Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Stefanus
Stefanus - "Fahr Du die Werksmaschine, ich hab keine Lust bergab zu warten und bergauf allein zu hecheln."
Tobias (zweifelnd)
Tobias (zweifelnd) - "1,0 Bar sagst Du?"
Mitarbeiter
Mitarbeiter - "Nehmt euch ein Packerl und packt's, Gebrüder!"
Navigator des Gewinnerteams (links)
Navigator des Gewinnerteams (links) - "Hier lässt sich per Skipiste ne halbe Stunde sparen, aber erzählt's sonst niemandem!"
Skiregion Sölden
Skiregion Sölden - "Carven ist keine Frage des Alters, sondern der Technik."
Schuh Sport Mode
Schuh Sport Mode - "Kleid, nur 29,99 €"
Holger
Holger - "Da liegen einige Fahrräder Richtung Tal gekippt am Start. Kann man so machen, die Gewinner machen's aber normalerweise anders."
Holger
Holger - "Noch 3 Minuten bis zum Le Mans Start!"
Stefanus
Stefanus - "Verdammt, wo ist mein Fahrrad?"
Tobias
Tobias - "Wo bist Du!"
Tobias
Tobias - "So hättest Du mal Mama beim Nähen helfen sollen!"
Tobias
Tobias - "Er plättet, ich pumpe. Irgendwas läuft hier schief!"
Stefanus
Stefanus - "Ein Leid."
Tobias
Tobias - "Wirf Du, mit so schweren Reifen kennst Dich besser aus."
Tobiwan
Tobiwan - "Schrumm!"
Fast Forward Suspension
Fast Forward Suspension - (fährt kommentarlos und mit satt liegendem Fahrwerk vorbei)
Stefanus
Stefanus - "Jetzt immer meiner Stimme nach und die linke Schulter leicht einziehen!"
Almgast
Almgast - "Mehr Apfelstrudel!"
Wettkönig
Wettkönig - "Schneller Gaumeister!"
Tobi
Tobi - (Zu seinem Bruder): "Ich film, damit kenn ich mich aus." (Zu sich selbst): "Und sehe nicht albern aus, wenn ich Wasserbomben auf einem Tablett trage."
Stefanus
Stefanus - "Lasst mich durch, ich führe mit meiner Glocke Blind Toby."
Brüder Stahl
Brüder Stahl - "Es ist vollbracht."
Bruder Stahl
Bruder Stahl - "Das ist mein Bruder!"
Kind der Organisatoren
Kind der Organisatoren - "Ohhh!" (ab)
Gewinner der Tombola
Gewinner der Tombola - "Jaa!" (ab)
Florian Dumperth und Christian Morgenroth
Florian Dumperth und Christian Morgenroth - "Wir gewinnen jetzt jedes Jahr, das spart die Änderung der Namen!"

Rennberichte von der Singletrail Schnitzeljagd Sölden gibt es viele, und mit dem Bericht von der Beziehungsprüfung im letzten Jahr hat unser Kollege Maxi eine hohe Messlatte gelegt. In diesem Jahr sind wir als Team MTB-News.de wieder am Gaislachkogel vertreten gewesen: unsere schreibenden Brüder Tobias und Stefanus (nuts) haben sich gemeinsam der Herausforderung gestellt und haben am vergangenen Wochenende die Schnitzeljagd in Sölden bestritten. Im folgenden Bericht lassen sie euch das Geschehen hautnah mit verfolgen, inklusive Fotos, Video und einer Prise Humor.

Vorspiel im Internet

Holger, Tobias, Email, Stefanus

HOLGER: Hallo Tobias, wer von MTB-News.de kann denn in diesem Jahr bei der Schnitzeljagd mitfahren? Wir hätten da noch einen Startplatz für euch frei…

TOBIAS: Servus Holger, wie wäre es mit einem Bruder-Team? Nus und ich sind noch nie zusammen gefahren und hätten Lust.

EMAIL: Ihre Nachricht wurde gesendet.

HOLGER: Super, wir freuen uns auf eure Teilnahme. Im Anhang findest du das Programm für die drei Tage in Sölden.

EMAIL: Anhang wird geladen.

(Tobias schließt sein Notebook und ruft seinen Bruder an, um ihn zu fragen, ob sie gemeinsam das Rennen fahren werden.)

STEFANUS: Geht’s bergauf oder bergab?

TOBIAS: Sowohl als auch. Aber der Start ist am Gipfel.

STEFANUS: Dann ja.

(Beide ab.)

Prolog im Auto

Stefanus, Tobias, Mitarbeiter

(Das voll bepackte Auto fährt irgendwo am Fernpass in Richtung Ötztal.)

STEFANUS: Wie funktioniert das jetzt mit dem Rennen?

TOBIAS: Wir bekommen eine Karte mit Zielen, fahren die an und sind dann am Ende fertig. Was planst du eigentlich mit dem schwarzen Bomber im Kofferraum?

STEFANUS: Das ist deiner. Ein leichter Panzer. Ich will bergab nicht auf dich warten und bergauf sollst du nicht wegfahren.

TOBIAS: Deshalb fährst du das Trail-Bike und ich den Freerider?

STEFANUS: Mit 2,5″ Vert-Star an der Front. 180 / 190 mm Federweg. Viel Spaß.

Stefanus
# Stefanus - "Fahr Du die Werksmaschine, ich hab keine Lust bergab zu warten und bergauf allein zu hecheln."
Tobias (zweifelnd)
# Tobias (zweifelnd) - "1,0 Bar sagst Du?"

TOBIAS: Und selbst?

(Eine Kurve erfordert die Aufmerksamkeit des Fahrers. Alle ab nach Sölden.)

(Dunkelheit: Ankunft. Marco’s Treff in Sölden. Auftritt Eventorganisation im Auftrag von “die rasenmaeher”.)

STEFANUS: Guten Abend. Wir würden gerne ein Rennen fahren.

MITARBEITER: Guten Abend. Die Namen bitte!

TOBIAS: Stahl, Team MTB-News.de

MITARBEITER: Ah hier. Tobias Stahl und Bruder Stahl.

STEFANUS: Verzeihung Pater Alu, ich bin dem Orden nie beigetreten.

MITARBEITER: Alu?

TOBIAS: Mein Bruder ja, wohl doch mit eigenem Namen. Oder heißt ihr Bruder etwa Bruder?

STEFANUS: Stefanus heiß ich.

(Beide ab mit Startunterlagen und Liftkarten.)

Mitarbeiter
# Mitarbeiter - "Nehmt euch ein Packerl und packt's, Gebrüder!"

(Später. Das Hotelzimmer ist bezogen. Die Brüder suchen nach Essen.)

TOBIAS: Ich habe für morgen Riegel und so Coffein-Gummi-Blöcke dabei.

STEFANUS: (ungläubig schauend) hmm?

TOBIAS: Die sind die Rettung wenn nix mehr geht. Reißen dir aber die Plomben raus und verkleben den Kiefer. Sagt der Christi.

STEFANUS: Ich meld’ mich dann.

(Sie erreichen eine Pizzaria, die schon den Ofen aus hat. Wenige Meter später kehren sie bei Atik’s Pizza Kebab Grill ein. Fettige Wurst und Pommes. Beide Essen. Im Fernsehen spielt Deutschland gegen Frankreich.)

TOBIAS: Das soll ja das heimliche Finale sein.

STEFANUS: Klar, wenn wir dabei sind kann man das definitiv so sehen.

TOBIAS: (Mit der notwendigen Verzögerung) Ähm… ja. Ich dachte gerade an Fußball.

STEFANUS: Denk lieber an die Taktik für morgen… wir bekommen die Karte, dann ist etwas Zeit und wir müssen nen Plan machen.

TOBIAS: Naja, nicht so wie Maxi und Tina letztes Jahr. [Link zum Rennbericht]

(Abend und Nacht. Alle ab.)

Schnitzeljagd Sölden – der Komödie bester Teil

Holger, Stefanus, Tobias, Canyon Fahrer

(10:15 Uhr. Beide erreichen die Bergstation. Schnee in der Luft. Zuvor waren die Bikes abgestimmt und die Rucksäcke gepackt worden. Zuvor gab es Frühstück.)

Navigator des Gewinnerteams (links)
# Navigator des Gewinnerteams (links) - "Hier lässt sich per Skipiste ne halbe Stunde sparen, aber erzählt's sonst niemandem!"
Skiregion Sölden
# Skiregion Sölden - "Carven ist keine Frage des Alters, sondern der Technik."
Schuh Sport Mode
# Schuh Sport Mode - "Kleid, nur 29,99 €"
Holger
# Holger - "Da liegen einige Fahrräder Richtung Tal gekippt am Start. Kann man so machen, die Gewinner machen's aber normalerweise anders."
Holger
# Holger - "Noch 3 Minuten bis zum Le Mans Start!"
Stefanus
# Stefanus - "Verdammt, wo ist mein Fahrrad?"

HOLGER: (einen Schuss abfeuernd) Die Schnitzeljagd ist eröffnet!

TOBIAS & STEFANUS: (zu ihren Bikes sprintend) jehaaa!

(Stefanus schlittert an seinem Fahrrad vorbei, greift um sich zu halten einen hochstehenden Lenker eines neben ihm liegenden Canyon und stützt sich am Schalthebel ab. Es klackt mehrfach.)

CANYON FAHRER: Hey, das ist nicht lustig!

STEFANUS: Verzeih er, das war auch keine Taktik. Wo ist mein Fahrrad?

(Die durchgeknallte Horde Schnitzeljäger schießt mit bis zu 70 km/h die Schotterpiste hinab. Steine fliegen, es staubt. Schnitt.)

Tobias
# Tobias - "Wo bist Du!"

STEFANUS: Wo bleibst du denn? Und wo müssen wir hin?

TOBIAS: (schwer atmend in seiner Regenjacke) Das Ding geht bergab besser als bergauf und du scheinst mir ein wenig übermotiviert. Erst mal den Check-Point finden. Laut Karte sind wir schon vorbei. (Sie wenden, es kommen andere Fahrer entgegen.)

STEFANUS: Warum versuchst eigentlich du zu navigieren? Ich war doch mal Gaumeister im Orientierungslauf.

TOBIAS: (immer noch schwer atmend, mittlerweile ohne Jacke) In deiner Kategorie warst du einer von zwei Startern…

STEFANUS: Ja, aber auch dann muss man noch als erster ins Ziel kommen!

TOBIAS: In deinem Fall indem man das Rennen mit seinem besten Freund zusammen läuft und ihn dann vor der Ziellinie überrumpelt?”

STEFANUS: (in den nächsten Trail einbiegend) braaaapppp

Challenge 1

Instruktor, Stefanus, Tobias, Federung, Schlauch

INSTRUKTOR: So. Einer von euch darf jetzt mit diesem Kinderrad den folgenden Parcours abfahren. Wer will?

STEFANUS: Ok! (tritt in die Pedale und verschwindet)

TOBIAS: Na das sieht doch gut aus. Ich fahr auch.

INSTRUKTUR: Einer reicht für die Prüfung.

TOBIAS: Mir egal – wir sind ja zum Spaß hier.

(das Team bekommt einen Stempel im Schnitzelpass und fährt weiter.)

Tobias
# Tobias - "So hättest Du mal Mama beim Nähen helfen sollen!"

STEFANUS: (seine GoPro Helmkamera startend) So, jetzt lassen wir es laufen. Der Trail sieht mal richtig gut aus. Ich fahr’ gern Trails auf Sicht.

TOBIAS: Babahm babahm babahm – bumm (wider einen Baum fahrend)

STEFANUS: Na das klappt ja super (zieht lachend vorbei und übernimmt freudig stempelnd die team-interne Führung)

FEDERUNG: Klack (metallisch durchschlagend)

SCHLAUCH: pffffffffffffft – schlurp schlurp

TOBIAS: Super. Also ob das jetzt besser ist? Regel Nr. 1 war nicht stürzen, Regel Nr. 2 keine Platten.

STEFANUS: Regel Nr. 3: Hol die Pumpe und hilf mit.

Tobias
# Tobias - "Er plättet, ich pumpe. Irgendwas läuft hier schief!"

(Sie wechseln den Schlauch und brausen weiter dem Tal entgegen. Es kommt zu einigen Fast-Stürzen. Regelmäßig werden andere Teams überholt, die wohl noch keinen Plattfuß gehabt hatten. Im Anschluss geht es in einen 600 hm-Uphill über steilen Schotter.)

TOBIAS: Ich denke ich hab nen Schleicher… das ist dann doch ein bisschen zu wenig Druck hinten, oder?

STEFANUS: Schnell genug biste ja noch.

TOBIAS: Lass uns mal so hochfahren. Ich pump dann oben nach.

STEFANUS: (wortlos schnaufend, den Helm an den Lenker hängend) Mhm.

(Zusammen erreichen die beiden die nächste Alm und legen mit hoch roten Köpfen Helme und Rucksäcke ab. Einige Biker haben sich gesammelt und warten auf ihre Möglichkeit für die nächste Prüfung.)

Stefanus
# Stefanus - "Ein Leid."

Challenge 2

Instruktor, Stefanus, Tobias, Lustige Person

INSTRUKTOR: Servus! Einmal bitte von diesem Stuhl aus die beiden Reifen und den Schlauch über den Schirmständer da werfen. Wer will?

TOBIAS: Auf, das ist was für dich.

STEFANUS: Warum auch immer. (Setzt sich auf den Stuhl und wirft. Er trifft mehrfach nicht. Irgendwann sind alle Gummigegenstände auf dem Ständer – das Team bekommt einen weiteren Stempel. Kurze Zeit später rollen sie in Richtung Lift durch das Tal).

Tobias
# Tobias - "Wirf Du, mit so schweren Reifen kennst Dich besser aus."

TOBIAS: Was für ein geiler Trail!

STEFANUS: Krass wie schnell man unten ist und wie lang wir gebraucht haben, um hoch zu kommen.

TOBIAS: Nun, das lag nicht an mir.

STEFANUS: (lässig an ihm vorbei rollend) Der Trail ist trotzdem genial.

(Die beiden steigen in die Gondel zum Giggijoch und futtern einige Riegel. Dazu gibt es Wasser aus der Trinkblase)

TOBIAS: So, welchen Trail nehmen wir nachher runter zur nächsten Challenge?

STEFANUS: Lass mal schauen. An sich müsste da drüben über den Rücken ein Trail von der Bergstation gehen, dann kurz durch Hochsölden und weiter auf den Trail zur Challenge.

(Sie schauen aus dem Fenster, den Trail lesend. Im Blickfeld ein Biker, der besagten Trail hinunter schiebt)

LUSTIGE PERSON: (Aufsteigend) So, ab hier kann ich wieder fahren. (Sie kippt über das Rad hinweg in Richtung Tal und stürzt einige Meter den Abhang hinunter. Neben ihr Schlägt ihr Bike ein. Sie berappelt sich, Glück gehabt.)

TOBIAS: Ups… sowas mach ich nicht.

STEFANUS: Klar machst du das, wozu hab ich dir denn sonst den schwarzen Schredder eingepackt?

TOBIAS: (die Stirn runzelnd) Hmpf.

Tobiwan
# Tobiwan - "Schrumm!"
Fast Forward Suspension
# Fast Forward Suspension - (fährt kommentarlos und mit satt liegendem Fahrwerk vorbei)

Challenge 3

Instruktor, Stefanus, Tobias, mehrere Biker

INSTRUKTOR: Hey ihr Beiden! Einer von euch muss mit dieser Wetten, dass…? Brille um die Fahnen dahinten laufen und der andere gibt dazu die Anweisungen.

TOBIAS: Na dann her mit dem guten Stück.

STEFANUS: Ab mit dir du Wettkönig. Erst mal immer geradeaus.

(Tobias läuft zögerlich los, nicht sehend wohin die Reise geht. Stefanus schießt derweil einige Fotos von der Szene und gibt nur unaufmerksam Anweisungen.)

Na, bisschen nach links. Links. Weniger. Jetzt wieder geradeaus und rechts rum.

(Tobias läuft gegen die Böschung)

Weiter rum und dann einfach der Stimme nach.

(Tobias erreicht das Ziel und nimmt die Brille ab. Die Beiden bekommen einen Stempel und treten wieder den Berg hinauf. Ihnen kommt schiebend eine Gruppe Biker entgegen.)

Stefanus
# Stefanus - "Jetzt immer meiner Stimme nach und die linke Schulter leicht einziehen!"
Almgast
# Almgast - "Mehr Apfelstrudel!"

ERSTER BIKER: Habt ihr den Check-Point gesehen?

TOBIAS: Ja!

ZWEITER BIKER: Ja wo?

STEFANUS: Vor 200 Metern ungefähr.

DRITTER BIKER: Rechts oder links?

TOBIAS: Links

STEFANUS: Rechts

ZWEITER BIKER: Von wo aus jetzt?

STEFANUS: Na von hier aus.

TOBIAS: In Fahrtrichtung.

(Beide Ab. Sie fahren weiter über einen überragenden Trail in Richtung Tal. Bald verlassen sie ihn und landen kurz darauf in der Gondel. Fleißig tretend bewegen sie sich zur nächsten Challenge.)

STEFANUS: Ah, da unten wäre der richtige Trail. Und der sieht auch noch richtig gut aus.

TOBIAS: Halt ein paar hundert Höhenmeter tiefer, Gaumeister.

(Staubfahnen ziehend fahren sie weiter. Links und rechts warten Kühe, darunter Pferde.)

Wettkönig
# Wettkönig - "Schneller Gaumeister!"

Challenge 4

Instruktor, Stefanus, Tobias, Fabi-Dude, Hinterreifen, Schlauch, GoPro, Reifen, Holger

INSTRUKTOR: Na, hier war schon lange keiner mehr. Eure Aufgabe: Nehmt euch die Helmkamera und filmt euch dabei, wie einer von euch mit einem Tablett voller Wasserbomben über die Bänke balanciert und um den Tisch dahinten rumläuft. (Da gerade gemäht wird fällt die Strecke kürzer aus).

STEFANUS: Dann schnapp dir die Kamera, Bruder – ich nehm die Bomben.

(Er läuft los, strauchelt. Fängt sich und passiert mühelos die Bank. Tobias gibt an der Kamera alles und kommentiert das Gesehene. Die beiden scheinen zu hoffen, dass sich tatsächlich noch mal jemand dieses Video anschaut. Anschließend fahren sie weiter und treffen schon bald ein Pärchen, das in Gegenrichtung unterwegs ist.

Tobi
# Tobi - (Zu seinem Bruder): "Ich film, damit kenn ich mich aus." (Zu sich selbst): "Und sehe nicht albern aus, wenn ich Wasserbomben auf einem Tablett trage."

TOBIAS: Fabi-Duuuude!

STEFANUS: Der Herr Gleitsmann!

FABI-DUDE: Ah, hahaha. Grüßt euch! (Die Freunde schütteln die Hände, Fabi stellt seine Partnerin vor.)

TOBIAS: Falsche Richtung?

FABI-DUDE: Wer’s nicht in der Karte sieht, muss es in den Beinen haben.

STEFANUS: Wo ist denn der nächste Check-Point?

FABI-DUDE: Ein bisschen weiter unten. Bis später!

(Die Teams fahren in entgegengesetzte Richtungen weiter. Von hinten läuft ein anderes Team auf, das im letzten Jahr Maxi und Tina kurz vor dem Ziel ein- und schlimmer noch überholt hatte.)

STEFANUS: (Ein bisschen weiter unten haltend) Wo ist denn jetzt der Check-Point? Wir machen hier nicht den Fabi!

(Sie fahren weiter. Viel weiter unten halten sie erneut)

Ah, da isser ja! Nur noch einer, dann gibt’s das Schnitzel! Auf geht’s.

TOBIAS: Geil, Schnitzel.

Stefanus
# Stefanus - "Lasst mich durch, ich führe mit meiner Glocke Blind Toby."

(Beide fahren mit dem anderen Team in stetem Führungswechsel weiter gen Tal. Sie entscheiden sich für den technisch schweren unteren Teil des Bike-Parks, das andere Team nimmt die wohl schnellere Straße. Dadurch getrennt geht es wieder bergan – ein letztes Mal mit dem Lift an den Berg. Der letzte Check-Point liegt auf der neuen Teäre-Line mit ihren 130 Kurven.)

TOBIAS: Einge Sachen lassen sich gut springen, andere gar nicht. Liegt aber vielleicht auch an unserem Zustand.

STEFANUS: (den nächsten Absprung nehmend) Jupp. Habe Teäre.

TOBIAS: Eigenwillig.

HINTERREIFEN: (den Boden berührend, die Federung rauscht durch und gibt dankend an das Gummi weiter) Peng.

SCHLAUCH: pffffftttt

STEFANUS: Ach komm.

GOPRO: (erst rot blinkend, dann mit leerem Akku sterbend) Piep Piep Piep Piep Pieeeep

TOBIAS: Ich denke das sieht ganz gut aus! Nehmen wir nachher dann die Straße, oder?

REIFEN: schrrrmmmppllll (sich ins Felgenbett zurück ziehend)

(Nach 3:40 h, 53,9 km und über 5.200 abgefahrenen Höhenmetern erreicht Team MTB-News.de das Ziel.)

Auf Strava

HOLGER: Und da kommt das Team MTB-News.de, Tobias und Stefanus! Wie hat’s euch gefallen bei der Schnitzeljagd?

STEFANUS: (Sein Rad anschauend) Wir sind platt!

Brüder Stahl
# Brüder Stahl - "Es ist vollbracht."

HOLGER: Und sonst?

STEFANUS: Das hat mal richtig Spaß gemacht.

TOBIAS: Seitdem er platt ist hab ich’s leicht gehabt.

(Alle liegen sich in den Armen. Der Fotograf schießt einige Bilder zum Andenken. Der Vorhang fällt, das Team erreicht den 17. Gesamtplatz. Wenige Minuten später beginnt es zu regnen. Eine Stunde später schüttet es in Strömen. Die letzten Teams erreichen das Ziel, das Rennen endet.)

Bruder Stahl
# Bruder Stahl - "Das ist mein Bruder!"

Epilog im Zelt

Bedienung, Stefanus, Tobias

BEDIENUNG: Und, Kartoffelsalat oder Pommes?

TOBIAS: Schnitzel!

STEFANUS: Schnitzel!

(Beide essen. Beide werden satt. Bei der anschließenden Tombola gibt es Finisher-Hoodies für alle und Gewinne. Es wird Musik gespielt, die Feier geht bis in die frühen Morgenstunden.)

Kind der Organisatoren
# Kind der Organisatoren - "Ohhh!" (ab)
Gewinner der Tombola
# Gewinner der Tombola - "Jaa!" (ab)
Florian Dumperth und Christian Morgenroth
# Florian Dumperth und Christian Morgenroth - "Wir gewinnen jetzt jedes Jahr, das spart die Änderung der Namen!"

Video

Es ging rauf und runter, drunter und drüber. Viel Spaß mit unserer Zusammenfassung in bewegten Bildern. Untermalt von purem Sound und Kuhglockengeläut!

Schnitzeljagd 2015 – Team MTB-News.de von TobiasMehr Mountainbike-Videos

Weitere Informationen

Fotos: Christoph Bayer, Stefanus Stahl
Video: Tobias Stahl
Text & Redaktion: Tobias Stahl, Stefanus Stahl
Idee: Stefanus Stahl
MTB-News.de 2015

  1. benutzerbild

    Tobiwan

    dabei seit 05/2003

    Super Rennen und toller Bericht!
  2. benutzerbild

    FloImSchnee

    dabei seit 08/2004

    Super Schatten!
  3. benutzerbild

    supermanlovers

    dabei seit 04/2006

    Kann mir einer sagen wann der Anmeldezeitraum war. Würde nächstes Jahr gerne mitfahren.
  4. benutzerbild

    roudy_da_tree

    dabei seit 02/2003

    Kann mir einer sagen wann der Anmeldezeitraum war. Würde nächstes Jahr gerne mitfahren.

    Für 2016 gibts noch keine Infos.
    Du solltest aber spätestens im Oktober mal auf soelden.com schauen

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!