Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue Nukeproof Scout für 2015
Das neue Nukeproof Scout für 2015 - ein spaßiges Hardtail mit viel Überstandshöhe und flachem Lenkwinkel.
Das Nukeproof Scout soll ein Hardtail für alle Fälle sein - mit einer Vorliebe für Abfahrten.
Das Nukeproof Scout soll ein Hardtail für alle Fälle sein - mit einer Vorliebe für Abfahrten.
Das neue Scout wird es in zwei Komplettradvarianten geben: 1x mit 2-fach Kurbel und einmal mit 1-fach Aufbau.
Das neue Scout wird es in zwei Komplettradvarianten geben: 1x mit 2-fach Kurbel und einmal mit 1-fach Aufbau.
Kompakte Ausfallenden mit Maxle Lite Steckachse und PM160 Bremsscheibenaufnahme auf der Sitzstrebe.
Kompakte Ausfallenden mit Maxle Lite Steckachse und PM160 Bremsscheibenaufnahme auf der Sitzstrebe.
Gute Reifenfreiheit und die Option auf einen Umwerfer am Nukeproof Scout Comp Komplettrad mit 1x10-fach Antrieb.
Gute Reifenfreiheit und die Option auf einen Umwerfer am Nukeproof Scout Comp Komplettrad mit 1x10-fach Antrieb.
Kurzes konisches Steuerrohr mit ZS44/56 Steuersatz: Hier hat Nukeproof bereits die nächste Generation verbaut.
Kurzes konisches Steuerrohr mit ZS44/56 Steuersatz: Hier hat Nukeproof bereits die nächste Generation verbaut.
Das Hardtail für alle Fälle? Mit dem neuen Nukeproof Scout wollen die Iren genau das gebaut haben.
Das Hardtail für alle Fälle? Mit dem neuen Nukeproof Scout wollen die Iren genau das gebaut haben.
Das neue Nukeproof Mega TR Comp Komplettrad für 2015.
Das neue Nukeproof Mega TR Comp Komplettrad für 2015.
Der Hinterbau fällt am Mega TR etwas weniger progressiv aus als am Mega AM. Saubere Zugführung mit kleinen Klemmen an Ober- und Unterrohr.
Der Hinterbau fällt am Mega TR etwas weniger progressiv aus als am Mega AM. Saubere Zugführung mit kleinen Klemmen an Ober- und Unterrohr.
Schönes Detail: Der Gewindeeinsatz für den Dämpferbolzen an der oberen Dämpferaufnahme.
Schönes Detail: Der Gewindeeinsatz für den Dämpferbolzen an der oberen Dämpferaufnahme.
Saubere Zugführung auf dem Unterrohr - einfach zu servicen und optisch schön.
Saubere Zugführung auf dem Unterrohr - einfach zu servicen und optisch schön.
Auch das MEGA TR hat den hohen Drehpumpt mit massiven Kettenstreben vom AM übernommen. Bislang hat es laut Nukeproof noch keine gebrochene Strebe gegeben.
Auch das MEGA TR hat den hohen Drehpumpt mit massiven Kettenstreben vom AM übernommen. Bislang hat es laut Nukeproof noch keine gebrochene Strebe gegeben.
1x10-fach Antrieb mit Kettenführung: Die etwas eingeschränkte Übersetzungsbandbreite wird zugunsten einer sicheren Funktion unter allen Umständen in Kauf genommen.
1x10-fach Antrieb mit Kettenführung: Die etwas eingeschränkte Übersetzungsbandbreite wird zugunsten einer sicheren Funktion unter allen Umständen in Kauf genommen.
Radioaktiv? Das Nukeproof-Logo hat sich mittlerweile eingebrannt ;).
Radioaktiv? Das Nukeproof-Logo hat sich mittlerweile eingebrannt ;).
Angepasste Decals auf Gabel, Dämpfer und Felgen sorgen für einen stimmen Look.
Angepasste Decals auf Gabel, Dämpfer und Felgen sorgen für einen stimmen Look.
Das Nukeproof Mega AM Pro 2015 - das Top-Modell der Iren.
Das Nukeproof Mega AM Pro 2015 - das Top-Modell der Iren.
Der Hinterbau ist unverändert progressiv. Das erfordert etwas Zeit bei der Abstimmung, wie wir in unserem Test herausgefunden haben.
Der Hinterbau ist unverändert progressiv. Das erfordert etwas Zeit bei der Abstimmung, wie wir in unserem Test herausgefunden haben.
Der Name Mega AM 275 deutet auf die größeren Laufräder hin - die 26"-Rahmen werden für die kommende Saision nicht mehr hergestellt.
Der Name Mega AM 275 deutet auf die größeren Laufräder hin - die 26"-Rahmen werden für die kommende Saision nicht mehr hergestellt.
Massive Vierkantrohre mit mildem Hydroforming und aus dem Vollen gefräster Umlenkhebel - das Nukeproof Mega hat seinen eigenen Charme.
Massive Vierkantrohre mit mildem Hydroforming und aus dem Vollen gefräster Umlenkhebel - das Nukeproof Mega hat seinen eigenen Charme.
Hoher Drehpunkt für den Hinterbau: So soll die nach hinten oben gerichtete Raderhebungskurve für eine gute Geschwindigkeitserhaltung bei kleinen Schlägen sorgen.
Hoher Drehpunkt für den Hinterbau: So soll die nach hinten oben gerichtete Raderhebungskurve für eine gute Geschwindigkeitserhaltung bei kleinen Schlägen sorgen.
Saubere, externe Zugverlegung auf dem Unterrohr. Die Hülle der hydraulischen Sattelstütze wird durch die kleine Bohrung im Sitzrohr verlegt.
Saubere, externe Zugverlegung auf dem Unterrohr. Die Hülle der hydraulischen Sattelstütze wird durch die kleine Bohrung im Sitzrohr verlegt.
11-fach Antrieb mit Kettenführung am Mega AM: Nukeproof geht auf Nummer sicher.
11-fach Antrieb mit Kettenführung am Mega AM: Nukeproof geht auf Nummer sicher.
Nach wie vor sind die Ausfallenden am Mega AM austauschbar. Die Bremse wird per IS-2000-Standard montiert.
Nach wie vor sind die Ausfallenden am Mega AM austauschbar. Die Bremse wird per IS-2000-Standard montiert.
Ein Eingelenker mit mehrgelenkiger Abstützung - an der Kinematik hat Nukeproof nichts geändert.
Ein Eingelenker mit mehrgelenkiger Abstützung - an der Kinematik hat Nukeproof nichts geändert.
1x11-fach Antrieb für eine ausreichend große Bandbreite bergauf und bergab.
1x11-fach Antrieb für eine ausreichend große Bandbreite bergauf und bergab.
Sram X0-1 Type 2 Schaltwerk für sichere Schaltvorgänge und eine hohe Kettenspannung
Sram X0-1 Type 2 Schaltwerk für sichere Schaltvorgänge und eine hohe Kettenspannung
Die RockShox Pike RC3 an der Front bietet 160mm Federweg.
Die RockShox Pike RC3 an der Front bietet 160mm Federweg.
Optional gibt es das Rahmenset auch mit CaneCreek Double Barrel Air CS Dämpfer
Optional gibt es das Rahmenset auch mit CaneCreek Double Barrel Air CS Dämpfer
BSA-Innenlager mit ISCG-Aufnahme für die Kettenführung - bewährt und zuverlässig.
BSA-Innenlager mit ISCG-Aufnahme für die Kettenführung - bewährt und zuverlässig.
Kurzes Steuerrohr mit externer Lagerschale unten: Hier wird wohl erst für 2016 der Wechsel hin zu einer ZS44/56-Lösung zu erwarten sein. Dann vielleicht mit einem vollständig neuem Rahmen?
Kurzes Steuerrohr mit externer Lagerschale unten: Hier wird wohl erst für 2016 der Wechsel hin zu einer ZS44/56-Lösung zu erwarten sein. Dann vielleicht mit einem vollständig neuem Rahmen?
Nukeproof Pulse Pro 2015 in matt schwarz / orange macht bei der Vorstellung optisch einen richtig guten Eindruck.
Nukeproof Pulse Pro 2015 in matt schwarz / orange macht bei der Vorstellung optisch einen richtig guten Eindruck.
Der Nukeproof Pulse DH-Rahmen ist im Vergleich zum Vorjahresmodell in jeder Größe etwa 12mm länger geworden.
Der Nukeproof Pulse DH-Rahmen ist im Vergleich zum Vorjahresmodell in jeder Größe etwa 12mm länger geworden.
Der Rahmen des Downhillers "Pulse" hat für die neue Saison einige kleine Veränderungen spendiert bekommen.
Der Rahmen des Downhillers "Pulse" hat für die neue Saison einige kleine Veränderungen spendiert bekommen.
Massive Drehpunkte mit doppelten Lagern sollen für eine lange Haltbarkeit der komplexen Umlenkung sorgen.
Massive Drehpunkte mit doppelten Lagern sollen für eine lange Haltbarkeit der komplexen Umlenkung sorgen.
Basierend auf Feedback der World Cup Racer gibt es die Option, den Zug des Schaltwerks in der Kettenstrebe zu führen. Die externe Führung ist jedoch weiterhin möglich.
Basierend auf Feedback der World Cup Racer gibt es die Option, den Zug des Schaltwerks in der Kettenstrebe zu führen. Die externe Führung ist jedoch weiterhin möglich.
Sauber gelöste verstellbare Ausfallenden am Hinterbau des Pulse.
Sauber gelöste verstellbare Ausfallenden am Hinterbau des Pulse.
Der Dämpfer wird über eine relativ komplexe Umlenkung angesteuert, die für eine sauber abgestimmte Progression des Rades sorgen soll.
Der Dämpfer wird über eine relativ komplexe Umlenkung angesteuert, die für eine sauber abgestimmte Progression des Rades sorgen soll.
Dieses aufwendige, zweiteilige Bauteil beherbergt alle wichtigen Drehpunkte sowie das Innenlager und ist für das neue Jahr gewichtsoptimiert worden.
Dieses aufwendige, zweiteilige Bauteil beherbergt alle wichtigen Drehpunkte sowie das Innenlager und ist für das neue Jahr gewichtsoptimiert worden.
Durch eine breite Abstützung und große Lager soll maximale Steifigkeit erzeugt werden. Das Hauptlager ist größer, als das Innenlager...
Durch eine breite Abstützung und große Lager soll maximale Steifigkeit erzeugt werden. Das Hauptlager ist größer, als das Innenlager...
Alle Pulse Kompletträder werden mit RockShox Dämpfern ausgeliefert.
Alle Pulse Kompletträder werden mit RockShox Dämpfern ausgeliefert. - Am Pulse Pro ist es ein Vivid Stahlfederdämpfer
Am Top-Modell finden die Avid Guide RSC-Bremsen Verwendung
Am Top-Modell finden die Avid Guide RSC-Bremsen Verwendung
Die Kettenstrebenlänge kann durch ein Umdrehen der Einlagen von 435mm auf 445mm verlängert werden.
Die Kettenstrebenlänge kann durch ein Umdrehen der Einlagen von 435mm auf 445mm verlängert werden. - Entsprechend wandert auch die Bremszange in eine zweite Position. Nukeproof verwendet hierfür eine doppelte IS-Aufnahme.
Keine Noname-Teile mehr: die e*thirteen LG1 Kettenführung hat sich bewährt.
Keine Noname-Teile mehr: die e*thirteen LG1 Kettenführung hat sich bewährt.
Zugverlegung auf dem Unterrohr und ein in eine Tasche eingelassener Dämpfer
Zugverlegung auf dem Unterrohr und ein in eine Tasche eingelassener Dämpfer - schöne Details am Nukeproof Pulse 2015
Das Top-Modell der Downhiller: Das Nukeproof Pulse Pro 2015
Das Top-Modell der Downhiller: Das Nukeproof Pulse Pro 2015
Die neue Nukeproof OKLO Teleskopsattelstütze wird mechanisch am Kopf der Stütze angelenkt.
Die neue Nukeproof OKLO Teleskopsattelstütze wird mechanisch am Kopf der Stütze angelenkt.
Der Lenkerhebel der neuen OKLO-Sattelstütze ist aus Kunststoff gefertigt. Günstig aber haptisch in Ordnung.
Der Lenkerhebel der neuen OKLO-Sattelstütze ist aus Kunststoff gefertigt. Günstig aber haptisch in Ordnung.
Die schlanke Klemmschelle findet garantiert in der gewünschten Position Platz.
Die schlanke Klemmschelle findet garantiert in der gewünschten Position Platz.
Der Lenkerhebel der neuen OKLO Sattelstütze kann sowohl links, als auch rechts oberhalb oder unterhalb des Lenkers montiert werden.
Der Lenkerhebel der neuen OKLO Sattelstütze kann sowohl links, als auch rechts oberhalb oder unterhalb des Lenkers montiert werden. - Bei der Montage unterhalb steht allerdings die Schraube der Kemmung weit nach oben vom Lenker ab.
Ist die Fernbedienung oberhalb des Lenkers montiert, kann das Rad dennoch problemlos auf den Kopf gestellt werden.
Ist die Fernbedienung oberhalb des Lenkers montiert, kann das Rad dennoch problemlos auf den Kopf gestellt werden.
Die Nukeproof OKLO Sattelstütze wird vorerst nur mit externer Anlenkung angeboten, zu einer "Stealth"-Version gibt es bislang keine Informationen.
Die Nukeproof OKLO Sattelstütze wird vorerst nur mit externer Anlenkung angeboten, zu einer "Stealth"-Version gibt es bislang keine Informationen.
Der Kopf der Stütze mit seiner mechanischen Anlenkung baut relativ hoch - bei 100mm Verstellbereich ist das jedoch kein Problem.
Der Kopf der Stütze mit seiner mechanischen Anlenkung baut relativ hoch - bei 100mm Verstellbereich ist das jedoch kein Problem.
Die Bedienkräfte der Stütze sind überschaubar und eine Arretierung ist in jeder Höhe möglich.
Die Bedienkräfte der Stütze sind überschaubar und eine Arretierung ist in jeder Höhe möglich.
Die Nukeproof Oklo Sattelstütze mit 100mm wird es in einigen Kompletträdern als Serienausstattung geben. Für den Aftermarket wird sie auch mit 125mm angeboten werden.
Die Nukeproof Oklo Sattelstütze mit 100mm wird es in einigen Kompletträdern als Serienausstattung geben. Für den Aftermarket wird sie auch mit 125mm angeboten werden.

Von Bikern für Biker: Dieses Motto hat sich Nukeproof groß auf die Fahnen geschrieben und gegenwärtig könnte die Stimmung bei der abfahrtsorientierten Marke kaum besser sein. Team-Fahrer Sam Hill hat vor zwei Wochen den ersten Sieg im Downhill World Cup auf dem Nukeproof Pulse Downhill-Bike eingefahren und am vergangenen Wochenende in Windham haben es gleich drei Fahrer des Teams in die Top 10 geschafft. Unter diesen Voraussetzungen hat Nukeproof uns in der Nähe von San Sebástian (Spanien) die neue Kollektion für 2015 gezeigt.


# Nukeproof 2015: In diesem Artikel zeigen wir alle wichtigen Neuheiten inklusive Geometrien und Ausstattungen.

Die wichtigsten Informationen zu den neuen Nukeproof Bikes für 2015 haben wir in diesem Artikel für euch zusammengestellt. Ein Kurzfahrbericht zum neuen Nukeproof Mega TR 275 und folgt in Kürze. Das Nukeproof Mega AM haben wir gerade in einem ausführlichen Testbericht vorgestellt. Da der Rahmen an sich unverändert geblieben ist, kann hier direkt verglichen werden. An der Ausstattung und dem Gewicht hat Nukeproof jedoch einiges Gedreht – wodurch das 2015er Modell einige Kritikpunkte aus unserem Test ausräumen kann.

Nukeproof 2015

Für 2015 hat Nukeproof vier Modellreihen im Programm: Das Hardtail „Scout“, das Trailbike „Mega TR“, das All-Mountain „Mega AM“ und den Downhiller „Pulse”. Neben Rahmenkits aller Modelle für den individuellen Aufbau bietet der Hersteller Komplettbikes auf drei Ausstattungsniveaus an: PRO, COMP und RACE. Mit einem Absatzvolumen von knapp über 2.000 Bikes pro Jahre ist Nukeproof ein kleiner Hersteller, der sich maximale Zuverlässigkeit und eine einfache Wartung auf die Fahne geschrieben hat. Während in den ersten Jahren nach Neugründung der Firma (der Name an sich stammt aus den USA und ist wesentlich älter) eine enge Verbindung mit dem Online-Händler Chain Reaction Cycles bestanden hat, verfolgt Nukeproof seit über vier Jahren ein Händlervertriebskonzept und will an diesem auch in Zukunft festhalten. Nachdem bislang insbesondere der irische und englische Markt bedient worden ist, soll nun vermehrt auch das europäische Festland und damit auch Deutschland bearbeitet werden.


# Die Designs von Nukeproof sind für das Modelljahr 2015 gegenüber dem Vorjahr etwas schlichter geworden.

Aufgrund der kleinen Entwicklungsmannschaft und begrenzten Resourcen sind bei Nukeproof gegenwärtig noch keine Carbon-Rahmen im Angebot, doch die Entwicklung daran ist schon vor einigen Jahren angelaufen und zwischenzeitlich wieder auf Eis gelegt worden. Wie es jedoch für das Modelljahr 2016 mit einer Carbon-Version des Mega oder auch des Pulse aussieht, kann und will Brand Manager Alastair Beckett gegenwärtig noch nicht sagen.

Nukeproof Scout 2015

Das Nukeproof Scout soll ein robustes Hardtail für jeglichen Einsatzzweck sein – ein echter Allrounder, der neu ins Programm aufgenommen wird.

Das neue Nukeproof Scout für 2015
# Das neue Nukeproof Scout für 2015 - ein spaßiges Hardtail mit viel Überstandshöhe und flachem Lenkwinkel.
Das Nukeproof Scout soll ein Hardtail für alle Fälle sein - mit einer Vorliebe für Abfahrten.
# Das Nukeproof Scout soll ein Hardtail für alle Fälle sein - mit einer Vorliebe für Abfahrten.
Das neue Scout wird es in zwei Komplettradvarianten geben: 1x mit 2-fach Kurbel und einmal mit 1-fach Aufbau.
# Das neue Scout wird es in zwei Komplettradvarianten geben: 1x mit 2-fach Kurbel und einmal mit 1-fach Aufbau.

Der Rahmen wird aus hydrogeformten 6061 T6 Aluminium hergestellt und ist auf 27,5“ große Laufräder ausgelegt. Mit einem konischen Steuerrohr, einer 12x142mm RockShox Maxle Light Steckachse am Hinterbau und tiefem Oberrohr bei einer flachen und langen Geometrie soll das Rad moderne Aufbauten ermöglichen. Eine Kabelführung für „Stealth“-Sattelstützen ist vorgesehen (31,6mm).

Kompakte Ausfallenden mit Maxle Lite Steckachse und PM160 Bremsscheibenaufnahme auf der Sitzstrebe.
# Kompakte Ausfallenden mit Maxle Lite Steckachse und PM160 Bremsscheibenaufnahme auf der Sitzstrebe.
Gute Reifenfreiheit und die Option auf einen Umwerfer am Nukeproof Scout Comp Komplettrad mit 1x10-fach Antrieb.
# Gute Reifenfreiheit und die Option auf einen Umwerfer am Nukeproof Scout Comp Komplettrad mit 1x10-fach Antrieb.
Kurzes konisches Steuerrohr mit ZS44/56 Steuersatz: Hier hat Nukeproof bereits die nächste Generation verbaut.
# Kurzes konisches Steuerrohr mit ZS44/56 Steuersatz: Hier hat Nukeproof bereits die nächste Generation verbaut.

Geometrie
Die Geometrie des Nukeproof Scout 2015 zeigt deutlich in Richtung Abfahrt: Mit einem flachen Lenkwinkel von 66° ausgestattet soll das Rad mit seinen 425mm langen Kettenstreben ruhig auf der Strecke liegen und dennoch ein gutes Handling ermöglichen. Die Innenlagerabsenkung fällt mit –35mm deutlich aus und die Reach-Werte reichen von 395 bis 455mm, womit das Bike relativ moderat ausgelegt ist. Die vollständigen Geometriedaten findet ihr in der folgenden Tabelle.

Nukeproof Scout Small Medium Large Extra Large
Sitzrohr 355 381 432 482,6
Oberrohr 589,2 609,2 630,2 652,2
Steuerrohr 105 105 105 105
Lenkwinkel 66° 66° 66° 66°
Radstand 1115,3 1135,3 1157,4 1179,4
Kettenstrebenlänge 425 425 425 425
Sitzwinkel 72° 72° 72° 72°
Innenlagerabsenkung -35 -35 -35 -35
Reach 395 415 435 455

 

Das Hardtail für alle Fälle? Mit dem neuen Nukeproof Scout wollen die Iren genau das gebaut haben.
# Das Hardtail für alle Fälle? Mit dem neuen Nukeproof Scout wollen die Iren genau das gebaut haben.

Das Scout wird in den Rahmengrößen S, M, L und XL angeboten werden und kann als Rahmenkit in drei Farben geordert werden: schwarz / gelb, raw / schwarz, grün / schwarz.


# Nukeproof Scout 2015 – Black Yellow

Nukeproof Scout 2015 - Silver Nukeproof Scout 2015 - Green Black Nukeproof Scout 2015 - Black Yellow
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Zusätzlich wird Nukeproof vom Scout zwei Kompletträder anbieten: das Scout Race und das Scout Comp.

Nukeproof Scout Race 2015


# Nukeproof Scout Race 2015 – Komplettrad

Nukeproof Scout Race
Rahmen Hydroform 6061 T6 Aluminium, 27,5″
Gabel RockShox Sector GRL, 150mm
Dämpfer
Lenker Nukeproof Warhead 20mm Rise, 760mm Breite
Vorbau Nukeproof Warhead
Griffe Nukeproof Element Single Lock-on
Kurbel Shimano Deore M615, 26/38T, 175mm
Kette KMC X10
Kassette Shimano HG-62, 11-36T
Schalthebel Shimano Deore M610, 2×10-fach
Schaltwerk Shimano SLX M675, 10 Gang (Deore Umwerfer)
Bremsen Shimano Deore M610
Sattel Nukeproof Trail
Bremsscheiben Shimano RT-66, 180mm
Sattelstütze Nukeproof Warhead 31,6x400mm
Reifen vorne Schwalbe Hans Dampf SS TSC, 27,5×2,35″
Reifen hinten Schwalbe Hans Dampf SS PSC, 27,5×2,35″
Laufradsatz WTB SX23 / Novatec
Gewicht 12,76 kg

 

Nukeproof Scout Comp 2015


# Nukeproof Scout 2015 Komplettrad Black Green

Nukeproof Scout Comp
Rahmen Hydroform 6061 T6 Aluminium, 27,5″
Gabel RockShox Revelation RLT Solo Air, 150mm
Dämpfer
Lenker Nukeproof Warhead 20mm Rise, 760mm Breite
Vorbau Nukeproof Warhead
Griffe Nukeproof Element Single Lock-on
Kurbel Truvativ Stylo 1.1, 32T, 175mm
Kette Sram PC-1031
Kassette Sram 11-36, 10 Gang
Schalthebel Sram X7, 10 Gang
Schaltwerk Sram X7 Type 2, 10 Gang
Bremsen Sram DB5
Sattel Nukeproof Trail
Bremsscheiben Sram Centerline, 180mm
Sattelstütze Nukeproof OKLO Dropper, 100mm
Reifen vorne Schwalbe Hans Dampf SS TSC, 27,5×2,35″
Reifen hinten Schwalbe Hans Dampf SS PSC, 27,5×2,35″
Laufradsatz Nukeproof Generator AM TCS, 27,5″
Gewicht 12,81 kg

Nukeproof Mega TR 2015

Das Nukeproof Mega erfreut sich mittlerweile einer langen Geschichte und zu dieser gehört fest auch das Mega TR mit 130mm Federweg am eingelenkigen Hinterbau mit hoch gelegenem Schwingendrehpunkt und hoher Progression. Vom Hersteller als das XC-Bike der Downhiller betitelt soll das Rad die Vielseitigkeit bieten, die Mountainbiker im Trail-Einsatz benötigen. Um die dazu nötigen Reserven zu bieten, kombiniert Nukeproof den Hinterbau mit 150mm Federweg an der Gabel.

Das neue Nukeproof Mega TR Comp Komplettrad für 2015.
# Das neue Nukeproof Mega TR Comp Komplettrad für 2015.
Der Hinterbau fällt am Mega TR etwas weniger progressiv aus als am Mega AM. Saubere Zugführung mit kleinen Klemmen an Ober- und Unterrohr.
# Der Hinterbau fällt am Mega TR etwas weniger progressiv aus als am Mega AM. Saubere Zugführung mit kleinen Klemmen an Ober- und Unterrohr.
Schönes Detail: Der Gewindeeinsatz für den Dämpferbolzen an der oberen Dämpferaufnahme.
# Schönes Detail: Der Gewindeeinsatz für den Dämpferbolzen an der oberen Dämpferaufnahme.

So soll das Bike mit einer verspielten Geometrie dazu einladen, Vollgas zu geben und jede kleine Kante zum Abspringen zu nutzen. Ob es dabei steil oder flach bergab geht und ob der Uphill aus eigener Kraft erarbeitet werden muss, soll dank der gewählten Ausstattung und der Geometrie nebensächlich sein.

Saubere Zugführung auf dem Unterrohr - einfach zu servicen und optisch schön.
# Saubere Zugführung auf dem Unterrohr - einfach zu servicen und optisch schön.
Auch das MEGA TR hat den hohen Drehpumpt mit massiven Kettenstreben vom AM übernommen. Bislang hat es laut Nukeproof noch keine gebrochene Strebe gegeben.
# Auch das MEGA TR hat den hohen Drehpumpt mit massiven Kettenstreben vom AM übernommen. Bislang hat es laut Nukeproof noch keine gebrochene Strebe gegeben.
1x10-fach Antrieb mit Kettenführung: Die etwas eingeschränkte Übersetzungsbandbreite wird zugunsten einer sicheren Funktion unter allen Umständen in Kauf genommen.
# 1x10-fach Antrieb mit Kettenführung: Die etwas eingeschränkte Übersetzungsbandbreite wird zugunsten einer sicheren Funktion unter allen Umständen in Kauf genommen.

Der Rahmen wird aus 6061 T6 Aluminium gefertigt und geht im Vergleich zum Vorjahr nur in den Farben verändert in die neue Saison. Das Steuerrohr misst durchgehend 44mm und verbaut unten eine externe Lagerschale, während am Hinterbau eine RockShox Maxle Lite Steckachse mit 12x142mm Einbaubreite zum Einsatz kommt. Für das Steuerrohr dürfte im kommenden Jahr eine Überarbeitung auf ZS44/56 anstehen – bis dahin bleibt es beim bereits ursprünglich gewählten Maß, das viele Optionen bietet. Das Sitzrohr misst 31,6mm und ist auf die Verwendung einer „Stealth“-Sattelstütze vorbereitet.

Radioaktiv? Das Nukeproof-Logo hat sich mittlerweile eingebrannt ;).
# Radioaktiv? Das Nukeproof-Logo hat sich mittlerweile eingebrannt ;).
Angepasste Decals auf Gabel, Dämpfer und Felgen sorgen für einen stimmen Look.
# Angepasste Decals auf Gabel, Dämpfer und Felgen sorgen für einen stimmen Look.

Geometrie
Um die gewünschten Fahreigenschaften zu erreichen versieht Nukeproof das Mega TR mit einer relativ kompakten Geometrie. Der 67° flache Lenkwinkel (73,5° Sitzwinkel) wird mit 440mm langen Kettenstreben kombiniert, wodurch relativ lange Radstände erreicht werden. Dennoch fällt das Rad insgesamt nicht außergewöhnlich lang aus – die Reach-Werte reichen von 393mm (S) bis 458mm (XL). Die Innenlagerabsenkung um moderate 13mm soll dafür sorgen, dass das Rad sicher in Kurven liegt und gleichzeitig im Uphill keine allzu großen Probleme mit der Bodenfreiheit bekommt.

Nukeproof Mega TR 275 Small Medium Large Extra Large
Sitzrohr 397.7 431.8 469.9 508
Oberrohr 568 588 609 636
Steuerrohr 110 110 115 120
Lenkwinkel 67° 67° 67° 67°
Radstand 1127 1147 1168 1196
Kettenstrebenlänge 440 440 440 440
Sitzwinkel 73.5° 73.5° 73.5° 73.5°
Innenlagerabsenkung -13 -13 -13 -13
Reach 393 413 433 458

Das Mega TR wird es im Jahr 2015 in vier Rahmengrößen zu kaufen geben, wobei die Rahmenset in zwei Versionen angeboten werden. In der Farbe schwarz / gelb ist das Rad mit einem Cane Creek DB inline als „Mega TR Cane Creek“ Rahmenset zu erwerben, während die Farben raw / schwarz und schwarz / blau mit einem RockShox Monarch RT3 DebonAir Luftdämpfer angeboten werden.


# Nukeproof Mega TR 2015 – Black Yellow

Nukeproof Mega TR 2015 - Raw Nukeproof Mega TR 2015 - Black Yellow Nukeproof Mega TR - Black Blue
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Zusätzlich bietet Nukeproof drei Kompletträder des Mega TR 275 an: das Mega TR Race, das Mega TR Comp und das Mega TR Pro.

Nukeproof Mega TR Race 2015


# Das Einsteigermodell: Nukeproof Mega TR 275 Race 2015

Nukeproof Mega TR Race
Rahmen Hydroform 6061 T6 Aluminium, 27,5″
Gabel RockShox Sector GRL, 150mm
Dämpfer RockShox Monarch R, 130mm
Lenker Nukeproof Warhead 20mm Rise, 760mm Breite
Vorbau Nukeproof Warhead
Griffe Nukeproof Element Single Lock-on
Kurbel Shimano Deore M615, 26/38T, 175mm
Kette KMC X10
Kassette Shimano HG-62, 11-36T, 10 Gang
Schalthebel Shimano Deore M610, 2×10-fach
Schaltwerk Shimano SLX M675, 10 Gang (Deore Umwerfer)
Bremsen Shimano Deore M615
Sattel Nukeproof AM
Bremsscheiben Shimano RT-66, 180mm
Sattelstütze Nukeproof OKLO Dropper, 100mm
Reifen vorne Schwalbe Hans Dampf SS TSC, 27,5×2,35″
Reifen hinten Schwalbe Hans Dampf SS PSC, 27,5×2,35″
Laufradsatz WTB SX23, 27,5″
Gewicht 14,25 kg

 

Nukeproof Mega TR Comp 2015


# Nukeproof Mega TR 275 Comp 2015

Nukeproof Mega TR Comp
Rahmen Hydroform 6061 T6 Aluminium, 27,5″
Gabel RockShox Revelation RLT, 150mm
Dämpfer RockShox Monarch R, 130mm
Lenker Nukeproof Warhead 20mm Rise, 760mm Breite
Vorbau Nukeproof Warhead
Griffe Nukeproof Element Single Lock-on
Kurbel Truvativ Stylo 1.1, 32T, 175mm
Kette Sram PC-1031
Kassette Sram PG-1020, 11-36T, 10 Gang
Schalthebel Sram X7, 10 Gang
Schaltwerk Sram X7 Type 2, 10 Gang
Bremsen Sram DB3
Sattel Nukeproof AM
Bremsscheiben Centerline 180mm
Sattelstütze RockShox Reverb, 125mm
Reifen vorne Schwalbe Magic Mary SS TSC, 27,5×2,35″
Reifen hinten Schwalbe Rock Razor SS PSC, 27,5×2,35″
Laufradsatz Nukeproof Generator AM TCS, 27,5″
Gewicht 13,98 kg

 

Nukeproof Mega TR Pro 2015


# Das Top-Modell: Nukeproof Mega TR 275 Pro 2015

Nukeproof Mega TR Pro
Rahmen Hydroform 6061 T6 Aluminium, 27,5″
Gabel RockShox Revelation RCT3, 150mm
Dämpfer RockShox Monarch RT3 DebonAir
Lenker Nukeproof Warhead 20mm Rise, 760mm Breite
Vorbau Nukeproof Warhead
Griffe Nukeproof Element Single Lock-on
Kurbel Sram X1 1200, 32T, 175mm
Kette Sram X1
Kassette Sram XG-1180, 10-42, 11 Gang
Schalthebel Sram X0-1, 11 Gang
Schaltwerk Sram X0-1, 11 Gang
Bremsen Sram Guide RS
Sattel Nukeproof AM
Bremsscheiben Centerline 180mm
Sattelstütze RockShox Reverb Stealth, 125mm
Reifen vorne Schwalbe Magic Mary SS TSC, 27,5×2,35″
Reifen hinten Schwalbe Rock Razor SS PSC, 27,5×2,35″
Laufradsatz Nukeproof Generator AM TCS, 27,5″
Gewicht 13,80 kg (selbst gewogen, Größe M ohne Pedale)

Nukeproof Mega AM 2015

Das Mega AM ist mittlerweile der Klassiker im Modellprogramm von Nukeproof und geht abgesehen von den Farben unverändert in die neue Saison. Das Rad ist in den vergangenen Jahren deutlich über den ursprünglichen All-Mountain-Begriff hinausgewachsen und bietet 160mm Federweg an Gabel und Hinterbau, mit denen es in der Enduro World Series und beim Megavalanche Rennen in Alpe d’Huez an den Start geht. Nukeproof sagt, dass das Mega AM immer dann die richtige Wahl sein soll, wenn Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit gefordert sind. Dementsprechend gehört das Bike jedoch nicht zu den leichtesten am Markt.

Das Nukeproof Mega AM Pro 2015 - das Top-Modell der Iren.
# Das Nukeproof Mega AM Pro 2015 - das Top-Modell der Iren.
Der Hinterbau ist unverändert progressiv. Das erfordert etwas Zeit bei der Abstimmung, wie wir in unserem Test herausgefunden haben.
# Der Hinterbau ist unverändert progressiv. Das erfordert etwas Zeit bei der Abstimmung, wie wir in unserem Test herausgefunden haben.
Der Name Mega AM 275 deutet auf die größeren Laufräder hin - die 26"-Rahmen werden für die kommende Saision nicht mehr hergestellt.
# Der Name Mega AM 275 deutet auf die größeren Laufräder hin - die 26"-Rahmen werden für die kommende Saision nicht mehr hergestellt.

Der Rahmen aus 6061 T6 Aluminium wird entweder mit einem Cane Creek Double Barrel Air CS Dämpfer oder einem RockShox Monarch Plus RC3 DebonAir Dämpfer ausgeliefert. Die Geometrie ist auf die neuen 27,5“ Laufräder ausgelegt und eine integrierte Zugführung für eine „Stealth“-Sattelstütze ist vorgesehen.

Massive Vierkantrohre mit mildem Hydroforming und aus dem Vollen gefräster Umlenkhebel - das Nukeproof Mega hat seinen eigenen Charme.
# Massive Vierkantrohre mit mildem Hydroforming und aus dem Vollen gefräster Umlenkhebel - das Nukeproof Mega hat seinen eigenen Charme.
Hoher Drehpunkt für den Hinterbau: So soll die nach hinten oben gerichtete Raderhebungskurve für eine gute Geschwindigkeitserhaltung bei kleinen Schlägen sorgen.
# Hoher Drehpunkt für den Hinterbau: So soll die nach hinten oben gerichtete Raderhebungskurve für eine gute Geschwindigkeitserhaltung bei kleinen Schlägen sorgen.
Saubere, externe Zugverlegung auf dem Unterrohr. Die Hülle der hydraulischen Sattelstütze wird durch die kleine Bohrung im Sitzrohr verlegt.
# Saubere, externe Zugverlegung auf dem Unterrohr. Die Hülle der hydraulischen Sattelstütze wird durch die kleine Bohrung im Sitzrohr verlegt.
11-fach Antrieb mit Kettenführung am Mega AM: Nukeproof geht auf Nummer sicher.
# 11-fach Antrieb mit Kettenführung am Mega AM: Nukeproof geht auf Nummer sicher.
Nach wie vor sind die Ausfallenden am Mega AM austauschbar. Die Bremse wird per IS-2000-Standard montiert.
# Nach wie vor sind die Ausfallenden am Mega AM austauschbar. Die Bremse wird per IS-2000-Standard montiert.
Ein Eingelenker mit mehrgelenkiger Abstützung - an der Kinematik hat Nukeproof nichts geändert.
# Ein Eingelenker mit mehrgelenkiger Abstützung - an der Kinematik hat Nukeproof nichts geändert.
1x11-fach Antrieb für eine ausreichend große Bandbreite bergauf und bergab.
# 1x11-fach Antrieb für eine ausreichend große Bandbreite bergauf und bergab.
Sram X0-1 Type 2 Schaltwerk für sichere Schaltvorgänge und eine hohe Kettenspannung
# Sram X0-1 Type 2 Schaltwerk für sichere Schaltvorgänge und eine hohe Kettenspannung
Die RockShox Pike RC3 an der Front bietet 160mm Federweg.
# Die RockShox Pike RC3 an der Front bietet 160mm Federweg.
Optional gibt es das Rahmenset auch mit CaneCreek Double Barrel Air CS Dämpfer
# Optional gibt es das Rahmenset auch mit CaneCreek Double Barrel Air CS Dämpfer
BSA-Innenlager mit ISCG-Aufnahme für die Kettenführung - bewährt und zuverlässig.
# BSA-Innenlager mit ISCG-Aufnahme für die Kettenführung - bewährt und zuverlässig.
Kurzes Steuerrohr mit externer Lagerschale unten: Hier wird wohl erst für 2016 der Wechsel hin zu einer ZS44/56-Lösung zu erwarten sein. Dann vielleicht mit einem vollständig neuem Rahmen?
# Kurzes Steuerrohr mit externer Lagerschale unten: Hier wird wohl erst für 2016 der Wechsel hin zu einer ZS44/56-Lösung zu erwarten sein. Dann vielleicht mit einem vollständig neuem Rahmen?

Geometrie
Im Vergleich zum Mega TR fällt das Mega AM mit 30mm mehr Federweg am Hinterbau länger und flacher aus. Der Lenkwinkel beträgt bei gleicher Laufradgröße nur noch 66°, während der Sitzwinkel bei 73,5° verbleibt. Dafür gibt es zusätzlich 5mm Kettenstrebenlänge und das Innenlager wandert einen Zentimeter nach oben. So wächst der Reach auf 398mm in Größe S, 418mm in Größe M, 438mm in L und 463mm in XL.

 Nukeproof Mega AM 275 Small Medium Large Extra Large
Sitzrohr 397.7 431.8 469.9 508
Oberrohr 576 596 618 644
Steuerrohr 110 110 115 120
Lenkwinkel 66° 66° 66° 66°
Radstand 1155 1175 1198 1224
Kettenstrebenlänge 445 445 445 445
Sitzwinkel 73.5° 73.5° 73.5° 73.5°
Innenlagerabsenkung -3 -3 -3 -3
Reach 398 418 438 463

Wie auch das Mega TR wird das Mega AM in vier Rahmengrößen von S bis XL angeboten. Die Rahmensets werden in schwarz / gelb (Cane Creek Dämpfer) oder grün / schwarz sowie silber / schwarz (jeweils RockShox Dämpfer) angeboten.


# Nukeproof Mega AM 2015 – Silver

Nukeproof Mega AM 2015 - Silver Nukeproof Mega AM 2015 - Black Yellow
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Vom Mega AM werden für 2015 zwei Kompletträder angeboten, das Mega AM Comp und das Mega AM Pro.

Nukeproof Mega AM Comp 2015


# Das günstigste Enduro von Nukeproof ist das Mega AM Comp 2015

Nukeproof Mega AM Comp
Rahmen Hydroform 6061 T6 Aluminium, 27,5″
Gabel RockShox Pike RC, 160mm
Dämpfer RockShox Monarch Plus R
Lenker Nukeproof Warhead 20mm Rise, 760mm Breite
Vorbau Nukeproof Warhead
Griffe Nukeproof Element Single Lock-on
Kurbel Truvativ Stylo 1.1, 32T, 175mm
Kette Sram PC-1031
Kassette Sram PG-1020, 11-36T, 10 Gang
Schalthebel Sram X7, 10 Gang
Schaltwerk Sram X7 Type 2, 10 Gang
Bremsen Sram DB3
Sattel Nukeproof AM
Bremsscheiben Centerline 180mm
Sattelstütze Nukeproof OKLO Dropper, 100mm
Reifen vorne Schwalbe Magic Mary SS TSC, 27,5×2,35″
Reifen hinten Schwalbe Hans Dampf SS PSC, 27,5×2,35″
Laufradsatz Nukeproof Generator AM TCS, 27,5″
Gewicht 14,66 kg

Nukeproof Mega AM Pro 2015


# Leichter als der Vorgänger: Das Nukeproof Mega AM Pro 2015

Nukeproof Mega AM Pro
Rahmen Hydroform 6061 T6 Aluminium, 27,5″
Gabel RockShox Pike RCT3, 160mm
Dämpfer RockShox Monarch Plus RC3 DebonAir
Lenker Nukeproof Warhead 20mm Rise, 760mm Breite
Vorbau Nukeproof Warhead
Griffe Nukeproof Element Single Lock-on
Kurbel Sram X1 1200, 32T, 175mm
Kette Sram X1
Kassette Sram XG-1180, 10-42T, 11 Gang
Schalthebel Sram X0-1, 11 Gang
Schaltwerk Sram X0-1, 11 Gang
Bremsen Sram Guide RS
Sattel Nukeproof AM
Bremsscheiben Centerline 180mm
Sattelstütze RockShox Reverb Stealth
Reifen vorne Schwalbe Magic Mary SS TSC, 27,5×2,35″
Reifen hinten Schwalbe Hans Dampf SS PSC, 27,5×2,35″
Laufradsatz Nukeproof Generator AM TCS, 27,5″
Gewicht 14,40 kg (selbst gewogen, Größe M ohne Pedale)

Nukeproof Pulse 2015

Das Pulse ist das Downhill-Bike im Programm von Nukeproof und unter Sam Hill hat es jüngst seinen ersten World Cup-Sieg feiern können. Der so ausgezeichnete Rahmen geht mit kleinen Veränderungen in die neue Saison. So sind die Bikes im Schnitt 12mm länger geworden und auf Wunsch des World Cup-Teams gibt es eine echte XL-Version. Durch stärker bearbeitete Bauteile am Hauptrahmen sollen im Gegensatz zum Vorgängermodell über 100g Gewicht eingespart worden sein; neu ist außerdem die Zugverlegung für Schaltwerk und Bremse, die jeweils nach Wunsch extern oder intern am Hinterbau geführt werden können.

Nukeproof Pulse Pro 2015 in matt schwarz / orange macht bei der Vorstellung optisch einen richtig guten Eindruck.
# Nukeproof Pulse Pro 2015 in matt schwarz / orange macht bei der Vorstellung optisch einen richtig guten Eindruck.
Der Nukeproof Pulse DH-Rahmen ist im Vergleich zum Vorjahresmodell in jeder Größe etwa 12mm länger geworden.
# Der Nukeproof Pulse DH-Rahmen ist im Vergleich zum Vorjahresmodell in jeder Größe etwa 12mm länger geworden.
Der Rahmen des Downhillers "Pulse" hat für die neue Saison einige kleine Veränderungen spendiert bekommen.
# Der Rahmen des Downhillers "Pulse" hat für die neue Saison einige kleine Veränderungen spendiert bekommen.
Massive Drehpunkte mit doppelten Lagern sollen für eine lange Haltbarkeit der komplexen Umlenkung sorgen.
# Massive Drehpunkte mit doppelten Lagern sollen für eine lange Haltbarkeit der komplexen Umlenkung sorgen.
Basierend auf Feedback der World Cup Racer gibt es die Option, den Zug des Schaltwerks in der Kettenstrebe zu führen. Die externe Führung ist jedoch weiterhin möglich.
# Basierend auf Feedback der World Cup Racer gibt es die Option, den Zug des Schaltwerks in der Kettenstrebe zu führen. Die externe Führung ist jedoch weiterhin möglich.
Sauber gelöste verstellbare Ausfallenden am Hinterbau des Pulse.
# Sauber gelöste verstellbare Ausfallenden am Hinterbau des Pulse.

Zusätzlich hat es an der Ausstattung Anpassungen gegeben hat, die das Rad noch besser machen sollen. Auffällig ist, dass Nukeproof für das Pulse 2015 weiterhin bei 26“ Laufrädern verbleibt und nicht wie bei seinem World Cup-Team auf 27,5“ setzt. Hier wird gegenwärtig noch Testarbeit geleistet und es ist davon auszugehen, dass für 2016 ein grundlegend überarbeiteter Rahmen mit 27,5″ Laufrädern auch für den Endkunden verfügbar sein wird. Bis dahin bleibt es bei 26″.

Der Dämpfer wird über eine relativ komplexe Umlenkung angesteuert, die für eine sauber abgestimmte Progression des Rades sorgen soll.
# Der Dämpfer wird über eine relativ komplexe Umlenkung angesteuert, die für eine sauber abgestimmte Progression des Rades sorgen soll.
Dieses aufwendige, zweiteilige Bauteil beherbergt alle wichtigen Drehpunkte sowie das Innenlager und ist für das neue Jahr gewichtsoptimiert worden.
# Dieses aufwendige, zweiteilige Bauteil beherbergt alle wichtigen Drehpunkte sowie das Innenlager und ist für das neue Jahr gewichtsoptimiert worden.
Durch eine breite Abstützung und große Lager soll maximale Steifigkeit erzeugt werden. Das Hauptlager ist größer, als das Innenlager...
# Durch eine breite Abstützung und große Lager soll maximale Steifigkeit erzeugt werden. Das Hauptlager ist größer, als das Innenlager...
Alle Pulse Kompletträder werden mit RockShox Dämpfern ausgeliefert.
# Alle Pulse Kompletträder werden mit RockShox Dämpfern ausgeliefert. - Am Pulse Pro ist es ein Vivid Stahlfederdämpfer
Am Top-Modell finden die Avid Guide RSC-Bremsen Verwendung
# Am Top-Modell finden die Avid Guide RSC-Bremsen Verwendung
Die Kettenstrebenlänge kann durch ein Umdrehen der Einlagen von 435mm auf 445mm verlängert werden.
# Die Kettenstrebenlänge kann durch ein Umdrehen der Einlagen von 435mm auf 445mm verlängert werden. - Entsprechend wandert auch die Bremszange in eine zweite Position. Nukeproof verwendet hierfür eine doppelte IS-Aufnahme.
Keine Noname-Teile mehr: die e*thirteen LG1 Kettenführung hat sich bewährt.
# Keine Noname-Teile mehr: die e*thirteen LG1 Kettenführung hat sich bewährt.
Zugverlegung auf dem Unterrohr und ein in eine Tasche eingelassener Dämpfer
# Zugverlegung auf dem Unterrohr und ein in eine Tasche eingelassener Dämpfer - schöne Details am Nukeproof Pulse 2015
Das Top-Modell der Downhiller: Das Nukeproof Pulse Pro 2015
# Das Top-Modell der Downhiller: Das Nukeproof Pulse Pro 2015

Geometrie
Für 2015 hat Nukeproof kleine Veränderungen an der Geometrie des Pulse Downhill-Bikes vorgenommen und bietet nun erstmals auch eine Rahmengröße XL an. Der Lenkwinkel bleibt mit 63° unverändert, die Kettenstrebenlänge lässt sich auf 435mm oder 445mm einstellen und das Innenlager ist um 17mm gegenüber der Achse angehoben. So ergeben im Zuge der Überarbeitung gewachsene Reach-Werte von 388,5mm (S), 420mm (M), 438mm (L) und 460mm (XL). In Rahmengröße M beträgt der Radstand maximal 1206mm, womit das Bike trotz im Gegensatz zum Vorjahr verlängerten Reach insgesamt gleich lang geblieben sein soll.

Nukeproof Pulse 2015 Small Medium Large Extra Large
Sitzrohr 390 406,4 420 435
Oberrohr 587 617,5 635 637
Steuerrohr 125 125 125 125
Lenkwinkel 63° 63° 63° 63°
Radstand 1178 – 1188 1196 – 1206 1214 – 1224 1236 – 1246
Kettenstrebenlänge 435 – 445 435 – 445 435 – 445 435 – 445
Sitzwinkel 65° 65° 65° 65°
Innenlagerhöhe +17 +17 +17 +17
Reach 388.5 420 438 460

Wer sich das Nukeproof Pulse 2015 individuell aufbauen möchte, der erhält den Rahmen entweder mit Cane Creek Double Barrel Dämpfer in schwarz / gelb, oder in den drei Farben schwarz / orange, Team Blau / raw oder schwarz / weiß mit einem RockShox Vivid R2C Dämpfer.


# Nukeproof Pulse 2015 – Team Colours

Nukeproof Pulse 2015 - Team Colours Nukeproof Pulse 2015 - Black Yellow Nukeproof Pulse 2015 - Black Orange Nukeproof Pulse 2015 - Black
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Nukeproof Pulse Comp 2015


# Einsteiger-DH-Bike: Das Nukeproof Pulse Comp 2015

Nukeproof Pulse Comp
Rahmen Hydroform 6061 T6 Aluminium, 26″
Gabel RockShox Boxxer Race 200mm
Dämpfer RockShox Kage RC
Lenker Nukeproof Warhead 38mm Rise, 760mm Breite
Vorbau Nukeproof Direct Mount
Griffe Nukeproof Element Single Lock-on
Kurbel Truvativ Hussefelt 1.1, 36T, 165mm
Kette Sram PC-1031
Kassette Sram PG-1030, 11-26T, 10 Gang
Schalthebel Sram X7, 10 Gang
Schaltwerk Sram X7, 10 Gang
Bremsen Sram DB5
Sattel Nukeproof DH
Bremsscheiben Centerline 200mm
Sattelstütze Nukeproof Warhead V2
Reifen Schwalbe Magic Mary DH VSC, 26×2,35″
Laufradsatz Nukeproof Generator DH TCS 26″
Gewicht 17,63 kg

Nukeproof Pulse Pro 2015


# Keine Team-Replika aber eine solide Ausgangsbasis mit guter Ausstattung: Das Nukeproof Pulse Pro 2015 in schwarz / orange

Nukeproof Pulse Pro
Rahmen Hydroform 6061 T6 Aluminium, 26″
Gabel RockShox Boxxer Team, 200mm
Dämpfer RockShox Vivid R2C
Lenker Nukeproof Warhead 38mm Rise, 760mm Breite
Vorbau Nukeproof Direct Mount
Griffe Nukeproof Element Single Lock-on
Kurbel Sram X1 DH Aluminium, 36T, 165mm
Kette Sram PC-1031
Kassette Sram PG-1030, 11-26T, 10 Gang
Schalthebel Sram X0-1 DH, 10 Gang
Schaltwerk Sram X0-1 DH, 10 Gang
Bremsen Sram Guide RSC
Sattel Nukeproof DH
Bremsscheiben Centerline 200mm
Sattelstütze Nukeproof Warhead V2
Reifen Schwalbe Magic Mary DH VSC, 26×2,35″
Laufradsatz Nukeproof Generator DH TCS 26″
Gewicht 17,81 kg

Nukeproof OKLO Sattelstütze

Während Nukeproof bei den teureren Modellen wie gewohnt eine RockShox Reverb Stealth Teleskopsattelstütze mit hydraulischer Bedienung vom Lenker aus montiert, wird an den günstigeren Modellen für 2015 häufig eine neue, eigene Teleskopsattelstütze verbaut: die Nukeproof OKLO. Sie wird mechanisch über einen kompakten Lenkerhebel angesteuert und bietet in den Kompletträdern einen Verstellweg von 100mm. Für den Aftermarket soll die Stütze auch in einer 125mm-Version verfügbar sein. Weitere Informationen hierzu erwarten wir zur Eurobike.

Die neue Nukeproof OKLO Teleskopsattelstütze wird mechanisch am Kopf der Stütze angelenkt.
# Die neue Nukeproof OKLO Teleskopsattelstütze wird mechanisch am Kopf der Stütze angelenkt.
Der Lenkerhebel der neuen OKLO-Sattelstütze ist aus Kunststoff gefertigt. Günstig aber haptisch in Ordnung.
# Der Lenkerhebel der neuen OKLO-Sattelstütze ist aus Kunststoff gefertigt. Günstig aber haptisch in Ordnung.
Die schlanke Klemmschelle findet garantiert in der gewünschten Position Platz.
# Die schlanke Klemmschelle findet garantiert in der gewünschten Position Platz.

Von der Bedienung her macht die Nukeproof OKLO einen guten Eindruck, wobei der Kunststoffhebel haptisch etwas günstig wirkt. Da der Preis der Stütze jedoch noch nicht bekannt ist, wollen wir hier noch kein vorschnelles Urteil fällen. Ihre Funktion hat sie bei der ersten Ausfahrt in Spanien jedenfalls problemlos erfüllt.

Der Lenkerhebel der neuen OKLO Sattelstütze kann sowohl links, als auch rechts oberhalb oder unterhalb des Lenkers montiert werden.
# Der Lenkerhebel der neuen OKLO Sattelstütze kann sowohl links, als auch rechts oberhalb oder unterhalb des Lenkers montiert werden. - Bei der Montage unterhalb steht allerdings die Schraube der Kemmung weit nach oben vom Lenker ab.
Ist die Fernbedienung oberhalb des Lenkers montiert, kann das Rad dennoch problemlos auf den Kopf gestellt werden.
# Ist die Fernbedienung oberhalb des Lenkers montiert, kann das Rad dennoch problemlos auf den Kopf gestellt werden.
Die Nukeproof OKLO Sattelstütze wird vorerst nur mit externer Anlenkung angeboten, zu einer "Stealth"-Version gibt es bislang keine Informationen.
# Die Nukeproof OKLO Sattelstütze wird vorerst nur mit externer Anlenkung angeboten, zu einer "Stealth"-Version gibt es bislang keine Informationen.
Der Kopf der Stütze mit seiner mechanischen Anlenkung baut relativ hoch - bei 100mm Verstellbereich ist das jedoch kein Problem.
# Der Kopf der Stütze mit seiner mechanischen Anlenkung baut relativ hoch - bei 100mm Verstellbereich ist das jedoch kein Problem.
Die Bedienkräfte der Stütze sind überschaubar und eine Arretierung ist in jeder Höhe möglich.
# Die Bedienkräfte der Stütze sind überschaubar und eine Arretierung ist in jeder Höhe möglich.
Die Nukeproof Oklo Sattelstütze mit 100mm wird es in einigen Kompletträdern als Serienausstattung geben. Für den Aftermarket wird sie auch mit 125mm angeboten werden.
# Die Nukeproof Oklo Sattelstütze mit 100mm wird es in einigen Kompletträdern als Serienausstattung geben. Für den Aftermarket wird sie auch mit 125mm angeboten werden.


# Die Neuheiten von Nukeproof für 2015 auf einen Blick. Wie gefallen sie dir?

Preise Kompletträder und Rahmen

Kompletträder
UVP
€ 4.399,99 Pulse Pro Black/Orange
€ 3.199,99 Pulse Comp Black/White
€ 3.899,99 Mega AM 275 Pro Green
€ 2.999,99 Mega AM 275 Comp Raw/Blue
€ 3.599,99 Mega TR 275 Pro Black/Blue
€ 2.999,99 Mega TR 275 Comp Black/Green
€ 2.399,99 Mega TR 275 Race Raw/Black
€ 1.949,99 Scout Comp Black/Green
€ 1.599,99 Scout Race Raw/Black
Rahmen
UVP
€ 2.399,99 Pulse Cane Creek Black/Yellow
€ 2.199,99 Pulse RockShox Team
€ 2.199,99 Pulse RockShox Black/White
€ 2.199,99 Pulse RockShox Black/Orange
€ 1.949,99 Mega AM 275 Cane Creek Black/Yellow
€ 1.599,99 Mega AM 275 RockShox Green
€ 1.599,99 Mega AM 275 RockShox Raw/Black
€ 1.749,99 Mega TR 275 Cane Creek Black/Yellow
€ 1.499,99 Mega TR 275 RockShox Black/Blue
€ 1.499,99 Mega TR 275 RockShox Raw/Black
€ 424,99 Scout Black/Yellow
€ 424,99 Scout Black/Green
€ 424,99 Scout Raw/Black

Weitere Informationen

Nukeproof Homepage
Bilder: Tobias Stahl; Nukeproof
Text & Redaktion: Tobias Stahl | MTB-News.de 2014

  1. benutzerbild

    pro-wheels

    dabei seit 10/2012

    Innsbruuucker schrieb:
    Weiß jemand was das für eine Kurbel ist?! Die gleiche wie von der X1 11fach nur mit 83mm?!
    Finde dazu sonst nichts.

    Kurbel
    Sram X1 DH Aluminium, 36T, 165mm



    Gelabelte Sram X.9 Kurbel
  2. benutzerbild

    geosnow

    dabei seit 08/2010

    die x9 hat einen abnehmbaren spider.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    pro-wheels

    dabei seit 10/2012

    fabi.e schrieb:
    Hey!
    Bin am überlegen mir ein Scout aufzubauen!
    Ich bin selbst 193cm groß und suche ein wendiges bike, mit dem ich auch auf pumptracks etc. meine Fahrtechnik verbessern kann.
    Da man den Rahmen noch nirgendwo Probe fahren kann, muss ich wohl oder übel blind bestellen.

    Welche Rahmengröße würdet ihr mir aufgrund der Größentabelle für meinen Einsatzzweck ans Herz legen?
    L / XL ?


    Klar XL, L ist zu klein
  5. benutzerbild

    pro-wheels

    dabei seit 10/2012

    geosnow schrieb:
    die x9 hat einen abnehmbaren spider.


    Sorry war eigentlich nicht geplant X.9 zu schreiben, eher richtung Truvativ Descendant
  6. benutzerbild

    Tiger 2001

    dabei seit 07/2003

    Sind die schwarzen wieder anodisiert?
    Das Scout gefällt, aber leider kein 26". Schade!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!