Nachdem Scott mit der Vorstellung des neuen Carbon-Downhill-Bikes Gambler Tuned für einen echten Paukenschlag gesorgt hat, stellen die Schweizer jetzt die Aluminium-Variante des Racebikes vor. Alle Infos zum neuen Scott Gambler Aluminium gibt’s hier.

Scott Gambler: Infos zum neuen Bike

Scott stellt dem kürzlich vorgestellten Carbon-Gambler (Test Scott Gambler Tuned) zwei Aluminium-Modelle sowie ein Hybrid-Bike mit Carbon-Hauptrahmen und Aluminium-Hinterbau zur Seite. Die Downhill-Bikes können wahlweise mit 29″- oder 27,5″-Laufrädern gefahren werden und verfügen über 200 mm Federweg an Front und Heck.

  • Rahmenmaterial Aluminium / Carbon
  • Federweg 200 mm (vorne) / 200 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″ / 27,5″
  • Verfügbarkeit November bis Dezember 2019
  • Gewicht 3520 g (Aluminium-Rahmen) / 3135 g (Hybrid-Rahmen)
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • www.scott-sports.com
Das Scott Gambler ist ab Dezember auch als preiswertere Aluminium-Variante erhältlich
# Das Scott Gambler ist ab Dezember auch als preiswertere Aluminium-Variante erhältlich - das Downhill-Bike kann wahlweise mit 27,5" oder 29" großen Laufrädern gefahren werden und stellt 200 mm Federweg zur Verfügung.

Mit den neuen Varianten will Scott das Gambler einer noch breiteren Käuferschicht zugänglich machen und auch Downhill-Fahrer mit einem nicht ganz so prall gefülltem Geldbeutel glücklich machen. Trotzdem sollen die Aluminium-Modelle dem Highend-Carbon-Bike in nichts nachstehen: Steifigkeit und Haltbarkeit sind laut Scott trotz des unterschiedlichen Rahmenmaterials nahezu identisch und auch der Hinterbau sowie die Geometrie gleichen sich. Lediglich das Gewicht pendelt sich selbstverständlich oberhalb des 15 kg leichten Carbon-Hobels ein. Im Vergleich mit dem Vorgängermodell konnten jedoch über 600 g am Rahmen eingespart werden.

Über den Flipchip an der unteren Dämpferaufnahme lassen sich die Tretlagerhöhe sowie die Progression des Hinterbaus anpassen.
# Über den Flipchip an der unteren Dämpferaufnahme lassen sich die Tretlagerhöhe sowie die Progression des Hinterbaus anpassen.
gambler-alloy-2020-scott-sports-bike-productimage-gaudenz-danuser-routing
# gambler-alloy-2020-scott-sports-bike-productimage-gaudenz-danuser-routing
gambler-alloy-2020-scott-sports-bike-productimage-gaudenz-danuser-link
# gambler-alloy-2020-scott-sports-bike-productimage-gaudenz-danuser-link

Die größte Besonderheit des neuen Scott Gamblers ist wohl seine Variabilität. Der Fahrer kann das Downhill-Bike mit einer Vielzahl an Einstellmöglichkeiten perfekt an seine Vorlieben anpassen. Nicht nur Lenkwinkel, Kettenstrebenlänge und Tretlagerhöhe lassen sich verändern, auch die Progression des Hinterbaus kann mittels Flipchip angepasst werden. Zu guter Letzt bleibt natürlich auch noch die Wahl der Laufradgröße dem Fahrer überlassen, hier können sich Technik-Nerds voll austoben. Das Hybrid-Bike hört auf die Modellbezeichnung 910 und ist ab November erhältlich, während die Alu-Downhiller ab Dezember käuflich zu erwerben sind.

2408184-7a2v82fmmgpm-274659-original
# 2408184-7a2v82fmmgpm-274659-original
c8425526-055d-4027-84ce-33243e28a4db
# c8425526-055d-4027-84ce-33243e28a4db

Geometrie

Dank eines mitgelieferten Winkelsteuersatzes, verstellbaren Kettenstrebenlängen sowie einem Flipchip bietet das Scott Gambler jede Menge Verstellmöglichkeiten. Dadurch kann die moderne Geometrie des Downhill-Bikes ganz nach den eigenen Vorlieben angepasst werden.

RahmengrößeS / 29"S / 27,5"M / 29" M / 27,5" L / 29"L / 27,5" XL / 29"XL / 27,5"
Low BB SettingHigh BB SettingLow BB SettingHigh BB SettingLow BB SettingHigh BB SettingLow BB SettingHigh BB Setting
Lenkwinkel62,9 ° 63,2° 62,9 ° 63,2° 62,9 ° 63,2° 62,9 ° 63,2°
Steuerrohr110,0 mm 110,0 mm 110,0 mm 110,0 mm 110,0 mm 110,0 mm 110,0 mm 110,0 mm
Oberrohr (horizontal)537,4 mm 535,7 mm 567,5 mm 565,7 mm 621,0 mm 618,9 mm 651,1 mm 648,9 mm
Überstandshöhe719,3 mm 712,3 mm 711,6 mm 705,0 mm 712,1 mm 705,8 mm 709,6 mm 703,6 mm
Tretlagerabsenkung-24,2 mm -8,5 mm -24,2 mm -8,5 mm -24,2 mm -8,5 mm -24,2 mm -8,5 mm
Tretlagerhöhe346,4 mm 342,6 mm 346,0 mm 342,6 mm 345,4 mm 342,6 mm 346,2 mm 342,6 mm
Radstand1.207,6 mm 1.212,8 mm 1.237,6 mm 1.242,8 mm 1.270,0 mm1.272,8 mm1.297,6 mm 1.302,8 mm
Sitzrohr405,0 mm 405,0 mm 405,0 mm 405,0 mm 405,0 mm 405,0 mm 405,0 mm 405,0 mm
Sitzwinkel66,8°67,2° 66,8°67,2° 63,8° 64,2° 63,8° 64,2°
Kettenstrebe438,7 mm 435,0 mm 438,7 mm 435,0 mm 438,7 mm 435,0 mm 438,7 mm 435,0 mm
Reach400,2 mm 405,0 mm 430,3 mm 435,0 mm 460,4 mm 465,0 mm 490,5 mm 495,0 mm
Stack636,2 mm 631,3 mm 636,2 mm 631,3 mm 633,5 mm 631,3 mm 636,2 mm 631,3 mm
Die Kettenstrebenlänge ist nicht der einzige Geometrie-Parameter der sich verstellen lässt.
# Die Kettenstrebenlänge ist nicht der einzige Geometrie-Parameter der sich verstellen lässt.

Video

 


Wie gefällt euch das neue Scott Gambler?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Scott
  1. benutzerbild

    piilu

    dabei seit 03/2011

    MUFC schrieb:

    das ist ein scherz, oder?



    Leider Nein, Haibike leistet da richtige Pionierarbeit

    Schade, dass die es nicht in der Farbe, mit der das WC Team unterwegs ist rausbringen
  2. benutzerbild

    Final_edition

    dabei seit 03/2013

    piilu schrieb:

    Leider Nein, Haibike leistet da richtige Pionierarbeit

    Schade, dass die es nicht in der Farbe, mit der das WC Team unterwegs ist rausbringen


    Hier, bitte:
    https://www.gigasport.at/shop-sportart/husqvarna-herren-e-mountainbike-27,5-extrem-cross-exc10-2019-blau-7197179.html?article-size=44&feed
    Doppelbrücke am E-bike habe ich noch nicht in real getroffen, single crown mit Motor ist am Geisskopf aber wirklich nichts besonderes mehr.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    RFS_134

    dabei seit 10/2016

    Final_edition schrieb:

    Doppelbrücke am E-bike habe ich noch nicht in real getroffen,

    Doch kürzlich am Hometrail an der Jumpsektion, der hatte ein Haibike Dwnhll oder so ähnlich. Konnte es aber verstehen, der ist die ganze Zeit wieder hochgefahren und konnte die Sektion zig mal fahren..
  5. benutzerbild

    Barricade

    dabei seit 05/2009

    Monolithic schrieb:

    looks like a Kona :mexican:

    Gottseidank nicht, das Operator war mal ein Wunderschönes Rad, haben sie bei Kona aber mittlerweile ordentlich verschandelt

    Das Scott ist hübsch
  6. benutzerbild

    Final_edition

    dabei seit 03/2013

    RFS_134 schrieb:

    Doch kürzlich am Hometrail an der Jumpsektion, der hatte ein Haibike Dwnhll oder so ähnlich. Konnte es aber verstehen, der ist die ganze Zeit wieder hochgefahren und konnte die Sektion zig mal fahren..

    Gibts meiner Meinung nach auch wenig daran auszusetzen, kann jeder halten wie er will.

    Werde demnächst am Geißkopf auch mal eines der ebikes leihen und den uphill Flow trail testen, kann mir vorstellen das das wirklich verdammt viel Laune macht.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Scott bei MTB-News.de

Events

Derzeit ist kein Event eingetragen.

Jetzt Scott-Events eintragen!

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!