Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Loris Vergier ist als erster Fahrer des Santa Cruz Syndicate auf ein Mullet-Bike gewechselt
Loris Vergier ist als erster Fahrer des Santa Cruz Syndicate auf ein Mullet-Bike gewechselt - der schnelle Franzose hat das V10 MX direkt nach Saisonende 2019 getestet.
Am Heck wurde ein 27,5"-Hinterrad in ein reguläres Santa Cruz V10 eingebaut.
Am Heck wurde ein 27,5"-Hinterrad in ein reguläres Santa Cruz V10 eingebaut.
Loris setzt auf das lange Kettenstreben-Setting und ein tiefes Tretlager.
Loris setzt auf das lange Kettenstreben-Setting und ein tiefes Tretlager.
Ein Reach-Adjust-Steuersatz verlängert den Reach des L-Rahmens um 8 mm.
Ein Reach-Adjust-Steuersatz verlängert den Reach des L-Rahmens um 8 mm.
MY21 Syndicate Team bikes details 033
MY21 Syndicate Team bikes details 033
MY21 Syndicate Team bikes details 011
MY21 Syndicate Team bikes details 011
MY21 Syndicate Team bikes details 012
MY21 Syndicate Team bikes details 012
2020 schraubt weiterhin PA (Pierre Alexandre) für Loris.
2020 schraubt weiterhin PA (Pierre Alexandre) für Loris.
Loris Vergier gehört ohne Frage zu den talentiertesten Fahrern im Downhill World Cup
Loris Vergier gehört ohne Frage zu den talentiertesten Fahrern im Downhill World Cup - er springt oft Gaps, an die andere nicht mal denken.
Auf Zureden von Loris und seinem Mechaniker PA hat Luca Shaw das Mullet-Bike probiert
Auf Zureden von Loris und seinem Mechaniker PA hat Luca Shaw das Mullet-Bike probiert - auch wenn er damit nicht schneller ist, fühlt er sich wohler und hat mehr Spaß.
Luca setzt auf einen regulären XL-Rahmen ohne Reach-Adjust.
Luca setzt auf einen regulären XL-Rahmen ohne Reach-Adjust.
Am Heck ist auch ein 27,5"-Laufrad verbaut.
Am Heck ist auch ein 27,5"-Laufrad verbaut.
2020 soll der schnelle Amerikaner auf diesem schicken Rahmen an den Start gehen.
2020 soll der schnelle Amerikaner auf diesem schicken Rahmen an den Start gehen.
MY21 Syndicate Team bikes details 001
MY21 Syndicate Team bikes details 001
MY21 Syndicate Team bikes details 003
MY21 Syndicate Team bikes details 003
Bisher hat mit Doug Hatfield eine absolute World Cup-Legende für Luca geschraubt.
Bisher hat mit Doug Hatfield eine absolute World Cup-Legende für Luca geschraubt.
Beim Team-Camp in Portugal war jedoch Tom Duncan für Luca vor Ort.
Beim Team-Camp in Portugal war jedoch Tom Duncan für Luca vor Ort.
Eigentlich ist Luca Shaw groß genug, um mit dem 29"-Bike gut zurechtzukommen
Eigentlich ist Luca Shaw groß genug, um mit dem 29"-Bike gut zurechtzukommen - für ihn ist jedoch der Fahrspaß entscheidend.
Greg Minnaar hat auf die Einführung des 29"-V10 gedrängt und bleibt auch weiterhin dabei.
Greg Minnaar hat auf die Einführung des 29"-V10 gedrängt und bleibt auch weiterhin dabei.
Der große Südafrikaner hat sich seinen Hinterbau sogar um 5 mm verlängern lassen.
Der große Südafrikaner hat sich seinen Hinterbau sogar um 5 mm verlängern lassen.
Außerdem wächst der Reach seines XL-Rahmens durch einen speziellen Steuersatz um weitere 8 mm.
Außerdem wächst der Reach seines XL-Rahmens durch einen speziellen Steuersatz um weitere 8 mm.
MY21 Syndicate Team bikes details 014
MY21 Syndicate Team bikes details 014
MY21 Syndicate Team bikes details 015
MY21 Syndicate Team bikes details 015
Greg Stif ST
Greg Stif ST
MY21 Syndicate Team bikes details 028
MY21 Syndicate Team bikes details 028
Jason Marsh gehört ebenfalls zu den alten Eisen im World Cup
Jason Marsh gehört ebenfalls zu den alten Eisen im World Cup - er schraubt auch 2020 weiterhin für Greg Minnaar.
Er ist der erfolgreichste Downhill-Fahrer aller Zeiten
Er ist der erfolgreichste Downhill-Fahrer aller Zeiten - wenn die Saison irgendwann startet, gehört Greg Minnaar wieder zu den ganz großen Favoriten.

Das Santa Cruz Syndicate hat 29″-Räder 2017 im Downhill World Cup salonfähig gemacht. Vor allem Greg Minnaar ist als großer Fan der Wagon Wheels bekannt – seine schnellen Team-Kollegen Loris Vergier und Luca Shaw hingegen wechseln für die Saison 2020 auf ein spezielles Santa Cruz V10 MX mit 27,5″-Hinterrad. Auch wenn wir uns für Renn-Action noch etwas gedulden müssen, können wir uns hier schonmal an den neuen Downhill-Bikes ergötzen!

Das Mullet-Bike ist im Downhill World Cup auf dem Vormarsch. Vor allem kleinere Fahrer, denen mit einem 29″-Hinterrad die Bewegungs- und Beinfreiheit flöten geht, erkennen in dem Laufradgrößen-Mix den idealen Kompromiss aus Laufruhe und Wendigkeit. Im Winter haben wir bereits einen umfangreichen Test unternommen, um herauszufinden, ob die Laufradgröße einen entscheidenden Zeit-Vorteil bringen kann. Damals kamen wir – ähnlich wie die Top-Fahrer des Santa Cruz Syndicates – zu dem Schluss, dass vor allem persönliche Präferenzen entscheiden, welches Setup man wählt. Während Loris Vergier mit dem 29er etwas mit der Beinfreiheit zu kämpfen hatte, hat der eigentlich groß gewachsene Luca Shaw mit dem V10 MX-Mullet-Bike einfach mehr Spaß. Einen entscheidenden Zeit-Vorteil konnten beide Fahrer nicht feststellen.

Weitere interessante Infos zu den neuen Team-Bikes findet ihr hier.

Diashow: Santa Cruz Syndicate 2020 Team-Bikes: Das Santa Cruz V10 MX ist da!
Er ist der erfolgreichste Downhill-Fahrer aller Zeiten
Bisher hat mit Doug Hatfield eine absolute World Cup-Legende für Luca geschraubt.
Loris Vergier ist als erster Fahrer des Santa Cruz Syndicate auf ein Mullet-Bike gewechselt
Greg Minnaar hat auf die Einführung des 29"-V10 gedrängt und bleibt auch weiterhin dabei.
Greg Stif ST
Diashow starten »

Loris Vergier – Santa Cruz V10 MX

Loris Vergier ist als erster Fahrer des Santa Cruz Syndicate auf ein Mullet-Bike gewechselt
# Loris Vergier ist als erster Fahrer des Santa Cruz Syndicate auf ein Mullet-Bike gewechselt - der schnelle Franzose hat das V10 MX direkt nach Saisonende 2019 getestet.
Am Heck wurde ein 27,5"-Hinterrad in ein reguläres Santa Cruz V10 eingebaut.
# Am Heck wurde ein 27,5"-Hinterrad in ein reguläres Santa Cruz V10 eingebaut.
Loris setzt auf das lange Kettenstreben-Setting und ein tiefes Tretlager.
# Loris setzt auf das lange Kettenstreben-Setting und ein tiefes Tretlager.
Ein Reach-Adjust-Steuersatz verlängert den Reach des L-Rahmens um 8 mm.
# Ein Reach-Adjust-Steuersatz verlängert den Reach des L-Rahmens um 8 mm.
MY21 Syndicate Team bikes details 033
# MY21 Syndicate Team bikes details 033
MY21 Syndicate Team bikes details 011
# MY21 Syndicate Team bikes details 011
MY21 Syndicate Team bikes details 012
# MY21 Syndicate Team bikes details 012
2020 schraubt weiterhin PA (Pierre Alexandre) für Loris.
# 2020 schraubt weiterhin PA (Pierre Alexandre) für Loris.
Loris Vergier gehört ohne Frage zu den talentiertesten Fahrern im Downhill World Cup
# Loris Vergier gehört ohne Frage zu den talentiertesten Fahrern im Downhill World Cup - er springt oft Gaps, an die andere nicht mal denken.

Luca Shaw – Santa Cruz V10 MX

Auf Zureden von Loris und seinem Mechaniker PA hat Luca Shaw das Mullet-Bike probiert
# Auf Zureden von Loris und seinem Mechaniker PA hat Luca Shaw das Mullet-Bike probiert - auch wenn er damit nicht schneller ist, fühlt er sich wohler und hat mehr Spaß.
Luca setzt auf einen regulären XL-Rahmen ohne Reach-Adjust.
# Luca setzt auf einen regulären XL-Rahmen ohne Reach-Adjust.
Am Heck ist auch ein 27,5"-Laufrad verbaut.
# Am Heck ist auch ein 27,5"-Laufrad verbaut.
2020 soll der schnelle Amerikaner auf diesem schicken Rahmen an den Start gehen.
# 2020 soll der schnelle Amerikaner auf diesem schicken Rahmen an den Start gehen.
MY21 Syndicate Team bikes details 001
# MY21 Syndicate Team bikes details 001
MY21 Syndicate Team bikes details 003
# MY21 Syndicate Team bikes details 003
Bisher hat mit Doug Hatfield eine absolute World Cup-Legende für Luca geschraubt.
# Bisher hat mit Doug Hatfield eine absolute World Cup-Legende für Luca geschraubt.
Beim Team-Camp in Portugal war jedoch Tom Duncan für Luca vor Ort.
# Beim Team-Camp in Portugal war jedoch Tom Duncan für Luca vor Ort.
Eigentlich ist Luca Shaw groß genug, um mit dem 29"-Bike gut zurechtzukommen
# Eigentlich ist Luca Shaw groß genug, um mit dem 29"-Bike gut zurechtzukommen - für ihn ist jedoch der Fahrspaß entscheidend.

Greg Minnaar – Santa Cruz V10 29

Greg Minnaar hat auf die Einführung des 29"-V10 gedrängt und bleibt auch weiterhin dabei.
# Greg Minnaar hat auf die Einführung des 29"-V10 gedrängt und bleibt auch weiterhin dabei.
Der große Südafrikaner hat sich seinen Hinterbau sogar um 5 mm verlängern lassen.
# Der große Südafrikaner hat sich seinen Hinterbau sogar um 5 mm verlängern lassen.
Außerdem wächst der Reach seines XL-Rahmens durch einen speziellen Steuersatz um weitere 8 mm.
# Außerdem wächst der Reach seines XL-Rahmens durch einen speziellen Steuersatz um weitere 8 mm.
MY21 Syndicate Team bikes details 014
# MY21 Syndicate Team bikes details 014
MY21 Syndicate Team bikes details 015
# MY21 Syndicate Team bikes details 015
Greg Stif ST
# Greg Stif ST
MY21 Syndicate Team bikes details 028
# MY21 Syndicate Team bikes details 028
Jason Marsh gehört ebenfalls zu den alten Eisen im World Cup
# Jason Marsh gehört ebenfalls zu den alten Eisen im World Cup - er schraubt auch 2020 weiterhin für Greg Minnaar.
Er ist der erfolgreichste Downhill-Fahrer aller Zeiten
# Er ist der erfolgreichste Downhill-Fahrer aller Zeiten - wenn die Saison irgendwann startet, gehört Greg Minnaar wieder zu den ganz großen Favoriten.

Welches Bike findet ihr am schicksten?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Santa Cruz Syndicate
  1. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    Allein das Offset merkt man ziemlich doll.
    Mit bisschen anpassen wäre es vielleicht besser gewesen. Ich musste in meinem Rad Angelset verbauen um Lenkwinkel wieder steiler zu bekommen und Gabel hab ich auf 190mm getravelt um Tretlager Höhe etwas wieder anzupassen. Kommt auch immer sehr auf die Basis an
  2. benutzerbild

    lupomat

    dabei seit 05/2002

    christophersch schrieb:

    ne bitte nicht. Hab’s letzte Woche Probiert, aber das 29er VR passt einfach nicht zum Fahrverhalten...

    Echt?! ich finds super. auch 160mm Gabel, 44mm Offset, nur noch ein 5mm spacer und am lenker nur 10mm rise. Für mich mit 1,73m machts mega spaß und grip ohne Ende. Aber wahrscheinlich wie immer Geschmackssache...
  3. benutzerbild

    Fearrider

    dabei seit 05/2003

    Welche Reifengröße (also Breite)fahren die denn hinten genau?
  4. benutzerbild

    DirtJumper III

    dabei seit 06/2003

    Fearrider schrieb:

    Welche Reifengröße (also Breite)fahren die denn hinten genau?


    Loris und Luca 27,5 x 2.4WT
    Greg 29 x 2.5WT (gibt es aber offiziell noch nicht)
  5. benutzerbild

    reo-fahrer

    dabei seit 07/2004

    DirtJumper III schrieb:

    Loris und Luca 27,5 x 2.4WT
    Greg 29 x 2.5WT (gibt es aber offiziell noch nicht)


    https://maxxistires.de/produkt/assegai/?

    die DH-Versionen sind alle 2,5WT Versionen?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!