Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Ein neues Update für die Laufradmodelle von Nukeproof
Ein neues Update für die Laufradmodelle von Nukeproof - sowohl das Top-Modell Horizon als auch das Basic-Modell Neutron wurden grundlegend überarbeitet.
Die Entwickler von Nukeproof fokussierten sich bei der Überarbeitung der Laufräder besonders auf eine hohe Langlebigkeit und Wartbarkeit der Räder.
Die Entwickler von Nukeproof fokussierten sich bei der Überarbeitung der Laufräder besonders auf eine hohe Langlebigkeit und Wartbarkeit der Räder.
Die Laufräder werden sowohl in 29" als auch in 27,5" erhältlich sein.
Die Laufräder werden sowohl in 29" als auch in 27,5" erhältlich sein.
Die neu entwickelte Horizon-Nabe besitzt eine Rasterung mit 102 Zähnen und basiert auf Enduro ABEC 5 Lagern.
Die neu entwickelte Horizon-Nabe besitzt eine Rasterung mit 102 Zähnen und basiert auf Enduro ABEC 5 Lagern.
Ein deutlich erhöhtes Maß an Fett im Lager soll die Nabe besonders langlebig machen.
Ein deutlich erhöhtes Maß an Fett im Lager soll die Nabe besonders langlebig machen. - Die Naben sind in allen gängigen Einbaumaßen erhältlich, für verschiedene Freilaufkörper stehen unterschiedliche Nabenoptionen zur Verfügung.
Eine spezielle Aluminiummischung, die bei der Herstellung nicht geschweißt, sondern vermufft wird, soll mögliche Schwachstellen der Felge verhindern.
Eine spezielle Aluminiummischung, die bei der Herstellung nicht geschweißt, sondern vermufft wird, soll mögliche Schwachstellen der Felge verhindern.
Das Neutron-Modell unterscheidet sich im Vergleich zu den Horizon-Laufrädern vor allem in einer unterschiedlichen Nabe und der 1 mm geringeren Felgeninnenweite.
Das Neutron-Modell unterscheidet sich im Vergleich zu den Horizon-Laufrädern vor allem in einer unterschiedlichen Nabe und der 1 mm geringeren Felgeninnenweite.
Die Neutron-Nabe besitzt 36 Zähne im Freilauf und ist auch in verschiedensten Einbaumaßen erhältlich.
Die Neutron-Nabe besitzt 36 Zähne im Freilauf und ist auch in verschiedensten Einbaumaßen erhältlich.
Beide Laufradmodelle werden standardmäßig mit vormontiertem Felgenband und Tubeless-Ventil ausgeliefert, sodass die Laufräder direkt tubeless-ready sind.
Beide Laufradmodelle werden standardmäßig mit vormontiertem Felgenband und Tubeless-Ventil ausgeliefert, sodass die Laufräder direkt tubeless-ready sind.

Ein neues Update der Laufradmodelle der Iren: Sowohl das High-End-Modell Nukeproof Horizon als auch die etwas günstigeren Laufräder der Neutron-Serie wurden grundlegend überarbeitet und sollen weiterhin durch einen breiten Einsatzbereich vom Downhill- bis zum Traileinsatz eine breite Masse an Kunden ansprechen.

Nukeproof Horizon & Neutron-Laufräder: Infos und Preise

Seit vielen Jahren gilt Nukeproof als Hersteller für langlebige Fahrräder und Komponenten. Auch im Laufradbau ist die nordirische Bikeschmiede schon seit vielen Jahren vertreten. Die etablierten Horizon- und Neutron-Laufräder wurden nun im Hinblick einer verbesserten Langlebigkeit und Servicebarkeit überarbeitet. Die beiden Modelle werden in Zukunft nicht mehr als kompletter Laufradsatz vertrieben, sondern können lediglich als einzelne Räder erworben werden. Laut Nukeproof ist dies auf unterschiedlichste Kundenwünsche zurückzuführen.

  • neu entwickelte Nabe für beide Modelle mit 102 (Horizon) / 36 (Neutron) Zähnen
  • Aluminium-Felgen mit 30 mm (Horizon) / 29 mm (Neutron) Innenweite
  • Laufradgrößen 27,5″ & 29″
  • Einbaumaße 135, 142, 148, 150, 157 mm (hinten) / 100, 110 mm (vorne)
  • Freiläufe Shimano HG & Microspline, SRAM XD
  • Verfügbarkeit ab jetzt
  • Gewicht Horizon 884 g (Vorderrad 27,5″ 15 mm Boost) / 1093 g (Hinterrad 27,5″ 148 mm x 12 mm) inkl. Felgenband & Ventil
  • Gewicht Neutron 905 g (Vorderrad 27,5″ 15 mm Boost) / 1045 g (Hinterrad 27,5″ 148 mm x 12 mm) inkl. Felgenband & Ventil
  • Preis Horizon 168 € (Vorderrad) / 280 € (Hinterrad, beides UVP)
  • Preis Neutron 134 € (Vorderrad) / 190 € (Hinterrad, beides UVP)
  • www.nukeproof.com
Ein neues Update für die Laufradmodelle von Nukeproof
# Ein neues Update für die Laufradmodelle von Nukeproof - sowohl das Top-Modell Horizon als auch das Basic-Modell Neutron wurden grundlegend überarbeitet.
Die Entwickler von Nukeproof fokussierten sich bei der Überarbeitung der Laufräder besonders auf eine hohe Langlebigkeit und Wartbarkeit der Räder.
# Die Entwickler von Nukeproof fokussierten sich bei der Überarbeitung der Laufräder besonders auf eine hohe Langlebigkeit und Wartbarkeit der Räder.
Die Laufräder werden sowohl in 29" als auch in 27,5" erhältlich sein.
# Die Laufräder werden sowohl in 29" als auch in 27,5" erhältlich sein.

Unter dem Namen Horizon vertreibt Nukeproof eine Vielzahl an High-End-Komponenten, wie beispielsweise Vorbauten und Lenker für den Mountainbike-Einsatz: Die nun vollständig überarbeiten Laufräder der Horizon-Serie basieren auf einer neu entwickelten Nabe mit insgesamt 102 Zähnen (3,52° Auslösewinkel). Dies soll vor allem eine Kraftübertragung ohne jegliche Zeitverzögerung ermöglichen. In der neu entwickelten Nabe werden Enduro ABEC 5-Lager verbaut, welche sich durch eine hohe Langlebigkeit auszeichnen sollen. Um diese zu garantieren, beinhalten die Lager laut Hersteller bis zu 80 % Fett, um den Kontakt von Metall zu Metall zu reduzieren – normalerweise sind die Lager den Iren zufolge nur zu 30 % mit Fett gefüllt.

Um den Anforderungen verschiedenster Schaltungsgruppen gerecht zu werden, sind Shimano HG-, SRAM XD- und auch Shimano Microspline-Freilaufnaben als Option erhältlich. Darüber hinaus gibt es die Laufräder passend für verschiedene Rahmendimensionen in unterschiedlichen Nabenbreiten: Hinterräder werden mit den Einbaubreiten 135 mm, 142 mm, 148 mm, 150 mm und 157 mm vertrieben, Vorderräder mit 110 mm und 100 mm.

Die neu entwickelte Horizon-Nabe besitzt eine Rasterung mit 102 Zähnen und basiert auf Enduro ABEC 5 Lagern.
# Die neu entwickelte Horizon-Nabe besitzt eine Rasterung mit 102 Zähnen und basiert auf Enduro ABEC 5 Lagern.
Ein deutlich erhöhtes Maß an Fett im Lager soll die Nabe besonders langlebig machen.
# Ein deutlich erhöhtes Maß an Fett im Lager soll die Nabe besonders langlebig machen. - Die Naben sind in allen gängigen Einbaumaßen erhältlich, für verschiedene Freilaufkörper stehen unterschiedliche Nabenoptionen zur Verfügung.
Eine spezielle Aluminiummischung, die bei der Herstellung nicht geschweißt, sondern vermufft wird, soll mögliche Schwachstellen der Felge verhindern.
# Eine spezielle Aluminiummischung, die bei der Herstellung nicht geschweißt, sondern vermufft wird, soll mögliche Schwachstellen der Felge verhindern.

Die Felgen der Horizon-Laufräder werden aus einer speziellen Aluminiummischung gefertigt, die ebenfalls besonders haltbar sein soll. Um mögliche Schwachstellen bei der Produktion zu verhindern, werden die Felgen zudem nicht durch Schweißen, sondern durch Vermuffen hergestellt. Die Felgeninnenweite von 30 mm soll laut Nukeproof ein idealer Kompromiss für die verschiedenen Einsatzzwecke des Rades darstellen. Für eine einfache Wartung der Laufräder werden J-Bend-Speichen verwendet, die bei jedem Laufrad von Hand eingespeicht werden.

Die Hinterrad-Nabe des Allround-Modells Neutron wird im Gegensatz zum Horizon-Laufrad nur mit 36 Zähnen im Freilauf ausgestattet. Zudem unterscheiden sich die beiden Laufrad-Varianten in der Felgeninnenweite, die beim Neutron-Laufrad 29 mm beträgt. Erhältlich ist dieses Rad ebenfalls mit verschiedenen Freilaufoptionen und in allen gängigen Nabenbreiten. Beide Laufräder sind sowohl in 27,5″ als auch in 29″ erhältlich und werden bereits tubeless-ready ausgeliefert. Zudem sind sie kompatibel mit dem Pannenschutzsystem Advanced Rim Defence von Nukeproof.

Das Neutron-Modell unterscheidet sich im Vergleich zu den Horizon-Laufrädern vor allem in einer unterschiedlichen Nabe und der 1 mm geringeren Felgeninnenweite.
# Das Neutron-Modell unterscheidet sich im Vergleich zu den Horizon-Laufrädern vor allem in einer unterschiedlichen Nabe und der 1 mm geringeren Felgeninnenweite.
Die Neutron-Nabe besitzt 36 Zähne im Freilauf und ist auch in verschiedensten Einbaumaßen erhältlich.
# Die Neutron-Nabe besitzt 36 Zähne im Freilauf und ist auch in verschiedensten Einbaumaßen erhältlich.
Beide Laufradmodelle werden standardmäßig mit vormontiertem Felgenband und Tubeless-Ventil ausgeliefert, sodass die Laufräder direkt tubeless-ready sind.
# Beide Laufradmodelle werden standardmäßig mit vormontiertem Felgenband und Tubeless-Ventil ausgeliefert, sodass die Laufräder direkt tubeless-ready sind.

Was ist euch bei einem Laufrad wichtig? Ist es die Haltbarkeit oder doch eher das Gewicht?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Nukeproof
  1. benutzerbild

    svenreinert

    dabei seit 11/2012

    jonnydarocca schrieb:

    80% Fett? Aber Kugeln und Käfig sind schon noch im Lager? Oder sind das Gleitlager mit hydrostatischer Fettfilmschmierung?
    Oder sollten hier wirklich 80% MEHR Fett als in den Lagern der Konkurrenten enthalten sein?
    Fragen über Fragen.

    Also angenommen du nimmst ein lager ohne fett und betrachtest den freien raum zwischen kugeln und lagerschalen als 100%... hoffe den rest bekommst du selber raus...

    soooo unverständlich ist das nu echt nicht geschrieben
  2. benutzerbild

    klmp77

    dabei seit 06/2005

    Zask06 schrieb:

    Hab bei den LR-Größen aufgehört zu lesen

    Dass Du Dir überhaupt noch die News antust...
  3. benutzerbild

    Zask06

    dabei seit 12/2011

    klmp77 schrieb:

    Dass Du Dir überhaupt noch die News antust...

    ja nur während der Arbeitszeit... lange Weile und so
  4. benutzerbild

    jonnydarocca

    dabei seit 05/2007

    svenreinert schrieb:

    Also angenommen du nimmst ein lager ohne fett und betrachtest den freien raum zwischen kugeln und lagerschalen als 100%... hoffe den rest bekommst du selber raus...

    soooo unverständlich ist das nu echt nicht geschrieben


    Danke für die Fachmännische Erklärung Herr Reinert.
    In Anbetracht der Antwort, scheinen Sie nicht verstanden zu haben, was hier der Stein des Abstoßes war.
    Ich hoffe inständig, dass Sie im richtigen Leben den Rest selber hinbekommt - den Anschein macht es aber nicht.
  5. benutzerbild

    baconcookie

    dabei seit 07/2019

    kleiner einrastwinkel und sau stabil bei nicht zu übertriebenem Gewicht und top Preis? Die Horizon Räder klingen ja mal richtig geil

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!