Lael Wilcox hat schon mit ihrem ehrlichen und traumhaft bebilderten Video über die Tour Divide einen Pflock eingeschlagen. Jetzt dokumentierte ein Team um die Extremsportlerin die Entstehung einer neuen Bikepacking-Route in Kolumbiens Naturschutzgebiet Chingaza National Park. Wieder unbedingt sehenswert!

Im Februar reiste die Ultracycling-Legende Lael Wilcox, der Philosoph und Bikepacking-Routenplaner Joe Cruz und der Filmemacher Rugile Kaladyte in Zusammenarbeit mit Conservation International, Wahoo und Bikepacking.com in die kolumbianische Hauptstadt Bogota. Ihr Ziel: Eine Bikepacking-Route zu scouten, die die geschäftige Metropole Bogota mit ländlichen Gemeinden und dem Chingaza-Nationalpark verbinden soll. Es entstand die Ruta Chingaza. Sie soll laut Videomachern den Radfahrern helfen, eine Verbindung zur Natur aufzunehmen und die Ökosysteme besser zu verstehen, von denen das Leben und die Lebensgrundlagen in diesem Gebiet abhängen.

Der Chingaza-Nationalpark ist derzeit für Radfahrer gesperrt, aber Conservation International arbeitet mit den Parkbehörden zusammen, um das Radfahren zu einem Teil der Tourismusstrategie des Parks zu machen, und geht davon aus, dass Fahrraderlebnisse (einschließlich Bikepacking) im Jahr 2021 erlaubt sein werden, obwohl es aufgrund von Covid-19 schwer vorhersehbar ist, wann genau. Bitte reisen Sie zu diesem Zeitpunkt nicht in den Park.

Was sagt ihr zu dem Projekt?


Noch mehr MTB-Clips gibt es hier – und das sind die letzten fünf Videos:

  1. benutzerbild

    davez

    dabei seit 11/2017

    Sehr sehenswert; immer wieder faszinierend ist die positive Ausstrahlung von Lael. Selbst unter größten Anstrengungen hat sie ein Lächeln auf den Lippen.
  2. benutzerbild

    der_alex

    dabei seit 04/2007

    Toller Film und ein beeindruckendes Projekt! Eine kleine redaktionelle Anmerkung: im Artikel steht "der Filmemacher Rugile Kaladyte" - Rugile ist eine Frau (und die Partnerin von Lael Wilcox).

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!