„Is he gonna ride mountainbike for your video?“ „Yeah.“ „Ouhh.“ Die Reaktion von Innes Grahams ehemaligem Teamkollegen Phil Atwill ist recht eindeutig. Bis zu seiner schweren Verletzung beim World Cup in Lenzerheide 2016 war Innes Graham ein enormes Talent und schneller Teamfahrer des Propain Dirt Zelvy Teams, danach hörte man nur noch wenig von ihm – auch wir konnten nur spekulieren, ob er in der nächsten Downhill-Saison wieder fahren würde.

Zum aktuellen Film “Racing Killed the Love” möchten wir nicht zuviel verraten, aber eins kann man schon sagen: Ja, Innes Graham fährt wieder Mountainbike. Und was Radon damit zu tun hat, erfahrt ihr im sehenswerten Kurzfilm!

Wie motiviert ihr euch zum Mountainbiken?


Noch mehr MTB-Clips gibt es hier – und das sind die letzten fünf Videos:

  1. benutzerbild

    Daniel_R_aus_S

    dabei seit 02/2018

    Super Video. Krass von Radon. So ein bisschen neugierig wäre ich ja schon, ob das denn tatsächlich so eine zwangloses sponsoring ist. :ka:
  2. benutzerbild

    Osti

    dabei seit 08/2002

    sehr sympathisches Video!
  3. benutzerbild

    Nurmi92

    dabei seit 11/2015

    Innes hat sich damals übel verletzt. Kein Wunder dass er erst mal keinen Bock auf DH mehr hatte. Mit dem BMX war er dann auch schnell auf einem hohem Niveau, hat unglaubliches Talent der Bursche. Schade dass er es am DH nicht zeigen konnte.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!