Die ersten olympischen MTB-Medaillen sind vergeben. Pünktlich um 8 Uhr unserer Zeit starteten die Herren in das wichtigste Rennen des Jahres in Izu, 150 km südwestlich von Tokio. Das packende Rennen könnt ihr hier im Replay verfolgen!

Für die deutschen Zuschauer bietet unter anderem das ZDF ein kostenloses Replay des Rennes bis 02.08.2021 an. Kommentiert hat das Rennen Florian Naß.

Hier geht’s direkt zum Replay des ZDFs (Deutschland)

Bei SRF-Zwei können die Schweizer MTB-Fans das Rennen vorübergehend im Replay bestaunen. Die Kommentatoren waren Claude Jaggi und Thomas Frischknecht.

Hier geht’s direkt zum Replay von SRF-Zwei (Schweiz)


Alle Artikel zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio:

  1. benutzerbild

    Toobold

    dabei seit 01/2014

    Olympia Tokio 2020: Das Herren-Rennen im Replay

    Die ersten olympischen MTB-Medaillen sind vergeben. Pünktlich um 8 Uhr unserer Zeit starteten die Herren in das wichtigste Rennen des Jahres in Izu, 150 km südwestlich von Tokio. Das packende Rennen könnt ihr hier im Replay verfolgen!

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Olympia Tokio 2020: Das Herren-Rennen im Replay
  2. benutzerbild

    omamao

    dabei seit 03/2014

    Hallo MTB-News Team,

    eine Frage zum Artverwandten Sport, BMX - Ist ja stets sehr spektakulär - Verlinkt Ihr auch diese Übertragung?

    Kann mir jemand sagen, wann das stattfindet?

    1000 Dank im Voraus!

    Grüße
  3. benutzerbild

    Akira

    dabei seit 07/2005

    Hallo MTB-News Team,

    eine Frage zum Artverwandten Sport, BMX - Ist ja stets sehr spektakulär - Verlinkt Ihr auch diese Übertragung?

    Kann mir jemand sagen, wann das stattfindet?

    1000 Dank im Voraus!

    Grüße
    10s Suche
  4. benutzerbild

    Mr. Tr!ckstuff

    dabei seit 05/2006

    Der Kommentar von diesem Florian Naß ist ja bisschen - naja, schläfrig. Bis der mal merkt, dass der Herr Schurter die Spitze übernommen hat, vergeht ne halbe Runde nach dem Überholvorgang.
  5. benutzerbild

    Cycliste17

    dabei seit 11/2016

    Warum sind da eigentlich keine Ex-Profis mit dabei, die sich besser damit auskennen? Bei der Tour geht es doch auch. Fabian Wegmann wieder mit dabei.
    In Rio kam ständig der Vergleich mit den Strassenrennen. Und was bei MTB anders ist.
    Scheint in der allgemeinen Bevölkerung unbekannt zu sein, daß man mit einem Fahrrad auch abseits von befestigten Wegen fahren kann. Daran haben diverse TV-Auftritte und Zeitungsartikel mit Frau Spitz auch nicht viel geändert. Wenn ich hier mit Leuten über Radsport rede, kommt automatisch Tour de France mit den aktuell bekannten Fahrern. Kann auch regionale Gründe haben. So ein Boom wie bei Ullrich '97 wäre mal was.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!