Trends in der Bikebranche sind schnell geworden: So ist es nicht weiter verwunderlich, dass 29 Zoll-Gabeln für den Downhilleinsatz vermutlich bald verfügbar sein werden. Upside-Down-Systeme, die ohne Tauchrohreinheit auskommen, sind für schnelle und vor allem kostengünstigere Anpassungen am Chassis prädestiniert. So zeigte Manitou am Gardasee ein Alutech Sennes 29″, das mit einer Dorado ausgestattet war, welche sich aktuell aber noch im Entwicklungsstadium befindet – bis zur Serienreife wird es laut Manitou noch etwas dauern.

Vor allem gepusht durch das Downhillbike Sennes von Alutech, beschloss man bei Manitou, dem Trend zu folgen und die Downhillgabel Dorado auf 29″ aufzubohren. Am Innenleben wird sich soweit nichts ändern. Der Kunde hat die gleichen Optionen auf IRT und IVA, auch die Verstellmöglichkeiten sind identisch. Für das Laufrad wird allerdings der neue Boost-Standard fällig – oder aber ein Satz passender Adapter.

  • 200 mm Federweg
  • Neue Boost 110 Ausfallenden
  • 55 mm Offset (27,5 liegt bei 49 mm)
  • Angepasste Krone für die größeren Laufräder
Die Monstertrucks sind da!
# Die Monstertrucks sind da!
Irgendwo muss der Reifen ja hin
# Irgendwo muss der Reifen ja hin - die Brücken müssen weiter nach unten gezogen werden, um Kontakt mit dem Reifen zu verhindern.
Drinnen bleibt alles beim Alten
# Drinnen bleibt alles beim Alten - An der Dämpfungseinheit und der Luftseite wird sich nichts ändern.
Bis auf die Ausfallenden wird sich unten auch nichts ändern
# Bis auf die Ausfallenden wird sich unten auch nichts ändern - Man hat weiterhin die Wahl zwischen IVA und IRT.

Weitere Informationen: www.manitoumtb.com

Hier findest du alle Neuheiten vom Bike Festival Riva 2017

  1. benutzerbild

    Downhillalex02

    dabei seit 10/2009

    GoldenerGott schrieb:
    Brauchst es nicht lesen.:winken:


    habe ich auch nicht
    das Ausmaß bemerkte ich schon bei scrollen
    :i2:
  2. benutzerbild

    knappo

    dabei seit 05/2013

    manitou soll endlich eine Mattock für 29 rausbringen.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    Downhillalex02 schrieb:
    Zu viel Zeit ?
    Hast du keinen zu Hause dem du zulabern kannst :spinner:

    Was bist denn du für ein armseliges Geschöpf?

    Immerhin waren seine langen Ausführungen wesentlich interessanter und sinnvoller als dein verzogenes Benehmen.
    Andererseits, von einem 2009er Jahrgang wohl zu viel verlangt.
  5. benutzerbild

    Downhillalex02

    dabei seit 10/2009

    ufp schrieb:
    Was bist denn du für ein armseliges Geschöpf?

    Immerhin waren seine langen Ausführungen wesentlich interessanter und sinnvoller als dein verzogenes Benehmen.
    Andererseits, von einem 2009er Jahrgang wohl zu viel verlangt.


    zur Kenntnis genommen.

    Edit.
    Es ist schon lustig zu sehen von welcher Type man so tolle kritische Ansagen bekommt
  6. benutzerbild

    Kyuss1975

    dabei seit 03/2014

    Ich finds immer noch lustig, dass sich die Bikewelt wegen 7,5 cm Raddurchmesser aufregt.
    Noch lustiger find ichs, dass mein Fatty mit den Jumbo Jims einen Raddurchmesser von 76,2 cm - 30 Zoll hat.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!