Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Ist das neue Orbea Oiz OMX das leichteste XC-Fully der Welt?
Ist das neue Orbea Oiz OMX das leichteste XC-Fully der Welt? - mit neuer Carbontechnologie ist der Rahmen laut Hersteller um stolze 250 g leichter geworden. Die Geometrie bleibt annähernd die gleiche. Kunden können mit dem MyO-Programm ihr Bike individuell gestalten!
OIZ MLTD-11
OIZ MLTD-11
OIZ MLTD-10
OIZ MLTD-10
Zur Auswahl steht das Orbea Oiz OMX XC
Zur Auswahl steht das Orbea Oiz OMX XC - mit 100 mm Federweg an Front und Heck für Rennfahrer!
Oder das Orbea Oiz OMX TR
Oder das Orbea Oiz OMX TR - 120 mm vorne und hinten sollen für etwas mehr Spaß auf den Trails sorgen!
Flatmount-Bremsaufnahme
Flatmount-Bremsaufnahme - die Spanier können an den OMX-Modellen durch die neue Flatmountaufnahme zusätzlich ein paar Gramm einsparen. Der maximale Bremsscheibendurchmesser beträgt 160 mm.
Fiberlink-Wippe
Fiberlink-Wippe - formschön fügt sich die Carbonwippe in den Rahmen ein. Zudem wird die Lockout-Ansteuerung des Dämpfers optisch ansprechend durch den Rahmen geführt, sodass von außen keine Kabel zu erkennen sind.
Das Bike lässt sich auch mit 2,4" dicken Reifen fahren.
Das Bike lässt sich auch mit 2,4" dicken Reifen fahren.
Die Kettenstreben wurden bei den OMX-Modellen um 5 mm gekürzt
Die Kettenstreben wurden bei den OMX-Modellen um 5 mm gekürzt - dadurch könnte das Bike im Vergleich zum Vorgänger etwas agiler werden.
OIZ MLTD-7
OIZ MLTD-7
OIZ MLTD-14
OIZ MLTD-14
OIZ MPRO TR-9
OIZ MPRO TR-9
Das Orbea Oiz M-LTD
Das Orbea Oiz M-LTD - ausgestattet mit Fox-Fahrwerk und SRAM AXS-Antrieb! Kostenpunkt: 8.599 €.
Das Orbea Oiz M-Team
Das Orbea Oiz M-Team - beim M-Team stammt der Antrieb aus dem Hause Shimano. Kostenpunkt: 6.999 €.
U5A0928
U5A0928
U5A1444
U5A1444
Das Orbea Oiz OMX TR
Das Orbea Oiz OMX TR - mit seinen 120 mm Federweg das perfekte Bike für trailliebhabende Racer?
Zügig nach oben klettern und im Vollgasmodus bergab?
Zügig nach oben klettern und im Vollgasmodus bergab? - Das TR-Modell soll es möglich machen!
Noch leichter!
Noch leichter! - Das Oiz OMX XC mit 100 mm Federweg ist laut Orbea das leichteste Racefully auf dem Markt. Damit soll es vor allem Rennfahrern ein Grinsen ins Gesicht zaubern.

Orbea spendiert seinem beliebten Race-Bike Oiz ein neues Layup: Mit neuer OMX-Carbontechnologie ist es den Spaniern nach eigenen Angaben gelungen, das leichteste XC-Fully der Welt zu bauen. Änderungen der Geometrie sind im Vergleich zum Vorgänger nur marginal und die unterschiedlichsten Individualisierungsmöglichkeiten mit dem MyO-Programm stehen selbstverständlich weiterhin zur Verfügung. Vorhang auf für das Orbea Oiz OMX 2021!

Orbea Oiz OMX 2021: Infos und Preise

250 Gramm Gewichtsreduktion beim Rahmen in Größe M – das ist die spektakuläre Neuigkeit, die im Zentrum der Präsentation des neuen Orbea Oiz steht. Mit einer überarbeiteten OMX-Carbontechnologie sowie kleinen Änderungen am Bike ist es den Spaniern nach eigenen Angaben gelungen, den leichtesten Fullsuspension-Rahmen der Welt zu bauen. Das Rad ist analog zum Vorgänger in mehreren Varianten verfügbar: Die rennorientierte Version des Oiz mit 100 mm Federweg sowie eine etwas traillastigere mit 120 mm sollen die Herzen der Biker höher schlagen lassen. Das MyO-Programm steht auch beim neuen Oiz zur Verfügung, sodass das Rad farblich sowie ausstattungstechnisch individuell gestaltet werden kann.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 100/120 mm (vorne), 100/120 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten Rahmen gefertigt mit OMX-Carbontechnologie, MyO-Programm zur Individualisierung, UDH-Schaltauge, 3-stufiger Squidlock-Lockout für Gabel & Dämpfer
  • Gewicht 1.740 g (Größe M, Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Verfügbar ab sofort
  • www.orbea.com

Preis Oiz M-LTD (OMX): 8.599 € (UVP)
Preis Oiz M-Team (OMX): 6.999 € (UVP)
Preis Oiz M-Pro TR (OMX): 5.499 € (UVP)
Preis Oiz M-Pro (OMX): 5.299 € (UVP)

Ist das neue Orbea Oiz OMX das leichteste XC-Fully der Welt?
# Ist das neue Orbea Oiz OMX das leichteste XC-Fully der Welt? - mit neuer Carbontechnologie ist der Rahmen laut Hersteller um stolze 250 g leichter geworden. Die Geometrie bleibt annähernd die gleiche. Kunden können mit dem MyO-Programm ihr Bike individuell gestalten!
Diashow: Neues Orbea Oiz OMX 2021: Das leichteste XC-Fully der Welt?
Das Orbea Oiz OMX TR
U5A0928
Zügig nach oben klettern und im Vollgasmodus bergab?
Zur Auswahl steht das Orbea Oiz OMX XC
OIZ MLTD-14
Diashow starten »
OIZ MLTD-11
# OIZ MLTD-11
OIZ MLTD-10
# OIZ MLTD-10

Insgesamt stehen dem Kunden unterschiedlichste Möglichkeiten zur Verfügung, das passende Bike für sich im Portfolio von Orbea zu finden. Das Oiz kann wahlweise als 100 mm (XC) oder als 120 mm-Variante (TR) erworben werden. Als kostengünstigere Alternative gibt es noch eine Trailversion aus Aluminium. Legt man seinen Fokus auf die Carbonbikes der Oiz-Serie, wird bei den Spaniern noch zwischen den OMX sowie den OMR-Modellen unterschieden. Während die letztgenannten identisch zum Vorgänger daherkommen, modifizierten die Ingenieure ihre Carbonfertigung, um die OMX-Bikes noch leichter konstruieren zu können. Was bei der OMX-Variante genau verbessert wurde, bleibt fast gänzlich ein Geheimnis Orbeas. Verwendet werden Highmod-Carbonfasern, deren Ausrichtung an Prototypen ausgiebig getestet wurden. Zudem werden einige Bereich des Rahmens intensiv vorgeformt, um eine optimale Verdichtung von Fasern und Harz zu garantieren, um so den Materialeinsatz zu reduzieren. Fakt ist, laut Orbea, dass der OMX-Rahmen in Größe M 250 g leichter als das OMR-Pendant ist. Durch eine verkürzte Kettenstrebe sowie eine Flatmount-Bremsaufnahme konnte zusätzlich etwas Gewicht eingespart werden. Als Referenzwert gibt Orbea das Rahmengewicht inklusive Dämpfer für ein OMR-Modell mit 2.080 Gramm in Größe M an.

Zur Auswahl steht das Orbea Oiz OMX XC
# Zur Auswahl steht das Orbea Oiz OMX XC - mit 100 mm Federweg an Front und Heck für Rennfahrer!
Oder das Orbea Oiz OMX TR
# Oder das Orbea Oiz OMX TR - 120 mm vorne und hinten sollen für etwas mehr Spaß auf den Trails sorgen!

Ebenfalls neu am Orbea Oiz OMX sind der hauseigene Lenker und Vorbau, die von den Spaniern im Zuge der Weiterentwicklung des XC-Bikes konstruiert wurden. Ein austauschbares UDH-Schaltauge könnte im Falle eines Defekts das Leben des Kunden massiv erleichtern und die interne Zugführung soll eigenen Aussagen zufolge ebenfalls verbessert worden sein. Weitere Details wurden hingegen vom Vorgängermodell übernommen: So befindet sich am OMX die Fiberlink-Wippe aus injizierten Carbon-Langfasern sowie der Squidlock-Lockout, bei dem mittels drei Stufen Gabel und Dämpfer angesteuert werden können und an den zusätzlich ein Hebel für die Sattelstütze integriert werden kann. In den Größen M, L und XL lassen sich zudem zwei Trinkflaschen im Rahmendreieck unterbringen.

Flatmount-Bremsaufnahme
# Flatmount-Bremsaufnahme - die Spanier können an den OMX-Modellen durch die neue Flatmountaufnahme zusätzlich ein paar Gramm einsparen. Der maximale Bremsscheibendurchmesser beträgt 160 mm.
Fiberlink-Wippe
# Fiberlink-Wippe - formschön fügt sich die Carbonwippe in den Rahmen ein. Zudem wird die Lockout-Ansteuerung des Dämpfers optisch ansprechend durch den Rahmen geführt, sodass von außen keine Kabel zu erkennen sind.

Mit Ausnahme der verkürzten Kettenstreben verändert sich auch am Hinterbau des OMX-Modells nichts. Auf ein Gelenk zwischen Ketten- und Sitzstrebe wird branchenüblich verzichtet. Der Dämpfer kann – je nachdem, ob das Bike mit 100 mm oder 120 mm Federweg gefahren werden soll – angepasst werden: 40 mm Hub für die XC-Version und 45 mm für die TR-Variante.

Zu guter Letzt hat Orbea seine Palette im MyO-Programm etwas erweitert, sodass von nun an vier „Finish Options“ zur Verfügung stehen: Marble, Terrazo, Geometric Camouflage und Matte/Gloss.

Das Bike lässt sich auch mit 2,4" dicken Reifen fahren.
# Das Bike lässt sich auch mit 2,4" dicken Reifen fahren.

Geometrie

Die charakteristischste Änderung des Oiz ist zweifelsohne die modifizierte OMX-Carbontechnologie. Die Geometrie bleibt im Vergleich zum Vorgänger weitestgehend gleich. Lediglich die Kettenstreben wurden bei den OMX-Modellen um 5 mm gekürzt und sind nun nur noch 430 mm lang. Grundsätzlich fällt die Geo eher etwas konservativer aus – Orbea folgt dem Anschein nach nicht ganz konsequent dem Trend „lang und flach“, der auch im XC-Bereich mehr und mehr Einzug erhält. Der Lenkwinkel beträgt beispielsweise 69°, der Reach liegt bei 435 mm in Größe M.

In den nachfolgenden Tabellen beziehen sich die Werte mit doppelter Angabe jeweils auf den Einbau von einer 100 mm (Fox 32), bzw. 120 mm-Federgabel (Fox 34).

Orbea Oiz OMX:

 SMLXL
Sitzrohr405 mm
432 mm
470 mm
520 mm
Oberrohr564 mm
593 mm
617 mm
641 mm
Steuerrohr
90 mm
95 mm
105 mm
120 mm
Kettenstreben430 mm
430 mm
430 mm
430 mm
Tretlager-Offset47 mm / 40 mm47 mm / 40 mm47 mm / 40 mm47 mm / 40 mm
Tretlagerhöhe
327 mm / 334 mm
327 mm / 334 mm327 mm / 334 mm327 mm / 334 mm
Radstand
1089 mm / 1096 mm
1119 mm / 1126 mm
1143 mm / 1150 mm
1168 mm / 1176 mm
Lenkwinkel69° / 68°
69° / 68°
69° / 68°
69° / 68°
Sitzwinkel75° / 74°
75° / 74°
75° / 74°
75° / 74°
Federgabel-Offset
44 mm
44 mm
44 mm
44 mm
Überstandshöhe
717 mm / 724 mm
732 mm / 739 mm
742 mm / 749 mm
749 mm / 756 mm
Reach
407 mm / 397 mm
435 mm / 425 mm
456 mm / 446 mm
476 mm / 466 mm
Stack
586 mm / 593 mm
591 mm / 598 mm
600 mm / 608 mm
614 mm / 622 mm
Gabellänge
504 mm / 524 mm
504 mm / 524 mm
504 mm / 524 mm504 mm / 524 mm
Kurbellänge170 mm175 mm175 mm175 mm
Vorbaulänge60 mm75 mm75 mm90 mm
Geometrie der OMR- und Hydro Aluminium-Modelle zum Ausklappen

 SMLXL
Sitzrohr405 mm
432 mm
470 mm
520 mm
Oberrohr564 mm
593 mm
617 mm
641 mm
Steuerrohr
90 mm
95 mm
105 mm
120 mm
Kettenstreben435 mm

435 mm

435 mm

435 mm

Tretlager-Offset47 mm / 40 mm47 mm / 40 mm47 mm / 40 mm47 mm / 40 mm
Tretlagerhöhe
327 mm / 334 mm
327 mm / 334 mm327 mm / 334 mm327 mm / 334 mm
Radstand
1094 mm / 1101 mm

1121 mm / 1131 mm

1148 mm / 1155 mm

1173 mm / 1181 mm

Lenkwinkel69° / 68°
69° / 68°
69° / 68°
69° / 68°
Sitzwinkel75° / 74°
75° / 74°
75° / 74°
75° / 74°
Federgabel-Offset
44 mm
44 mm
44 mm
44 mm
Überstandshöhe
717 mm / 724 mm
732 mm / 739 mm
742 mm / 749 mm
749 mm / 756 mm
Reach
407 mm / 397 mm
435 mm / 425 mm
456 mm / 446 mm
476 mm / 466 mm
Stack
586 mm / 593 mm
591 mm / 598 mm
600 mm / 608 mm
614 mm / 622 mm
Gabellänge
504 mm / 524 mm
504 mm / 524 mm
504 mm / 524 mm504 mm / 524 mm
Kurbellänge170 mm175 mm175 mm175 mm
Vorbaulänge60 mm70 mm (M10: 75 mm)70 mm (M10: 75 mm)90 mm

Die Kettenstreben wurden bei den OMX-Modellen um 5 mm gekürzt
# Die Kettenstreben wurden bei den OMX-Modellen um 5 mm gekürzt - dadurch könnte das Bike im Vergleich zum Vorgänger etwas agiler werden.
OIZ MLTD-7
# OIZ MLTD-7
OIZ MLTD-14
# OIZ MLTD-14
OIZ MPRO TR-9
# OIZ MPRO TR-9

Ausstattung

Grundsätzlich stehen dem Endkunden vier unterschiedliche OMX-Basismodelle zur Verfügung, die mithilfe des MyO-Programms individuell verändert werden können. Die Speerspitze der OMX-Serie, das Oiz M-LTD, kommt mit Fox-Fahrwerk sowie SRAM XX1 Eagle AXS-Antrieb daher. Kostenpunkt für die Rennmaschine: 8.599 €. Optional kann an diesem Bike beispielsweise die Fox 32-Gabel in eine Fox 34 getauscht werden und eine Shimano XTR-Bremse könnte die SRAM Level ersetzen.

Alle Orbea Oiz OMX-Modelle zum Ausklappen

 Oiz M-LTDOiz M-TeamOiz M-Pro TROiz M-Pro
RahmenOrbea Oiz Carbon OMXOrbea Oiz Carbon OMXOrbea Oiz Carbon OMXOrbea Oiz Carbon OMX
DämpferFox DPS Factory 100 mm, 190 x 40 mm; Op.: Fox DPS Factory 120 mm 190 x 45 mmFox DPS Factory 100 mm, 190 x 40 mm; Op.: Fox DPS Factory 120 mm 190 x 45 mmFox DPS Factory 120 mm 190 x 45 mmFox DPS Factory 100 mm, 190 x 40 mm
FedergabelFox 32 Float SC Factory 100 mm; Op.: Fox Factory Kashima SC34 120 mmFox 32 Float SC Factory 100 mm; Op.: Fox Factory Kashima SC34 120 mmFox Factory Kashima SC34 120 mmFox 32 Float SC Factory 100 mm
LockoutOC Squidlock 3-positionOC Squidlock 3-positionOC Squidlock 3-positionOC Squidlock 3-position
KurbelSRAM XX1 Eagle Dub Grey Boost 34tShimano XTR M9100 34tRace Face Next-SL 34tRace Face Next-SL 34t
SteuersatzAcros Alloy 1-1/8 - 1-1/2” IntegratedAcros Alloy 1-1/8 - 1-1/2” IntegratedAcros Alloy 1-1/8 - 1-1/2” IntegratedAcros Alloy 1-1/8 - 1-1/2” Integrated
LenkerOC3 Carbon Flat 31.8 mm 760 mmOC3 Carbon Flat 31.8 mm 760 mmOC3 Carbon Flat 31.8 mm 760 mmOC3 Carbon Flat 31.8 mm 760 mm
VorbauOC3 31.8 mm interface -8ºOC3 31.8 mm interface -8ºOC3 31.8 mm interface -8ºOC3 31.8 mm interface -8º
SchalthebelSRAM XX1 Eagle AXSShimano XTR M9100Shimano XT M8100 I-Spec EVShimano XT M8100 I-Spec EV
BremsenSRAM Ultimate Carbon; Op.: Shimano XTR M9100Shimano XTR M9100Shimano XT M81000; Op.: Shimano XTR M9100Shimano XT M8100; Op.: Shimano XTR M9100
SchaltwerkSRAM XX1 Eagle AXSShimano XTR M9100 SGS Shadow PlusShimano XTR M9100 SGS Shadow PlusShimano XTR M9100 SGS Shadow Plus
KetteSRAM XX1 Eagle 12-Speed rainbowShimano CN-9100Shimano M8100Shimano M8100
LaufräderDT Swiss XRC-1200 Spline 30c TLR 15/110 mm CLDT Swiss XRC-1501 Spline 30c TLR 15/110 mm CLDT Swiss XR-1650 Spline 25c; Op.: DT Swiss XRC-1501 Spline 30cDT Swiss XR-1650 Spline 25c; Op.: DT Swiss XRC-1501 Spline 30c
KassetteSRAM XX1 XG-1299 Eagle 10-50t 12-Speed RainbowShimano XTR M9100 10-51t 12-SpeedShimano CS-M8100 10-51t 12-SpeedShimano CS-M8100 10-51t 12-Speed
ReifenMaxxis Rekon 2.35” 120 TPI Exo TLRMaxxis Rekon 2.35” 120 TPI Exo TLRMaxxis Forekaster 2.35” FB 120 TPI Dual ExoMaxxis Rekon 2.35” 120 TPI Exo TLR
SattelstützeFox Transfer Factory 125 mm; Op.: Fox Transfer Factory 150 mmOC2 Carbon; Op.: OC2 Dropper 150 mm oder 125 mm, Fox Transfer Factory 125 mm oder 150 mmOC2 Dropper, 125 mm; Op.: OC2 Dropper 150 mm, Fox Transfer Factory 125 mm oder 150 mmOC2 Carbon; Op.: OC2 Dropper 150 mm oder 125 mm, Fox Transfer Factory 125 mm oder 150 mm
SattelSelle Italia SLR Boost Fill Carbon Keramic RailSelle Italia SLR Boost Fill Titanium; Op.: Selle Italia SLR Boost Fill Carbon; Women: Selle Italia SLR Boost SuperFlow Selle Italia SLR Boost Fill Titanium; Op.: Selle Italia SLR Boost Fill Carbon; Women: Selle Italia SLR Boost SuperFlow Selle Italia SLR Boost Fill Titanium; Op.: Selle Italia SLR Boost Fill Carbon; Women: Selle Italia SLR Boost SuperFlow
KettenführungOrbea OC chainguideOrbea OC chainguideOrbea OC chainguideOrbea OC chainguide
Preis8.599 € (UVP)6.999 € (UVP)5.499 € (UVP)5.299 € (UVP)

Alle Orbea Oiz OMR-Modelle zum Ausklappen

 Oiz M10Oiz M20 TROiz M30
RahmenOrbea Oiz Carbon OMROrbea Oiz Carbon OMROrbea Oiz Carbon OMR
DämpferFox DPS Factory 100 mm, 190 x 40 mm; Op.: Fox DPS Factory 120 mm 190 x 45 mmFox DPS Performance 120 mm 190 x 45 mmFox DPS Performance 100 mm, 190 x 40 mm; Op.: Fox DPS Performance 120 mm 190 x 45 mm
FedergabelFox 32 Float SC Factory 100 mm; Op.: Fox Factory Kashima SC34 120 mmFox Performance SC34 120 mmFox 32 Float SC Performance 100 mm; Op.: Fox Performance SC34 120 mm
LockoutOC Squidlock 3-positionOC Squidlock 3-position-
KurbelShimano XT M8100 32tSRAM Carbon GX1 Eagle Dub Lunar Boost 32tShimano MT611 32t
SteuersatzAcros Alloy 1-1/8 - 1-1/2” IntegratedAcros Alloy 1-1/8 - 1-1/2” IntegratedAcros Alloy 1-1/8 - 1-1/2” Integrated
LenkerOC3 Carbon Flat 31.8 mm 760 mmOC1 Flat 31.8 mm 740 mm; Op.: OC3 Carbon Flat 31.8 mm 760 mmOC1 Flat 31.8 mm 740 mm; Op.: OC3 Carbon Flat 31.8 mm 760 mm
VorbauOC3 31.8 mm interface -8ºOC3 31.8 mm interface -7º; Op.: OC3 31.8 mm interface -8ºOC3 31.8 mm interface -7º; Op.: OC3 31.8 mm interface -8º
SchalthebelShimano XT M8100 I-Spec EVSRAM GX Eagle LunarShimano Deore M6100 I-Spec EV
BremsenShimano XT M8100Shimano M6100; Op.: Shimano XT M8100Shimano M6100; Op.: Shimano XT M8100
SchaltwerkShimano XT M8100 SGS Shadow PlusSRAM GX Eagle LunarShimano XT M8100 SGS Shadow Plus
KetteShimano M7100SRAM GX Eagle 12-SpeedShimano M6100
LaufräderDT Swiss XR-1650 Spline 25c; Op.: DT Swiss XRC-1501 Spline 30cDT Swiss X-1900 Spline 25c TLR 15/110mm CLDT Swiss X-1900 Spline 25c; Op.: DT Swiss XRC-1501 Spline 30c oder DT Swiss XR-1650 Spline 25c
KassetteShimano CS-M8100 10-51t 12-SpeedSRAM XG-1275 Eagle 10-50t 12-SpeedShimano CS-M7100 10-51t 12-Speed
ReifenMaxxis Ikon 2.20” / Maxxis Ardent 2.2”Maxxis Forekaster 2.35” FB 120 TPI Dual ExoMaxxis Ikon 2.20” / Maxxis Ardent 2.2”
SattelstützeOC2 forge head ; Op.: OC2 Dropper 150 mm oder 125 mmOC2 Dropper, 125 mm; Op.: OC2 Dropper 150 mmOC2 forge head ; Op.: OC2 Dropper 150 mm oder 125 mm
SattelFizik Taiga S-alloy; Op.: Selle Italia SLR Boost Fill Titanium; Women: Selle Italia SLR Boost SuperFlowFizik Taiga S-alloy; Op.: Selle Italia SLR Boost Fill Titanium; Women: Selle Italia SLR Boost SuperFlowFizik Taiga S-alloy; Op.: Selle Italia SLR Boost Fill Titanium; Women: Selle Italia SLR Boost SuperFlow
KettenführungOrbea OC chainguideOrbea OC chainguideOrbea OC chainguide
Preis4.499 € (UVP)3.899 € (UVP)3.599 € (UVP)

Alle Orbea Oiz Hydro Aluminium-Modelle zum Ausklappen

 Oiz H10 TROiz H20Oiz H30
RahmenOrbea Oiz Hydro High PolishedOrbea Oiz Hydro High PolishedOrbea Oiz Hydro High Polished
DämpferFox DPS Performance 120 mm 190 x 45 mmFox DPS Performance 120 mm, 190 x 45 mm; Op.: Fox DPS Performance 100 mm 190 x 40 mmFox DPS Performance 120 mm, 190 x 45 mm
FedergabelFox Performance SC34 120 mmFox Performance SC34 120 mm; Op.: Fox 32 Float SC Performance 100 mmFox 32 Float Rhythm 120 mm
LockoutOC Squidlock 3-position- ; Op.: OC Squidlock 3-position- ; Op.: OC Squidlock 3-position
KurbelShimano XT M8100 32tShimano MT611 32tShimano MT511 32t
SteuersatzAcros Alloy 1-1/8 - 1-1/2” IntegratedAcros Alloy 1-1/8 - 1-1/2” IntegratedAcros Alloy 1-1/8 - 1-1/2” Integrated
LenkerOC1 Flat 31.8 mm 740 mmOC1 Flat 31.8 mm 740 mmOC1 Flat 31.8 mm 740 mm
VorbauOC3 31.8 mm interface -7ºOC3 31.8 mm interface -7ºOC3 31.8 mm interface -7º
SchalthebelShimano XT M8100 I-Spec EVShimano Deore M6100 I-Spec EVShimano Deore M6100 I-Spec EV
BremsenShimano M6100; Op.: Shimano XT M8100Shimano M6100; Op.: Shimano XT M8100Shimano M6100
SchaltwerkShimano XT M8100 SGS Shadow PlusShimano XT M8100 SGS Shadow PlusShimano Deore M6100 SGS Shadow Plus
KetteShimano M6100Shimano M6100Shimano M6100
LaufräderRace Face AR 30c; Op.: DT Swiss X-1900 Spline 25cOrbea OC1 25c; Op.: DT Swiss X-1900 Spline 25cOrbea OC1 25c; Op.: DT Swiss X-1900 Spline 25c
KassetteShimano CS-M7100 10-51t 12-SpeedShimano CS-M7100 10-51t 12-SpeedShimano CS-M6100 10-51t 12-Speed
ReifenMaxxis Forekaster 2.35”; Op.: Maxxis Rekon 2.35”Maxxis Ikon 2.20” / Maxxis Ardent 2.2”Maxxis Ikon 2.20”; Op.: Maxxis Ikon 2.20” / Maxxis Ardent 2.2”
SattelstützeOC2 Dropper, 125 mm; Op.: OC2 Dropper 150 mmOC2 forge head; Op.: OC2 Dropper 150 mm oder 125 mmAlloy 31.6 x 400 mm; Op.: OC2 Dropper 150 mm oder 125 mm
SattelFizik Taiga S-alloy; Op.: Women: Selle Italia SLR Boost SuperFlowSelle Royal Seta Sport; Op.: Fizik Taiga S-alloy; Women: Selle Italia SLR Boost SuperFlowSelle Royal Seta Sport; Op.: Fizik Taiga S-alloy; Women: Selle Italia SLR Boost SuperFlow
KettenführungOrbea OC chainguideOrbea OC chainguideOrbea OC chainguide
Preis2.999 € (UVP)2.699 € (UVP)2.399 € (UVP)

Das Orbea Oiz M-LTD
# Das Orbea Oiz M-LTD - ausgestattet mit Fox-Fahrwerk und SRAM AXS-Antrieb! Kostenpunkt: 8.599 €.
Das Orbea Oiz M-Team
# Das Orbea Oiz M-Team - beim M-Team stammt der Antrieb aus dem Hause Shimano. Kostenpunkt: 6.999 €.
U5A0928
# U5A0928
U5A1444
# U5A1444

Technische Daten

Alle technischen Daten, Details und Standards zum Oiz-Rahmen findet ihr in der folgenden Tabelle zum Ausklappen:

Technische Daten zum Ausklappen

 Oiz - OMXOiz - OMROiz - Hydro Aluminium
ModellM LTD / M Team / M ProM10 / M20 / M30H10 / H20 / H30
WippeFiberlinkAlloy LinkAlloy Link
XC / TR-VersionXC / TRXC / TRTR
SchaltaugeUDHOiz AlloyOiz Alloy
TretlagerPF92 Press FitPF92 Press FitPF92 Press Fit
KettenführungChain Security Orbea Guide (optional)Chain Security Orbea Guide (optional)Chain Security Orbea Guide (optional)
Durchmesser Sattelstütze31.6 mm31.6 mm31.6 mm
Dämpferlänge190 x 40 mm (XC) / 190 x 45 mm (TR)190 x 40 mm (XC) / 190 x 45 mm (TR)190 x 45 mm (TR)
Befestigung DämpferM8 x 30 mm, M8 x 21.8 mmM8 x 30 mm, M8 x 21.8 mmM8 x 30 mm, M8 x 21.8 mm
SteuerrohrTapered 1.125” x 1.5”Tapered 1.125” x 1.5”Tapered 1.125” x 1.5”
SteuersatzIntegrated style headset, 41.8 mm upper, 51.8 mm lower ACB, Cane Creek standard description: IS42/28.6, IS52/40Integrated style headset, 41.8 mm upper, 51.8 mm lower ACB, Cane Creek standard description: IS42/28.6, IS52/40Integrated style headset, 41.8 mm upper, 51.8 mm lower ACB, Cane Creek standard description: IS42/28.6, IS52/40
AchsstandardRear Thru Axle 12 x 148 mmRear Thru Axle 12 x 148 mmRear Thru Axle 12 x 148 mm
BremsenbefestigungFlat Mount - max. 160 mm BremsscheibePost Mount - max. 160 mm BremsscheibePost Mount - max. 160 mm Bremsscheibe
Flaschenhalter(1x) S / (2x) M, L, XL(1x) S / (2x) M, L, XL(1x) S / (2x) M, L, XL
Reifenbreite29 x 2.4” (gültig für die meisten Reifenhersteller)29 x 2.4” (gültig für die meisten Reifenhersteller)29 x 2.4” (gültig für die meisten Reifenhersteller)
Max. Kettenblatt 36T, Oval max. 34T36T, Oval max. 34T36T, Oval max. 34T

Meinung @MTB-News.de

Ist das überarbeitete Orbea Oiz OMX noch leichter und noch besser? Diese Frage lässt sich selbstverständlich nur mit einem ausführlichen Test beantworten. Die Spanier senken nach eigenen Angaben das Gewicht ihres XC-Flaggschiffs noch einmal um stolze 250 g. Das ist für den XC-Bereich eine Ansage. Zwar rückten in der Vergangenheit Faktoren wie Haltbarkeit, Steifigkeit und Komfort mehr und mehr in den Vordergrund, doch das Gewicht der Rennmaschine darf dabei nie außer Acht gelassen werden – richtige Racer dürften sich über diesen Mehrwert freuen!

Da die Geometrie weitestgehend identisch zum Vorgänger ist, könnten die Fahreindrücke denen aus unserem Vorgänger-Test im Januar ähneln. Dabei überzeugte das Bike durch ein spritziges Gesamtkonzept und ein ansprechendes Fahrwerk. Alles in allem zeigen sich die Ingenieure bei Orbea allerdings nicht extrem experimentierfreudig, denn die Geometrie ist eher konservativ: nicht zu flach und nicht zu lang. Das Bike deshalb aber als altmodisch abzutun, wäre vermessen. Ein Rad kann nur in seiner Gesamtheit betrachtet werden. Vermeintlich altmodische Geometrien können in einem stimmigen Gesamtkonzept zu richtigen Raketen werden – das haben einige Testeindrücke in der Vergangenheit schon bewiesen!

Das Orbea Oiz OMX TR
# Das Orbea Oiz OMX TR - mit seinen 120 mm Federweg das perfekte Bike für trailliebhabende Racer?
Zügig nach oben klettern und im Vollgasmodus bergab?
# Zügig nach oben klettern und im Vollgasmodus bergab? - Das TR-Modell soll es möglich machen!
Noch leichter!
# Noch leichter! - Das Oiz OMX XC mit 100 mm Federweg ist laut Orbea das leichteste Racefully auf dem Markt. Damit soll es vor allem Rennfahrern ein Grinsen ins Gesicht zaubern.

Wie gefällt euch das überarbeitete Orbea Oiz?

Bilder: Orbea
  1. benutzerbild

    spessartpantani

    dabei seit 05/2008

    Im MyO Konfigurator sind beim Orbea Logo 2 Farben (schwarz) am Ende nicht beschriftet. Schaut dann wie Chrom oder glänzendes Schwarz aus. Weiß da schon jemand was das genau für Möglichkeiten sind? Ich hätte nämlich gerne glänzend Schwarz auf matt Schwarz. Kein Chrom. Mercy für Tipps.

    Mercy für Tipps.
  2. benutzerbild

    svennox

    dabei seit 02/2010

    ..tolles ORBEA oiz ..in das blaue hab ich mich schon verliebt !!!

  3. benutzerbild

    svennox

    dabei seit 02/2010

    Member57 schrieb:


    Dieses blau :herz:

    ECHT MEGA .. Das Orbea Oiz M-LTD
    mit Fox-Fahrwerk und SRAM AXS-Antrieb!
    ENDLICH ist mal das carbon einlaminiert in blau ..ach wie schöööön !!!
    ps. Kostenpunkt von 8.599 € ist schon ok. wie ich finde.

    Gruß, sven
  4. benutzerbild

    Orbea-OIZ

    dabei seit 07/2020

    Hammer. Oiz XC in myo nicht mehr bestellbar und die drei standart Varianten November/Dezember. Bin gespannt, wann mein myo kommt
  5. benutzerbild

    Fortis76

    dabei seit 03/2012

    Das ist gut, dann kann ich mein aktuelles OIZ gut verkaufen 😉

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!