Fox führt eine Rückrufaktion von 2013er Evolution Series Gabeln durch. Das Herstellungsdatum der betroffenen Gabeln liegt zwischen März und November 2012.

Problem: In der Dämpferkartusche können sich Zylinder- und Kolben trennen und im schlimmsten Fall dadurch auch Stand- und Tauchrohre voneinander lösen – was je nach Fahrsituation ziemlich schlecht für den Fahrer sein kann.

The fork damper cylinder / piston assembly in some of these units may separate and allow the fork to over-extend under certain circumstances, possibly causing the front wheel to detach from the bicycle while in use, creating a fall hazard.

Nur ein kleiner Teil der insgesamt 42.000 Gabeln soll laut Fox vom Rückruf betroffen sein – die betroffenen Parts tauscht Fox im Rahmen dieses “Upgrades” jedoch bei allen 42.000 Gabeln aus. Die Gabeln wurden u.a. in 2013er Bikes von Specialized, Trek, Scott, Kona oder auch Cannondale eingebaut.

So kannst du herausfinden, ob deine Gabel betroffen ist:

  • Auf den großen Decals (Aufklebern) links und rechts steht “Evolution Series” (Foto unten)
  • Gabel-Farbe: Schwarz, weiß, Grün
  • Nur FLOAT Gabeln sind betroffen
  • Remote oder non-remote
  • Federweg: 120mm–160mm
  • Decal-Farben: Schwarz & Weiß mit Silber, Grau sowie andere Custom Farben, die mit dem Hersteller abgestimmt wurden

Nächste Schritte

Notiere den Code der Gabel, die du auf der Rückseite des linken Tauchrohres findest. (Foto unten)

Gib hier den Code ein: http://ridefox.com/recall

Solltest du betroffen sein, wirst du durch den weiteren Ablauf geführt. Die Seriennummer deiner Gabel wird abgefragt, du findest sie auf der Unterseite der Gabelkrone. Um diese lesen zu können, musst du das Vorderrad ausbauen. Hat deine Gabel eine Remote-Funktion, musst du diese aushängen, um die komplette Seriennummer lesen zu können. Achtung: die Ziffern 0, 3 und 8 können sich sehr ähnlich sehen.

Update 23. Oktober 17:00 – TALAS Gabeln sind nicht betroffen

findcode
# Hier findest du den Gabelcode der Gabel

evolution-fig3
# Evolution auf den Decals

evolutionforks
# So sehen die Evolution Gabeln aus

fox rückruf code
# Hier findest du die Seriennummer

  1. benutzerbild

    Pannemann

    dabei seit 03/2013

    Bei mir hat die Seriennummer völlig ausgereicht, brauchte kein Beleg.
    Übrigens lässt sich meine Gabel, nach dem Besuch bei Toxo, jetzt im "Climb" Modus endlich ein wenig einfedern, und die Gabel schafft es auch den kompletten Federweg zu nutzen, weiterhin ist das Fahrverhalten wesentlich besser geworden
  2. benutzerbild

    MettiMett

    dabei seit 06/2011

    Ja ich soll se einfach einschicken. Soll ca. 2 Wochen dauern.
    Konnte aber nicht feststellen, dass an der Gabel irgendwas nicht funktioniert wie es soll.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    <NoFear>

    dabei seit 08/2006

    Hmm... immerhin kostet dich die Reparatur nichts. Ich würde an deiner Stelle auf Nummer sicher gehen und die 2 Wochen opfern!
    Denn laut Fox-Fehlerbeschreibung koennen sich in der Dämpferkartusche Zylinder- und Kolben trennen und im schlimmsten Fall dadurch auch Stand- und Tauchrohre voneinander lösen ... wie das ausgeht will ich gar nicht wissen...
  5. benutzerbild

    MettiMett

    dabei seit 06/2011

    Werde ich demnächst mal machen.

    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
  6. benutzerbild

    BlackKnight29

    dabei seit 04/2013

    3 Monate und EUR30 hat mich das ganze gekostet, weil auch noch die Gabelkrone ausgetauscht werden musste (an einer neuen FOX Gabel!).
    Natürlich hatte Toxo das Ersatzteil nicht auf Lager (die 32er CTD FIT ist ja sooooo ein exotisches Produkt!) und musste in Taiwan erst gebacken, gepackt und -wahrscheinlich- mit dem Esel hierher getragen werden.
    Was mich das an Nerven gekostet hat mit denen zu kommunizieren, mal ganz zu schweigen :wut:

    Die RockShox an meinem Hardtail läuft seit drei Jahren geschmeidig und problemlos, ohne Wartung
    Warum FOX da so sensibel und anfällig ist, weiss ich net.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!