Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue NS Bikes Define AL 170 1
Das neue NS Bikes Define AL 170 1 - das Topmodell der Polen setzt auf einen SRAM-Antrieb sowie ein Fox-Fahrwerk und kostet 4.500 €.
Felgen von Octance One
Felgen von Octance One - hinten natürlich in 27,5". Das Define AL 170 soll dank Mullet auf ein verspieltes Fahrverhalten aufweisen.
Fox Float X2 Performance
Fox Float X2 Performance - der Luftdämpfer am Topmodell lässt sich schnell anpassen und ist auch für das härteste Gelände ausgelegt.
Das NS Bikes Define AL 170 1
Das NS Bikes Define AL 170 1 - es 1.100 € günstiger als das Topmodell, kommt aber immer noch mit einer grundsoliden Ausstattung wie dem Shimano-Antrieb, der RockShox Zeb oder dem X-Fusion Stahlfeder-Dämpfer.
Der Lenkwinkel ist 64° flach
Der Lenkwinkel ist 64° flach - das ist nicht übertrieben, aber das Define AL 170 dürfte damit trotzdem selbst Steilabfahrten kontrolliert hinabgehen.
438 mm messen die Kettenstreben über alle Größen hinweg. Zusammen mit der gemischten Laufradgröße soll das für ein verspieltes Fahrverhalten sorgen.
438 mm messen die Kettenstreben über alle Größen hinweg. Zusammen mit der gemischten Laufradgröße soll das für ein verspieltes Fahrverhalten sorgen.
Langer Radstand
Langer Radstand - 1.284 mm in Größe L sorgen in Verbindung mit reichlich Federweg an Front und Heck für Laufruhe.
Ausgewogener Komponentenmix
Ausgewogener Komponentenmix - mit Shimano-Parts, der RockShox Zeb und dem X-Fusion-Stahlfederdämpfer gibt es solide Anbauteile beim Define AL 170 2. Verzögert wird mit Formula Cura-Bremsen.
SRAM Antrieb beim Topmodell Define AL 170 1
SRAM Antrieb beim Topmodell Define AL 170 1 - auch sonst macht man mit dem Fox-Fahrwerk nicht viel verkehrt.
Beim Verzögern wird am Topmodell auf die Guide RE-Bremse der US-Amerikaner gesetzt und vorne wie hinten 200 mm-Bremsscheiben zum Einsatz gebracht.
Beim Verzögern wird am Topmodell auf die Guide RE-Bremse der US-Amerikaner gesetzt und vorne wie hinten 200 mm-Bremsscheiben zum Einsatz gebracht.
NS-Bikes stellt neben Rahmen auch viele Anbauteile her.
NS-Bikes stellt neben Rahmen auch viele Anbauteile her. - Beim Define AL 170 2 stammen neben den Naben auch Vorbau und Lenker aus dem eigenen Haus.
Das NS Bikes Define AL 160
Das NS Bikes Define AL 160 - das Alu-Bike kommt eher ungewöhnlich für die Define-Serie mit einer 27,5"-Bereifung vorne wie hinten und kostet 3.300 €.
Potentes Fahrwerk
Potentes Fahrwerk - das Define AL 160 möchte im Bikepark besonders glänzen und kommt daher mit dem satten H3C-Stahlfederdämpfer von X-Fusion.
Rockshox 35 Gold
Rockshox 35 Gold - auch an der Front werden 160 mm Federweg geboten.
Der Schoner am Unterrohr sollte nicht nur bei Steinschlägen, sondern auch bei dem ein der anderen Aufsetzer einen gewissen Schutz bieten.
Der Schoner am Unterrohr sollte nicht nur bei Steinschlägen, sondern auch bei dem ein der anderen Aufsetzer einen gewissen Schutz bieten.
Langer Reach und kleine Räder
Langer Reach und kleine Räder - das Define AL 160 dürfte sich auf dem Papier bergab gut kontrollieren lassen. Auch dank 500 mm Reach in Größe L.
Steiler Sitzwinkel
Steiler Sitzwinkel - oder doch eher moderat? Auf jeden Fall mit 76,5° ausreichend, um direkt vor dem nächsten Anstieg umzukippen.
438 mm Kettenstreben
438 mm Kettenstreben - über alle Größen versprechen laut NS Bikes ein verspieltes Bike.
Shimano-Antrieb, Schwalbe-Reifen und ein Fahrwerk bestehend aus X-Fusion-Stahldämpfer und RockShox-Federgabel.
Shimano-Antrieb, Schwalbe-Reifen und ein Fahrwerk bestehend aus X-Fusion-Stahldämpfer und RockShox-Federgabel.
Zahlreiche Anbauteile auch aus der eigenen Schmiede
Zahlreiche Anbauteile auch aus der eigenen Schmiede - neben den Felgen von Octane One kommen auch Anbauteile von NS Bikes selbst zum Einsatz.
DSC 0179 photo Bartek Wolinski @wolisphoto
DSC 0179 photo Bartek Wolinski @wolisphoto

Gleich zwei neue Bikes bringt NS-Bikes auf das Parkett: Mit dem neuen NS Bikes Define AL 170 kommt ein potentes Mullet-Bike mit ordentlichen 180/170 mm Federweg, das alles wegschlucken sollte, was ihm in den Weg kommt. Dazu werfen die Polen auch ihr Define AL 160 auf den Markt, das in der neuesten Ausführung aber nicht mehr als Mullet, sondern als reines 27,5″-Bike über die Trails rollt.

Wenn es auf dem Trail heftiger zur Sache geht, ist Carbon nicht immer das Material, dem man am meisten Vertrauen schenkt. Ob das berechtigt ist, sei dahingestellt, für NS-Bikes scheint die Sache aber klar, weswegen sie ihr neuestes und potentestes Enduro nur in Aluminium auf die Trails schicken. Mit dem NS Bikes Define AL 170 kommt ein Bike auf den Markt, das neben gemischten Laufradgrößen auch mit einem Federweg von 180 mm an der Front und 170 mm am Heck ordentlich Potenzial bietet, wenn es mit jeder Menge Spaß talwärts gehen soll. Das Define AL 170 soll sich auf den heftigsten Linien mit den größten Sprüngen im Bikepark Zuhause fühlen, dank 27,5″-Hinterrad und 438 mm langen Kettenstreben aber auch auf flacheren Trails verspielt und wendig bleiben.

Zusätzlich kommt das Define AL 160 auf den Markt. Das Bike für den Park bietet 160 mm Federweg vorne und hinten und rollt auf 27,5″-Laufrädern. Hier findet ihr alle Infos zu den restlichen NS Bikes-Neuheiten 2021!

NS Bikes Define AL 170: Infos und Preise

Das potente Enduro-Bike mit ganzen 170 mm Federweg am Heck gibt es von NS Bikes in zwei Ausführungen. In der Topvariante kommt es mit einem kompletten Fox-Fahrwerk und SRAM-Komponenten. Aber auch in der günstigeren Version erwecken die Komponenten Vertrauen: Hier werkelt eine RockShox Zeb an der Front und ein X-Fusion-Dämpfer am Heck – für den Antrieb sind Teile von Shimano verantwortlich.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 180 mm (vorne) / 170 mm (hinten)
  • Hinterbau Viergelenker
  • Laufradgröße Mullet (29″ / 27,5″)
  • Besonderheiten Flipchip, innenverlegte Züge
  • Gewicht 15,5 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen S / M / L
  • Verfügbar ab sofort
  • www.nsbikes.com

Preis NS Bikes Define AL 170 1: 4.499 € (UVP)
Preis NS Bikes Define AL 170 2: 3.399 € (UVP)

Das neue NS Bikes Define AL 170 1
# Das neue NS Bikes Define AL 170 1 - das Topmodell der Polen setzt auf einen SRAM-Antrieb sowie ein Fox-Fahrwerk und kostet 4.500 €.
Diashow: NS Bikes Define AL 170 und 160: Metall und Mullet für den Trail
Fox Float X2 Performance
Zahlreiche Anbauteile auch aus der eigenen Schmiede
438 mm messen die Kettenstreben über alle Größen hinweg. Zusammen mit der gemischten Laufradgröße soll das für ein verspieltes Fahrverhalten sorgen.
Rockshox 35 Gold
Das neue NS Bikes Define AL 170 1
Diashow starten »
Felgen von Octance One
# Felgen von Octance One - hinten natürlich in 27,5". Das Define AL 170 soll dank Mullet auf ein verspieltes Fahrverhalten aufweisen.
Fox Float X2 Performance
# Fox Float X2 Performance - der Luftdämpfer am Topmodell lässt sich schnell anpassen und ist auch für das härteste Gelände ausgelegt.
Das NS Bikes Define AL 170 1
# Das NS Bikes Define AL 170 1 - es 1.100 € günstiger als das Topmodell, kommt aber immer noch mit einer grundsoliden Ausstattung wie dem Shimano-Antrieb, der RockShox Zeb oder dem X-Fusion Stahlfeder-Dämpfer.

Geometrie

Ausgeglichen – so bezeichnet NS Bikes die Geometrie. Mit einem Lenkwinkel von 64° flach genug, auch wenn es richtig steil nach unten geht, aber trotz allem nicht übertrieben. Mit einem effektiven Sitzwinkel von 76° scheint das Define auf dem Papier zudem auch im Uphill nicht direkt zu kapitulieren. Auch sonst übertreibt es das Bike nicht. Ein Reach von 490 mm in der längsten Größe ist zeitgemäß aber nicht extrem, ein Radstand von 1.248 mm sollte Laufruhe bringen. Mit dem Flipchip kann die Geometrie noch um ±0,5°, beziehungsweise ±5 mm Tretlagerabsenkung angepasst werden.

Rahmengröße S M L
Laufradgröße Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5 Mullet 29/27,5
Reach 430 mm 460 mm 490 mm
Stack 644 mm 644 mm 653 mm
STR 1,50 1,40 1,33
Lenkwinkel 64° 64° 64°
Sitzwinkel, effektiv 76° 76° 76°
Oberrohr 559 mm 584 mm 616 mm
Steuerrohr 100 mm 110 mm 120 mm
Sitzrohr 396 mm 432 mm 483 mm
Überstandshöhe 765 mm 757 mm 752 mm
Kettenstreben 438 mm 438 mm 438 mm
Radstand 1.218 mm 1.248 mm 1.284 mm
Tretlagerabsenkung 7,5 mm 7,5 mm 7,5 mm
Tretlagerhöhe 349 mm 349 mm 349 mm
Federweg (hinten) 170 mm 170 mm 170 mm
Federweg (vorn) 180 mm 180 mm 180 mm
Der Lenkwinkel ist 64° flach
# Der Lenkwinkel ist 64° flach - das ist nicht übertrieben, aber das Define AL 170 dürfte damit trotzdem selbst Steilabfahrten kontrolliert hinabgehen.
438 mm messen die Kettenstreben über alle Größen hinweg. Zusammen mit der gemischten Laufradgröße soll das für ein verspieltes Fahrverhalten sorgen.
# 438 mm messen die Kettenstreben über alle Größen hinweg. Zusammen mit der gemischten Laufradgröße soll das für ein verspieltes Fahrverhalten sorgen.
Langer Radstand
# Langer Radstand - 1.284 mm in Größe L sorgen in Verbindung mit reichlich Federweg an Front und Heck für Laufruhe.

Ausstattung

Das Top-Enduro mit dem zweitmeisten Federweg der NS Bikes-Neuheiten 2021 ist das Define Al 170 1-Mullet-Bike: Ein komplettes Fox-Performance-Fahrwerk, bestehend aus der Fox 38-Gabel und dem Float X2-Dämpfer, wird kombiniert mit einer SRAM GX Eagle-12-fach-Schaltung, einer X-Fusion Manic-Variostütze und hauseigenen NS Bikes- und Octane One-Komponenten. Für Grip sorgen Maxxis High Roller II-Reifen in 2,4″ Breite.

Günstiger aber nicht minder potent kommt das Define AL 170 2 daher – mit einem Fahrwerk bestehend aus RockShox Zeb und einem X-Fusion Vector R-Coil-Dämpfer. Auch dieses Bike kommt mit hauseigenen NS Bikes- und Octane One-Komponenten, setzt beim Antrieb und den Bremsen aber auf Shimano. Als Bereifung kommen Schwalbe Big Bettys an die Felgen, ebenfalls in 2,4″ Breite.

 Define AL 170 1Define AL 170 2
RahmenNS Define AL w/ 170mm travel | AL6061-T6 + AL6066-T6 | custom hydroformed tubes | semi internal cable routingNS Define AL w/ 170mm travel | AL6061-T6 + AL6066-T6 | custom hydroformed tubes | semi internal cable routing
GabelFox Float 38 Performance Grip | 180mm travel | 3 Pos Micro Adj Lever | 110x15mm Boost | 1.5T | 44mm offsetRockShox ZEB 180mm travel | 110x15mm Boost | 1.5T | 44mm offset
DämpferFox Float X2 Performance 2 Pos Lever w/ LSC | LSR Trunnion 225x70mmX-Fusion Vector R Trunnion 225x70mm | S:350lbs/in | M:400lbs/in | L:450lbs/in
SteuersatzGW integrated tapered IS42/IS52 | sealed bearingsGW integrated tapered IS42/IS52 | sealed bearings
VorbauNS Quantum Lite 35 | 45mmNS Tone 35 | 45mm
LenkerNS 35 | 800mm | 20mm riseNS 35 | 800mm | 20mm rise
GriffeNS Hold FastNS Hold Fast
SattelstützeX-Fusion Manic internal S:125mm | M:150mm | L:170mmX-Fusion Manic internal S:125mm | M:150mm | L:170mm
SattelOctane One Crit | CrMo hollow railsOctane OneRocket2 | CrMo hollow rails
BremsenSRAM Guide RE | 200mmShimano MT420 | 200mm
FelgenOctane One Solar 29‰Û front | Octane One Solar 27.5‰Û rear | 32h | tubeless compatibleOctane One Solar 29‰Û front | Octane One Solar 27.5‰Û rear | 32h | tubeless compatible
Nabe vorneNS Rotary 110x15mm Boost (sealed bearings)NS 110x15mm Boost (sealed bearings)
Nabe hintenNS Rotary Cassette 148x12mm Boost (sealed bearings)NS 148x12mm Boost (sealed bearings)
Reifen vorneMaxxis High Roller II 29x2.5" WT TR EXOSchwalbe Big Betty BikePark 29x2.4"
Reifen hintenMaxxis High Roller II 27.5x2.4" TR DHSchwalbe Big Betty BikePark 27.5x2.4"
KurbelTruvativ Descendant 6K DUB 170mm 34tShimano Deore FCMT5101 170mm 34t
TretlagerSRAM DUB BSA 73mmShimano BSA 73mm
KetteSRAM | 12fachShimano | 12fach
SchaltungSRAM GX Eagle | 12fachShimano Deore M6100 | 12fach
SchalthebelSRAM NX Eagle | 12fachShimano Deore M6100 | 12fach
KassetteSRAM PG-1210 | 12fach 11-50tSunrace CSMZ800 | 12fach 11-51T
Gewicht (Herstellerangabe)15.5 kg15.8 kg
Preis (UVP)4.499 €3.399 €
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Ausgewogener Komponentenmix
# Ausgewogener Komponentenmix - mit Shimano-Parts, der RockShox Zeb und dem X-Fusion-Stahlfederdämpfer gibt es solide Anbauteile beim Define AL 170 2. Verzögert wird mit Formula Cura-Bremsen.
SRAM Antrieb beim Topmodell Define AL 170 1
# SRAM Antrieb beim Topmodell Define AL 170 1 - auch sonst macht man mit dem Fox-Fahrwerk nicht viel verkehrt.
Beim Verzögern wird am Topmodell auf die Guide RE-Bremse der US-Amerikaner gesetzt und vorne wie hinten 200 mm-Bremsscheiben zum Einsatz gebracht.
# Beim Verzögern wird am Topmodell auf die Guide RE-Bremse der US-Amerikaner gesetzt und vorne wie hinten 200 mm-Bremsscheiben zum Einsatz gebracht.
NS-Bikes stellt neben Rahmen auch viele Anbauteile her.
# NS-Bikes stellt neben Rahmen auch viele Anbauteile her. - Beim Define AL 170 2 stammen neben den Naben auch Vorbau und Lenker aus dem eigenen Haus.

NS Bikes Define AL 160: Infos und Preise

Auch neu ist diese Version des Define AL 160, die vorne wie hinten auf 27,5″-Laufrädern rollt. Das satte Bikepark-Gerät kommt mit einer 160 mm Federweg bietenden RockShox Gold RL-Federgabel, setzt aber hinten auf einen X-Fusion H3C-Dämpfer mit Stahlfeder – dieser holt ebenfalls 160 mm Federweg aus dem Hinterbau heraus. Das Define AL 160 kommt mit kompletter Shimano Deore-Ausstattung.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 160 mm (vorne) / 160 mm (hinten)
  • Hinterbau Viergelenker
  • Laufradgröße 27,5″
  • Gewicht 15,1 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen S / M / L
  • Verfügbar ab sofort
  • www.nsbikes.com

Preis NS Bikes Define AL 160: 3.299 € (UVP)

Das NS Bikes Define AL 160
# Das NS Bikes Define AL 160 - das Alu-Bike kommt eher ungewöhnlich für die Define-Serie mit einer 27,5"-Bereifung vorne wie hinten und kostet 3.300 €.
Potentes Fahrwerk
# Potentes Fahrwerk - das Define AL 160 möchte im Bikepark besonders glänzen und kommt daher mit dem satten H3C-Stahlfederdämpfer von X-Fusion.
Rockshox 35 Gold
# Rockshox 35 Gold - auch an der Front werden 160 mm Federweg geboten.
Der Schoner am Unterrohr sollte nicht nur bei Steinschlägen, sondern auch bei dem ein der anderen Aufsetzer einen gewissen Schutz bieten.
# Der Schoner am Unterrohr sollte nicht nur bei Steinschlägen, sondern auch bei dem ein der anderen Aufsetzer einen gewissen Schutz bieten.
438 mm Kettenstreben
# 438 mm Kettenstreben - über alle Größen versprechen laut NS Bikes ein verspieltes Bike.
NS Bikes Define 2021-16
# NS Bikes Define 2021-16
Die Kabel werden extern, aber gut versteckt in einer Mulde unter dem Unterrohr geführt.
# Die Kabel werden extern, aber gut versteckt in einer Mulde unter dem Unterrohr geführt.

Geometrie

In allen Punkten minimal weniger aggressiv in Richtung Downhill getrimmt als das Define AL 170, kommt das Define AL 160 wahrscheinlich immer noch ziemlich gut den Berg hinunter. 64,5° Lenkwinkel sind mehr als ausreichend flach, dazu geht es mit einem angegebenen effektiven Sitzwinkel von 76,5° auch einwandfrei nach oben. Jedenfalls auf dem Papier. In einem Punkt unterscheidet es sich dann aber doch von seinem großen Bruder: Es bringt mit 500 mm Reach in Größe L einen satten Zentimeter mehr Länge mit!

Rahmengröße S M L
Laufradgröße 27,5″ / 650B 27,5″ / 650B 27,5″ / 650B
Reach 440 mm 470 mm 500 mm
Stack 594 mm 603 mm 612 mm
STR 1,35 1,28 1,22
Lenkwinkel 64,5° 64,5° 64,5°
Sitzwinkel, effektiv 76,5° 76,5° 76,5°
Oberrohr 548 mm 579 mm 615 mm
Sitzrohr 396 mm 432 mm 483 mm
Überstandshöhe 743 mm 743 mm 739 mm
Kettenstreben 438 mm 438 mm 438 mm
Radstand 1.198 mm 1.232 mm 1.266 mm
Tretlagerabsenkung 9 mm 9 mm 9 mm
Tretlagerhöhe 343 mm 343 mm 343 mm
Federweg (hinten) 160 mm 160 mm 160 mm
Federweg (vorn) 160 mm 160 mm 160 mm
Langer Reach und kleine Räder
# Langer Reach und kleine Räder - das Define AL 160 dürfte sich auf dem Papier bergab gut kontrollieren lassen. Auch dank 500 mm Reach in Größe L.

Ausstattung

Mit einer nahezu kompletten Shimano Deore-Ausstattung setzt das Bike voll auf den Komponentenriesen aus Japan. Neben der RockShox 35 Gold RL und dem X-Fusion H3C-Dämpfer bringt das Define AL 160 zudem noch Anbauteile von NS Bikes und Octane One mit sowie Bremsen von Formula. An Front und Heck sorgt ab Werk der Schwalbe Big Betty BikePark-Reifen für ordentlich Grip.


 Define AL 160
RahmenNS Define AL w/ 160mm travel | AL6061-T6 + AL6066-T6 | custom hydroformed tubes | semi internal cable routing
GabelRockShox 35 Gold RL 160mm travel | 110x15mm Boost | 1.5T | 37mm offset
DämpferX-Fusion H3C Trunnion 205x65mm S:350lbs/in | M:400lbs/in | L:450 lbs/in
SteuersatzGW integrated tapered IS42/IS52 | sealed bearings
VorbauNS Tone 35 | 45mm
LenkerNS 35 | 780mm | 20mm rise
GriffeNS Hold Fast
SattelstützeX-Fusion Manic internal S:125mm | M:150mm | L:170mm
SattelOctane OneRocket2 | CrMo hollow rails
BremsenFormula Cura | 200mm/180mm
FelgenOctane One Solar 27.5” | 32h | tubeless compatible
SpeichenSpokes w/14mm nipples
Nabe vorneNS 110x15mm Boost (sealed bearings)
Nabe hintenNS 148x12mm Boost (sealed bearings)
Reifen vorneSchwalbe Big Betty BikePark 27.5x2.4"
Reifen hintenSchwalbe Big Betty BikePark 27.5x2.4"
KurbelPraxis Cadet HD 170mm 34t
TretlagerShimano BSA 73mm
KetteShimano | 12fach
SchaltungShimano Deore M6100 | 12fach
SchalthebelShimano Deore M6100 | 12fach
KassetteSunrace CSMZ800 | 12fach 11-51T
Gewicht (Herstellerangabe)15,1 kg
Preis (UVP)3.299 €
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Shimano-Antrieb, Schwalbe-Reifen und ein Fahrwerk bestehend aus X-Fusion-Stahldämpfer und RockShox-Federgabel.
# Shimano-Antrieb, Schwalbe-Reifen und ein Fahrwerk bestehend aus X-Fusion-Stahldämpfer und RockShox-Federgabel.
Zahlreiche Anbauteile auch aus der eigenen Schmiede
# Zahlreiche Anbauteile auch aus der eigenen Schmiede - neben den Felgen von Octane One kommen auch Anbauteile von NS Bikes selbst zum Einsatz.
Steiler Sitzwinkel
# Steiler Sitzwinkel - oder doch eher moderat? Auf jeden Fall mit 76,5° ausreichend, um direkt vor dem nächsten Anstieg umzukippen.
NS Bikes Define 2021-21
# NS Bikes Define 2021-21
DSC 0179 photo Bartek Wolinski @wolisphoto
# DSC 0179 photo Bartek Wolinski @wolisphoto

Wie gefallen euch die neuen NS Bikes?

Infos und Bilder: Pressemitteilung NS Bikes
  1. benutzerbild

    backcountrybonn

    dabei seit 04/2016

    Und wenn man das Bike oder Rahmen direkt in Polen dort kauft, fallen auch noch zusätzliche Gebühren für die Zahlung an, mit etwas Glück kann man in den Grenzregion direkt mit Euro zahlen. Auf verschiedenen polnischen Onlineshops, liegen die Preise für NS-Bikes ähnlich hoch wie hier bei uns.

    BTW: Wenn man in Polen ganz normal shoppt, in einer großen Mall oder so, dann sind dort die Produkte/Konsumgüter, die man auch ganz regulär bei uns kaufen könnte (Levis, G-Star, Apple, usw.) fast auf den gleichen Preisniveau wie hier. Ähnliches gilt leider auch die Anbauteile fürs Bike.
  2. benutzerbild

    wildhands

    dabei seit 01/2020

    Nur weil du es dir ni leisten kannst oder willst??

    Ich bin kein Zahnarzt und kann mir trotzdem bikes über 10k kaufen.. Und das ohne Kredit oder sowas....
    Kann ich bei Dir eine Lehre machen? Bin 55 und hochmotiviert......smiliesmiliesmilie
  3. benutzerbild

    Geisterfahrer

    dabei seit 02/2004

    Komischerweise sind die Preise auf der NS Bikes Homepage aber die gleichen wie die wo hier stehen. Warum sollte man die Dinger also in Polen günstiger bekommen?
    Frag das mal lieber hoschik. https://www.mtb-news.de/forum/t/ns-...tes-und-knallige-farben.938592/#post-17287352
  4. benutzerbild

    DerandereJan

    dabei seit 08/2008

    Cube [...] zahlt man dann für die Marke auch noch mit.
    Eher friert die Hölle zu... smilie
  5. benutzerbild

    cycophilipp

    dabei seit 08/2003

    das Einzige was mir an den NS gefällt, sind oft die Farbkombinationen. Bzgl. Ausstattung (u. Gewicht) im Vh. zum Preis bekomm ich 0,0% das Gefühl, von denen ein Komplettbike kaufen zu wollen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!