Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue Radon Slide Trail AL 8.0
Das neue Radon Slide Trail AL 8.0 - eine solide Ausstattung gibt es hier für Budget-freundliche 2.699 €.
Das Slide AL kommt eher kurz und kompakt daher
Das Slide AL kommt eher kurz und kompakt daher - maximal 481 mm Reach stellt die Größe XL zur Verfügung.
Das Slide Trail AL stellt einen wirklich interessanten Einstieg dar …
Das Slide Trail AL stellt einen wirklich interessanten Einstieg dar …
… denn beide Specs können sich durchaus sehen lassen und das zum fairen Preis!
… denn beide Specs können sich durchaus sehen lassen und das zum fairen Preis!
Das Radon Skeen Trail AL 8.0
Das Radon Skeen Trail AL 8.0 - knackige 120 mm am Heck und „ultimative“ 130 mm an der Front gibt es für 2.699 €.
Das Skeen Trail AL ist ein Allrounder mit Trail-Genen …
Das Skeen Trail AL ist ein Allrounder mit Trail-Genen …
… ein guter Kompromiss für lange Touren und technische Trails.
… ein guter Kompromiss für lange Touren und technische Trails.
Genau wie beim großen Bruder bekommt man wirklich brauchbare Parts fürs Geld.
Genau wie beim großen Bruder bekommt man wirklich brauchbare Parts fürs Geld.
Beschleunigt wird beim Radon Skeen Trail 7.0 per Shimano SLX- und Deore-Antrieb, gebremst mit Magura MT Thirty.
Beschleunigt wird beim Radon Skeen Trail 7.0 per Shimano SLX- und Deore-Antrieb, gebremst mit Magura MT Thirty.
Das Skeen Trail AL 8.0 glänzt mit feinster RockShox-Ware
Das Skeen Trail AL 8.0 glänzt mit feinster RockShox-Ware - Pike Ultimate und Super Deluxe Select+ regeln die Dämpfung.

Radon Slide & Skeen Trail AL: Es gibt neue Aluminiumware aus Grafschaft bei Bonn – Radon stellt jeweils eine neue Variante der beliebten Modelle Radon Slide Trail und Skeen Trail vor. Bisher setzte man auf Carbon für beide Trail-Bikes. Nun vervollständigen zwei preisgünstige Aluminium-Rahmenplattformen das Portfolio. Optisch und technisch unterscheiden sich beide kaum vom Kohlefaser-Modell und kommen ebenfalls mit 120, beziehungsweise 140 mm Federweg.

Radon Slide Trail AL: Infos und Preise

Das Radon Slide Trail AL ergänzt von nun an das Carbon-Portfolio aus Bonn. Das reinrassige Trail-Bike setzt auch im günstigeren Aluminiumkleid auf spritzige 140 mm am Heck und 150 mm Hub an der Front. Die beiden Ausstattungsvarianten des Slide Trail AL rollen auf 29″-Laufrädern und kommen mit fast identischen Geometriedaten sowie einem Flip-Chip zur Geometrie-Verstellung um die Ecke. Für 2023 stellt man das Slide Trail in vier Rahmengrößen sowie zwei Farbvarianten zu Budget-freundlichen 2.199 € bis 2.699 € zur Verfügung. Wer sich ein Bild vom aktuellen Carbon-Modell machen will, der wirft einen Blick in den Radon Slide Trail 10.0-Test.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 150 mm (vorne) / 140 mm (hinten)
  • Hinterbau Viergelenker
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten Geometrie über Flip-Chip verstellbar
  • Gewicht 15,0 kg (Radon Slide Trail AL 8.0, Herstellerangabe)
  • Farben swoopgrey / darksilver, coolgray / coolgray
  • Rahmengrößen 16″ / 18″ / 20″ / 22″
  • Verfügbar Oktober 2022
  • www.bike-discount.de

Preis Slide Trail AL 7.0: 2.199 € (UVP)
Preis Slide Trail AL 8.0: 2.699 € (UVP)

Das neue Radon Slide Trail AL 8.0
# Das neue Radon Slide Trail AL 8.0 - eine solide Ausstattung gibt es hier für Budget-freundliche 2.699 €.

Geometrie

Bei der Geometrie des neuen Radon Slide Trail AL hat sich nichts getan – diese fällt moderat und nicht zu aggressiv aus. Mithilfe des Flip-Chips an der Umlenkwippe kann man den Lenkwinkel um 1° abflachen – flacher als 65,6° wird es allerdings nicht. Dazu gesellt sich ein Sitzwinkel von 76,5°/75,5°, welcher als recht modern bezeichnet werden kann. Der Reach spielt sich zwischen 428 und 481 mm ab, was im Zeitalter im länger werdender Mountainbikes eher auf der kompakten Seite liegt. Die Kettenstreben fallen mit 435 mm recht kurz aus und sollten zusammen mit der kompakten Bauform für eine agile und Wheelie-freundliche Fahrt sorgen.

Rahmengröße 16"
18"
20"
22"
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 428 mm418 mm 445 mm 464 mm 481 mm
Stack 605 mm 614 mm 623 mm 636 mm
STR 1,411,45 1,38 1,34 1,32
Lenkwinkel 65,6°66,6° 65,6°66,6° 65,6°66,6° 65,6°66,6°
Sitzwinkel, effektiv 75,5°76,5° 75,5°76,5° 75,5°76,5° 75,5°76,5°
Oberrohr (horiz.) 571 mm 592 mm 615 mm 637 mm
Steuerrohr 100 mm 110 mm 120 mm 135 mm
Sitzrohr 392 mm 425 mm 455 mm 490 mm
Überstandshöhe 728,2 mm 755 mm 770 mm 798,6 mm
Kettenstreben 435 mm 435 mm 435 mm 435 mm
Radstand 1.180 mm 1.202 mm 1.226 mm 1.248 mm
Tretlagerabsenkung 25 mm11 mm 25 mm11 mm 25 mm11 mm 25 mm11 mm
Federweg (hinten) 140 mm 140 mm 140 mm 140 mm
Federweg (vorn) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm
Das Slide AL kommt eher kurz und kompakt daher
# Das Slide AL kommt eher kurz und kompakt daher - maximal 481 mm Reach stellt die Größe XL zur Verfügung.

Ausstattung

Das neue Radon Slide Trail AL kommt in zwei Ausführungen auf den Markt und startet bei preisgünstigen 2.199 € für das Al 7.0-Modell. Hierfür bekommt man solide Parts wie die RockShox Pike Select-Federgabel sowie den Super Deluxe Select+ Dämpfer. Die Pedalkraft wird durch einen Shimano-Antrieb ans Hinterrad geleitet, welcher aus SLX-Schaltwerk und Kurbel besteht und durch eine Deore-Kassette ergänzt wird. Gebremst wird mit einer Magura MT Thirty Custom, während man die Sitzhöhe mit der hauseigenen Radon-Vario-Sattelstütze verstellt. Beim Laufradsatz handelt es sich um das Modell Sunringle Düroc, welches mit Schwalbe Nobby Nic-Reifen bestückt ist.

Das Slide Trail AL stellt einen wirklich interessanten Einstieg dar …
# Das Slide Trail AL stellt einen wirklich interessanten Einstieg dar …
… denn beide Specs können sich durchaus sehen lassen und das zum fairen Preis!
# … denn beide Specs können sich durchaus sehen lassen und das zum fairen Preis!

Bei der 2.699 € günstigen 8.0-Version darf man sich über Fahrwerkskomponenten aus dem Hause Fox freuen: mit Fox 36 Performance an der Front und Fox Float DPS Performance Elite am Heck. Dazu gibt es eine SRAM GX-Schaltgruppe inklusive SRAM X1-Kurbeln. Verzögert wird durch die beliebte Magura MT5-Bremse, welche ihre Bremskraft mit der Unterstützung von Sunringle Düroc Expert-Laufrädern auf einen Schwalbe Magic Mary-Reifen am Vorderrad und Big Betty am Hinterrad überträgt. Auch beim Slide Trail AL 8.0 besteht das Cockpit aus Komponenten von Race Face – auf und ab geht’s ebenfalls per Radon-Dropper. Für die gebotene Ausstattungsliste kann sich der Preis also wirklich sehen lassen.

 Slide Trail 7.0Slide Trail 8.0
RahmenAluminiumrahmen, 140 mm FederwegAluminiumrahmen, 140 mm Federweg
GabelRockShox Pike Select, Charger RC, BoostFox 36 Performance, FIT GRIP 3-Pos., Boost
DämpferRockShox Deluxe Select+, Debon AirFox Float DPS Performance Elite, 3-Pos., EVOL LV
LaufradsatzSUNringlé Düroc 35, 31 mm, 110/148 mmSUNringlé Düroc 35 Expert, 31 mm, 110/148 mm
BremseMagura MT Thirty CustomMagura MT5
BremsscheibenMagura MDR-C, 180/180 mm, 6-boltMagura Storm HC, 203/180 mm, 6-bolt
KurbelShimano SLX FC-M7100, 32T, 175 mmSRAM X1 1000 DUB, 32T, Boost, 175 mm
SchalthebelShimano DEORE SL-M6100-RSRAM GX Eagle, Shiftmix
SchaltwerkShimano SLX RD-M7100-SGS, 12-speedSRAM GX Eagle, 12-speed
KassetteShimano DEORE CS-M6100, 10-51SRAM GX Eagle XG-1275, 10-52
KettenführungMRP 1X, ISCG05MRP 1X, ISCG05
LenkerRace Face Ride, 35 x 760 mm, 20 mm riseRace Face Æffect R, 35 x 780 mm, 20 mm rise
VorbauRace Face Ride, Ø35 mmRace Face Æffect R, Ø35 mm
GriffeSDG ThriceSDG Thrice
SattelstützeRadon Dropper, 31.6 mmRadon Competition Dropper, 31.6 mm
SattelSDG Bel Air V3SDG Bel Air V3
ReifenSchwalbe Nobby Nic, ADDIX Performance Line, 29" x 2.4"Schwalbe Magic Mary / Big Betty, Addix-Soft, Super Trail, TLE, 29" x 2.4"
Farbemetallicsilver / blackdarkpetrol / deepblack
Gewicht14,50 kg*15,0 kg*
Preis2.199,00 €2.699,00 €
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Radon Skeen Trail AL: Infos und Preise

Auch die Allzweckwaffe für Tour bis Trail bekommt eine Aluminium-Erweiterung fürs neue Modelljahr (hier geht’s zum Carbon-Modell Radon Skeen Trail CF). Das Radon Skeen Trail AL will mit minimaler Geometrieanpassung und neuem Farbgewand auch in Zukunft eher für gemäßigte Trails gewappnet sein, um zugleich auf der genüsslichen Mountainbiketour punkten zu können. Vor allem die Version 8.0 überzeugt mit wirklichen erstklassigen Fahrwerkskomponenten für dieses Preissegment und bietet eine RockShox Pike Ultimate sowie den passenden Super Deluxe+ Dämpfer – das bei einem Preis von 2.699 €. Sonst setzt das trailige Tourenbike weiterhin auf 29″-Laufräder in Kombination mit 120 mm Federweg am Hinterbau sowie 130 mm an der Front. Das Skeen Trail AL kommt in vier Größen und zwei Ausstattungsvarianten, bei der jeweils eine Farbe zur Auswahl steht. Gestartet wird preislich wie beim Slide ab 2.199 €.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 130 mm (vorne) / 120 mm (hinten)
  • Hinterbau Viergelenker
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten eine Allzweckgefährt für Tour bis Trail, Top-Fahrwerk und Parts für kleines Geld
  • Gewicht 14,5 kg (Radon Slide Trail AL 8.0, Herstellerangabe)
  • Farben metallicsilver / black, darkpetrol / deepblack
  • Rahmengrößen 16″ / 18″ / 20″ / 22″
  • Verfügbar Oktober 2022
  • www.bike-discount.de

Preis Skeen Trail AL 7.0: 2.199 € (UVP)
Preis Skeen Trail AL 8.0: 2.699 € (UVP)

Das Radon Skeen Trail AL 8.0
# Das Radon Skeen Trail AL 8.0 - knackige 120 mm am Heck und „ultimative“ 130 mm an der Front gibt es für 2.699 €.

Geometrie

Bei der Geometrie kommt es ganz darauf, wo man den Allrounder einsetzen oder welcher Rubrik man das Skeen Trail AL zuordnen will. Aktuell bietet der Markt einige doch sehr abfahrtsorientierte Trail-Bikes, die eine deutlich aggressivere Geometrietabelle vorweisen – erst kürzlich hatten wir das Canyon Spectral 125 im Test und konnten uns von dessen Abfahrtsqualitäten überzeugen. Das Radon Skeen Trail AL dagegen setzt auf eine eher moderate Geometrie im Vergleich zum Mikro-Enduro von Canyon. Natürlich ist der Einsatzbereich beider Bikes unterschiedlich definiert, sodass das Skeen eher den Spagat zwischen Tourenfully und gemäßigtem Trail-Bike meistern will.

Das Skeen Trail AL ist ein Allrounder mit Trail-Genen …
# Das Skeen Trail AL ist ein Allrounder mit Trail-Genen …
… ein guter Kompromiss für lange Touren und technische Trails.
# … ein guter Kompromiss für lange Touren und technische Trails.

Die Änderungen zum Carbon-Modell beschränken sich im Wesentlichen auf den um 0,5° steileren Lenkwinkel, welcher in der AL-Variante nun 67° misst. Dazu gibt es einen moderat langen Reach, der in Größe 20″ (entspricht L) 474 mm hergibt. Auch der Stack-Wert weiß sich zu beherrschen und kommt auf 623 mm. Die Kettenstrebenlänge entspricht der des großen Bruders und bleibt knackig kurz bei 435 mm. Das Skeen AL befindet sich also irgendwo zwischen den Welten und sollte für technisch orientierte Tourenbiker*innen einen guten Kompromiss zwischen Trail und Touren-Bike ergeben.

Rahmengröße 16" 18" 20" 22"
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 437 mm 454 mm 474 mm 490 mm
Stack 605 mm 614 mm 623 mm 636 mm
STR 1,38 1,35 1,31 1,30
Lenkwinkel 67° 67° 67° 67°
Sitzwinkel, effektiv 76,4° 76,4° 76,4° 76,4°
Oberrohr (horiz.) 567 mm 588,6 mm 611,5 mm 633,5 mm
Steuerrohr 100 mm 110 mm 120 mm 135 mm
Sitzrohr 392 mm 425 mm 455 mm 490 mm
Überstandshöhe 717 mm 744 mm 759 mm 788 mm
Kettenstreben 435 mm 435 mm 435 mm 435 mm
Radstand 1.172 mm 1.194 mm 1.217 mm 1.240 mm
Tretlagerabsenkung 32 mm 32 mm 32 mm 32 mm
Federweg (hinten) 120 mm 120 mm 120 mm 120 mm
Federweg (vorn) 130 mm 130 mm 130 mm 130 mm

Ausstattung

Das Radon Skeen Trail AL 7.0 bietet genau wie das Slide in der günstigeren Version einiges für den angegebenen Preis. Für 2.199 € erhält man eine absolut solide Ausstattung in diesem Segment – unter anderem eine RockShox Pike Select-Federgabel sowie den Super Deluxe Select+ Dämpfer. Dazu einen Shimano-Antrieb, welcher aus SLX-Schaltwerk und Kurbel besteht. Gebremst wird auch hier mit der Magura MT Thirty Custom, während die Sitzhöhe mit einer Radon Vario-Sattelstütze verstellt wird. Gerollt wird auf Laufrädern von Sunringle, welche mit Schwalbe Nobby Nic-Reifen bestückt sind.

Genau wie beim großen Bruder bekommt man wirklich brauchbare Parts fürs Geld.
# Genau wie beim großen Bruder bekommt man wirklich brauchbare Parts fürs Geld.
Beschleunigt wird beim Radon Skeen Trail 7.0 per Shimano SLX- und Deore-Antrieb, gebremst mit Magura MT Thirty.
# Beschleunigt wird beim Radon Skeen Trail 7.0 per Shimano SLX- und Deore-Antrieb, gebremst mit Magura MT Thirty.

Beim Radon Skeen Trail AL 8.0 sieht es ähnlich aus, es teilt sich die grundlegende Ausstattungsliste mit dem Slide Trail AL – jedoch mit erwähnenswerten Ausnahmen: Gebremst wird beim Skeen 8.0 mit der Magura MT Trail, dazu gibt es Maxxis Forecaster statt der Schwalbe-Reifen. Ein absolutes Highlight in diesem Preissegment stellt jedoch das Fahrwerk dar: Als Gabel kommt eine RockShox Pike Ultimate zum Einsatz, die kombiniert wird mit einem Deluxe Select+ Dämpfer. Das verspricht ordentliche Dämpfung am Trail und auf der ambitionierten Tour.

 Skeen Trail 7.0Skeen Trail 8.0
RahmenAluminiumrahmen, 120 mm FederwegAluminiumrahmen, 120 mm Federweg
GabelRockShox Pike Select, Charger RC, BoostRockShox Pike Ultimate, Charger 2.1 RCT3, Boost
DämpferRockShox Deluxe Select+, Debon AirRockShox Deluxe Select+, Debon Air
Federweg Rahmen120 mm120 mm
LaufradsatzSUNringlé Düroc 35, 31mm, 110/148mmSUNringlé Düroc 35 Expert, 31mm, 110/148mm
BremseMagura MT Thirty CustomMagura MT Trail Custom
BremsscheibenMagura MDR-C, 180/180mm, 6-boltMagura MDR-C, 180/180mm, 6-bolt
KurbelShimano SLX FC-M7100, 32T, 175mmSRAM X1 1000 DUB, 32T, Boost, 175mm
SchalthebelShimano DEORE SL-M6100-RSRAM NX Eagle, Shiftmix
SchaltwerkShimano SLX RD-M7100-SGS, 12-speedSRAM GX Eagle, 12-speed
KassetteShimano DEORE CS-M6100, 10-51SRAM GX Eagle XG-1275, 10-52
KettenführungMRP 1X, ISCG05MRP 1X, ISCG05
LenkerRace Face Ride, 35 x 760mm, 20mm riseRace Face Æffect R, 35 x 780mm, 20mm rise
VorbauRace Face Ride, Ø35mmRace Face Æffect R, Ø35mm
GriffeSDG ThriceSDG Thrice
SattelstützeRadon Dropper, 31.6mmRadon Competition Dropper, 31.6mm
SattelSDG Bel Air V3SDG Bel Air V3
ReifenSchwalbe Nobby Nic, ADDIX Performance Line, 29" x 2.4"Maxxis Forecaster, Dual, Exo Protection, TR, 29" x 2.35"
Farbemetallicsilver / blackdarkpetrol / deepblack
Gewicht14,50 kg14,35 kg
Preis2.199 €2.699 €
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Das Skeen Trail AL 8.0 glänzt mit feinster RockShox-Ware
# Das Skeen Trail AL 8.0 glänzt mit feinster RockShox-Ware - Pike Ultimate und Super Deluxe Select+ regeln die Dämpfung.

Video: Alloy isn’t dead – Radon Slide & Skeen Trail AL 2023


Wie gefallen euch das neue Radon Slide und Skeen Trail AL?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Radon Bikes
  1. benutzerbild

    McDreck

    dabei seit 02/2020

    Also bei Radon direkt ist auch ne andere Geo fürs Skeen Trail (welche auch die Carbon Rahmen haben) abgebildet. Keine Ahnung, welche jetzt richtig ist, die hier im Artikel oder die bei Radon.
    Der ganze Mecker hier wegen Fake News.

    @Mitch3zwei
    Könntest Du mal die Geo-Tabelle verifizieren bzw. korrigieren? Da passt was nicht.
  2. benutzerbild

    AgentZero0

    dabei seit 11/2020

    Der ganze Mecker hier wegen Fake News.

    @Mitch3zwei
    Könntest Du mal die Geo-Tabelle verifizieren bzw. korrigieren? Da passt was nicht.
    Ja wo du es sagst, würd ich da auch eher den hier vorgestellten Daten als dem Bild auf der Radonseite Glauben schenken.
    smilie Werden halt das alte/ falsche Bild verwendet haben.
  3. benutzerbild

    jk72

    dabei seit 02/2015

    Ja wo du es sagst, würd ich da auch eher den hier vorgestellten Daten als dem Bild auf der Radonseite Glauben schenken.
    smilie Werden halt das alte/ falsche Bild verwendet haben.
    Hoffentlich sind es wirklich neue Bikes?
  4. benutzerbild

    McDreck

    dabei seit 02/2020

    Slide und Skeen haben auf der Radon-Seite unterschiedliche Geometrien. Im Artikel sind die Geo-Tabellen identisch. Irgendwo ist da ein Fehler.
  5. benutzerbild

    Mitch3zwei

    dabei seit 10/2021

    Der ganze Mecker hier wegen Fake News.

    @Mitch3zwei
    Könntest Du mal die Geo-Tabelle verifizieren bzw. korrigieren? Da passt was nicht.
    @McDreck da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Habe es korrigiert.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!