Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Radon Regard 10.0 ist ein gut ausgestattetes Gravel Bike mit Aluminium-Rahmen und einem attraktiven Preis von 1.799 Euro.
Das Radon Regard 10.0 ist ein gut ausgestattetes Gravel Bike mit Aluminium-Rahmen und einem attraktiven Preis von 1.799 Euro.
Der Rahmen ist sauber verarbeitet und schön lackiert.
Der Rahmen ist sauber verarbeitet und schön lackiert.
Auch am Steuerrohr finden sich schöne Schweißnähte.
Auch am Steuerrohr finden sich schöne Schweißnähte.
Das Top-Modell Radon Regard 10.0 kommt mit Shimano GRX 810 Schaltung und Mavic Laufrädern.
Das Top-Modell Radon Regard 10.0 kommt mit Shimano GRX 810 Schaltung und Mavic Laufrädern.
Das GRX-Schaltwerk ist bekannt für gute und zuverlässige Funktion, sowie eine lange Lebensdauer.
Das GRX-Schaltwerk ist bekannt für gute und zuverlässige Funktion, sowie eine lange Lebensdauer.
Die Shimano GRX 810 ist am Radon Regard 10.0 mit einem 40er Kettenblatt ausgestattet.
Die Shimano GRX 810 ist am Radon Regard 10.0 mit einem 40er Kettenblatt ausgestattet.
Continental Terra Speed Pro in 40 mm Breite bieten ordentlich Grip und rollen leicht.
Continental Terra Speed Pro in 40 mm Breite bieten ordentlich Grip und rollen leicht.
Die Shimano GRX Scheibenbremsen sorgen in jeder Lebenslage für ordentliche Bremspower.
Die Shimano GRX Scheibenbremsen sorgen in jeder Lebenslage für ordentliche Bremspower.
Die Mavic Allroad-Systemlaufräder sind dem Radon Regard 10.0 vorbehalten.
Die Mavic Allroad-Systemlaufräder sind dem Radon Regard 10.0 vorbehalten.
Recht lange Steuerrohre und maßvolle Reachwerte sorgen für eine komfortable Sitzposition.
Recht lange Steuerrohre und maßvolle Reachwerte sorgen für eine komfortable Sitzposition.
Auf dem Oberrohr finden sich Befestigungspunkte für ein Fuelbag oder anderes Zubehör.
Auf dem Oberrohr finden sich Befestigungspunkte für ein Fuelbag oder anderes Zubehör.
Die Züge sind nicht komplett integriert, das erhöht die Servicefreundlichkeit.
Die Züge sind nicht komplett integriert, das erhöht die Servicefreundlichkeit.

Radon auf der BikeStage 2022: Wir präsentieren zum dritten Mal die spannendsten Bikes und Neuheiten für die kommende Saison auf unserer komplett digitalen Fahrrad-Messe. Heute bei uns zu Gast: Lukas Fielenbach von Radon. Er hat unseren Kollegen von Rennrad-News das brandneue Gravel Bike Radon Regard vorgestellt.

Video: Radon Regard – Bikestage 2022

Radon Regard – Infos und Preise

Mit dem Radon Regard 2022 präsentiert der Bonner Direktversender ein grundsolides und vielseitiges Gravel Bike auf Basis eines neu entwickelten Aluminium-Rahmens mit Carbongabel. Es hat zahlreiche Montagemöglichkeiten für Schutzbleche, Gepäckträger und Licht an Bord und trumpft mit zwei komplett StVZO-gemäß ausgestatteten Einstiegs-Modellen auf. Selbstverständlich lassen sich auch diverse Gepäcktaschen montieren, um das Radon Regard fit für Abenteuer und Reisen zu machen.

  • Gravel Bike mit Aluminium-Rahmen und Vollcarbongabel
  • Drei unterschiedliche Modelle zum Start
  • Als Gravel Bike oder komplett ausgestattetes Commuter-Rennrad
  • Montagepunkte Schutzbleche, Gepäckträger, Lowrider, 2 Paar im Rahmen, 1 Paar Oberrohr, 1 Paar Unterrohr
  • Gewicht ab 9,45 kg
  • Größen 50 cm, 53 cm, 56 cm, 58 cm, 61 cm
  • Verfügbar Juli 2022
  • www.radon-bikes.de/

Preise

  • Radon Regard 8.0 FE 1.399 €
  • Radon Regard 9.0 FE 1.599 €
  • Radon Regard 10.0 1.799 €
Das Radon Regard 10.0 ist ein gut ausgestattetes Gravel Bike mit Aluminium-Rahmen und einem attraktiven Preis von 1.799 Euro.
# Das Radon Regard 10.0 ist ein gut ausgestattetes Gravel Bike mit Aluminium-Rahmen und einem attraktiven Preis von 1.799 Euro.
Diashow: Bikestage 2022 – Radon: Das neue Regard Gravel Bike
Das Radon Regard 10.0 ist ein gut ausgestattetes Gravel Bike mit Aluminium-Rahmen und einem attraktiven Preis von 1.799 Euro.
Die Mavic Allroad-Systemlaufräder sind dem Radon Regard 10.0 vorbehalten.
Das Top-Modell Radon Regard 10.0 kommt mit Shimano GRX 810 Schaltung und Mavic Laufrädern.
Das GRX-Schaltwerk ist bekannt für gute und zuverlässige Funktion, sowie eine lange Lebensdauer.
Recht lange Steuerrohre und maßvolle Reachwerte sorgen für eine komfortable Sitzposition.
Diashow starten »
Der Rahmen ist sauber verarbeitet und schön lackiert.
# Der Rahmen ist sauber verarbeitet und schön lackiert.
Auch am Steuerrohr finden sich schöne Schweißnähte.
# Auch am Steuerrohr finden sich schöne Schweißnähte.

Ausstattung: Start mit drei Modellen

Zum Start kommt das Radon Regard 2022 in drei Modellvarianten. Die beiden Einstiegsmodelle sind dabei ab Werk komplett als Rennrad für den Alltag ausgestattet, dafür steht das Kürzel „FE“ wie „Fully Equipped“. Das bedeutet, dass vom Gepäckträger über Schutzbleche und Licht bis hin zum Seitenständer alles Notwendige bereits am Rad verbaut ist. Erfreulicherweise verwendet Radon dabei keine No-Name-Bauteile, sondern schraubt hochwertige Komponenten an das Regard.

Die Modelle im Überblick:

  • Radon Regard 8.0 FE mit Shimano GRX 400 2×10 – 1.399 €
  • Radon Regard 9.0 FE mit Shimano GRX 600/810 2×11 – 1.599 €
  • Radon Regard 10.0 mit Shimano GRX 810 1×11 – 1.799 €

Die Ausstattungen im Detail zum Ausklappen:

 Radon Regard 8.0 FERadon Regard 9.0 FERadon Regard 10.0
RahmenAluminium, 12 mm SteckachseAluminium, 12 mm SteckachseAluminium, 12 mm Steckachse
GabelVoll-CarbonVoll-CarbonVoll-Carbon
SchalthebelShimano GRX ST-RX400, 2x10Shimano GRX ST-RX600, 2x11Shimano GRX ST-RX810, 1x11
Kurbel / Zähne Shimano GRX FC-RX600 / 46/30TShimano GRX FC-RX600, /46/30TShimano GRX FC-RX810 / 40T
InnenlagerShimano BB-RS500PB, PressfitShimano BB-RS500PB, PressfitShimano BB-RS500PB, Pressfit
KassetteShimano DEORE CS-HG50, 11-36Shimano 105 CS-HG700, 11-34Shimano SLX CS-M7000, 11-42
Schaltwerk / UmwerferShimano GRX 400, 10-speed / GRX 400Shimano GRX 810, 11-speed / GRX 400Shimano GRX 812 / –
KetteShimano CN-HG54Shimano CN-HG601Shimano CN-HG601
BremseShimano GRX BR-RX400, flat-mountShimano GRX BR-RX400, flat-mountShimano GRX BR-RX810, flat-mount
BremsscheibenShimano SM-RT10, 160/160mm, center-lockShimano SM-RT54, 160/160mm, center-lockShimano SM-RT54, 160/160mm, center-lock
Nabe VorderradShutter Precision PL-7 hub dynamo, 12/100mm, center-lockShutter Precision PL-7 Nabendynamo, center-lockMavic Allroad Disc, 100/142mm
Nabe HinterradVP Modus CLK-252R-X12, 12/142mm, center-lockVP Modus CLK-252R-X12, 12/142mm, center-lock
FelgenAlexrims GX26P, Alu, 622x23cAlexrims GX26P, Alu, 622x23c
ReifenContinental Terra Trail, PureGrip, Shieldwall, TR, 28" x 40mmContinental Terra Trail, PureGrip, Shieldwall, TR, 28" x 40mmContinental Terra Speed, ProTection, BlackChili, TR, 28" x 40mm
LenkerLEVELNINE GRAVEL BAR, 31.8mmLEVELNINE GRAVEL BAR, 31.8mmLEVELNINE GRAVEL BAR, 31.8mm
VorbauJD, 31.8mmJD, 31.8mmLEVELNINE Race, 31.8mm
SteuersatzVP, ZS44/IS47VP, ZS44/IS47VP, ZS44/IS47
GriffeRADON performance tapeRADON performance tapeRADON performance tape
SattelstützeLEVELNINE Race, 27.2 x 350mmLEVELNINE Race, 27.2 x 350mmLEVELNINE Race, 27.2 x 350mm
SattelSDG Bel Air V3SDG Bel Air V3SDG Bel Air V3
Licht vorneBüchel Shiny 50Busch & Müller Lumotec MYC T Senso Plus
Licht hintenBüchel NanoBüchel Nano
GepäckträgerACID GravelACID Gravel
StänderACID FM Pure kickstandACID FM Pure kickstand
KlingelKnog OiKnog Oi
SchutzblecheACID 50ACID 50
Zulässiges Gesamtgewicht115 kg115 kg115 kg

Wie gewohnt, lassen sich die Bonner bei der Ausstattung ihres neuen Gravel Bikes nicht lumpen. Das Top-Modell Regard 10.0 kommt mit einer kompletten Shimano GRX 810 1×11-Gruppe daher und kostet 1.799 Euro. Bemerkenswert ist auch das für diese Preisklasse niedrige Gewicht von 9,45 kg.

Das Top-Modell 10.0 kommt zudem mit Mavic Allroad-Systemlaufrädern. An den „FE“-Modellen sind konventionell eingespeichte Laufräder mit Alexrims GX26P-Alufelgen verbaut. Sie sind mit dem pannensicheren und traktionsstarken Continental Terra Trail-Reifen in 40 mm Breite bestückt. Das Regard 10.0 rollt auf dem schnelleren Continental Terra Speed Pro-Reifen.

In Sachen Übersetzung sind die „FE“-Modelle sehr vielseitig aufgestellt und bieten mit einer 30-36-Abstufung als kleinstem Gang eine ordentliche Untersetzung für steile Anstiege. Das Regard 10.0 spricht mit der 1×11 Schaltung und 40-42-Abstufung als kleinstem Gang auch leistungsorientierte Gravel Biker*innen an.

Das Top-Modell Radon Regard 10.0 kommt mit Shimano GRX 810 Schaltung und Mavic Laufrädern.
# Das Top-Modell Radon Regard 10.0 kommt mit Shimano GRX 810 Schaltung und Mavic Laufrädern.
Das GRX-Schaltwerk ist bekannt für gute und zuverlässige Funktion, sowie eine lange Lebensdauer.
# Das GRX-Schaltwerk ist bekannt für gute und zuverlässige Funktion, sowie eine lange Lebensdauer.
Die Shimano GRX 810 ist am Radon Regard 10.0 mit einem 40er Kettenblatt ausgestattet.
# Die Shimano GRX 810 ist am Radon Regard 10.0 mit einem 40er Kettenblatt ausgestattet.
Continental Terra Speed Pro in 40 mm Breite bieten ordentlich Grip und rollen leicht.
# Continental Terra Speed Pro in 40 mm Breite bieten ordentlich Grip und rollen leicht.
Die Shimano GRX Scheibenbremsen sorgen in jeder Lebenslage für ordentliche Bremspower.
# Die Shimano GRX Scheibenbremsen sorgen in jeder Lebenslage für ordentliche Bremspower.
Die Mavic Allroad-Systemlaufräder sind dem Radon Regard 10.0 vorbehalten.
# Die Mavic Allroad-Systemlaufräder sind dem Radon Regard 10.0 vorbehalten.

Geometrie: lang und komfortabel

Das neue Radon Regard ist in fünf Rahmengrößen erhältlich und setzt auf eine entspannte Sitzposition. Recht lange Steuerrohre und maßvolle Reachwerte sorgen für eine komfortable Haltung auf dem Rad. Dazu passen der lange Radstand und flache Lenkwinkel, die viel Ruhe in die Steuerung bringen dürften.

Rahmengröße 50 53 56 58 61
Laufradgröße 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C
Reach 384 mm 386 mm 389 mm 389 mm 398 mm
Stack 530 mm 554 mm 588 mm 609 mm 633 mm
STR 1,38 1,44 1,51 1,57 1,59
Lenkwinkel 69° 70° 71,4° 72° 72,5°
Sitzwinkel, real 75,8° 74,7° 73,8° 73° 73°
Oberrohr (horiz.) 518 mm 537 mm 560 mm 575 mm 592 mm
Steuerrohr 113 mm 135 mm 165 mm 185 mm 208 mm
Sitzrohr 470 mm 500 mm 530 mm 550 mm 580 mm
Überstandshöhe 745 mm 773 mm 804 mm 824 mm 854 mm
Kettenstreben 439,5 mm 439,5 mm 439,5 mm 439,5 mm 439,5 mm
Radstand 1.044 mm 1.044 mm 1.046 mm 1.046 mm 1.058 mm
Tretlagerabsenkung 70 mm 70 mm 70 mm 70 mm 70 mm
Recht lange Steuerrohre und maßvolle Reachwerte sorgen für eine komfortable Sitzposition.
# Recht lange Steuerrohre und maßvolle Reachwerte sorgen für eine komfortable Sitzposition.
Auf dem Oberrohr finden sich Befestigungspunkte für ein Fuelbag oder anderes Zubehör.
# Auf dem Oberrohr finden sich Befestigungspunkte für ein Fuelbag oder anderes Zubehör.
Die Züge sind nicht komplett integriert, das erhöht die Servicefreundlichkeit.
# Die Züge sind nicht komplett integriert, das erhöht die Servicefreundlichkeit.

Wie würdet ihr das Radon Regard nutzen, zum Graveln oder Commuten?

Was ist die BikeStage? Neuheiten im Mountainbike-, E-Bike-, Rennrad- und Urban-Bereich gibt es auch 2022 zahlreiche – Grund genug für uns, in diesem Jahr erneut die BikeStage 2022 ins Leben zu rufen! Im Rahmen dieser virtuellen Messe werden euch die spannendsten neuen Modelle und Produkte für die kommende Saison präsentiert.

Weitere Artikel zur Bikestage findet ihr hier:

  1. benutzerbild

    maed0711

    dabei seit 03/2016

    Ich habe immer gehofft die Leute würden auch ein wenig über den Gartenzaun schauen

    Die MTB Gruppe hier im DAV Stuttgart hat jedenfalls kein Problem eine Gravelgruppe an zu bieten. Die Nachfrage ist da, die Treffs sind ruckzuck ausgebucht

    Kleine Korrektur - MTB-Gruppe der DAV Sektion Schwaben (Ortsgruppe Stuttgart) smilie
    Ja ich weiß, bissl kompliziert...
  2. benutzerbild

    JensDey

    dabei seit 01/2016

    Tjaaaa schwierig zu sagen. Einmal, weil ich keine Ahnung hab, und zweimal, weil "vergleichbar" unklar ist.
    Ging mir genauso. Deswegen frage ich ja. Musst ja auch nicht du beantworten.
    Irgendwo müssen wir aber schon anfangen, wenn die Aussage RR-Dropbar-Gruppe deutlich! teurer betrachet werden will.
    Sind die Gruppen vom Preis her vergleichbar (vergleichbar heißt hier ähnlich)? Nein, die Dropbar Version kostet 200€ mehr.
    200€ bei 1.500€ sind nicht deutlich (finde ich)
    Sind die Gruppen von der Funktion her vergleichbar (vergleichbar heißt hier wieder ähnlich)? Nein, die Flatbar Version funktionert nicht an deinem Gravel Bike.
    Darum ging es nicht, sondern einfach nur, ob das Niveau vergleichbar wäre
    Dazu müssen wir uns einfach die günstigsten auffindbaren Armaturen der beiden Varianten ansehen:
    Ich glaube nicht, dass das zielführend wäre. Die Verbreitung von Flatbargruppen in jeglicher Form von sonstiger Fahrradform hat ja eine ganz andere Reichweite.

    Deswegen habe ich mich tatsächlich vom teuersten nach unten gearbeitet, um das auszuschließen.
    Ich hätte gerne die genannte GRX 810 als Vergleich genommen. Da war ich aber völlig unsicher, was das Pendant gewesen wäre und ganze Gruppe um 800€ oder darunter habe ich für MTB dann gar nicht mehr gefunden.
  3. benutzerbild

    ekm

    dabei seit 02/2009

    Ich würde das Regard ja als günstiges Rahmenset nehmen, aber leider werden die preiswerten Gravel Modelle (wie auch das Nuroad) nur als Kompletträder verkauft.

    Das Cube Nuroad wäre im Vergleich zum Einstiegs-Regard sogar noch günstiger:


    Wenn man Schutzbleche und Licht nicht braucht sogar noch günstiger:


    Aber Radon war clever und hat gewartet bis die Nuroad wieder so gut wie ausverkauft sind. Damit ist das Regard wieder eines der preiswertesten in 2022 noch verfügbaren Gravelbikes.
  4. benutzerbild

    kyburger

    dabei seit 12/2016

    Mir gefällts, erinnert mich stark an mein Nuroad. Schön wäre, wenn es die mittlere Version vom Radon auch ohne Commutergedöns und dafür etwas günstiger gäbe.
  5. benutzerbild

    cjbffm

    dabei seit 09/2011

    Hm - gerade entdeckt, überflogen und gleich zwei Fragen.
    • wo versteckt sich da der tiefe / niedrige Preis?
    • seit wann gilt für Fahrräder (von Beleuchtung abgesehen) die StVZO?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!