Die Bundesregierungen hat für Anfang Mai einige der bisher strengen Ausgangsbeschränkungen gelockert und dafür eine Maskenpflicht eingeführt. Radfahren und anderer Sport an der frischen Luft ist und bleibt weiterhin explizit erlaubt – doch es herrscht immer noch große Verwirrung, was es dabei zu beachten gilt. So empfehlen belgische Aerodynamik-Forscher einen deutlich erhöhten Abstand – Virologen hingegen widersprechen.

Reichen 1,5 m Sicherheitsabstand?

Große Aufregung brachte in den letzten Wochen eine Untersuchung des belgischen Aerodynamik-Ingenieurs Bert Blocken von der Technischen Universtität Eindhoven. Mit seinem Team hat er untersucht, ob der empfohlene Sicherheitsabstand von 1,5 bis 2 m auch bei sportlicher Bewegung (Joggen, Radfahren, etc.) gilt oder ob sich virushaltige Atem-Tröpfchen durch den Fahrtwind weiter verteilen können. Blocken kam zu dem Ergebnis, dass man beispielsweise bei einer Geschwindigkeit von 14,4 km/h einen Abstand von 10 m zum Vordermann einhalten sollte – oder versetzt fahren muss.

Führende Virologen haben dem Aerodynamiker jedoch direkt nach Veröffentlichung widersprochen. So nannte der britische Epidimologe William Hanage die Studie dem Magazin Vice gegenüber „nicht wirklich nützlich“. Die Abstands-Empfehlung seien vor allem dazu gedacht, das Infektionsrisiko zu verringern und nicht komplett zu eliminieren. Zudem sei gar nicht bekannt, in welchem Maße Tröpfcheninfektion als Ansteckungsweg überhaupt eine Rolle spiele. Nur weil man ein Tröpfchen aus dem Atemstoß eines anderen abbekommt, muss man sich laut Hanage noch lange nicht anstecken. Das sieht auch Blocken so und legt Wert darauf, dass man sich weiter draußen sportlich betätigen sollte.

Was empfiehlt also die Bundesregierung? Da Ausgangsbeschränkungen Ländersache sind, haben wir euch in den letzten Wochen in diesem Artikel nach Bundesländern aufgeschlüsselte Updates zur Lage von Radfahrern während der Corona-Krise gegeben. Die jüngsten Lockerungsmaßnahmen sowie die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften wurden bundesweit beschlossen, können sich in Details jedoch unterscheiden. Eine Maskenpflicht beim Radfahren an der frischen Luft gibt es allerdings in keinem Bundesland. In der Regel ist es weiterhin gestattet, alleine oder mit maximal einer Begleitperson draußen Sport zu betreiben, solange Menschenansammlungen gemieden werden.

Mittlerweile hat beispielsweise der Flowtrail Stromberg wieder geöffnet
# Mittlerweile hat beispielsweise der Flowtrail Stromberg wieder geöffnet - es wird allerdings explizit dazu aufgerufen, sich an die Spielregeln zu halten.

Corona & Radfahren – Was darf ich und was nicht?

Darf ich draußen weiter Radfahren?

Ja.

Wie viele Personen dürfen mich dabei begleiten?

Hier gilt in der Regel weiterhin der Grundsatz, dass man mit Personen aus dem eigenen Haushalt oder maximal einer weiteren Person Radfahren darf.

Welchen Sicherheitsabstand muss ich zu anderen halten

1,5 Meter bis 2 Meter.

Muss ich zum Radfahren eine Gesichtsmaske tragen?

Nein.


Habt ihr noch weitere Fragen oder Infos zu dem Thema? Postet es in die Kommentare!

  1. benutzerbild

    Dirty Track

    dabei seit 04/2001

    Schöne Zusammenfassung und großen Respekt für Deine Leistung.
    Irgendwo ist es auch klar, daß die Abstandsregeln im Startblock nicht so ganz eingehalten werden können. Oder zumindest war es von der Leitung 'ungünstig' organisiert.
    Aber Kranke werden so etwas ohnehin nicht fahren können.
  2. benutzerbild

    delphi1507

    dabei seit 05/2014

    Dirty Track schrieb:


    Aber Kranke werden so etwas ohnehin nicht fahren können.

    Du kannst auch schon vor Auftreten von Symptomen und Einschränkungen ansteckend sein, das ist ja das hinterhältige!
  3. benutzerbild

    Muckal

    dabei seit 11/2011

    delphi1507 schrieb:

    Du kannst auch schon vor Auftreten von Symptomen und Einschränkungen ansteckend sein, das ist ja das hinterhältige!


    Oder trotzdem in einem Forum posten, @FrankoniaTrails
  4. benutzerbild

    Tyrolens

    dabei seit 03/2003

    Tatsächlich verteilt man die Viren am stärksten die zwei Tage bevor man Symptome bekommt; sofern man überhaupt welche bekommt.
  5. benutzerbild

    FrankoniaTrails

    dabei seit 11/2015

    Muckal schrieb:

    Oder trotzdem in einem Forum posten, @FrankoniaTrails

    ?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!