Der Red Bull Rampage-Teilnehmer Ramon Hunziker ist wie im vergangenen Jahr auf der Suche nach den extremsten Freeride Lines in den Alpen. Er träumt davon, Powder-Abfahrten wie im Winter mit dem Rad im Sommer umzusetzen. Er wird dabei begleitet vom Filmer Roger Wegmann, der die besten Shots im Frühjahr 2015 zu einem Kurzfilm zusammenfassen wird. Bis es so weit ist unterhält uns Hunziker mit einer Video-Serie, die den Weg zum fertigen Streifen zeigt. 

Ramon Hunziker beim Chatel Mountain Style - die Kamera begleitet ihn.
# Ramon Hunziker beim Chatel Mountain Style – die Kamera begleitet ihn.

Ride the Alps: die Webserie mit Ramon Hunziker 

(Pressemitteilung der Flying Metal GmbH)

Auf der Suche nach Freeridelines in den Alpen wird Ramon Hunziker vom Schnee aufgehalten. Die erste der vier Episoden von Ride the Alps führt die Crew deshalb in die französischen Alpen zum Chatel Bikefestival.

Steile Geröllhalden, steinige Kiesgruben oder gar aktive Vulkane. Biker rund um den Globus wollen dem Gefühl vom Powderskifahren im Sommer nachkommen und suchen sich Freeridelines. Doch gibt es die auch in den Alpen? Ramon Hunziker stellte sich 2013 zum ersten Mal der Herausforderung diese zu entdecken. Nach einer langen Suche mit vielen Rückschlägen fand der Freeride Mountain Biker was er suchte. Doch noch nicht alle Spots die er ausfindig gemacht hatte konnten auch gefahren und gefilmt werden. Ramon ist sich sicher, das Potential wurde noch nicht ausgeschöpft.

Nachdem der Kurzfilm Ride the Alps in der letzten Saison schon Freeridehänge in der rohen Natur der Schweizer Alpen zeigte, macht sich die Crew um Ramon Hunziker aufs Neue auf die Suche. In vier Episoden schildert Filmer Roger Wegmann den Alltag von Ramon und zeigt die schönsten und verrücktesten Aufnahmen von seiner Mountain Bike Action. Die besten Shots werden im Frühjahr 2015 in einem Film zusammengefasst.

Schon zu Beginn der Saison taucht jedoch ein altbekanntes Problem auf. Der heftige Schneefall im Frühling versteckt viele Spots unter seinem weissen Kleid. Kein Grund Trübsal zu blasen, die Saison ist noch lang. Chatel bietet mit seinem Bikefestival den perfekten Start in die Freeridesaison in den Alpen. Mit einer ganzen Truppe von Bikeprofis wie Andreu Lacondeguy oder Nico Vink reist Ramon in das gemütliche Dorf in den französischen Alpen für das erste Chatel Bikefestival und filmt für die erste Episode von Ride the Alps. Neben einer grossen Jumpline bietet Chatel einen grossen Bikepark und einige Freeridelines. Das Team von Ramon wird besetzt mit dem Franzosen Antoine Bizet und Kenny Smith aus Kanada. Die Jumplines hat’s in sich, allen voran Antoine Bizet zeigt aus welchen Holz er geschnitzt ist. Auch ein Overshoot über den Big Air von über 10 Metern bringt in nicht aus dem Konzept. Im Park sowie auf der grossen Jumplines zeigen die grossen Namen im Freeridebusiness was Freeride Mountain Biken heisst.

Folge Ramon in der zweiten Episode ins Berner Oberland und die Bündner Alpen für die Entdeckung neuer Lines.

Bikebergsteigen der anderen Art! - Bild von: Rosenlaui
# Bikebergsteigen der anderen Art! – Bild von: Rosenlaui

Vorab gibt es den ersten Teil der vierteiligen Webserie: 

  1. Anzeige

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!