Johannes Fischbach ist dieses Jahr  am Start bei der Red Bull Hardline – da er die letzten Jahre unpassenderweise immer verletzt war, freut sich Fischi umso mehr, endlich dabei zu sein! Im ersten Clip direkt aus Wales zeigt Fischi uns die Strecke – die mit einem Trail für Mountainbikes stellenweise nur noch sehr wenig zu tun hat. Wahnsinn!

Absurd große Sprünge & riesige Drops – check das Video:

Video: Red Bull Hardline Track Walk und Training mit Johannes Fischbach

Fotos: Red Bull Hardline – so hart ist die irre Strecke

Das Line-Up ist ordentlich – und Fischi mittendrin!
# Das Line-Up ist ordentlich – und Fischi mittendrin!
Der Step-Up ist dieses Jahr noch größer geworden.
# Der Step-Up ist dieses Jahr noch größer geworden.
Fischi sieht im Vergleich zum Step-Down relativ klein aus …
# Fischi sieht im Vergleich zum Step-Down relativ klein aus …
Ja, das da oben ist übrigens ein Absprung.
# Ja, das da oben ist übrigens ein Absprung.
Und auch solche Drops, die im Video sehr klein aussehen, müssen erstmal bezwungen werden.
# Und auch solche Drops, die im Video sehr klein aussehen, müssen erstmal bezwungen werden.

So ist die Strecke: die besten Hardline-Läufe

Welchen Abschnitt findet ihr am heftigsten?


Alle Artikel zur Red Bull Hardline 2021

  1. benutzerbild

    Solar86

    dabei seit 05/2020

    + die Länge + die netten "Erholungsphasen" zwischen den Sprüngen
    Ich glaube eher, dass die Sprünge erholungsphasen von auf die Fresse geballert sind...
  2. benutzerbild

    bbQ

    dabei seit 07/2008

    Ist das wirklich ein raymon mit dem er da fährt?
  3. benutzerbild

    nanananaMADMAN

    dabei seit 09/2020

    Ist das wirklich ein raymon mit dem er da fährt?
    (Man munkelt) Nö.

    In Les Gets wollte er es jedenfalls nicht fotografieren lassen. 🤭
  4. benutzerbild

    Boogeyman1301

    dabei seit 08/2020

    Ist das nicht ein Tues?
  5. benutzerbild

    kurbelkalle

    dabei seit 12/2008

    ist doch egal was er da fährt... obs nun ein Raymon, Cartman oder eben ein YT ist ;-)

    GO FISCHI GO

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!