Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Scott Argo Plus soll wichtige Features zu einem guten Preis bieten.
Scott Argo Plus soll wichtige Features zu einem guten Preis bieten. - Günstiger geht es zwar, mit einem Preis von 100 € ist er dennoch gut angesiedelt und bringt beispielsweise MIPS oder ein Brillenfach mit.
In etlichen Farben ist der Argo Plus erhältlich, etwa in fire orange …
In etlichen Farben ist der Argo Plus erhältlich, etwa in fire orange …
… aber auch in schlichteren Varianten.
… aber auch in schlichteren Varianten. - Es gibt insgesamt 9 Farben und Designs.
Das Brillenfach ist praktisch
Das Brillenfach ist praktisch - und so auch schon von anderen MTB-Helmen bekannt.
Weit heruntergezogene Schale für mehr Schutz am Hinterkopf.
Weit heruntergezogene Schale für mehr Schutz am Hinterkopf.
EQUIPMENT SOFTGOODS 2022 SCOTT BIKE Photo by RooFowler HiRes RZ61189
EQUIPMENT SOFTGOODS 2022 SCOTT BIKE Photo by RooFowler HiRes RZ61189
EQUIPMENT SOFTGOODS 2022 SCOTT BIKE Photo by RooFowler HiRes RZ71235
EQUIPMENT SOFTGOODS 2022 SCOTT BIKE Photo by RooFowler HiRes RZ71235
SPARK 2022 SCOTT BIKE Photo by RooFowler HiRes RZ61260
SPARK 2022 SCOTT BIKE Photo by RooFowler HiRes RZ61260

Mit dem Scott Argo Plus bringen die Schweizer einen leichten Trail-MTB-Helm auf den Markt, der nicht nur den Kopf schützen soll, sondern auch den Geldbeutel. Dabei bringt er alle Aspekte eines modernen Trail-Helms mit und ist in etlichen Farben erhältlich. Was der MTB-Helm alles kann, erfahrt ihr hier!

Scott Argo Plus: Infos und Preise

Der Scott Argo Plus ist als leichter MTB-Helm für den Einsatz auf dem Trail konzipiert. Um optimalen Schutz zu gewährleisten, hat er nicht nur MIPS an Bord, sondern ist auch im Bereich des Hinterkopfs weit nach unten gezogen. Dazu verfügt er laut Scott neben einer guten Belüftung auch über eine Verstaumöglichkeit für die MTB-Brille. Diese wird ähnlich dem POC Kortal (POC Kortal Race MIPS-Test) in den Belüftungsöffnungen am Hinterkopf fixiert. Mit 320 g (Herstellerangabe) ist der Helm zudem relativ leicht.

  • leichter MTB-Helm für den Traileinsatz
  • Konstruktion In-Mold-Verfahren, Schaumstoffeinlage innen, Außenschale aus Polycarbonat
  • Besonderheiten MIPS, Verstaumöglichkeit für die Brille
  • Fit System MRAS 3
  • Größen S/M, M/L
  • Farben black matt, fire orange, white/light pink, mineral blue, dark moss green, stellar blue, crystal pink, sand beige, white/black
  • Gewicht ca. 320 g (Herstellerangabe)
  • Verfügbarkeit unbekannt
  • www.scott-sports.com
  • Preis 99,95 (UVP)
Scott Argo Plus soll wichtige Features zu einem guten Preis bieten.
# Scott Argo Plus soll wichtige Features zu einem guten Preis bieten. - Günstiger geht es zwar, mit einem Preis von 100 € ist er dennoch gut angesiedelt und bringt beispielsweise MIPS oder ein Brillenfach mit.
Diashow: Scott Argo Plus MTB Helm: Schont Kopf und Geldbeutel
EQUIPMENT SOFTGOODS 2022 SCOTT BIKE Photo by RooFowler HiRes RZ61189
Das Brillenfach ist praktisch
In etlichen Farben ist der Argo Plus erhältlich, etwa in fire orange …
Weit heruntergezogene Schale für mehr Schutz am Hinterkopf.
Scott Argo Plus soll wichtige Features zu einem guten Preis bieten.
Diashow starten »
In etlichen Farben ist der Argo Plus erhältlich, etwa in fire orange …
# In etlichen Farben ist der Argo Plus erhältlich, etwa in fire orange …
… aber auch in schlichteren Varianten.
# … aber auch in schlichteren Varianten. - Es gibt insgesamt 9 Farben und Designs.
Das Brillenfach ist praktisch
# Das Brillenfach ist praktisch - und so auch schon von anderen MTB-Helmen bekannt.

Auch auf das Visier haben die Entwickler Scott zufolge geachtet. Es ist groß ausgefallen, um Biker*innen sowohl vor Sonnenlicht als auch beispielsweise vor tief hängenden Ästen zu schützen. Die offenzellige Polsterung im Inneren des Helms kann entnommen und durch Zuschnitt angepasst werden. In Verbindung mit dem geringen Gewicht und den großen Belüftungsöffnungen sollte der Argo Plus gerade im Sommer punkten können. Er ist in zwei Größen und etlichen Farben erhältlich und soll für 99,95 € über die Ladentheke wandern.

Weit heruntergezogene Schale für mehr Schutz am Hinterkopf.
# Weit heruntergezogene Schale für mehr Schutz am Hinterkopf.
EQUIPMENT SOFTGOODS 2022 SCOTT BIKE Photo by RooFowler HiRes RZ61189
# EQUIPMENT SOFTGOODS 2022 SCOTT BIKE Photo by RooFowler HiRes RZ61189
EQUIPMENT SOFTGOODS 2022 SCOTT BIKE Photo by RooFowler HiRes RZ71235
# EQUIPMENT SOFTGOODS 2022 SCOTT BIKE Photo by RooFowler HiRes RZ71235
SPARK 2022 SCOTT BIKE Photo by RooFowler HiRes RZ61260
# SPARK 2022 SCOTT BIKE Photo by RooFowler HiRes RZ61260

Auch was für dich? Wie gefällt dir der neue Scott Argo Plus-MTB-Helm?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Scott Sports
  1. benutzerbild

    Demolition-Man

    dabei seit 08/2004

    Ich suche schon länger einen bezahlbaren MIPS Helm, der scheint es aber eher nicht zu sein.
  2. benutzerbild

    danimaniac

    dabei seit 08/2018

    Giro Chronicle ist ganz okay. Manchmal knarzt er bisschen, also das MIPS.. aber das haben evtl wirklich alle MIPS Helme.
  3. benutzerbild

    neo-bahamuth

    dabei seit 08/2004

    Ich suche schon länger einen bezahlbaren MIPS Helm, der scheint es aber eher nicht zu sein.

    Den schon angeschaut? Fahre ich selber auch. Bisschen ausladend aber sonst vom Komfort top.
  4. benutzerbild

    Demolition-Man

    dabei seit 08/2004

    Den schon angeschaut? Fahre ich selber auch. Bisschen ausladend aber sonst vom Komfort top.
    Natürlich. Gibts halt auch nur online, keine Ahnung ob der 100% auf mich einstellbar ist. Bin kein Freund von anprobieren und zurückschicken, aber danke.
  5. benutzerbild

    Tyler1977

    dabei seit 04/2008

    Ich suche schon länger einen bezahlbaren MIPS Helm, der scheint es aber eher nicht zu sein.

    Smith Convoy. Bekommt man ohne Probleme für 40-60€.
    Ist der günstigste MIPS Markenhelm, den ich kenne und für den Preis sehr zu empfehlen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!