Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Badass-Powerbikes Teil 2: Das HPC Revolution sorgte schon im Vorjahr für Furore und ist auch dieses Jahr nicht, naja, schöner geworden. Für einen Platz bei den kuriosen Bikes reicht die Maschine, die bis 6000 Watt bietet, aber weiterhin.
Badass-Powerbikes Teil 2: Das HPC Revolution sorgte schon im Vorjahr für Furore und ist auch dieses Jahr nicht, naja, schöner geworden. Für einen Platz bei den kuriosen Bikes reicht die Maschine, die bis 6000 Watt bietet, aber weiterhin.
Dieses Bike sieht nicht nur speziell aus, auch die Machart ist bislang äußerst selten
Dieses Bike sieht nicht nur speziell aus, auch die Machart ist bislang äußerst selten - Das Carbon-Bike wird vollständig 3D-gedruckt und soll mit dieser Produktionsweise verrückte Rahmenformen wie diese nicht nur realisieren, sondern auch stabil konstruieren können. Bislang ist nur dieses Rad verfügbar – ob Mountainbikes in der Machart entstehen können, konnte uns bislang nicht beantwortet werden
Von Dean Bikes aus Colorado kommt dieses schmucke Stück Titan
Von Dean Bikes aus Colorado kommt dieses schmucke Stück Titan - Der Dean Randonneur ist extravagant lackiert! Mit 2400 $ ist der Rahmenpreis allerdings ebenso extravagant
Das Esker Elkat stellten wir euch bereits im vergangenen Jahr vor. Interessanteste Neuheit an diesem schicken Fully ist der DW Orion-Hinterbau
Das Esker Elkat stellten wir euch bereits im vergangenen Jahr vor. Interessanteste Neuheit an diesem schicken Fully ist der DW Orion-Hinterbau - Mehr Infos: <a href="https://www.mtb-news.de/news/2018/08/27/esker-elkat/">https://www.mtb-news.de/news/2018/08/27/esker-elkat/</a>
Das Revel Rail hatten wir euch bereits vorgestellt – das brandneue Carbon-Bike ist optisch ein echter Knaller
Das Revel Rail hatten wir euch bereits vorgestellt – das brandneue Carbon-Bike ist optisch ein echter Knaller - 27.5″-Laufräder treffen auf 165 mm Heckfederweg. Ein erster Test folgt in Kürze!
Das neue Spot Ryve sieht heiß aus und nach mehr Abfahrt, als es das anvisierte Einsatzgebiet „CC/Trail“ vermuten lassen würde
Das neue Spot Ryve sieht heiß aus und nach mehr Abfahrt, als es das anvisierte Einsatzgebiet „CC/Trail“ vermuten lassen würde - Weitere Fakten: 29"-Laufräder, „Living Link“-Federungssystem, 100/115 mm Federweg am Heck und ein Rahmengewicht von 2,5 kg inkl. Dämpfer.
Das Jamis Bikes Hardline möchte mit einem speziellen Federungskonzept namens 3VO überzeugen. Das 27,5"-Bike verfügt über 160 mm Federweg
Das Jamis Bikes Hardline möchte mit einem speziellen Federungskonzept namens 3VO überzeugen. Das 27,5"-Bike verfügt über 160 mm Federweg - Mehr Infos: <a href="https://www.mtb-news.de/news/2019/04/17/sea-otter-2019-jamis-bikes">https://www.mtb-news.de/news/2019/04/17/sea-otter-2019-jamis-bikes</a>
Der Name impliziert, dass dieses Monstrum die passende Zweirad-Ergänzung zum 1970er Dodge Charger R/T von Dominic Torretto in „Fast & Furious 4“ sein könnte
Der Name impliziert, dass dieses Monstrum die passende Zweirad-Ergänzung zum 1970er Dodge Charger R/T von Dominic Torretto in „Fast & Furious 4“ sein könnte - Das Addmotor Toretto kostet 4000 $ und bietet 3000 Watt – bei einem Drehmoment von bis zu 80 Nm. Mit 65 km/h Maximalspeed ist man fast für die Autobahn gerüstet.
Bikes of Sea Otter-37
Bikes of Sea Otter-37
Der Nike Safari unter den Lackierungen – dieses wunderhübsche Fuji fotografierten wir rein aus optischen Lack-Gründen. Finden wir sehr schön!
Der Nike Safari unter den Lackierungen – dieses wunderhübsche Fuji fotografierten wir rein aus optischen Lack-Gründen. Finden wir sehr schön!
Wussten wir auch nicht, dass es das schon gibt: Ein elektrischer Trike-Beachcruiser, wie schon weiter oben ebenfalls aus der kuriosen Design-Feder der Firma Addmotor.
Wussten wir auch nicht, dass es das schon gibt: Ein elektrischer Trike-Beachcruiser, wie schon weiter oben ebenfalls aus der kuriosen Design-Feder der Firma Addmotor.
Was für ein Kaventsmann! Das Kavenz VHP160 entstammt der Feder von 77designz-Mann Giacomo Großehagenbrock und sorgte insbesondere mit der Kettenumlenkung für Aufsehen
Was für ein Kaventsmann! Das Kavenz VHP160 entstammt der Feder von 77designz-Mann Giacomo Großehagenbrock und sorgte insbesondere mit der Kettenumlenkung für Aufsehen - Mehr Infos: <a href="https://www.mtb-news.de/news/2019/04/14/sea-otter-2019-kavenz-vhp160/">https://www.mtb-news.de/news/2019/04/14/sea-otter-2019-kavenz-vhp160/</a>
Wer sich keinen richtigen Cruiser leisten kann, findet vielleicht im army-grün lackierten Wildsyde Beast mit 500 Watt-Motor sein Glück.
Wer sich keinen richtigen Cruiser leisten kann, findet vielleicht im army-grün lackierten Wildsyde Beast mit 500 Watt-Motor sein Glück.
Das Schwabing M1 Schwabing ist ein City-Ebike, was zwar nach Holz aussieht, aber aus Carbon-Fasern besteht
Das Schwabing M1 Schwabing ist ein City-Ebike, was zwar nach Holz aussieht, aber aus Carbon-Fasern besteht - Bonus für Vario-Sattelstützen mit Stealth-Ausgang: Das fehlende Sitzrohr.
Fat Chance Yo Eddy 2.2
Fat Chance Yo Eddy 2.2 - Keine weiteren Kommentare nötig! Einfach ein schönes Bike, das mit 27.5"-Laufrädern eine Reifenfreiheit von 3" garantiert.
Extravaganter Lack an diesem wunderschönen Hardtail – helft uns: Was haben wir hier vor uns?
Extravaganter Lack an diesem wunderschönen Hardtail – helft uns: Was haben wir hier vor uns?
Geht es noch besser als das normale Yo-Eddy? Aber hallo! Das Ti Yo-Eddy mit Titanrahmen wird von der Style-Polizei definitiv nochmal 10 Punkte höher bewertet.
Geht es noch besser als das normale Yo-Eddy? Aber hallo! Das Ti Yo-Eddy mit Titanrahmen wird von der Style-Polizei definitiv nochmal 10 Punkte höher bewertet.
Selbst Revolverheld ist dir zu metal und du bist eher der introvertierte Typ? Du sitzt gerne im Leinenanzug unauffällig im Strandcafé und beobachtest lieber, als selbst aufzufallen?
Selbst Revolverheld ist dir zu metal und du bist eher der introvertierte Typ? Du sitzt gerne im Leinenanzug unauffällig im Strandcafé und beobachtest lieber, als selbst aufzufallen? - Dann ist der Soul Beach Cruisers Sonic E-Stomper ganz sicher nichts für dich.
Die irische Firma Fiftyone Bikes stellte ihr Bike bei Quiver aus und zog definitiv einige Blicke auf sich
Die irische Firma Fiftyone Bikes stellte ihr Bike bei Quiver aus und zog definitiv einige Blicke auf sich - Das Fiftyone The Magic Dragon würde sicherlich auch Daenerys Targaryen gefallen und beschreibt sich auf der Hersteller-Website mit folgendem Zitat, dass eigentlich keine weiteren Fragen offen lässt: „Make me a stiff fucking fighter jet. I just want to go fast as fuck. I’m not worried about comfort. I want speed!“
Dieser Santa Cruz-Fahrer bzw. die Fahrerin hegt höchstwahrscheinlich ein Faible für Tarantino-Filme, Uma Thurman oder beides – kreativer “Pussy Wagon“-Schriftzug
Dieser Santa Cruz-Fahrer bzw. die Fahrerin hegt höchstwahrscheinlich ein Faible für Tarantino-Filme, Uma Thurman oder beides – kreativer “Pussy Wagon“-Schriftzug
Auch dieser Gravel-Racer von Mosaic erregte unsere Aufmerksamkeit durch die extravagante Lackierung, für die man in der Sonne unweigerlich die Sonnenbrille aufsetzen musste.
Auch dieser Gravel-Racer von Mosaic erregte unsere Aufmerksamkeit durch die extravagante Lackierung, für die man in der Sonne unweigerlich die Sonnenbrille aufsetzen musste.
Ja, wir wissen auch, dass das nun bis auf die Bereifung gar nichts mehr mit einem Mountainbike zu tun hat! Kurios genug für diese Serie ist es trotzdem.
Ja, wir wissen auch, dass das nun bis auf die Bereifung gar nichts mehr mit einem Mountainbike zu tun hat! Kurios genug für diese Serie ist es trotzdem.
Eigentlich ein ganz reguläres Giant, wäre da nicht diese wunderschöne Farbe. Daher prädestiniert für einen Auftritt in dieser Fotoserie!
Eigentlich ein ganz reguläres Giant, wäre da nicht diese wunderschöne Farbe. Daher prädestiniert für einen Auftritt in dieser Fotoserie!

Wir heißen euch erneut willkommen zur beliebten Foto-Reihe „Bikes vom Festival“! Auch in diesem Artikel geht es wieder um allerlei feinste Geräte: von schlankem Titan-Geröhr über heiße Feuerstühle und Carbon-Druck-Kreativität bis hin zu äußerst attraktiven Lack-Orgien auf Metall. Erneut sei darauf hingewiesen, dass diese Galerie nicht nur Mountainbikes beinhaltet, sondern praktisch allem eine Plattform bietet, was zwei Räder hat (ok – zwei Dreiräder sind auch dabei). Bühne frei … für Teil zwei!

Mehr Bikes? Hier findest du den ersten Teil des Bike-Specials.

Dieses Bike sieht nicht nur speziell aus, auch die Machart ist bislang äußerst selten
# Dieses Bike sieht nicht nur speziell aus, auch die Machart ist bislang äußerst selten - Das Carbon-Bike wird vollständig 3D-gedruckt und soll mit dieser Produktionsweise verrückte Rahmenformen wie diese nicht nur realisieren, sondern auch stabil konstruieren können. Bislang ist nur dieses Rad verfügbar – ob Mountainbikes in der Machart entstehen können, konnte uns bislang nicht beantwortet werden
Diashow: Sea Otter 2019 - Die Bikes vom Festival – Teil 2
Dieses Bike sieht nicht nur speziell aus, auch die Machart ist bislang äußerst selten
Wussten wir auch nicht, dass es das schon gibt: Ein elektrischer Trike-Beachcruiser, wie schon weiter oben ebenfalls aus der kuriosen Design-Feder der Firma Addmotor.
Das Schwabing M1 Schwabing ist ein City-Ebike, was zwar nach Holz aussieht, aber aus Carbon-Fasern besteht
Der Nike Safari unter den Lackierungen – dieses wunderhübsche Fuji fotografierten wir rein aus optischen Lack-Gründen. Finden wir sehr schön!
Extravaganter Lack an diesem wunderschönen Hardtail – helft uns: Was haben wir hier vor uns?
Diashow starten »
Von Dean Bikes aus Colorado kommt dieses schmucke Stück Titan
# Von Dean Bikes aus Colorado kommt dieses schmucke Stück Titan - Der Dean Randonneur ist extravagant lackiert! Mit 2400 $ ist der Rahmenpreis allerdings ebenso extravagant
Das Esker Elkat stellten wir euch bereits im vergangenen Jahr vor. Interessanteste Neuheit an diesem schicken Fully ist der DW Orion-Hinterbau
# Das Esker Elkat stellten wir euch bereits im vergangenen Jahr vor. Interessanteste Neuheit an diesem schicken Fully ist der DW Orion-Hinterbau - Mehr Infos: https://www.mtb-news.de/news/2018/08/27/esker-elkat/
Das Revel Rail hatten wir euch bereits vorgestellt – das brandneue Carbon-Bike ist optisch ein echter Knaller
# Das Revel Rail hatten wir euch bereits vorgestellt – das brandneue Carbon-Bike ist optisch ein echter Knaller - 27.5″-Laufräder treffen auf 165 mm Heckfederweg. Ein erster Test folgt in Kürze!
Das neue Spot Ryve sieht heiß aus und nach mehr Abfahrt, als es das anvisierte Einsatzgebiet „CC/Trail“ vermuten lassen würde
# Das neue Spot Ryve sieht heiß aus und nach mehr Abfahrt, als es das anvisierte Einsatzgebiet „CC/Trail“ vermuten lassen würde - Weitere Fakten: 29"-Laufräder, „Living Link“-Federungssystem, 100/115 mm Federweg am Heck und ein Rahmengewicht von 2,5 kg inkl. Dämpfer.
Das Jamis Bikes Hardline möchte mit einem speziellen Federungskonzept namens 3VO überzeugen. Das 27,5"-Bike verfügt über 160 mm Federweg
# Das Jamis Bikes Hardline möchte mit einem speziellen Federungskonzept namens 3VO überzeugen. Das 27,5"-Bike verfügt über 160 mm Federweg - Mehr Infos: https://www.mtb-news.de/news/2019/04/17/sea-otter-2019-jamis-bikes
Der Name impliziert, dass dieses Monstrum die passende Zweirad-Ergänzung zum 1970er Dodge Charger R/T von Dominic Torretto in „Fast & Furious 4“ sein könnte
# Der Name impliziert, dass dieses Monstrum die passende Zweirad-Ergänzung zum 1970er Dodge Charger R/T von Dominic Torretto in „Fast & Furious 4“ sein könnte - Das Addmotor Toretto kostet 4000 $ und bietet 3000 Watt – bei einem Drehmoment von bis zu 80 Nm. Mit 65 km/h Maximalspeed ist man fast für die Autobahn gerüstet.
Badass-Powerbikes Teil 2: Das HPC Revolution sorgte schon im Vorjahr für Furore und ist auch dieses Jahr nicht, naja, schöner geworden. Für einen Platz bei den kuriosen Bikes reicht die Maschine, die bis 6000 Watt bietet, aber weiterhin.
# Badass-Powerbikes Teil 2: Das HPC Revolution sorgte schon im Vorjahr für Furore und ist auch dieses Jahr nicht, naja, schöner geworden. Für einen Platz bei den kuriosen Bikes reicht die Maschine, die bis 6000 Watt bietet, aber weiterhin.
Der Nike Safari unter den Lackierungen – dieses wunderhübsche Fuji fotografierten wir rein aus optischen Lack-Gründen. Finden wir sehr schön!
# Der Nike Safari unter den Lackierungen – dieses wunderhübsche Fuji fotografierten wir rein aus optischen Lack-Gründen. Finden wir sehr schön!
Wussten wir auch nicht, dass es das schon gibt: Ein elektrischer Trike-Beachcruiser, wie schon weiter oben ebenfalls aus der kuriosen Design-Feder der Firma Addmotor.
# Wussten wir auch nicht, dass es das schon gibt: Ein elektrischer Trike-Beachcruiser, wie schon weiter oben ebenfalls aus der kuriosen Design-Feder der Firma Addmotor.
Was für ein Kaventsmann! Das Kavenz VHP160 entstammt der Feder von 77designz-Mann Giacomo Großehagenbrock und sorgte insbesondere mit der Kettenumlenkung für Aufsehen
# Was für ein Kaventsmann! Das Kavenz VHP160 entstammt der Feder von 77designz-Mann Giacomo Großehagenbrock und sorgte insbesondere mit der Kettenumlenkung für Aufsehen - Mehr Infos: https://www.mtb-news.de/news/2019/04/14/sea-otter-2019-kavenz-vhp160/
Wer sich keinen richtigen Cruiser leisten kann, findet vielleicht im army-grün lackierten Wildsyde Beast mit 500 Watt-Motor sein Glück.
# Wer sich keinen richtigen Cruiser leisten kann, findet vielleicht im army-grün lackierten Wildsyde Beast mit 500 Watt-Motor sein Glück.
Das Schwabing M1 Schwabing ist ein City-Ebike, was zwar nach Holz aussieht, aber aus Carbon-Fasern besteht
# Das Schwabing M1 Schwabing ist ein City-Ebike, was zwar nach Holz aussieht, aber aus Carbon-Fasern besteht - Bonus für Vario-Sattelstützen mit Stealth-Ausgang: Das fehlende Sitzrohr.
Fat Chance Yo Eddy 2.2
# Fat Chance Yo Eddy 2.2 - Keine weiteren Kommentare nötig! Einfach ein schönes Bike, das mit 27.5"-Laufrädern eine Reifenfreiheit von 3" garantiert.
Extravaganter Lack an diesem wunderschönen Hardtail – helft uns: Was haben wir hier vor uns?
# Extravaganter Lack an diesem wunderschönen Hardtail – helft uns: Was haben wir hier vor uns?
Geht es noch besser als das normale Yo-Eddy? Aber hallo! Das Ti Yo-Eddy mit Titanrahmen wird von der Style-Polizei definitiv nochmal 10 Punkte höher bewertet.
# Geht es noch besser als das normale Yo-Eddy? Aber hallo! Das Ti Yo-Eddy mit Titanrahmen wird von der Style-Polizei definitiv nochmal 10 Punkte höher bewertet.
Selbst Revolverheld ist dir zu metal und du bist eher der introvertierte Typ? Du sitzt gerne im Leinenanzug unauffällig im Strandcafé und beobachtest lieber, als selbst aufzufallen?
# Selbst Revolverheld ist dir zu metal und du bist eher der introvertierte Typ? Du sitzt gerne im Leinenanzug unauffällig im Strandcafé und beobachtest lieber, als selbst aufzufallen? - Dann ist der Soul Beach Cruisers Sonic E-Stomper ganz sicher nichts für dich.
Die irische Firma Fiftyone Bikes stellte ihr Bike bei Quiver aus und zog definitiv einige Blicke auf sich
# Die irische Firma Fiftyone Bikes stellte ihr Bike bei Quiver aus und zog definitiv einige Blicke auf sich - Das Fiftyone The Magic Dragon würde sicherlich auch Daenerys Targaryen gefallen und beschreibt sich auf der Hersteller-Website mit folgendem Zitat, dass eigentlich keine weiteren Fragen offen lässt: „Make me a stiff fucking fighter jet. I just want to go fast as fuck. I’m not worried about comfort. I want speed!“
Dieser Santa Cruz-Fahrer bzw. die Fahrerin hegt höchstwahrscheinlich ein Faible für Tarantino-Filme, Uma Thurman oder beides – kreativer “Pussy Wagon“-Schriftzug
# Dieser Santa Cruz-Fahrer bzw. die Fahrerin hegt höchstwahrscheinlich ein Faible für Tarantino-Filme, Uma Thurman oder beides – kreativer “Pussy Wagon“-Schriftzug
Auch dieser Gravel-Racer von Mosaic erregte unsere Aufmerksamkeit durch die extravagante Lackierung, für die man in der Sonne unweigerlich die Sonnenbrille aufsetzen musste.
# Auch dieser Gravel-Racer von Mosaic erregte unsere Aufmerksamkeit durch die extravagante Lackierung, für die man in der Sonne unweigerlich die Sonnenbrille aufsetzen musste.
Ja, wir wissen auch, dass das nun bis auf die Bereifung gar nichts mehr mit einem Mountainbike zu tun hat! Kurios genug für diese Serie ist es trotzdem.
# Ja, wir wissen auch, dass das nun bis auf die Bereifung gar nichts mehr mit einem Mountainbike zu tun hat! Kurios genug für diese Serie ist es trotzdem.
Eigentlich ein ganz reguläres Giant, wäre da nicht diese wunderschöne Farbe. Daher prädestiniert für einen Auftritt in dieser Fotoserie!
# Eigentlich ein ganz reguläres Giant, wäre da nicht diese wunderschöne Farbe. Daher prädestiniert für einen Auftritt in dieser Fotoserie!

Welches Bike ist euer Favorit des zweiten Teils?


Hier findest du alle Neuheiten vom Sea Otter Classic Festival 2019:

  1. benutzerbild

    _Olli

    dabei seit 08/2016

    M.1 XO u. M.1 XX1

    testet ihr die auch? @Freesoul

    [ATTACH=full]854054[/ATTACH] [ATTACH=full]854055[/ATTACH]
  2. benutzerbild

    ShockRox_71

    dabei seit 03/2019

    Bei diesem ganzen "abgefahrenen Zeug" verweile ich doch gerne beim Fat Chance!
    Ti - Yo - Eddy? Alter, das Ding 30 Jahre früher...
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    lvhdds

    dabei seit 04/2009

    Ist zwar off-topic. Muss ich aber mal loswerden. @Hannes Top Bilder Eigentlich alles mit dem Sigma in Sea Otter. Inklusive Dual Slalom. Vielleicht gönne ich das meiner Mklll auch noch
  5. benutzerbild

    BermRunner

    dabei seit 12/2017

    AchseDesBoesen schrieb:
    Die Fuji Kinematik kapier ich nicht ganz. Was geht da hoch und was geht da runter? :

    Beim Jamis hab ich aufgegeben

    Lager sind mittig in den Kettenstreben angebracht.

    Diese Lackierung auf dem letzten Bild :anbet: ! Flip Flop wird wieder in!
  6. benutzerbild

    Freesoul

    dabei seit 10/2001

    lvhdds schrieb:
    Ist zwar off-topic. Muss ich aber mal loswerden. @Hannes Top Bilder Eigentlich alles mit dem Sigma in Sea Otter. Inklusive Dual Slalom. Vielleicht gönne ich das meiner Mklll auch noch

    Vielen Dank! Tatsächlich habe ich das allererste Mal sämtliche Fotos mit meinen drei Sigma-Festbrennweiten gemacht, inkl. Slalom (Sigma 15, Sigma 35 mm 1.4 Art, Sigma 135 mm 1.8 Art). Definitiv mehr Lauferei und etwas mehr Arbeit, qualitativ für mich persönlich aber nochmal eine ganz andere Geschichte und nicht zuletzt bei den Race-Fotos mal eine etwas andere Optik.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!