsommer könnte es auf der Nordkette sogar weltmeisterlich werden, denn selbst Downhill-Weltmeister Greg Minnaar aus Südafrika hat Interesse bekundet, wieder nach Innsbruck zu kommen.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Nordkette Downhill.PRO am 30. August 2014: Die Downhill-Pros machen sich bereit
  2. benutzerbild

    chorge

    dabei seit 05/2002

    Diese Strecke im Renntempo... PUUUH!!!!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!