Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Geschmeidig und leicht: Der Pivot LES konnte uns vor Ort begeistern
Geschmeidig und leicht: Der Pivot LES konnte uns vor Ort begeistern
1x-Aufbau - und ein sehr üppiger Tretlagerbereich
1x-Aufbau - und ein sehr üppiger Tretlagerbereich
Die Swinger 2 Ausfallenden
Die Swinger 2 Ausfallenden
Mit dem System lässt sich leicht...
Mit dem System lässt sich leicht...
...zwischen Singlespeed und Schaltungsaufbau wechseln
...zwischen Singlespeed und Schaltungsaufbau wechseln
Das Cable Port System am Steuerrohr
Das Cable Port System am Steuerrohr
Wind- und wettergeschützt...
Wind- und wettergeschützt...
...das Cable Port System
...das Cable Port System
Schnelle Antritte - Chris hatte Spaß auf dem LES
Schnelle Antritte - Chris hatte Spaß auf dem LES
Abfahrt ja - anspruchsvoll sind diese auf den Test-Loops allerdings nicht
Abfahrt ja - anspruchsvoll sind diese auf den Test-Loops allerdings nicht
Sonnenuntergang mit dem LES
Sonnenuntergang mit dem LES
Pivot LES 29, blau, XTR Di2 Aufbau
Pivot LES 29, blau, XTR Di2 Aufbau
Pivot LES 27.5 PLUS, grün, XTR-Aufbau
Pivot LES 27.5 PLUS, grün, XTR-Aufbau
Pivot LES 29 mit Singlespeed
Pivot LES 29 mit Singlespeed

Neues Race-Hardtail von Pivot: Das neue, ultraleichte LES Hardtail kommt mit Boost-Standard, 50 Gramm weniger Gewicht als der Vorgänger und Optionen für 29″ wie auch für 27.5+ Laufräder. Hier sind die wichtigsten Informationen.

Geschmeidig und leicht: Der Pivot LES konnte uns vor Ort begeistern
# Geschmeidig und leicht: Der Pivot LES konnte uns vor Ort begeistern

Kurz und knapp

  • Ultraleichter Carbonrahmen
  • 29″ oder 27.5″+
  • “New school” Racing-Geometrie
  • Boost-Naben: 110 mm und 148 mm
  • Swinger 2 Ausfallenden für einen einfachen Wechsel zwischen Singlespeed oder Gangschaltung
  • Interne Zugverlegung, Option für Shimano Di2 Integration mit Pivots Cable Port System
  • 1fach und 2fach-kompatibel
  • Größen: S, M, L, XL (für Fahrer zwischen 1,65 m in S bis zu 2,00 m in XL)

Pivot LES 2016 – weitere Informationen

Fünfzig Gramm leichter ist der LES-Rahmen für das neue Modelljahr geworden – laut Pivot sind damit Aufbauten unter 9 Kilo möglich. Der Unterrohr/Tretlager-Bereich ist üppig dimensioniert und soll für eine hohe Steifigkeit sorgen.

1x-Aufbau - und ein sehr üppiger Tretlagerbereich
# 1x-Aufbau - und ein sehr üppiger Tretlagerbereich

Mit den Boost-Ausfallenden sollen die Laufräder noch steifer werden, außerdem sind so wahlweise 29″ oder 27.5″-Laufräder machbar – hilfreich ist dabei laut Pivot die Light-Version des Swinger II Ausfallenden-Systems, welches den Laufradwechsel und den Umbau von Singlespeed- wie auch Schaltungsaufbauten zügig von statten gehen lassen soll.

Die Swinger 2 Ausfallenden
# Die Swinger 2 Ausfallenden
Mit dem System lässt sich leicht...
# Mit dem System lässt sich leicht...
...zwischen Singlespeed und Schaltungsaufbau wechseln
# ...zwischen Singlespeed und Schaltungsaufbau wechseln

Mit dem hauseigenen Cable Port System lässt sich beispielsweise die Shimano Di2 (jetzt neu als XT-Version – zum Artikel) laut Pivot ideal integrieren – aber auch sonstige Schaltungen sollen mit dem im Rahmen integrierten System perfekt vor fiesen Wetterbedingungen geschützt werden.

Das Cable Port System am Steuerrohr
# Das Cable Port System am Steuerrohr
Wind- und wettergeschützt...
# Wind- und wettergeschützt...
...das Cable Port System
# ...das Cable Port System

Geometrie

 SMLXL
Sattelrohrlänge406 mm451 mm483 mm533 mm
Oberrohrlänge582 mm607 mm622 mm648 mm
Steuerrohrlänge98 mm102 mm113 mm140 mm
Lenkwinkel69,3°69,5°69,5°70°
Sitzwinkel73°72,5°72,5°72,5°
Kettenstrebenlänge434 mm434 mm434 mm434 mm
Tretlagerhöhe307 mm307 mm307 mm307 mm
Übertandshöhe724 mm742 mm752 mm754 mm
Radstand1082 mm1099 mm1115 mm1136 mm
Stack609 mm613 mm631 mm651 mm
Reach396 mm414 mm423 mm443 mm

XC- oder Trail-Bike?

Pivot bezeichnet die Geometrie des Pivot LES als “New School World Cup Geometrie” – diese soll nicht nur für Pivots XC-Racer ideal sein, sondern als Aufbau mit 27,5″+ Reifen, einer 120 mm Gabel und Vario-Stütze (der Rahmen ist stealth-kompatibel) auch ein spaßiges Trail-Hardtail darstellen.

Schnelle Antritte - Chris hatte Spaß auf dem LES
# Schnelle Antritte - Chris hatte Spaß auf dem LES

Wir konnten das Bike vor Ort bereits kurz auf dem Demo Loop in Monterey fahren – unser Redakteur Chris war insbesondere vom spritzigen Fahrverhalten des XL-Modells begeistert. Der Antritt geht enorm fix, der Komfort ist für ein Hardtail hoch – ein Fazit für technischere Abfahrten reichen wir auf einem geeigneteren Gelände nach.

Abfahrt ja - anspruchsvoll sind diese auf den Test-Loops allerdings nicht
# Abfahrt ja - anspruchsvoll sind diese auf den Test-Loops allerdings nicht
Sonnenuntergang mit dem LES
# Sonnenuntergang mit dem LES

Fotos der Komplettbikes

Pivot LES 29, blau, XTR Di2 Aufbau
# Pivot LES 29, blau, XTR Di2 Aufbau
Pivot LES 27.5 PLUS, grün, XTR-Aufbau
# Pivot LES 27.5 PLUS, grün, XTR-Aufbau
Pivot LES 29 mit Singlespeed
# Pivot LES 29 mit Singlespeed

Hier findest du alle Neuheiten vom Sea Otter Classic Festival 2016

  1. benutzerbild

    cd-surfer

    dabei seit 12/2008

    Wenn der SW mit einer standesgemäßen 100 mm Gabel gemessen wurde, ist er schon sehr flach. Bei ner 120er wäre das noch ein Grad flacher...
  2. benutzerbild

    maddda

    dabei seit 01/2008

    Interessantes Rad, aber mir wäre der Sitzwinkel zu flach...
  3. benutzerbild

    Third Eye

    dabei seit 08/2007

    Endlich: vor Wind geschützte innenverlegte Züge ... (Bild #7)
    Was hatte ich da immer Probleme ... smilie
  4. benutzerbild

    roliK

    dabei seit 04/2010

    An sich ein netter Rahmen. Nur mit 72°ist der Sitzwinkel mit einer 120er Gabel wohl ein bisschen arg flach. Oder?
    Im SAG wird das ganze ja mehr als 1 Grad steiler.
  5. benutzerbild

    Third Eye

    dabei seit 08/2007

    Wobei man bergauf - wo ein steilerer Sitzwinkel am vorteilhaftesten ist - keinen SAG hat ...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!