Surly hat einen vorsorglichen Sicherheitshinweis für die Frontgepäckträger Surly 8-Pack Rack und 24-Pack Rack veröffentlicht. Betroffene Gepäckträger sollen nicht mehr benutzt werden. Hier die offiziellen Infos.

Pressemitteilung

Die von Cosmic Sports vertriebene Marke Surly Bikes hat vor kurzem eine Warnung bezüglich deren Frontgepäckträgern 8-Pack Rack und 24-Pack Rack veröffentlicht. In den USA sei es zu vereinzelten Fällen gekommen, bei dem sich der Vorderradgepäckträger gelöst und in Kontakt mit dem Vorderrad gekommen ist, was zu Unfällen geführt hat. Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes bittet daher Cosmic Sports, diese Produkte aus dem Verkauf zu nehmen und vorsorglich nicht mehr zu nutzen.

Betroffen sind alle im Zeitraum 24.02.2016 bis heute verkauften Produkte:

  • RK0140 Surly 8-Pack Rack Gepäckträger, VR, silver, EAN: 708752108158
  • RK0141 Surly 8-Pack Rack Gepäckträger, VR, black, EAN: 708752108165
  • RK0145 Surly 24-Pack Rack Gepäckträger, VR, silver, EAN: 708752108172
  • RK0146 Surly 24-Pack Rack Gepäckträger, VR, black, EAN: 708752108189

Kunden werden gebeten, den Gepäckträger ab sofort nicht mehr zu nutzen, zu demontieren und alle Teile aufzubewahren. Surly Bikes und Cosmic Sports arbeiten an einem kostenlosen Sicherheitsupgrade, damit der Surly 8-Pack Rack oder 24-Pack Rack wieder sicher genutzt werden kann. Bitte fordern sie ihr Sicherheitsupgrade entweder bei ihrem Fahrradhändler an oder bei:

Cosmic Sports GmbH
[email protected]
+49 911 310 755 75

Dieses Upgrade wird schnellstmöglich an alle Betroffenen versendet, sobald verfügbar. Sollte Hilfe bei der Demontage oder späteren Montage erforderlich sein, suchen sie bitte einen Fahrradfachhändler auf.
Für die durch den Rückruf entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen und bedanken uns im Vorfeld für Ihr kooperatives Verhalten in dieser Angelegenheit.

RK0141
# RK0141
RK0145
# RK0145
RK0146
# RK0146
Info: Pressemitteilung Surly
  1. benutzerbild

    falkochef

    dabei seit 03/2013

    Das sollte zur Sicherheit auch in den rennrad-news veröffentlicht werden:ka:
  2. benutzerbild

    Sickgirl

    dabei seit 07/2004

    falkochef schrieb:

    Das sollte zur Sicherheit auch in den rennrad-news veröffentlicht werden:ka:


    ist dort schon seit gestern in den News
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Mettwurst82

    dabei seit 06/2007

    falkochef schrieb:

    Das sollte zur Sicherheit auch in den rennrad-news veröffentlicht werden:ka:


    Haste ja sicher vorher nachgeschaut...
  5. benutzerbild

    Sickgirl

    dabei seit 07/2004

    Mettwurst82 schrieb:

    Haste ja sicher vorher nachgeschaut...


    ich lese da ach mit, die ganzen Gravel Dings Themen werden zweifach verwertet.
  6. benutzerbild

    nobuya

    dabei seit 11/2013

    Wenn man die Konstruktion so sieht und von dem Rückruf weiß sieht man es sofort, aber so ist das wohl immer.

    Eher unschön, wenn die oberen Stangen durchrutschen und der Träger auf das Profil klappt und einrastet.
    Ob wegen falschem Drehmoment oder kein Loctite oder falsch ausgelegt wäre noch die Frage.

    An den oberen Stangen vorne quer ein Splint durch als Sicherheitsanker wär ein quick&dirty Fix, wenn auch keine Lösung.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!