Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Polygon Collosus DH 9
Polygon Collosus DH 9
Schwimmend gelagerter Fox DHX2
Schwimmend gelagerter Fox DHX2 - Man beachte die Innenstrukturierung der großen Schmiedeteile
Mehr Flexibilität
Mehr Flexibilität - Durch die Verwendung von Alu für den Hauptrahmen können mehr Rahmengrößen angeboten werden: 4 Stück
Polygon Collosus DH
Polygon Collosus DH - hier der günstigere Aufbau, das DH8
Der Dämpfer liegt im Rahmen
Der Dämpfer liegt im Rahmen - ein Schutzblech wäre eine Überlegung wert
Collosus
Collosus - DH9
Flache Ausfallenden
Flache Ausfallenden - mit breiten 12x157 mm Achsmaß
Plastic Fantastic
Plastic Fantastic - Sichtcarbon auf den Sitzstreben
Das Komplettbike kommt mit Kore Cockpit
Das Komplettbike kommt mit Kore Cockpit - eine komplette Saintgruppe sorgt sich um Bremsen und Schaltung
Der Rahmen ist auch einzeln verfügbar
Der Rahmen ist auch einzeln verfügbar - dann auch in Schwarz-Gelb
Polygon Collosus DH 9 Geometrie
Polygon Collosus DH 9 Geometrie
Hier schießt sich Kurt Sorge durch die Luft
Hier schießt sich Kurt Sorge durch die Luft
Das Collossus soll Racer...
Das Collossus soll Racer...
... aber auch Freerider ansprechen
... aber auch Freerider ansprechen

Polygon hat auf der Eurobike 2015 das neue Collosus DH9 vorgestellt – ein Downhillbike, das als “der schnellste Weg aufs Podium” beworben wird. Das Bike wurde gemeinsam mit dem Polygon UR Team entwickelt und soll Weltcup-Eigenschaften für Privatkunden verfügbar machen.

Polygon Collosus DH 9
# Polygon Collosus DH 9
Schwimmend gelagerter Fox DHX2
# Schwimmend gelagerter Fox DHX2 - Man beachte die Innenstrukturierung der großen Schmiedeteile
Mehr Flexibilität
# Mehr Flexibilität - Durch die Verwendung von Alu für den Hauptrahmen können mehr Rahmengrößen angeboten werden: 4 Stück

Das Collosus DH9 steht auf 27.5″ Rädern und kombiniert einen Aluminium-Hauptrahmen mit einer Carbon Schwinge. Der Dämpfer sitzt “schwimmend” zwischen den beiden Wippen, die die Schwinge ähnlich einem Hinterbau mit DW-Link führen. Das Ergebnis sollen geringe Bremseinflüsse und wenig Pedalrückschlag sein.

Polygon Collosus DH
# Polygon Collosus DH - hier der günstigere Aufbau, das DH8

Wer nach wie vor auf 26″ setzen will, der kann auch das: Ein Flipchip in der Dämpferaufnahme ermöglicht es, die Innenlagerhöhe zu verändern – dadurch können auch 26″ Räder verbaut werden, ohne die Geometrie zu beeinflussen. Mit diesem Merkmal hat zum Beispiel Teamfahrer Kurt Sorge sein Rad mit 26″ aufgebaut.

Der Dämpfer liegt im Rahmen
# Der Dämpfer liegt im Rahmen - ein Schutzblech wäre eine Überlegung wert
Collosus
# Collosus - DH9
Flache Ausfallenden
# Flache Ausfallenden - mit breiten 12x157 mm Achsmaß
Plastic Fantastic
# Plastic Fantastic - Sichtcarbon auf den Sitzstreben
Das Komplettbike kommt mit Kore Cockpit
# Das Komplettbike kommt mit Kore Cockpit - eine komplette Saintgruppe sorgt sich um Bremsen und Schaltung

Das Komplettrad kommt mit Shimano Saint, Fox 40 Float & DHX2, e13 Laufrädern und Magic Mary Reifen zu einem Preis von $5499, der sich wahrscheinlich 1:1 in Euro umrechnen lassen wird.

  • 203 mm Federweg
  • Alu Hauptrahmen, Carbon Schwinge
  • Tapered Steuerrohr
  • Interne Zugführung
  • 30.9 mm Sattelstütze
  • 240 mm Dämpfer
  • 83 mm Innenlager
  • 157 x 12 mm Steckachse
  • ISCG05 Kettenführung
  • Verfügbar in S, M, L und XL
  • Gewicht: 3630 g mit Dämpfer
  • Zwei Komplettbikes: DH8 und DH9
Der Rahmen ist auch einzeln verfügbar
# Der Rahmen ist auch einzeln verfügbar - dann auch in Schwarz-Gelb
Polygon Collosus DH 9 Geometrie
# Polygon Collosus DH 9 Geometrie
Hier schießt sich Kurt Sorge durch die Luft
# Hier schießt sich Kurt Sorge durch die Luft
Das Collossus soll Racer...
# Das Collossus soll Racer...
... aber auch Freerider ansprechen
# ... aber auch Freerider ansprechen
  1. benutzerbild

    klana_radikala

    dabei seit 02/2008

    Mir gefällt das Teil echt gut und der Preis ist auch noch im Rahmen. Kommt definitiv in die engere Auswahl für 2016!
  2. benutzerbild

    HansGuenther

    dabei seit 08/2015

    SKa-W schrieb:
    Keinen Händler?

    Ironworx, Berg-ab, Sportokay haben/hatten die Rahmen alle lagernd und lieferbar, teilweise schon seit vorletztem Jahr.

    Ich meinte jetzt eher Händler im Sinne von Ladengeschäft, wo man die auch anfassen kann. Und von denen gibt es in D noch sehr wenige.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Enginejunk

    dabei seit 03/2010

    Berg-ab.de ist ein ladengeschäft? Ein ziehmlich cooles sogar...
  5. benutzerbild

    SKa-W

    dabei seit 09/2005

    HansGuenther schrieb:
    Ich meinte jetzt eher Händler im Sinne von Ladengeschäft, wo man die auch anfassen kann. Und von denen gibt es in D noch sehr wenige.


    Ironworx ist ein Ladengeschäft und hat mehr eigentlich immer diverse Testbikes und aufgebaute Räder zum probesitzen da. Berg-ab genauso, wie es da mit den Testbikes steht kann ich allerdings nichts sagen.
  6. benutzerbild

    cyclery.de

    dabei seit 12/2005

    Es handelt sich noch um Vorserienrahmen, daher auch das kurze Steuerrohr. Wird gemäß Aussage eines Polygon-Mitarbeiters in Serie länger sein.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!