Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Trek Farley EX
Trek Farley EX
Saubere Zugführung...
Saubere Zugführung...
...am markanten Trek-typischen Steuerrohr
...am markanten Trek-typischen Steuerrohr
RE:Aktiv Dämpfer und
RE:Aktiv Dämpfer und
ABP Suspension
ABP Suspension
Carbon Felge mit 29er Innenweite - made in the US
Carbon Felge mit 29er Innenweite - made in the US
DT Swiss 240er Boost Nabe
DT Swiss 240er Boost Nabe
"Line Pro" Laufrad
"Line Pro" Laufrad
Trek gibt seine Laufrad-Gewichte inkl. Felgenband und Ventil an
Trek gibt seine Laufrad-Gewichte inkl. Felgenband und Ventil an
Kovee XXX
Kovee XXX
Alle XXX Laufräder kommen mit DT Swiss Naben
Alle XXX Laufräder kommen mit DT Swiss Naben
Bontrager Nabe an den günstigeren Laufrädern
Bontrager Nabe an den günstigeren Laufrädern
Felgenbett am Kovee Pro
Felgenbett am Kovee Pro
Die neue Bontrager Dropline - stealth, hydraulischer Verschluss, angesteuert über einen Seilzug
Die neue Bontrager Dropline - stealth, hydraulischer Verschluss, angesteuert über einen Seilzug
Es gibt zwei verschiedene Remote-Hebel
Es gibt zwei verschiedene Remote-Hebel
Drop Line: 31,6 mm Durchmesser mit 100, 125 oder 150 mm Hub
Drop Line: 31,6 mm Durchmesser mit 100, 125 oder 150 mm Hub
XR4 und...
XR4 und...
...SE4 teilen sich das gleiche Profil
...SE4 teilen sich das gleiche Profil
Die Stollen des Reifen sind weicher geworden...
Die Stollen des Reifen sind weicher geworden...
...und trotzdem soll der Reifen leichter abrollen
...und trotzdem soll der Reifen leichter abrollen
Der Montrose passt auf's Rennrad und aufs Mountainbike
Der Montrose passt auf's Rennrad und aufs Mountainbike
Elite Version mit Titan-Rails...
Elite Version mit Titan-Rails...
...die Pro Version hat Carbon-Rails, die Comp Version muss mit Stahlstreben auskommen
...die Pro Version hat Carbon-Rails, die Comp Version muss mit Stahlstreben auskommen
Flatpedal "Line Pro"
Flatpedal "Line Pro"
Verstellbare Pins am Line Pro-Pedal
Verstellbare Pins am Line Pro-Pedal

Am Stand von Trek und der Hausmarke Bontrager waren viele neue Teile zu sehen: Vom Fatbike-Fully Farley EX in Carbon oder Alu bis hin zur komplett neuen Serie an Komponenten. Von Laufrädern über Reifen, Lenker und Vorbauten bis hin zur ersten Dropperpost und Pedalen ist hier alles neu.

Trek News 2016

Trek Farley EX Fatbike

Trek Farley EX
# Trek Farley EX
Saubere Zugführung...
# Saubere Zugführung...
...am markanten Trek-typischen Steuerrohr
# ...am markanten Trek-typischen Steuerrohr

Für das neue Fatbike aus dem Hause Trek diente das Fuel EX als Basis. Vom Rahmen ausgehend wurde alles angepasst und auf die dicken Reifen abgestimmt. Geblieben ist der Federweg: 120 mm Federweg am Heck, gebändigt vom RE:Aktiv Dämpfer von Fox und Trek. Das Bike ist mit 27,5″ Carbon Laufrädern ausgestattet, die leicht auf tubeless umgebaut werden können. In zwei Ausführungen wird es das Rad ab August geben: 5500 $ kostet es in der schwarzen Carbon-Variante, um 3500 $ gibt es das babyblaue Alu-Modell.

RE:Aktiv Dämpfer und
# RE:Aktiv Dämpfer und
ABP Suspension
# ABP Suspension

Line XXX und Line Pro Laufräder

Die Line Laufräder sind für den kompromisslosen Enduro Einsatz gebaut – im Line-up finden sich eine teure und eine günstigere Variante. Alle Bontrager Laufräder werden nur im Boost Standard angeboten.

Die Line XXX Laufräder bestehen aus DT Swiss 240er Naben und eigenen Carbon-Felgen. Besonders Stolz ist man auf die Felge – Made in the US.

Carbon Felge mit 29er Innenweite - made in the US
# Carbon Felge mit 29er Innenweite - made in the US
DT Swiss 240er Boost Nabe
# DT Swiss 240er Boost Nabe

Die günstigere Variante der Laufräder, die Line Pro, baut ebenso auf einer Carbonfelge auf – kommt aber nicht mit 29er Innenweite, sondern mit 40mm Außenbreite und ist damit Plussize-kompatibel. Bei den Line Pro Laufrädern ist eine Bontrager Nabe verbaut, die Felge wird nicht in den USA gefertigt, sondern in Asien.

"Line Pro" Laufrad
# "Line Pro" Laufrad
Trek gibt seine Laufrad-Gewichte inkl. Felgenband und Ventil an
# Trek gibt seine Laufrad-Gewichte inkl. Felgenband und Ventil an

Kovee XXX und Kovee Pro Laufräder

Die Kovee Laufräder zielen auf den Cross Country-Sektor ab. Auch hier gibt es mit den Modellen XXX und Kovee eine teure und eine günstigere Variante.

Kovee XXX
# Kovee XXX
Alle XXX Laufräder kommen mit DT Swiss Naben
# Alle XXX Laufräder kommen mit DT Swiss Naben

Mit 29er Innenweite sind die XXX-Laufräder ungewöhnlich breit. Auch hier ist die Felge in den USA gefertigt, die 240er Nabe kommt aus dem Hause DT Swiss. Wie bei den Line Pro Laufrädern haben auch die Kovee Pro Laufräder Bontrager Naben und Felgen aus Asien. Die Felge hat eine Außenbreite von 29 mm und eine Innenbreite von 22,5 mm.

Bontrager Nabe an den günstigeren Laufrädern
# Bontrager Nabe an den günstigeren Laufrädern
Felgenbett am Kovee Pro
# Felgenbett am Kovee Pro

Dropline: hydraulische Sattelstütze vom Bontrager

Die neue Bontrager Dropline - stealth, hydraulischer Verschluss, angesteuert über einen Seilzug
# Die neue Bontrager Dropline - stealth, hydraulischer Verschluss, angesteuert über einen Seilzug

Die neue Bontrager Sattelstütze bleibt fürs Erste recht exklusiv: Sie passt nur an Bikes mit 31,6er Sitzrohr. Mit 100, 125 und 150mm Hub gibt es dafür für jeden Einsatzbereich die passende Stütze.

Es gibt zwei verschiedene Remote-Hebel
# Es gibt zwei verschiedene Remote-Hebel
Drop Line: 31,6 mm Durchmesser mit 100, 125 oder 150 mm Hub
# Drop Line: 31,6 mm Durchmesser mit 100, 125 oder 150 mm Hub

Die Stütze verwendet ein Key-System: hier greifen sogenannte Keys in Führungsnuten, um ein Verdrehen des Sattels zu verhindern. Verfügbar ab Anfang Juni, Kostenpunkt: 299$

XR4 und SE4 Reifen

XR4 und...
# XR4 und...
...SE4 teilen sich das gleiche Profil
# ...SE4 teilen sich das gleiche Profil

Die XR4 und SE4 Reifen haben ein Redesign bekommen: Das Profil wurde überarbeitet, außerdem wurden die Stollen etwas weicher gemacht. Mit den Neuerungen soll der Reifen leichter rollen und mehr Grip bieten.

Die Stollen des Reifen sind weicher geworden...
# Die Stollen des Reifen sind weicher geworden...
...und trotzdem soll der Reifen leichter abrollen
# ...und trotzdem soll der Reifen leichter abrollen

Line und Line Pro Komponenten

Die neuen 35 mm Lenker gibt es als Carbon Version (Line Pro) und als Alu Version (Line). An der Steifigkeit will man im Vergleich zu 31,8er Lenkern nichts geändert haben, lediglich die Optik eines 35 mm Lenkers soll zu den dickeren Reifen und breiteren Boost-Gabeln passen.
Die Lenker gibt es in 750 und 820 mm Breite mit 15 mm Rise.

Der Montrose passt auf's Rennrad und aufs Mountainbike
# Der Montrose passt auf's Rennrad und aufs Mountainbike

Neu ist außerdem der Montrose Sattel. Ursprünglich als MTB-Projekt geplant, montierten mehr und mehr Mitarbeiter den Sattel auf ihre Rennräder – also wurde der Sattel für beide Einsatzbereiche konzipiert. Der Sattel kommt in 3 Ausführungen, mit unterschiedlichen Rails. Die Pro-Version setzt auf Carbon-Rails, am Elite werden TitanRails verbaut, die Comp-Variante muss mit Stahl-Rails auskommen.

Elite Version mit Titan-Rails...
# Elite Version mit Titan-Rails...
...die Pro Version hat Carbon-Rails, die Comp Version muss mit Stahlstreben auskommen
# ...die Pro Version hat Carbon-Rails, die Comp Version muss mit Stahlstreben auskommen

Mit den Line Pro Pedalen bringt Bontrager außerdem ein Flatpedal auf den Markt. Dieses hat eine mittelgroße Standfläche, die Pins lassen sich via Beilagscheiben in der Länge verstellen.

Flatpedal "Line Pro"
# Flatpedal "Line Pro"
Verstellbare Pins am Line Pro-Pedal
# Verstellbare Pins am Line Pro-Pedal

Weitere Infos gibts hier: www.trekbikes.com


Hier findest du alle Neuheiten vom Sea Otter Classic Festival 2016

  1. benutzerbild

    Zask06

    dabei seit 12/2011

    Das interessanteste an der ganzen Geschichte sind noch die Pedale. Alles andere...nun ja... (meine persönliche Meinung)
  2. benutzerbild

    Kharne

    dabei seit 05/2012

    Wie, Trek klebt kein Bontrager Label mehr auf die 240er Naben?
  3. benutzerbild

    Fridl89

    dabei seit 05/2008

    Zask06 schrieb:
    Das interessanteste an der ganzen Geschichte sind noch die Pedale. Alles andere...nun ja... (meine persönliche Meinung)


    Ich finde die sehen verdammt hoch aus und damit vollkommen uninteressant da die Preise sicher gesalzen sein werden.
  4. benutzerbild

    Zask06

    dabei seit 12/2011

    Fridl89 schrieb:
    Ich finde die sehen verdammt hoch aus und damit vollkommen uninteressant da die Preise sicher gesalzen sein werden.

    Kaufen würde ich die Dinger auch nicht. Das war nur, um wenigstens etwas positives zu nennen
  5. benutzerbild

    Triturbo

    dabei seit 04/2007

    Die Pedale sollen 365g wiegen und 99,99€ kosten. Ich finde sie sehr schön! Mal gucken, wenn sie lieferbar sind

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!