Vermutlich kann einem wenig den Spaß auf dem Rad so vergrößern, wie es eine bessere Fahrtechnik tut. Das erfordert natürlich viel Üben – im Idealfall sogar unter fachkundiger Anweisung in einem Fahrtechnikkurs. Doch auch per Video kann man sich wichtige Impulse und hilfreiche Tipps einholen. Dies wird in den nächsten Wochen hier beim neuen „Fahrtechnik-Freitag“ geschehen – wir wünschen schon mal viel Spaß beim Üben und Nachmachen bei Episode 1, in der es um die ganz grundlegenden Basics geht. 

On Trail Fahrtechnik Episode 1

Eine kleine Einführung in unsere neue Serie

Je besser die Fahrtechnik, desto mehr Spaß auf dem Trail.

Diese eigentlich recht simple Formel ist Fluch und Segen zugleich – wird durch sie eben klar, dass man durch bessere Skills auf dem Rad relativ schnell mit noch mehr Spaß unterwegs sein kann, andererseits bedeutet es aber auch, dass man eben an der Fahrtechnik trainieren sollte. Konditionstraining scheint für viele völlig selbstverständlich, doch explizite Fahrtechnik-Einheiten? Das eher weniger …

Unsere Video-Serie will euch deswegen hierfür einige Tipps und Impulse an die Hand geben, die ihr in eure Tour integrieren könnt und ihr so quasi nebenbei immer besser auf dem Rad werdet. Die erste Episode beinhaltet mit der Grundposition, der Vorspannung, dem Bremsen und den einfachen, schnelleren Kurven die ganz grundlegenden Basics, die man zu Beginn tatsächlich im Idealfall noch auf dem Parkplatz üben sollte, dann aber schnell ins Gelände übertragen kann. Sitzt dies einigermaßen, seid ihr bereit für die Fahrmanöver der nächsten Episoden!

Die blauen Pfeile leuchten blau und visualisieren damit stets das Gesagte
# Die blauen Pfeile leuchten blau und visualisieren damit stets das Gesagte
Die typischen Fehlerbilder werden angesprochen und durch rote Pfeile visualisiert
# Die typischen Fehlerbilder werden angesprochen und durch rote Pfeile visualisiert

Je mehr Spaß, desto besser die Fahrtechnik

Obwohl sich dank YouTube, Instagram und Konsorten die Sehgewohnheiten geändert haben und sich unsere aktuelle Aufmerksamkeitsspanne so langsam der eines Goldfisches angleicht, haben wir uns entschlossen, im ersten Teil gleich in die Vollen zu gehen und die in unseren Augen grundlegenden Basics zu behandeln. Dies ist sicherlich zu viel Input, um ihn direkt verdauen und anwenden zu können, dank Pause- und Replay-Button sollte dies aber kein Problem darstellen – zumal es ja eben um die vermutlich schon einmal gesehenen bzw. gehörten Basics geht. Trotz der Länge von über sechs Minuten hoffen wir also, dass der Clip dennoch kurzweilig und informativ geraten ist!

Je besser man fährt, desto spaßiger wird's
# Je besser man fährt, desto spaßiger wird's - Übung tut deswegen Not, doch auch diese kann man immer recht lustig, abwechslungsreich und nett verpacken

Das Üben kann euch aber auch der beste Lehrer oder das unterhaltsamste Video nicht abnehmen, das obliegt einfach euch. Letztendlich ist es aber tatsächlich sehr simpel, denn außer den Körperschwerpunkt in verschiedenen Dynamiken und Umfängen in verschiedene Richtungen zu bewegen, kann man eh nicht wirklich tun. Und der eigentlich wichtigste Tipp dabei ist: Bleibt verspielt! Nutzt jeden Stein zum Abziehen, jede Wurzel als Stufe, jede Ampel zum Stehversuch und jede Treppe als simulierte Spitzkehre.

Gewinnspiel

Um diese Verspieltheit weiter zu animieren, folgt am Ende jeder Episode der „Eisdielentrick“ – definitiv jedes Mal ein anspruchsvolles, aber sehr witziges und eben cooles Manöver auf dem Rad. Euer Fleiß soll dabei natürlich belohnt werden: Unter allen, die es innerhalb von fünf Tagen schaffen, den jeweiligen Trick nachmachen zu können, davon ein Video hier hochladen und in dieses in den Kommentaren unter diesem Artikel verlinken, verlosen wir ein Paket von Deuter, MTB-News und Trickstuff.

Der Gewinner bekommt:

Die nächsten zwei Gezogenen bekommen ebenfalls noch das Paket von MTB-News und die Bremsbeläge von Trickstuff.

Nette Preise sollen euch das Üben versüßen
# Nette Preise sollen euch das Üben versüßen - mit etwas Glück gehören euch bald schon ein Deuter Trans Alpin, Bremsbeläge von Trickstuff und das Goodie-Pack von MTB-News

Nun bleibt nichts anderes übrig als euch viel Spaß beim Üben und Nachmachen zu wünschen und die notwendige Gelassenheit. Macht aus eurem Hobby keine allzu große Wissenschaft, genießt eure Freizeit auf dem Rad und versüßt diese hoffentlich noch mehr – dank erweiterten Fahrtechnik-Skills!

Welche Fahrmanöver sollen wir bei den nächsten Fahrtechnik-Freitagen behandeln?


Alle Artikel der Serie Fahrtechnik-Freitag findest du hier:

Video und Bilder: Pinecone Films (David Schultheiß und Holger Wimmer) und Nico Trautwein
  1. benutzerbild

    LeanderMTB

    dabei seit 06/2014



    der Trick hat mir viel Spaß gemacht, vor Ewigkeiten habe ich das mal gesehen und als viel zu schwer abgehackt, aber mit der netten Erklärung ging es echt flott!

    Nur das filmen nervt mich noch hart, aber wer weiß, vielleicht werd ich da im laufe der Wochen auch noch fitter 🤷‍♂️😅
  2. benutzerbild

    leoleu1973

    dabei seit 01/2014

    Schönes Konzept, bin gespannt wie's weiter geht. Meine bescheidene, nur so halb gehüpfte Doppelversion des Tricks hier - mit Referenz an den Cardigan von Sam Pilgrim, der den move m.W. bekannt gemacht hat ...

    ... und jetzt habe ich es mit dem video-upload sogar geschafft, beim ersten Mal fast so schwierig wie der Trick.l
  3. benutzerbild

    gvtsch

    dabei seit 07/2019



    Ich habe es auch mal versucht.
    So gut es für einen Neuling wie mich eben geht.
  4. benutzerbild

    AllyMarie213

    dabei seit 03/2020

    Neiiin, ich habe das jetzt erst gesehen. Hoffentlich komme ich noch rechtzeitig, wenn ich es morgen versuche und aus irgendeinem Grund hinbekommen sollte Aber freue mich auf jeden Fall mega auf die nächsten Folgen. Solche sympathischen Fahrtechnik-Videos habe ich bisher nicht gefunden, da mache ich also gerne mit 😇 Vorallem weil es auch echt mal nötig ist. Bin erst neu dabei und kann beispielsweise nen Bunnyhop auch noch nicht so wirklich hoch 😂 LG
  5. benutzerbild

    pinnback

    dabei seit 05/2008

    Cool gemacht! Schau ich mir gerne an! Bitte mehr

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!