Teuflisch schön: über einige Zeit haben uns immer wieder Gerüchte um ein neues Bike von Evil Bikes in Atem gehalten, doch beim Sea Otter Classics Festival 2013 haben wir den Evil Uprising Carbon Enduro Rahmen das erste Mal in Ruhe vor die Kamera bekommen und können euch die ersten Bilder des Carbon-Enduros liefern. Wie das größere DH-Bike “Evil Undead” baut das Uprising auf dem von Dave Weagle entwickelten Delta Link Hinterbau auf, das durch eine komplexe Umlenkung besonders gute Federungseigenschaften ermöglichen soll.

Eckdaten: Evil Uprising

  • Hersteller: Evil Bikes
  • Modell: Uprising
  • Modelljahr: 2013/2014
  • Status: Prototyp kurz vor Serienreife
  • Preis: unbekannt
  • Verfügbarkeit: unbekannt
  • Dämpferlänge: 7,875 x 2,25″
  • Kettenführungsaufnahme: ISCG05
  • Steuersatz: tapered, integriert
  • Hinterachse: 12x142mm Steckachse

Geometrie mit 150mm Federgabel

(520mm Einbaulänge; [High / Low])

  • Lenkwinkel: 67,5° / 66,5°
  • Innenlager: 342,5mm / 330mm
  • Radstand: 1120mm / 1124mm
  • Kettenstrebenlänge: 430mm / 434mm
  • Sitzwinkel: 72,8° / 71,8°

Bilder: Evil Uprising

Evil Uprising Carbon Prototype - Sea Otter 2013
# Evil Uprising Carbon – noch ist der Rahmen ein Prototyp für Teamfahrer, doch zur Saison 2014 dürfen wir mit der Serienfertigung rechnen.

Evil Uprising Carbon Prototype - Sea Otter 2013
# Flach und lang in Kombination mit einem tiefen Schwerpunkt – der Delta Link-Hinterbau macht’s möglich.

Evil Uprising Carbon Prototype - Sea Otter 2013
# Wie schon beim DH-Bike Undead ist das konische Carbon-Steuerrohr beim Evil Uprising am oberen und unteren Ende groß dimensioniert um eine entsprechende Haltbarkeit und Steifigkeit zu gewährleisten.

Evil Uprising Carbon Prototype - Sea Otter 2013
# Kernelement des Delta Links ist der schwimmend gelagerte Dämpfer, der beim Einfedern von oben und unten gleichzeitig komprimiert wird. Durch die komplexe Umlenkung soll eine besonders ausgeklügelte Hinterbaukennlinie erreicht werden.

Evil Uprising Carbon Prototype - Sea Otter 2013
# Evil Uprising im Evil-Aufbau… Stahl-Kurbel trifft Carbon-Trailbike.

Evil Uprising Carbon Prototype - Sea Otter 2013
# Wenn der 3x mit der Schwinge verschraubte Link ausgetauscht wird (hier mit “low” beschrieben), kann die Geometrie in zwei Steifen angepasst werden. Auf Grund der damit verbundenen Schrauberei ist diese Anpassung jedoch nicht für unterwegs gedacht, sondern als Grund-Setup für das Rad.

Evil Uprising Carbon Prototype - Sea Otter 2013
# Für eine hohe Steifigkeit am Hinterbau setzt Evil eine der aktuell zum Standard werdenen 12x142mm Steckachsen ein. Auf der Seite der Bremse kommt eine PM160 Aufnahme zum Einsatz.

Evil Uprising Carbon Prototype - Sea Otter 2013
# Letztes Gewichtstuning vor dem Check an der Waage…

Evil Uprising Carbon Prototype - Sea Otter 2013
# Thomas gibt alles an der Waage – mit 15,10kg liegt das Evil Uprising in der hier gezeigten Version bei den robusteren Bikes.

Video: Evil Uprising in Aktion

An Evil Uprising from Token Creative on Vimeo.

Gegenwärtig ist unklar, wann und zu welchem Preis das Evil Uprising (in Deutschland) verfügbar sein wird. Optisch macht der Prototyp bereits jetzt einen erstklassigen Eindruck und wir würden sagen: Bauen, genau so!

Weitere Informationen

  • Evil Bikes Homepage (noch ohne Informationen zum Uprising)
  • Bilder: Jens Staudt | MTB-News.de 2013
  • Text: Tobias Stahl | MTB-News.de 2013
  1. benutzerbild

    dirtrider90

    dabei seit 04/2011

    ist nicht nur ne profile, sondern sicher ne profile mit titanachse und titanschrauben... da wiegt nicht mal eure saint weniger!
    ich finds rad klasse, hat was!
  2. benutzerbild

    Dr.Hossa

    dabei seit 12/2005

    dirtrider90 schrieb:
    ist nicht nur ne profile, sondern sicher ne profile mit titanachse und titanschrauben... da wiegt nicht mal eure saint weniger!


    ...da hat´s wer gecheckt
    und Lebenslange Garantie gibt´s gratis dazu.
    Stahl wird es solange am Bikemarkt geben wie es
    Bikes geben wird auch wenn die Kunststoffe z.Z. boomen.
  3. benutzerbild

    Lorenz M.

    dabei seit 09/2007

    Kann man das uprising auch mit einer 2-Fach Kurbel fahren?
  4. benutzerbild

    evil_rider

    dabei seit 01/2002

    bruellaffe schrieb:
    Was ist denn das fùr ne steizeitkurbel??


    eine die wenigstens keine zicken macht...

    fahr mal ne alukurbel am BMX... und damit meine ich nicht ne powerbite, die hält schon, wiegt aber auch ne tonne...
  5. benutzerbild

    nullstein

    dabei seit 08/2009

    Gibt es schon Infos zum Gewicht des Rahmens und der Verfügbarkeit?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!