Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue Orbea Oiz geht mit unveränderter Formsprache, aber deutlichen Änderungen an der Geometrie und mehr Federweg ins Jahr 2023
Das neue Orbea Oiz geht mit unveränderter Formsprache, aber deutlichen Änderungen an der Geometrie und mehr Federweg ins Jahr 2023
Die vordere Dämpferaufnahme ist weiterhin sehr elegant aus dem Oberrohr ausgeformt und nimmt die Zugführung für den Lockout direkt mit auf
Die vordere Dämpferaufnahme ist weiterhin sehr elegant aus dem Oberrohr ausgeformt und nimmt die Zugführung für den Lockout direkt mit auf - der Umlenkhebel ist vollständig überarbeitet worden und auf den gewachsenen Federweg angepasst
Die Sitzstreben sind zugunsten von verbesserter Steifigkeit neu gestaltet worden
Die Sitzstreben sind zugunsten von verbesserter Steifigkeit neu gestaltet worden - ebenso ist der Kettenstrebenschutz vergrößert worden, um für mehr Ruhe zu sorgen
Der Querschnitt macht es deutlich: die neue Geometrie sorgt für mehr seitliches Flächenträgheitsmoment und damit Steifigkeit beim Antritt
Der Querschnitt macht es deutlich: die neue Geometrie sorgt für mehr seitliches Flächenträgheitsmoment und damit Steifigkeit beim Antritt
Schlank und schnell: Von der Stange bringt das Orbea Oiz M-LTD minimal unter 10 kg auf die Waage
Schlank und schnell: Von der Stange bringt das Orbea Oiz M-LTD minimal unter 10 kg auf die Waage - kein schlechter Wert inklusive Variosattelstütze und Flaschenhalter
Der Spin Block sitzt mittig im Steuerrohr auf Höhe des oberen Lagers...
Der Spin Block sitzt mittig im Steuerrohr auf Höhe des oberen Lagers...
... beim Einlenken begrenzt er so gegenüber der Abdeckung des Steuersatzes den maximalen Lenkeinschlag
... beim Einlenken begrenzt er so gegenüber der Abdeckung des Steuersatzes den maximalen Lenkeinschlag - wer einen Vorbau eines anderen Anbieters fährt muss auch eine andere Abdeckung fahren und muss in diesem Zug auf den Spin Block verzichten
Zwischen 50 und 100 % Federwegsnutzung ist das Übersetzungsverhältnis nahezu konstant
Zwischen 50 und 100 % Federwegsnutzung ist das Übersetzungsverhältnis nahezu konstant - kombiniert mit der natürlichen Progression des kleinen Luftdämpfers soll so eine Kennlinie entstehen, die viel Unterstützung und Feedback bietet und den Federweg effizient nutzt
Das neu entwickelte Orbea SIC System führt die Leitungen und Kabel direkt durch das obere Lager des Steuersatzes in den Rahmen hinein
Das neu entwickelte Orbea SIC System führt die Leitungen und Kabel direkt durch das obere Lager des Steuersatzes in den Rahmen hinein - auf eine voluminöse Abdeckung wie beispielsweise bei Scott verzichtet man
Die Leitungen werden so in die Steuersatzabdeckung geführt, dass beim Wechsel von Lenker oder Vorbau keine Anpassungen notwendig sind
Die Leitungen werden so in die Steuersatzabdeckung geführt, dass beim Wechsel von Lenker oder Vorbau keine Anpassungen notwendig sind - spezielle Dichtungen und optionale Stopfen sollen dafür sorgen, dass kein Wasser in den Steuersatz oder Rahmen eindringen kann
Vorteil der Verlegung der Leitungen durch den Steuersatz ist definitiv eine aufgeräumtere Optik
Vorteil der Verlegung der Leitungen durch den Steuersatz ist definitiv eine aufgeräumtere Optik - der Lockout für die Gabel und die Vorderradbremse bleiben aber weiterhin sichtbar
Darstellung der Geometriedaten in Größe M: Das Orbea Oiz ist länger und flacher geworden
Darstellung der Geometriedaten in Größe M: Das Orbea Oiz ist länger und flacher geworden
Hauseigene OQUO Laufräder - gerade neu vorgestellt - wollen insbesondere mit Details wie unterschiedlichen Felgenbreiten vorne und hinten für ein maßgeschneidertes Fahrverhalten sorgen
Hauseigene OQUO Laufräder - gerade neu vorgestellt - wollen insbesondere mit Details wie unterschiedlichen Felgenbreiten vorne und hinten für ein maßgeschneidertes Fahrverhalten sorgen - die Reifen steuert in allen Ausführungen Maxxis bei
Lenker und Vorbau stammen in jeder Ausführung von der hauseigenen Komponentenmarke OC
Lenker und Vorbau stammen in jeder Ausführung von der hauseigenen Komponentenmarke OC - die Lenker messen bei den Carbon-Rädern immer 760 mm, die Vorbaulängen sind entsprechend der Größen zwischen 60 und 90 mm angepasst
Passend zum hauseigenen Vorbau bietet Orbea auch eine integrierte GPS-Halterung an
Passend zum hauseigenen Vorbau bietet Orbea auch eine integrierte GPS-Halterung an
Das MyO-Programm für den OMX-Carbon-Rahmen ist bekannt und ermöglicht eine vielfältige Gestaltung des Rahmens
Das MyO-Programm für den OMX-Carbon-Rahmen ist bekannt und ermöglicht eine vielfältige Gestaltung des Rahmens
So kann sich jeder...
So kann sich jeder...
... mit dem eigenen Stil verewigen
... mit dem eigenen Stil verewigen
Orbea Oiz M LTD 2023
Orbea Oiz M LTD 2023
Orbea Oiz M Team 2023
Orbea Oiz M Team 2023
Orbea Oiz M PRO AXS 2023
Orbea Oiz M PRO AXS 2023
Orbea Oiz M PRO 2023
Orbea Oiz M PRO 2023
Orbea Oiz M10 2023
Orbea Oiz M10 2023
Orbea Oiz M11 AXS 2023
Orbea Oiz M11 AXS 2023
Orbea Oiz M20 2023
Orbea Oiz M20 2023
Orbea Oiz M30 2023
Orbea Oiz M30 2023
Orbea Oiz H10 2023
Orbea Oiz H10 2023
Orbea Oiz H20 2023
Orbea Oiz H20 2023
Orbea Oiz H30 2023
Orbea Oiz H30 2023
Vor allem bergab soll das Orbea Oiz 2023 einen großen Schritt nach vorne machen
Vor allem bergab soll das Orbea Oiz 2023 einen großen Schritt nach vorne machen - der Radstand wächst in Folge des flacheren Lenk- und steileren Sitzwinkels deutlich
Bergauf soll der gewachsene Federweg nicht zur Last fallen
Bergauf soll der gewachsene Federweg nicht zur Last fallen - kürzere Steuerrohre halten den Stack weitestgehend konstant und der steilere Sitzwinkel bringt das Gewicht weiter nach vorne
Das geringe Gewicht gehört seit jeher zu den Stärken des Oiz
Das geringe Gewicht gehört seit jeher zu den Stärken des Oiz - daran will man zugunsten der Sprintfähigkeit nichts verschlechtert haben
Wird das Oiz mit mehr Federweg zum Trailbike? Orbea sagt nein und positioniert das Rad weiterhin als Speerspitze im XC-Portfolio
Wird das Oiz mit mehr Federweg zum Trailbike? Orbea sagt nein und positioniert das Rad weiterhin als Speerspitze im XC-Portfolio
Hohe Erwartungen an das Update: Wir sind gespannt auf unser Test-Bike
Hohe Erwartungen an das Update: Wir sind gespannt auf unser Test-Bike

Das neue Orbea Oiz 2023: Nach vier erfolgreichen Jahren überarbeitet Orbea das Cross Country-Fully Oiz grundlegend. Geringes Gewicht und die Möglichkeit zur Individualisierung bleiben – doch neu gibt es mehr Federweg und eine deutlich flachere Geometrie, um auf den neuen Möglichkeiten der XC-Boliden Rechnung zu tragen. Wir schauen uns das neue Oiz im Detail an.

Orbea Oiz 2023: Infos und Preise

Das Orbea Oiz ist seit seiner Vorstellung im Frühjahr 2018 eine feste Größe im Sortiment des spanischen Fahrradherstellers – es steht für das schnelle Cross Country- und Marathon-Fully. Seit seiner Vorstellung ist das Oiz nur behutsam weiterentwickelt worden und konnte nicht nur in unseren Tests als vortriebsstarkes, wendiges und vor allem leichtes Rad überzeugen.

  • Einsatzbereich Cross-Country
  • Federweg 120 mm (vorne)/ 120 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″
  • Rahmenmaterial Carbon, Aluminium
  • Gewicht 10,0 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengröße S / M / L / XL
  • www.orbea.com
  • Preis 2.799 – 9.999 Euro

Doch Cross Country hat sich in den vergangenen Jahren stark weiterentwickelt. Die Strecken sind selektiver geworden und spätestens seit der Vorstellung des neuen Scott Spark (Test: Scott Spark 2021) sind auch die Federwege entsprechend gewachsen: 120 mm sind die neuen 100 mm im Segment. Diesem Trend trägt auch Orbea mit dem neuen Oiz 2023 Rechnung: Flacherer Lenkwinkel, steilerer Sitzwinkel und mehr Federweg bei gleich geringem Gewicht sollen dafür sorgen, dass es keine Konkurrenz zu fürchten braucht.

Orbea bietet das Oiz für 2023 wie gewohnt in drei Varianten an. Die Topmodelle tragen den Zusatz OMX und sind ebenso wie die etwas günstigeren OMR-Versionen aus Carbon gefertigt. Zusätzlich gibt es das Oiz auch in einer nochmals günstigeren Aluminiumversion. Insgesamt elf Ausstattungsvarianten stehen zur Wahl, die Preise reichen von 2.799 € bis 9.999 €. Die neuen Räder sollen ab Jahresende verfügbar sein – Vorbestellungen werden bereits jetzt entgegengenommen. Wir haben alle Informationen zur neusten Generation des Orbea Oiz.

Das neue Orbea Oiz geht mit unveränderter Formsprache, aber deutlichen Änderungen an der Geometrie und mehr Federweg ins Jahr 2023
# Das neue Orbea Oiz geht mit unveränderter Formsprache, aber deutlichen Änderungen an der Geometrie und mehr Federweg ins Jahr 2023
Diashow: Neues Orbea Oiz 2023: Flachgelegtes Cross Country Bike
Orbea Oiz M30 2023
Orbea Oiz M10 2023
Das neu entwickelte Orbea SIC System führt die Leitungen und Kabel direkt durch das obere Lager des Steuersatzes in den Rahmen hinein
Hauseigene OQUO Laufräder - gerade neu vorgestellt - wollen insbesondere mit Details wie unterschiedlichen Felgenbreiten vorne und hinten für ein maßgeschneidertes Fahrverhalten sorgen
Die Leitungen werden so in die Steuersatzabdeckung geführt, dass beim Wechsel von Lenker oder Vorbau keine Anpassungen notwendig sind
Diashow starten »

Im Detail

„Build to fly“ ist der neue Slogan zum Orbea Oiz 2023: schneller und genauso leicht soll es sein. Kein Down Country- oder leichtes Trail-Bike, sondern ein XC-Bolide durch und durch. Dennoch zeigen der auf 67 ° abgeflachte Lenkwinkel und der auf 120 mm gewachsene Federweg klar in Richtung technisch anspruchsvollerer Strecken. Willkommen im Cross Country des Jahres 2023.

Eine 120 mm-Ausführung des Oiz‘ gab es schon in den vorherigen Generationen. Doch dieses Mal ist sie nicht der Kompromiss, sondern der Standard. Optisch zeigt sich das neue Oiz mit gestrafften Linien und angepassten Rohrquerschnitten behutsam weiterentwickelt, doch Geometrie und Federung sind grundlegend angefasst worden, um dem Anspruch des über die Strecke Fliegens gerecht werden zu können.

Gewicht & Materialien

Die Grundanforderung soll gewesen sein, bei 1.750 g für das OMX-Rahmenkit mit Lagern und Dämpfer, aber ohne Achse zu bleiben. Einen wichtigen Beitrag dazu leisten die per Laser größenspezifisch zugeschnittenen und besonders hochmodulige Kohlenstofffasern, die Orbea ursprünglich für den Rennradbereich entwickelt hat. Gleichzeitig will Orbea mit optimierten Rohrprofilen (höhere Flächenträgheit) am Hinterbau und gezieltem Materialeinsatz die Steifigkeit spürbar gesteigert haben. Das soll Effizienz im Antritt bringen. Das Design-Konzept nennt Orbea Power Spine und beschreibt die durchgängige Steifigkeit vom Steuerrohr über das Innenlager bis zum Ausfallende. Optisch wird dieser Gedanke auch in der Farbgebung des Rahmens sichtbar. Das Versprechen von Orbea: von der Stange soll die leichteste Version des Oiz mit 9,98 kg am Start stehen.

Neben dem Topmodell OMX gibt es das Oiz in einer weiteren Kohlefaserausführung, die wie gehabt auf den Namen OMR hört. Sie teilt sich dieselbe Geometrie, wird jedoch mit etwas einfacheren Fasern gefertigt und bringt so einen nicht bekannt gegebenen Gewichtsnachteil mit sich. Unter den beiden Carbon-Ausführungen gibt es noch eine Aluminium-Version des Rahmens. Diese kommt mit moderat angepasster Geometrie daher und ist die einzige, die in Größe S nicht zwei Trinkflaschen montieren kann. An den Carbon-Modellen ist das durchgängig möglich.

Auch mit weiteren Optimierungen im Detail hat Orbea nicht gespart. So ist im Steuersatz neuerdings ein Spin Block eingebaut, der verhindert, dass das tiefe Cockpit im Falle eines Sturzes das Oberrohr beschädigt oder die Leitungen in Mitleidenschaft gezogen werden. Ein neuer, dickerer und profilierter Kettenstrebenschutz soll für Ruhe in ruppigen Abschnitten sorgen und die Kettenstrebe vor Beschädigungen schützen. Und alle Lager von Enduro Bearings sind nicht nur für sich schon gedichtet, sondern unter zusätzlich gedichteten Abdeckkappen verschraubt. Das soll der Haltbarkeit zu Gute kommen.

Die vordere Dämpferaufnahme ist weiterhin sehr elegant aus dem Oberrohr ausgeformt und nimmt die Zugführung für den Lockout direkt mit auf
# Die vordere Dämpferaufnahme ist weiterhin sehr elegant aus dem Oberrohr ausgeformt und nimmt die Zugführung für den Lockout direkt mit auf - der Umlenkhebel ist vollständig überarbeitet worden und auf den gewachsenen Federweg angepasst
Die Sitzstreben sind zugunsten von verbesserter Steifigkeit neu gestaltet worden
# Die Sitzstreben sind zugunsten von verbesserter Steifigkeit neu gestaltet worden - ebenso ist der Kettenstrebenschutz vergrößert worden, um für mehr Ruhe zu sorgen
Der Querschnitt macht es deutlich: die neue Geometrie sorgt für mehr seitliches Flächenträgheitsmoment und damit Steifigkeit beim Antritt
# Der Querschnitt macht es deutlich: die neue Geometrie sorgt für mehr seitliches Flächenträgheitsmoment und damit Steifigkeit beim Antritt
Schlank und schnell: Von der Stange bringt das Orbea Oiz M-LTD minimal unter 10 kg auf die Waage
# Schlank und schnell: Von der Stange bringt das Orbea Oiz M-LTD minimal unter 10 kg auf die Waage - kein schlechter Wert inklusive Variosattelstütze und Flaschenhalter
Der Spin Block sitzt mittig im Steuerrohr auf Höhe des oberen Lagers...
# Der Spin Block sitzt mittig im Steuerrohr auf Höhe des oberen Lagers...
... beim Einlenken begrenzt er so gegenüber der Abdeckung des Steuersatzes den maximalen Lenkeinschlag
# ... beim Einlenken begrenzt er so gegenüber der Abdeckung des Steuersatzes den maximalen Lenkeinschlag - wer einen Vorbau eines anderen Anbieters fährt muss auch eine andere Abdeckung fahren und muss in diesem Zug auf den Spin Block verzichten

Federung

Der nächste Punkt der Überarbeitung für 2023 betrifft den Hinterbau. Hier hat Orbea nicht nur den Federweg von 100 auf 120 mm erhöht, sondern auch grundlegend an der Kinematik gearbeitet, um den Federweg bestmöglich nutzbar zu machen. Das Versprechen: mit 120 mm Federweg soll das Oiz einerseits schneller und sicherer in der Abfahrt sein – aber dennoch leichtfüßiger und effizienter den Berg hinauf arbeiten. So soll das Ansprechverhalten verbessert worden sein, während der Hinterbau linearer arbeitet, um den zusätzlichen Federweg effizient zu nutzen.

Die Grundkonstruktion des Hinterbaus mit Hauptdrehpunkt auf Höhe des 34er Kettenblatts und in die elastische Verformung der Sitzstrebe integriertem Lager ist dabei unangetastet geblieben. Überarbeitet und topologieoptimiert zeigt sich der obere Umlenkhebel, bei Orbea Fiberlink genannt. Er wird als Kohlefaser-verstärktes Spritzgussteil hergestellt und soll niedriges Gewicht mit höchster Steifigkeit verbinden Helfen. Die Dämpferaufnahme wächst wie gewohnt organisch und mit integrierter Zugführung für das Lockout (Orbea i Line) aus dem Oberrohr heraus.

Stichwort Lockout: Orbea verbaut bei den meisten Modellen weiterhin den hauseigenen OC Squidlock-Hebel. Der steuert einerseits in drei Positionen das Fahrwerk bis hin zum harten Lockout und integriert andererseits die Fernbedienung für die Variosattelstütze. Hier gibt es im Vergleich zum Vorgänger keine Anpassung und die Funktion konnte im Orbea Oiz OMX Test von 2021 bereits überzeugen.

Zwischen 50 und 100 % Federwegsnutzung ist das Übersetzungsverhältnis nahezu konstant
# Zwischen 50 und 100 % Federwegsnutzung ist das Übersetzungsverhältnis nahezu konstant - kombiniert mit der natürlichen Progression des kleinen Luftdämpfers soll so eine Kennlinie entstehen, die viel Unterstützung und Feedback bietet und den Federweg effizient nutzt

Integration

Stichwort Integration: Auf der Suche nach dem letzten Gramm, der besseren Funktion aber auch einfach dem stimmigen Gesamtbild bei Verwendung hauseigener Komponenten gibe es kaum mehr einen Hersteller, der hier in den letzten Jahren nicht seine Strategie angepasst hätte. So nun auch Orbea, denn auch das neue Oiz führt seine Bremsleitung und so vorhanden den Schaltzug nicht mehr nur durch den Rahmen, sonder auch durch den Steuersatz. Orbea SIC System heißt die Lösung im Falle der Spanier.

Im Rahmen der Präsentation des neuen Oiz habe ich die Frage nach dem „Warum?“ gestellt. Die Antwort des Entwickler-Teams ist vielschichtig. Einerseits werde die Konstruktion des Steuerrohrs vereinfacht und es komme oben und unten beim Steuersatz das selbe Lager in Standardmaß zum Einsatz. Andererseits könnten alle Leitungen und Züge so etwas kürzer verlegt werden, was Gewicht spare und der Optik zuträglich sei. Zu guter Letzt habe man jedoch im Sinne der Servicefreundlichkeit auch darauf geachtet, dass beim Wechsel des Lenkers oder Vorbaus der Steuersatz dort bleiben kann, wo er ist. Auch sorgt die Anpassung der Spacer in begrenztem Maße für keine Änderung der Zugverlegung. Zum Einfädeln einer neuen Leitung muss allerdings nach wie vor die Gabel demontiert werden.

Bei den Leitungseingängen hat Orbea die Hausaufgaben gemacht und die Anbringung im Steuersatz so gestaltet, dass sie dicht gegenüber Regen und ambitionierten Bike-Wäschen sein sollen. Wer weniger als vier Leitungen fährt (z.B. weil eine elektrische SRAM AXS Schaltung verwendet wird), der kann einen Stopfen in die Öffnung einsetzen und schützt so Lager und Rahmen vor unbeabsichtigter und schädlicher Nässe.

Natürlich bietet Orbea unter der Komponentenmarke OC inzwischen hauseigene Vorbauten und Lenker an. Die Spacer, Ahead-Kappen und GPS-Halterungen sind darauf abgestimmt. Dennoch versichert man uns, dass Orbea auch passende Spacer für einen Vorbau von Drittanbietern zur Verfügung stellen würde. In diesem Falle verliere man jedoch die Spin Block-Funktion am Steuersatz. Da schlägt sie dann wieder zu, die Systemintegration.

Das neu entwickelte Orbea SIC System führt die Leitungen und Kabel direkt durch das obere Lager des Steuersatzes in den Rahmen hinein
# Das neu entwickelte Orbea SIC System führt die Leitungen und Kabel direkt durch das obere Lager des Steuersatzes in den Rahmen hinein - auf eine voluminöse Abdeckung wie beispielsweise bei Scott verzichtet man
Die Leitungen werden so in die Steuersatzabdeckung geführt, dass beim Wechsel von Lenker oder Vorbau keine Anpassungen notwendig sind
# Die Leitungen werden so in die Steuersatzabdeckung geführt, dass beim Wechsel von Lenker oder Vorbau keine Anpassungen notwendig sind - spezielle Dichtungen und optionale Stopfen sollen dafür sorgen, dass kein Wasser in den Steuersatz oder Rahmen eindringen kann
Vorteil der Verlegung der Leitungen durch den Steuersatz ist definitiv eine aufgeräumtere Optik
# Vorteil der Verlegung der Leitungen durch den Steuersatz ist definitiv eine aufgeräumtere Optik - der Lockout für die Gabel und die Vorderradbremse bleiben aber weiterhin sichtbar

Geometrie

Das Orbea Oiz 2023 ist im Grund die zweite Evolutionsstufe des Bikes, das 2018 eingeführt worden ist. Die Überarbeitung für 2021 brachte reduziertes Gewicht aber keine Änderungen an der Geometrie. Nun hat man sich bei Orbea bei unverändertem Gewicht genau auf die Geometrie konzentriert.

Wichtigster Unterschied: Das Rad ist direkt mit 120 mm Federweg entwickelt worden, so dass die Unterscheidung zwischen dem normalen Oiz und dem TR entfällt. Neben dem Federweg hat sich dann auch die Geometrie grundsätzlich an den Zeitgeist und die Streckenauswahl im Cross Country-Sport angenähert.

Die wichtigste Änderung betrifft den Lenkwinkel: der fällt mir 67 ° volle zwei Grad flacher aus als in allen Jahren zuvor. Gleichzeitig ist der Reach gewachsen: um 15 mm auf nun 450 mm in Größe M. Auch in den anderen Größen gibt es entsprechende Zuwächse zu berichten: von 425 mm in Größe S bis 496 mm in XL. Der Sitzwinkel wird steiler: von 75 ° auf 76,5 °. Entsprechend deutlich fallen die Veränderungen bei den Radständen aus: ganze 40 mm länger wir das Rad in Größe M und misst nun 1.163 mm. Hier wirken sich der steilere Sitzwinkel und der flache Lenkwinkel zusammen mit dem gewachsenen Federweg deutlich aus.

Bei den Kettenstreben variiert Orbea erneut – wenn auch minimal. Die erste Überarbeitung zum Oiz OMX 2021 brachte mit 430 mm fünf Millimeter weniger Länge als bei der ersten Generation, nun gibt es wieder zwei Millimeter dazu. Über die Rahmengrößen hinweg bleiben die Kettenstrebenlängen weiterhin konstant. Ähnlich marginale Verschiebungen gibt es auch bei der Steuerrohrlänge (-5 mm) oder den Sitzrohrlängen. Durch den flacheren Lenkwinkel wirkt sich der um 20 mm erhöhte Federweg kaum auf den Stack auf – der liegt in Größe M bei 596 mm und damit 5 mm höher. Das neue Orbea Oiz 2023 ist konsequent auf die Verwendung von Variosattelstützen ausgelegt und kommt mit entsprechend kurzen Sitzrohren und wenig Überstandshöhe.

Auch das neue Orbea Oiz 2023 gibt es in vier Rahmengrößen von S bis XL, die alle mit 29″ Laufrädern ausgestattet sind. S richtet sich dabei an Fahrer*innen mit 155 bis 170 cm Körpergröße, M wird zwischen 165 und 180 cm empfohlen. Zwischen 178 und 190 cm empfiehlt Orbea Größe L, ab 185 bis 198 cm sollte XL am besten passen. Die Überschneidungen zwischen den Größen zeigen, dass Orbea durchaus einen gewissen Spielraum sieht. Durch den gewachsenen Reach kann sich je nach Vorliebe die tatsächlich passende Größe verschoben haben.

Darstellung der Geometriedaten in Größe M: Das Orbea Oiz ist länger und flacher geworden
# Darstellung der Geometriedaten in Größe M: Das Orbea Oiz ist länger und flacher geworden
Rahmengröße S M L XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 425 mm 450 mm 472 mm 496 mm
Stack 596 mm 596 mm 606 mm 619 mm
STR 1,40 1,32 1,28 1,25
Lenkwinkel 67° 67° 67° 67°
Sitzwinkel, effektiv 76,5° 76,5° 76,5° 76,5°
Oberrohr (horiz.) 575 mm 598 mm 623 mm 650 mm
Steuerrohr 90 mm 90 mm 100 mm 115 mm
Sitzrohr 405 mm 432 mm 460 mm 510 mm
Überstandshöhe 731 mm 741 mm 741 mm 750 mm
Kettenstreben 432 mm 432 mm 432 mm 432 mm
Radstand 1.138 mm 1.163 mm 1.189 mm 1.219 mm
Tretlagerabsenkung 42 mm 42 mm 42 mm 42 mm
Tretlagerhöhe 333 mm 333 mm 333 mm 333 mm
Einbauhöhe Gabel 531 mm 531 mm 531 mm 531 mm
Gabel-Offset 44 mm 44 mm 44 mm 44 mm
Federweg (hinten) 120 mm 120 mm 120 mm 120 mm
Federweg (vorn) 120 mm 120 mm 120 mm 120 mm

Ausstattung

Die Preise reichen von 2.799 € für das Orbea Oiz H30 mit Aluminiumrahmen bis hin zum Orbea Oiz M-LTD mit OMX Carbon-Rahmen für 9.999 €. Die Ausstattung des Topmodells liest sich dabei erlesen und soll dafür sorgen, dass das Komplettrad unter 10 kg liegt – von der Stange, trotz 29″ und mit Variosattelstütze.

Ausstattung Orbea Oiz M-LTD

  • Federgabel Fox 34 SC Factory 120 FIT 4
  • Dämpfer Fox i-Line DPS Factory 120 mm
  • Antrieb SRAM XX1 Eagle AXS
  • Bremsen Shimano XTR M9100
  • Laufräder OQUO Mountain performance MP30LTD Carbon
  • Reifen Maxxis Rekon Race 2.4″ WT
  • Cockpit OC MP10 Mountain Performance Carbon (760 mm Lenker, -10 ° Vorbau
  • Sattelstütze Fox Transfer SL Factory Kashima (100 mm)

Orbea setzt an allen Modellen des Oiz auf Fox Federelemente und Shimano Bremssysteme. Bei den Antrieben stehen ausschließlich 1×12-Systeme zur Auswahl. Hier gibt es sowohl SRAM AXS Modelle, als auch verschiedene Shimano XTR, XT, SLX und Deore Kombinationen. So haben Freunde der Marken jeweils die Möglichkeit, auf ihre Kosten zu kommen. Einen Wattmesser an der Kurbel, wie er bei der Konkurrenz zunehmend weit verbreitet ist, bietet Orbea auch als Option nicht an.

Eine wichtige Rolle nehmen bei Orbea hauseigene Komponenten der Eigenmarken OC und OQUO ein. OQUO ist die gerade erst neu eingeführte Laufradmarke, die Orbea-spezifische Felgen mit bewährten DT Swiss Naben kombiniert. Orbea will mit dieser Strategie nach eigenen Angaben das Fahrerlebnis bestmöglich definieren. Und natürlich auch Kosten kontrollieren und die Marge schützen. Fakt ist: in einer zuletzt nachfrageverwöhnten Industrie und in Anbetracht der aktuellen Inflation fallen die Preissteigerungen im Vergleich zum Vorgänger vergleichsweise moderat aus.

Hauseigene OQUO Laufräder - gerade neu vorgestellt - wollen insbesondere mit Details wie unterschiedlichen Felgenbreiten vorne und hinten für ein maßgeschneidertes Fahrverhalten sorgen
# Hauseigene OQUO Laufräder - gerade neu vorgestellt - wollen insbesondere mit Details wie unterschiedlichen Felgenbreiten vorne und hinten für ein maßgeschneidertes Fahrverhalten sorgen - die Reifen steuert in allen Ausführungen Maxxis bei
Lenker und Vorbau stammen in jeder Ausführung von der hauseigenen Komponentenmarke OC
# Lenker und Vorbau stammen in jeder Ausführung von der hauseigenen Komponentenmarke OC - die Lenker messen bei den Carbon-Rädern immer 760 mm, die Vorbaulängen sind entsprechend der Größen zwischen 60 und 90 mm angepasst
Passend zum hauseigenen Vorbau bietet Orbea auch eine integrierte GPS-Halterung an
# Passend zum hauseigenen Vorbau bietet Orbea auch eine integrierte GPS-Halterung an

Über die beschriebenen Standardausstattungen hinaus bietet Orbea im Rahmen des hauseigenen MyO-Programmes die Möglichkeit zur weitreichenden Individualisierung. Das betrifft bei den OMX-Modellen einerseits die Lackierung des Rahmens in Wunschfarben (oder auch nur Klarlack über Kohlefaser zur Gewichtsreduktion). Andererseits können viele Komponenten den persönlichen Vorlieben angepasst (z.B. Reifen oder Hub der Variosattelstütze) oder gegen eine vorgegebene Liste an Optionen ausgetauscht werden. Preise und Optik werden dabei fast wie von den Autoherstellern gewohnt live angepasst. Das Versprechen: das individuelle Rad direkt bereit zur Ausfahrt aus dem Konfigurator.

Das MyO-Programm für den OMX-Carbon-Rahmen ist bekannt und ermöglicht eine vielfältige Gestaltung des Rahmens
# Das MyO-Programm für den OMX-Carbon-Rahmen ist bekannt und ermöglicht eine vielfältige Gestaltung des Rahmens
So kann sich jeder...
# So kann sich jeder...
... mit dem eigenen Stil verewigen
# ... mit dem eigenen Stil verewigen

Über alle Modelle hinweg verbaut Orbea Vorbauten mit 60 (S), 75 (M, L) und 90 mm Länge (XL). Die Lenker sind standardmäßig 760 mm breit – nur an den Aluminiummodellen wird auf 740 mm gesetzt. Die Kurbellängen betragen jeweils 175 mm, wobei an S-Rädern 170 mm Kurbelarme montiert werden.

Verschieden sind je nach Modell die Hübe der Variosattelstützen. Je mehr auf das Gewicht geachtet wird, desto kürzer fallen die Stützen aus. So bietet das Topmodell 100 mm Verstellweg, während an den günstigeren Modellen 125 mm (S, M) und 150 mm (L, XL) der Standard sind.

Orbea Oiz M LTD 2023
# Orbea Oiz M LTD 2023

Orbea Oiz M Team 2023
# Orbea Oiz M Team 2023
Orbea Oiz M PRO AXS 2023
# Orbea Oiz M PRO AXS 2023

Orbea Oiz M PRO 2023
# Orbea Oiz M PRO 2023
Orbea Oiz M10 2023
# Orbea Oiz M10 2023

Orbea Oiz M11 AXS 2023
# Orbea Oiz M11 AXS 2023
Orbea Oiz M20 2023
# Orbea Oiz M20 2023

Orbea Oiz M30 2023
# Orbea Oiz M30 2023
Orbea Oiz H10 2023
# Orbea Oiz H10 2023

Orbea Oiz H20 2023
# Orbea Oiz H20 2023
Orbea Oiz H30 2023
# Orbea Oiz H30 2023

ModellOiz M-LTDOiz M-TeamOiz M-Pro AXSOiz M-ProOiz M10Oiz M11 AXSOiz M20Oiz M30Oiz H10Oiz H20Oiz H30
FarbenMyO Custom, Digital Lavender Gloss - Carbon Raw Matt, Tanzanite Carbon View - Carbon Raw MattMyO Custom, Digital Lavender Gloss - Carbon Raw Matt, Tanzanite Carbon View - Carbon Raw MattMyO Custom, Digital Lavender Gloss - Carbon Raw Matt, Tanzanite Carbon View - Carbon Raw MattMyO Custom, Digital Lavender Gloss - Carbon Raw Matt, Tanzanite Carbon View - Carbon Raw MattChameleon Goblin Green Gloss - Black Matt, Halo Silver-Blue Carbon View Gloss, Powder Black - Black MattChameleon Goblin Green Gloss - Black Matt, Halo Silver-Blue Carbon View Gloss, Powder Black - Black MattChameleon Goblin Green Gloss - Black Matt, Halo Silver-Blue Carbon View Gloss, Powder Black - Black MattChameleon Goblin Green Gloss - Black Matt, Halo Silver-Blue Carbon View Gloss, Powder Black - Black MattMoondust Blue-Leo Orange (Matt), Apricot Orange-Limestone Beige (Matt), White Chic-Shadow Coral (Gloss)Moondust Blue-Leo Orange (Matt), Apricot Orange-Limestone Beige (Matt), White Chic-Shadow Coral (Gloss)Moondust Blue-Leo Orange (Matt), Apricot Orange-Limestone Beige (Matt), White Chic-Shadow Coral (Gloss)
Preis99997999699962995699549947993999369932992799
RahmenOrbea Oiz Carbon OMX, Fiberlink, Boost, PF BB, UFO2, I-line shock Orbea Oiz Carbon OMX, Fiberlink, Boost, PF BB, UFO2, I-line shockOrbea Oiz Carbon OMX, Fiberlink, Boost, PF BB, UFO2, I-line shockOrbea Oiz Carbon OMX, Fiberlink, Boost, PF BB, UFO2, I-line shockOrbea Oiz Carbon OMR, Fiberlink, Boost, PF BB, UFO2, I-line shockOrbea Oiz Carbon OMR, Fiberlink, Boost, PF BB, UFO2, I-line shockOrbea Oiz Carbon OMR, Fiberlink, Boost, PF BB, UFO2, I-line shockOrbea Oiz Carbon OMR, Fiberlink, Boost, PF BB, UFO2, I-line shockOrbea Oiz Hydro High Polished, Alloy link, Boost, PF BB, UFO2, I-Line shockOrbea Oiz Hydro High Polished, Alloy link, Boost, PF BB, UFO2, I-Line shockOrbea Oiz Hydro High Polished, Alloy link, Boost, PF BB, UFO2, I-Line shock
DämpferFox i-line DPS Factory 120mm Remote Push-Unlock Evol Kashima custom tune 190x45mm Fox i-line DPS Factory 120mm Remote Push-Unlock Evol Kashima custom tune 190x45mmFox i-line DPS Factory 120mm Remote Push-Unlock Evol Kashima custom tune 190x45mmFox i-line DPS Factory 120mm Remote Push-Unlock Evol Kashima custom tune 190x45mmFox i-line DPS Factory 120mm Remote Push-Unlock Evol Kashima custom tune 190x45mmFox i-line DPS Performance 120mm Remote Push-Unlock Evol custom tune 190x45mmFox i-line DPS Performance 120mm Remote Push-Unlock Evol custom tune 190x45mmFox i-line DPS Performance 120mm Remote Push-Unlock Evol custom tune 190x45mmFox i-line DPS Performance 120mm Remote Push-Unlock Evol custom tune 190x45mmFox i-line DPS Performance 120mm Remote Push-Unlock Evol custom tune 190x45mmFox i-line DPS Performance 120mm Remote Push-Unlock Evol custom tune 190x45mm
GabelFox 34 Float SC Factory 120 FIT4 Remo- te-Adj Push-Unlock QR15x110 Fox 34 Float SC Factory 120 FIT4 Remo- te-Adj Push-Unlock QR15x110Fox 34 Float SC Factory 120 FIT4 Remo- te-Adj Push-Unlock QR15x110Fox 34 Float SC Factory 120 FIT4 Remo- te-Adj Push-Unlock QR15x110Fox 34 Float SC Factory 120 FIT4 Remo- te-Adj Push-Unlock QR15x110Fox 34 Float SC Performance 120 Grip Remote Push-Unlock QR15x110Fox 34 Float SC Performance 120 Grip Remote Push-Unlock QR15x110Fox 34 Float SC Performance 120 Grip Remote Push-Unlock QR15x110Fox 34 Float SC Performance 120 Grip Remote Push-Unlock QR15x110Fox 32 Float Rhythm 120 Remote Push-Unlock QR15x110Fox 32 Float Rhythm 120 Remote Push-Unlock QR15x110
Remote LockoutOC Squidlock MP20 Remote, Dropper, Suspension 3 Pos OC Squidlock MP20 Remote, Dropper, Suspension 3 PosOC Squidlock MP20 Remote, Dropper, Suspension 3 PosOC Squidlock MP20 Remote, Dropper, Suspension 3 PosOC Squidlock MP20 Remote, Dropper, Suspension 3 PosOC Squidlock MP20 Remote, Dropper, Suspension 3 PosOC Squidlock MP20 Remote, Dropper, Suspension 3 PosOC Squidlock MP20 Remote, Dropper, Suspension 3 PosOC Squidlock MP20 Remote, Dropper, Suspension 3 Pos--
KurbelSRAM XX1 Eagle Dub Grey Boost 34t Shimano XTR M9100 34tSRAM GX1 C Eagle Dub Lunar Boost 34tShimano XT M8100 32tShimano XT M8100 32tSRAM Stylo 6K Eagle Dub Boost 32t SteelSRAM GX Eagle Dub Lunar Boost 32tShimano MT611 32tShimano XT M8100 32tSRAM Stylo 6K Eagle Dub Boost 32t SteelShimano MT511 32t
SteuersatzAlloy 1-1/2”, Black Oxidated Bearing Alloy 1-1/2”, Black Oxidated BearingAlloy 1-1/2”, Black Oxidated BearingAlloy 1-1/2”, Black Oxidated BearingAlloy 1-1/2”, Black Oxidated BearingAlloy 1-1/2”, Black Oxidated BearingAlloy 1-1/2”, Black Oxidated BearingAlloy 1-1/2”, Black Oxidated BearingAlloy 1-1/2”, Black Oxidated BearingFSA 1-1/2” Integrated Aluminium CupFSA 1-1/2” Integrated Aluminium Cup
LenkerOC MP10 Mountain Performance Carbon, Width 760, Sweep 9°OC MP10 Mountain Performance Carbon, Width 760, Sweep 9°OC MP10 Mountain Performance Carbon, Width 760, Sweep 9°OC MP10 Mountain Performance Carbon, Width 760, Sweep 9°OC MP10 Mountain Performance Carbon, Width 760, Sweep 9°OC Mountain Performance MP30, Width 760OC Mountain Performance MP30, Width 760OC Mountain Performance MP30, Width 760Alloy, 31.8mm, Flat, 740mm, Sweep 9°Alloy, 31.8mm, Flat, 740mm, Sweep 9°Alloy, 31.8mm, Flat, 740mm, Sweep 9°
VorbauOC Mountain Performance MP10 Alu SL, -10°OC Mountain Performance MP10 Alu SL, -10°OC Mountain Performance MP10 Alu SL, -10°OC Mountain Performance MP10 Alu SL, -10°OC Mountain Performance MP21, -6°OC Mountain Performance MP21, -6°OC Mountain Performance MP21, -6°OC Mountain Performance MP21, -6°OC Mountain Performance MP21, -6°OC Mountain Performance MP21, -6°OC Mountain Performance MP21, -6°
Option CockpitOC MC10 CB SL, Rise35, 800mm (bar) + OC MC10, 0°, 40mm (stem) OC MC10 CB SL, Rise35, 800mm (bar) + OC MC10, 0°, 40mm (stem)OC MC10 CB SL, Rise35, 800mm (bar) + OC MC10, 0°, 40mm (stem)OC MC10 CB SL, Rise35, 800mm (bar) + OC MC10, 0°, 40mm (stem)OC MC10 CB SL, Rise35, 800mm (bar) + OC MC10, 0°, 40mm (stem)OC MC20 Alu SL, Rise20, 800mm (bar) + OC MC20, 0°, 40mm (stem)OC MC20 Alu SL, Rise20, 800mm (bar) + OC MC20, 0°, 40mm (stem)OC MC20 Alu SL, Rise20, 800mm (bar) + OC MC20, 0°, 40mm (stem)OC MC20 Alu SL, Rise20, 800mm (bar) + OC MC20, 0°, 40mm (stem)OC MC20 Alu SL, Rise20, 800mm (bar) + OC MC20, 0°, 40mm (stem)OC MC20 Alu SL, Rise20, 800mm (bar) + OC MC20, 0°, 40mm (stem)
SchalthebelSRAM XX1 Eagle AXSShimano XTR M9100SRAM GX Eagle AXSShimano XT M8100 I-Spec EVShimano XT M8100 I-Spec EVSRAM GX Eagle AXSSRAM GX Eagle LunarShimano Deore M6100 I-Spec EVShimano XT M8100 I-Spec EVSRAM GX Eagle LunarShimano Deore M6100
BremsenSRAM Ultimate Carbon Black Hydraulic DiscShimano XTR M9100 Hydraulic DiscShimano XT M8100 Hydraulic DiscShimano XT M8100 Hydraulic DiscShimano XT M8100 Hydraulic DiscShimano XT M8100 Hydraulic DiscShimano M6100 Hydraulic DiscShimano M6100 Hydraulic DiscShimano M6100 Hydraulic DiscShimano M6100 Hydraulic DiscShimano MT201 Hydraulic Disc
Bremsen OptionShimano XTR M9100 Hydraulic Disc-Shimano XTR M9100 Hydraulic DiscShimano XTR M9100 Hydraulic Disc--Shimano XT M8100 Hydraulic DiscShimano XT M8100 Hydraulic DiscShimano XT M8100 Hydraulic DiscShimano XT M8100 Hydraulic Disc-
SchaltwerkSRAM XX1 Eagle AXSShimano XTR M9100 SGS Shadow PlusSRAM GX1 Eagle AXS LunarShimano XTR M9100 SGS Shadow PlusShimano XT M8100 SGS Shadow PlusSRAM GX1 Eagle AXS LunarSRAM GX Eagle LunarShimano SLX M7100 SGS Shadow PlusShimano XT M8100 SGS Shadow PlusSRAM GX Eagle LunarShimano Deore M6100 SGS Shadow Plus
KetteSRAM XX1 Eagle 12-Speed rainbowShimano CN-9100SRAM GX Eagle 12-SpeedShimano M8100Shimano M7100SRAM GX Eagle 12-SpeedSRAM GX Eagle 12-SpeedShimano M6100Shimano M6100SRAM NX Eagle 12-SpeedShimano M6100
LaufradsatzOQUO Mountain Performance MP30LTD CarbonOQUO Mountain Performance MP30TEAM CarbonOQUO Mountain Performance MP30TEAM CarbonOQUO Mountain Performance MP30TEAM CarbonOQUO Mountain Performance MP30TEAM CarbonOQUO Mountain Performance MP28PROOQUO Mountain Performance MP28PROAlloy, Tubeless, 25c, 32HRace Face AR 30c Tubeless ReadyAlloy, Tubeless, 25c, 32HAlloy, Tubeless, 25c, 32H
Laufradsatz Option-OQUO Mountain Performance MP30LTD Carbon CLOQUO Mountain Performance MP30LTD Carbon CLOQUO Mountain Performance MP30LTD Carbon CL-OQUO Mountain Performance MP30TEAM Carbon CL-----
KassetteSRAM XX1 XG-1299 Eagle 10-50t 12-Speed RainbowShimano XTR M9100 10-51t 12-SpeedSRAM XG-1275 Eagle 10-52t 12-SpeedShimano CS-M8100 10-51t 12-SpeedShimano CS-M8100 10-51t 12-SpeedSRAM PG-1230 Eagle 11-50t 12-SpeedSRAM XG-1275 Eagle 10-52t 12-SpeedShimano CS-M7100 10-51t 12-SpeedShimano CS-M7100 10-51t 12-SpeedSRAM PG-1230 Eagle 11-50t 12-SpeedShimano CS-M6100 10-51t 12-Speed
Steckachse vorneFox Kabolt BoostFox QR BoostFox QR BoostFox QR BoostFox QR BoostFox QR BoostFox QR BoostFox QR BoostFox QR BoostFox QR BoostFox QR Boost
Steckachse vorne OptionFox Kabolt BoostFox Kabolt BoostFox Kabolt Boost-------
ReifenMaxxis Rekon Race 2.40” WT 120 TPI Exo TLRMaxxis Rekon Race 2.40” WT 120 TPI Exo TLRMaxxis Rekon Race 2.40” WT 120 TPI Exo TLRMaxxis Rekon Race 2.40” WT 120 TPI Exo TLRMaxxis Rekon Race 2.40” WT 120 TPI Exo TLRMaxxis Rekon Race 2.40” WT 120 TPI Exo TLRMaxxis Forekaster 2.35” FB 120 TPI Dual Exo / Rekon Race 2.35” 120 TPI Exo TLRMaxxis Rekon Race 2.35” 120 TPI Exo TLRMaxxis Forekaster 2.35” FB 120 TPI Dual ExoMaxxis Rekon Race 2.35” 120 TPI Exo TLRMaxxis Ikon 2.20” FB 60 TPI Dual
Reifen OptionMaxxis Dissector 2.40” 3CMax Exo(F) / Rekon 2.40” Dual ExoMaxxis Dissector 2.40” 3CMax Exo(F) / Rekon 2.40” Dual ExoMaxxis Dissector 2.40” 3CMax Exo(F) / Rekon 2.40” Dual ExoMaxxis Dissector 2.40” 3CMax Exo(F) / Rekon 2.40” Dual ExoMaxxis Dissector 2.40” 3CMax Exo(F) / Rekon 2.40” Dual ExoMaxxis Dissector 2.40” 3CMax Exo(F) / Rekon 2.40” Dual ExoMaxxis Dissector 2.40” 3CMax Exo(F) / Rekon 2.40” Dual Exo---Maxxis Rekon Race 2.35” 120 TPI Exo TLR
SattelstützeFox Transfer SL Factory Kashima Dropper 31.6Fox Transfer SL Factory Kashima Dropper 31.6OC Mountain Control MC20, 31.6mm, DropperOC Mountain Control MC20, 31.6mm, DropperOC Mountain Control MC20, 31.6mm, DropperOC Mountain Control MC20, 31.6mm, DropperOC Mountain Control MC20, 31.6mm, DropperOC Mountain Control MC20, 31.6mm, DropperOC Mountain Control MC20, 31.6mm, DropperOC Mountain Control MC20, 31.6mm, DropperAlloy, 31.6mm, Setback 0
Sattelstütze OptionFox Transfer SL Factory Kashima Dropper 31.6x380/100mmFox Transfer SL Factory Kashima Dropper 31.6x380/100mmOC Mountain Control MC20, 31.6mm, Dropper, Travel 125mmOC Mountain Control MC20, 31.6mm, Dropper, Travel 125mmOC Mountain Control MC20, 31.6mm, Dropper, Travel 125mmOC Mountain Control MC20, 31.6mm, Dropper, Travel 125mmOC Mountain Control MC20, 31.6mm, Dropper, Travel 125mmOC Mountain Control MC20, 31.6mm, Dropper, Travel 125mmOC Mountain Control MC20, 31.6mm, Dropper, Travel 125mmOC Mountain Control MC20, 31.6mm, Dropper, Travel 125mmOC Mountain Control MC20, 31.6mm, Dropper, Travel 125mm
SattelSelle Italia SLR Boost Fill Carbon Keramic Rail Ø7 x 9 mmSelle Italia SLR Boost Fill Titanium Rail 316 Ø7 mmSelle Italia SLR Boost Fill Titanium Rail 316 Ø7 mmSelle Italia SLR Boost Fill Titanium Rail 316 Ø7 mmFizik Taiga S-alloy railFizik Taiga S-alloy railFizik Taiga S-alloy railSelle Italia Model X FecAlloy Rail 145x248mmSelle Italia Model X FecAlloy Rail 145x248mmSelle Italia Model X FecAlloy Rail 145x248mmSelle Italia Model X FecAlloy Rail 145x248mm
Sattel Option-Women Kit: OC Grips 29mm & Selle Italia SLR Boost SuperFlowWomen Kit: OC Grips 29mm & Selle Italia SLR Boost SuperFlowWomen Kit: OC Grips 29mm & Selle Italia SLR Boost SuperFlowWomen Kit: OC Grips 29mm & Selle Italia SLR Boost SuperFlowWomen Kit: OC Grips 29mm & Selle Italia SLR Boost SuperFlowWomen Kit: OC Grips 29mm & Selle Italia SLR Boost SuperFlowWomen Kit: OC Grips 29mm & Selle Italia SLR Boost SuperFlowWomen Kit: OC Grips 29mm & Selle Italia SLR Boost SuperFlowWomen Kit: OC Grips 29mm & Selle Italia SLR Boost SuperFlowWomen Kit: OC Grips 29mm & Selle Italia SLR Boost SuperFlow
AkkuSRAM Powerpack-SRAM Powerpack--SRAM Powerpack-----

Vor allem bergab soll das Orbea Oiz 2023 einen großen Schritt nach vorne machen
# Vor allem bergab soll das Orbea Oiz 2023 einen großen Schritt nach vorne machen - der Radstand wächst in Folge des flacheren Lenk- und steileren Sitzwinkels deutlich
Bergauf soll der gewachsene Federweg nicht zur Last fallen
# Bergauf soll der gewachsene Federweg nicht zur Last fallen - kürzere Steuerrohre halten den Stack weitestgehend konstant und der steilere Sitzwinkel bringt das Gewicht weiter nach vorne
Das geringe Gewicht gehört seit jeher zu den Stärken des Oiz
# Das geringe Gewicht gehört seit jeher zu den Stärken des Oiz - daran will man zugunsten der Sprintfähigkeit nichts verschlechtert haben
Wird das Oiz mit mehr Federweg zum Trailbike? Orbea sagt nein und positioniert das Rad weiterhin als Speerspitze im XC-Portfolio
# Wird das Oiz mit mehr Federweg zum Trailbike? Orbea sagt nein und positioniert das Rad weiterhin als Speerspitze im XC-Portfolio
Hohe Erwartungen an das Update: Wir sind gespannt auf unser Test-Bike
# Hohe Erwartungen an das Update: Wir sind gespannt auf unser Test-Bike

Länger und tiefer: Wie gefällt euch das neue Orbea Oiz 2023?

Text: Tobias Stahl, Bilder: Orbea
  1. benutzerbild

    styl0

    dabei seit 07/2019

    Gibt es hier eigentlich irgendwen der das Bike schon bestellt hat und einen greifbaren LT bereits erhalten hat?
  2. benutzerbild

    _cappuccino_

    dabei seit 12/2020

    Gibt es hier eigentlich irgendwen der das Bike schon bestellt hat und einen greifbaren LT bereits erhalten hat?

    Lieferung steht laut Händler noch auf KW12.
    Dieses ist ja bereits bei den Verfügbarkeiten ersichtlich. Termine können sich jedoch auch mal verschieben. Wenn es da ist, ist es da 😃
  3. benutzerbild

    Jabba81

    dabei seit 05/2016

    Gibt es hier eigentlich irgendwen der das Bike schon bestellt hat und einen greifbaren LT bereits erhalten hat?
    Ich wollte das M-Team ist aber für 2023 in der Schweiz in XL nicht mehr zu kriegen. Nur noch M-Ltd. Werde nun im Herbst neu bestellen für 2024...
  4. benutzerbild

    sworks2013

    dabei seit 01/2013

    Ich wollte das M-Team ist aber für 2023 in der Schweiz in XL nicht mehr zu kriegen. Nur noch M-Ltd. Werde nun im Herbst neu bestellen für 2024...
    Dachte Du hättest bereits bestellt?
    Mein Frame Kit ist auf Ende Febr. 23 angekündigt, mal schauen was daraus wird…
  5. benutzerbild

    Jabba81

    dabei seit 05/2016

    Dachte Du hättest bereits bestellt?
    Mein Frame Kit ist auf Ende Febr. 23 angekündigt, mal schauen was daraus wird…
    Hatte ich auch ja, aber Orbea Schweiz hat es irgendwie mit der Bestellung verschlampt.

    Fahr ich halt das M-Team TR im 2023. Hab ich ja auch ers seit November.

    und das Rallon und Wild kommen auch noch in den Fuhrpark. Ende März anfangs April. 😎

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!