Radfahren ist schön – am schönsten muss es allerdings sein, wenn man auch noch ein Rad fährt, das man selbst entwickelt hat. Gamux ist eine kleine Firma aus der Schweiz, die besondere Custom-Bikes anbietet – im Video gibt der Chef-Entwickler auf dem Enduro-Bike Runi Gas. Vorhang auf!

Glaubt ihr, alle Fahrrad-Entwickler können so gut fahren?


Noch mehr MTB-Clips gibt es hier – und das sind die letzten fünf Videos:

  1. benutzerbild

    Geisterfahrer

    dabei seit 02/2004

    dopero schrieb:

    Immer schön, wenn man als erstes das Bedürfnis hat den Ton abzuschalten.
    ...

    Stimmt, das auch noch!
    Das Video stellt ungefähr das dar, was ich mir als Nichtkonsument unter einem schlechten Trip auf LSD vorstelle...
  2. benutzerbild

    Zask06

    dabei seit 12/2011

    Warum man nicht den Werksfahrer auf den Bock gesetzt hat. :ka:
  3. benutzerbild

    davez

    dabei seit 11/2017

    Ich finde es eines der spannendsten Bikes der letzten Zeit und es doch klasse, dass der Entwickler auch Spaß am Biken hat und nicht nur am Rechner sitzt. Ein klassisches Promotion Video ist es sicherlich nicht, ich finde es aber authentisch.
  4. benutzerbild

    Jaider

    dabei seit 01/2016

    tool schrieb:

    Oha. Da bin ich ja mit meinem Cheaptrick schneller. Nix an diesem Video ist auch nur im Entferntesten Enduro.
    ......sicher auf dem Rad- oder Forstweg😂

    seventy7 schrieb:

    Oh Gott, hat denn keiner die Kabelführung am Unterrohr gesehen?

    .....sogar schon damit gefahren!

    Pascal fährt im V. ein altes Vorserien-Bike das sich erheblich vm Endptodukt unterscheidet.
    Das geniale am Runi ist die totale Flexibilität die Bedürfnisse des Fahrers in der Konzeption des Custom Rahmen zu berücksichtigen. Außer der Geometrie wird auch die Kinematik an die Wünsche des Fahrers individuell angepasst. Schlußendlich das Feintuning durch Öhlins- Dämpferabstimmung bei Abholung in der Schweiz. Hinterbau von 130-170 Federweg, 27,5, Mullet oder 29, alles wählbar und auch im Nachgang durch Wechsel der 3-Druck Achsaufnahme von Mullet auf 29 änderbar. Züge Innen oder Aussen, 1x12 oder Pinion.
    Mich hat das Konzept voll überzeugt, warte nun als Nr. 17 bis ich im Februar das Runi bei Gamux abholen
    kann und hoffe für 2021 auf Corona Rückgang und freie Trails für alle überall.
  5. benutzerbild

    Geisterfahrer

    dabei seit 02/2004

    davez schrieb:

    Ich finde es eines der spannendsten Bikes der letzten Zeit und es doch klasse, dass der Entwickler auch Spaß am Biken hat und nicht nur am Rechner sitzt. Ein klassisches Promotion Video ist es sicherlich nicht, ich finde es aber authentisch.

    Klar, nix gegen Rad und Fahrer! Ich beklage mich ja nur über die (übertriebene) Produktion.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!