Im Rahmen des Dirt Masters Festivals in Winterberg hat RockShox mit der neuen RockShox Pike DJ eine passende Neuheit mitgebracht: Um den gewachsenen Anforderungen der Dirt Jump-Strecken und dem steigenden Trick-Level gerecht zu werden verfügt diese Version der Pike über 100 oder 140mm Federweg und einen angepassten Charger Dämpfer, der verhindert, dass die Gabel auf Absprüngen durchsackt. Für die Landung gibt es eine besonders progressive Solo Air Luftfeder. Alle Informationen zur neuen Gabel in dieser Pressemitteilung von RockShox.


# FS PIKE DJ 26 15 SA 100 BLK T CRN..

RockShox Pike DJ

Technische Daten

Gewicht: 1.845g
Laufradgröße: 26“
Federweg: 100 / 140mm
Steuerrohr: konisch
Krone: 7050 Aluminium, hohl geschmiedet
Standrohre: 35mm, konifiziert, Aluminium
Steckachse: 15mm Maxle Ultimate
Einstelloptionen: Luftdruck, Zugstufe, Low Speed-Druckstufe
Feder: Solo Air
Dämpfung: Charger Kartusche (Bladder)
Farben: schwarz, diffusion schwarz, weiß
Offset: 40mm
Scheibenbremsgröße: max. 200mm
Preis: 786€


# RockShox Pike DJ – Technische Daten

Dämpfung – Geladen!

Passend für große Sprünge und harte kompressionen hat Rock Shox an der Pike DJ den Charger Dämpfer angepasst. Das aus den Modellen Pike und BoXXer bekannte Dämpfungssystem verfügt über eine extern einstellbare Low Speed-Druckstufe, so dass die Gabel an verschiedene Bedingungen angepasst werden kann.

Federung – Progressiv!

Über eine speziell entwickelte Abschlusskappe wird die Solo Air-Luftfeder der RockShox Pike DJ besonders progressiv. Der Effekt entspricht der Abstimmung einer konventionellen Pike [Testbericht] mit fünf Volumenspacern. Ausgehend von diesem Setup kann die Gabel mit weiteren 3 Spacern nochmals progressiver gemacht werden, sollte der Bedarf dafür bestehen.


# RockShox Pike DJ Volumenspacer

FS PIKE DJ 26 15 SA 140 BLK T CRN.. FS PIKE DJ 26 15 SA 140 BLK T CRN.. FS PIKE DJ 26 15 SA 140 BLK T CRN.. FS PIKE DJ 26 15 SA 140 BLK T CRN.. FS PIKE DJ 26 15 SA 100 BLK T CRN.. FS PIKE DJ 26 15 SA 100 BLK T CRN.. FS PIKE DJ 26 15 SA 100 BLK T CRN.. FS PIKE DJ 26 15 SA 100 BLK T CRN..
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Meinung @MTB-News.de

Eine RockShox Pike DJ – damit geht die gute alte Argyle in Rente und Dirt Jump- und Slopestyle-Fahrer können sich über eine wesentlich leichtere und erheblich besser funktionierende Federgabel freuen. Mit 100 und 140mm Federweg sollte die Pike DJ für verschiedene Einsatzbereiche gut verwendbar sein. Da kommt es besonders gelegen, dass das Setup von Haus aus straffer und progressiver ausfällt, aber dennoch Luft zur weiteren Anpassung lässt. Eine Dirt Jump-Gabel ohne Tuningbedarf – kein schlechter Deal!

Weitere Informationen

Quelle: Pressemitteilung Rock Shox
RockShox Homepage
Text & Redaktion: Tobias Stahl

  1. benutzerbild

    Christiaan

    dabei seit 08/2003

    Fuer 4X sicher interessant, oder fuer spielen im wald halt
  2. benutzerbild

    MrSheep

    dabei seit 03/2013

    @Julibiker98, hast du nachgefragt ?

    Danke!
  3. benutzerbild

    Condor

    dabei seit 08/2004

    Wie sieht es aus mit Spacer zum traveln auf 80 mm ? Wird was mitgeschickt ?
    Funktioniert nicht.
    Die neuen SoloAirs kann man nur "traveln", indem man den Solo-Air-Schaft kürzt, unten plan abdreht und ein neues Gewinde reinschneidet.
  4. benutzerbild

    JuliusZesar

    dabei seit 04/2013

    @Julibiker98, hast du nachgefragt ?

    Danke!

    Laut Sram ist nichts geplant, die verstehen aber das Problem, das ja zum Teil schon bei der normalen Pike besteht und sind angeblich dran.
  5. benutzerbild

    Dittmosher

    dabei seit 05/2005

    Ist die Argyle definitv in Rente oder wird es sie weiterhin geben?!

    Ich kenne soooo viele Dirtfahrer die kein tapered Steuerrohr haben, 80 mm fahren wollen und knapp 800.- Euro für eine Gabel ausgeben wollen oder können...

    Ich finde die Gabel an sich nicht schlecht; aber eine Argyle ersetzt sie für mich so nicht...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!