Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der neue Fox DHX2 Dämpfer stellt eine grundlegende Neuentwicklung dar
Der neue Fox DHX2 Dämpfer stellt eine grundlegende Neuentwicklung dar - alle Informationen zu diesem Dämpfer und den weiteren Neuheiten von Fox auf dem Sea Otter Classic haben wir in diesem Artikel für euch zusammen gefasst
Für alle Fox Gabeln außer der 36 gibt es eine neue Float Luftfeder
Für alle Fox Gabeln außer der 36 gibt es eine neue Float Luftfeder - sie ist leichter und soll mit weniger Reibung für ein besseres Ansprechverhalten sorgen
Die neue Fox Float Luftfeder verfügt über eine neue, selbsteinstellende Negativfeder
Die neue Fox Float Luftfeder verfügt über eine neue, selbsteinstellende Negativfeder - das spart 125 g ein und soll für eine verbesserte Funktion der Gabel durch niedrigere Reibung und bessere Abstimmung sorgen
Diese kleine Überstromöffnung ist von innen in das Standrohr gestanzt um den Druckausgleich zwischen Positiv und Negativluftkammer zu ermöglichen
Diese kleine Überstromöffnung ist von innen in das Standrohr gestanzt um den Druckausgleich zwischen Positiv und Negativluftkammer zu ermöglichen
Die neue Negativluftfeder der Fox Float Luftkammer
Die neue Negativluftfeder der Fox Float Luftkammer
Keine Stahlfeder mehr für die Negativfeder sondern ein leichteres System mit selbsteinstellender Negativluftfeder
Keine Stahlfeder mehr für die Negativfeder sondern ein leichteres System mit selbsteinstellender Negativluftfeder
Bis zu drei Volumenspacer lassen sich oben unter der Abdeckung der Luftkammer anbringen, um die Progression zu beeinflussen
Bis zu drei Volumenspacer lassen sich oben unter der Abdeckung der Luftkammer anbringen, um die Progression zu beeinflussen
Je nach Gabel sind die Spacer in verschiedenen Farben gehalten: gelb für die 34, blau für die 32
Je nach Gabel sind die Spacer in verschiedenen Farben gehalten: gelb für die 34, blau für die 32
Aufbau der FOX FIT4 Druckstufendämpfung
Aufbau der FOX FIT4 Druckstufendämpfung
Aufbau des FOX DPS Dämpfers
Aufbau des FOX DPS Dämpfers
Der Doppelkolben der neuen Fox DPS Dämpfung
Der Doppelkolben der neuen Fox DPS Dämpfung
Links der demontierte Kolben, rechts die Position im montierten Zustand
Links der demontierte Kolben, rechts die Position im montierten Zustand
In den Stellungen open und medium arbeitet der Dämpfer so anders...
In den Stellungen open und medium arbeitet der Dämpfer so anders...
... als in der geschlossenen Stellung (firm)
... als in der geschlossenen Stellung (firm) - so kann ein hartes Lock-Out ohne Einfluss auf die offenen Dämpfungseigenschaften realisiert werden
Auch in der neuen EVOL Luftkammer befindet sich eine eingestanzte Öffnung für den Druckausgleich mit der Negativluftkammer
Auch in der neuen EVOL Luftkammer befindet sich eine eingestanzte Öffnung für den Druckausgleich mit der Negativluftkammer
Der neue Fox RVS Dämpfer im DHX2 / Float X2 ist grundlegend neu entwickelt
Der neue Fox RVS Dämpfer im DHX2 / Float X2 ist grundlegend neu entwickelt - das sieht man zum Einen an der neuen Anordnung der Ventile für Zug- und Druckstufe und auch am doppelten Rohr des Hauptdämpfers
Der Kolben verfügt über einen eigenen Shimstack für die Druckstufe, der bei Bedarf individuell angepasst werden kann
Der Kolben verfügt über einen eigenen Shimstack für die Druckstufe, der bei Bedarf individuell angepasst werden kann
Zug- und Druckstufe sind jeweils in High- und Low-Speed einstellbar
Zug- und Druckstufe sind jeweils in High- und Low-Speed einstellbar - theoretisch könnte hier auch der gesamte Shimstack und die Ventile ausgetauscht werden. Eine Option, die man sich bei Fox für die Zukunft offenhalten möchte. Die Low-Speed Einstellung wirkt dabei innen auf ein Nadelventil, während die High-Speed Einstellung auf den Shimstack unten am Ende des Systems wirkt.
Der neue Fox RVS Dämpfer ist als Doppelrohr-Dämpfer konstruiert
Der neue Fox RVS Dämpfer ist als Doppelrohr-Dämpfer konstruiert - das ermöglicht eine wesentlich bessere Dämpfung des Ölstroms und ist im Prinzip seit einigen Jahren von Cane Creek / Öhlins bekannt, findet jedoch auch bei Fox schon seit einiger Zeit im Motorsport Anwendung
Aufbau und Einstellungen des Fox RVS Dämpfers für den neuen Fox DHX2 und den Float X2
Aufbau und Einstellungen des Fox RVS Dämpfers für den neuen Fox DHX2 und den Float X2
Die neue Fox 32 soll mit neuer Float Luftkammer und FIT4 Kartusche ein deutlicher Schritt nach vorne sein
Die neue Fox 32 soll mit neuer Float Luftkammer und FIT4 Kartusche ein deutlicher Schritt nach vorne sein - einen ausführlichen Testbericht zu der neuen Gabel werden wir in einigen Wochen für euch bereit haben
Die Fox 32 richtet sich im Federwegsbereich zwischen 80 und 120 mm an Tourenfahrer, XC und Marathon
Die Fox 32 richtet sich im Federwegsbereich zwischen 80 und 120 mm an Tourenfahrer, XC und Marathon
Die neue Fox 34 ist grundlegend überarbeitet und tritt in Kürze zu einem großen Test auf MTB-News.de an
Die neue Fox 34 ist grundlegend überarbeitet und tritt in Kürze zu einem großen Test auf MTB-News.de an
Das Casting der Fox 34 hat deutlich abgespeckt und bringt die Gabel deutlich unter 1.800 g
Das Casting der Fox 34 hat deutlich abgespeckt und bringt die Gabel deutlich unter 1.800 g
Neuer Style bei Fox: Oldschool ist das neue Newschool
Neuer Style bei Fox: Oldschool ist das neue Newschool
Passend für die neuen Plus-Reifengrößen bietet Fox die neue 34 auch mit Boost110 Vorderachse und breitem Casting an
Passend für die neuen Plus-Reifengrößen bietet Fox die neue 34 auch mit Boost110 Vorderachse und breitem Casting an - so sind Reifen bis zu 27,5 x 3,25" Fahrbar. Rechts im Bild die bisherige 29"-Version mit einem 27,5 x 2,8" Reifen sowie die normale 27,5" Ausführung
Die Fox 36 ist gründlich überarbeitet worden
Die Fox 36 ist gründlich überarbeitet worden - neu ist auch hier die Option für die FIT4 Kartusche, die dann jedoch nur mit einer 15 mm Steckachse verfügbar ist. Wer noch die Option auf die 20 mm Achse haben will, der kann die Gabel mit der bekannten FIT RC2 Kartusche kaufen. Ganz neu ist die 36 831 rechts im Bild, die für Dirt Jump und Slopestyle abgestimmt ist
Härtere Dämpfung und progressivere Luftfeder: Die Fox 36 831
Härtere Dämpfung und progressivere Luftfeder: Die Fox 36 831
100 mm Federweg müssen reichen für die harten Jungs auf den kleinen Bikes
100 mm Federweg müssen reichen für die harten Jungs auf den kleinen Bikes
Ganz neu vorgestellt wurde der Fox Float DPS Dämpfer, der auf Einsatzbereiche von XC bis All-Mountain abzielt
Ganz neu vorgestellt wurde der Fox Float DPS Dämpfer, der auf Einsatzbereiche von XC bis All-Mountain abzielt
Der Dämpfer wird mit neuer EVOL Luftkammer ausgeliefert, die mit größerer Negativluftkammer für mehr Linearität und besseres Ansprechverhalten sorgen soll
Der Dämpfer wird mit neuer EVOL Luftkammer ausgeliefert, die mit größerer Negativluftkammer für mehr Linearität und besseres Ansprechverhalten sorgen soll
Die Druckstufe des Dämpfers ist in den drei stufen open, medium und firm einstellbar
Die Druckstufe des Dämpfers ist in den drei stufen open, medium und firm einstellbar - dabei arbeiten die drei Modi auf zwei verschiedenen Dämpfungskreisläufen, was der Performance zuträglich sein soll.
Wenn die EVOL Luftkammer nicht passend sein sollte, kann man immer noch auf die normale Luftklammer umrüsten
Wenn die EVOL Luftkammer nicht passend sein sollte, kann man immer noch auf die normale Luftklammer umrüsten
Der neue Fox Float X Dämpfer hat eine neue Dämpferabstimmung und die EVOL Luftkammer spendiert bekommen
Der neue Fox Float X Dämpfer hat eine neue Dämpferabstimmung und die EVOL Luftkammer spendiert bekommen
Drei Stufen für die Druckstufendämpfung mit dreifach anpassbarer Low-Speed Druckstufe im offenen Modus
Drei Stufen für die Druckstufendämpfung mit dreifach anpassbarer Low-Speed Druckstufe im offenen Modus
Einstelloptionen am Fox Float X Luftdämpfer
Einstelloptionen am Fox Float X Luftdämpfer
Der Fox Float X2 ist der Luftdämpfer für's Grobe
Der Fox Float X2 ist der Luftdämpfer für's Grobe - trotz zwischenzeitlicher Probleme haben unsere User den großvolumigen Dämpfer nun auf Platz 1 gewählt!
Der Dämpfer ist extern in High- und Low-Speed Zug- und Druckstufe einstellbar und als Doppelrohrdämpfer ausgeführt
Der Dämpfer ist extern in High- und Low-Speed Zug- und Druckstufe einstellbar und als Doppelrohrdämpfer ausgeführt
Zur Einstellung werden ein 6 mm Inbus und ein 3 mm Inbus benötigt
Zur Einstellung werden ein 6 mm Inbus und ein 3 mm Inbus benötigt
Die neue Option für Downhiller: Der Fox DHX2 Dämpfer
Die neue Option für Downhiller: Der Fox DHX2 Dämpfer
Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Santa Cruz Syndicate Team soll der Dämpfer Fox zurück zu alter Stärke verhelfen
Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Santa Cruz Syndicate Team soll der Dämpfer Fox zurück zu alter Stärke verhelfen
Der Kern des Dämpfers ist die X2 RVS Technologie - der Doppelrohrdämpfer bietet Fox neue Möglichkeiten zur Abstimmung und beeinflussung des Setups
Der Kern des Dämpfers ist die X2 RVS Technologie - der Doppelrohrdämpfer bietet Fox neue Möglichkeiten zur Abstimmung und beeinflussung des Setups
An diesen Look werden wir uns gewöhnen: der Fox DHX2 ist optisch ein großer Schritt vorwärts
An diesen Look werden wir uns gewöhnen: der Fox DHX2 ist optisch ein großer Schritt vorwärts
Nicht nur auffällig orange sondern auch auffällig leicht: Fox hat neue Federn aus Stahl eingeführt: Super Light Steel
Nicht nur auffällig orange sondern auch auffällig leicht: Fox hat neue Federn aus Stahl eingeführt: Super Light Steel
Die SLS Feder (mitte) soll ähnlich leicht wie die Titanfeder (links) sein, dabei aber wesentlich günstiger und zuverlässiger
Die SLS Feder (mitte) soll ähnlich leicht wie die Titanfeder (links) sein, dabei aber wesentlich günstiger und zuverlässiger

In den letzten Jahren hat Fox mit einigen Rückschlägen leben müssen – für die Federgabeln der Amerikaner gab es viel Kritik und der gute Ruf vergangener Jahre geriet in Gefahr. Nun ist CTD tot und Fox präsentiert zur neuen Saison neue Federgabeln und Dämpfer. Nachdem wir bereits in den letzten Wochen erste Informationen über die neue Fox 34 2016 inklusive dem Boost110 Achsmaß am Vorderrad erhalten haben, hat uns Chris Trojer auf dem Sea Otter Classic ausführlich die weiteren Neuheiten vorgestellt. Im Fokus dabei der neue Fox DHX2 Downhill Dämpfer sowie der passende Luftdämpfer dazu – der Fox Float X2.

Der neue Fox DHX2 Dämpfer stellt eine grundlegende Neuentwicklung dar
# Der neue Fox DHX2 Dämpfer stellt eine grundlegende Neuentwicklung dar - alle Informationen zu diesem Dämpfer und den weiteren Neuheiten von Fox auf dem Sea Otter Classic haben wir in diesem Artikel für euch zusammen gefasst

Fox Racing Shox – Sea Otter Classic 2015

Produktübersicht / Serien

Fox hat für 2016 eine der größten Überarbeitungen der Modellpalette in der Firmengeschichte präsentiert und einige Modelle vollständig neu eingeführt. So sind alle Federgabeln mit der neuen Fox FIT4 Dämpfungskartusche ausgestattet und es gibt keine offenen Ölbäder mehr, auch nicht bei den Einsteigermodellen.

Veränderungen hat es auch bei der Benennung der verschiedenen Serien gegeben. Die Evolution-Serie ist vollständig gestrichen worden und die ehemalige Performance Linie stellt die neue Einsteigerausführung dar. Die bisherigen Factory Modelle sind in Factory und Performance Elite aufgeteilt worden – der wichtigste Unterschied zwischen den beiden ist die Kashima Beschichtung der Standrohre. Somit wird es in Zukunft Federgabeln und Dämpfer in den drei folgenden Linien geben:

  • Factory
  • Performance Elite
  • Performance

Veränderungen hat es auch an den vorgegebenen Einsatzbereichen gegeben. Während die 34 in den letzten Jahren stark im Gebiet der 36 gewildert hatte, ist sie nun gründlich überarbeitet worden und bis maximal 150 mm Federweg erhältlich (optional umrüstbar auf 160 mm). Die Fox 32 XC Serie deckt den Federwegsbereich von 100 bis 120 mm ab und die 36 positioniert sich im Federwegsbereich von 150 – 180 mm. Darüber rangiert wie gehabt die 40 DH:

80 – 120 mm – 32er Serie: XC
120 – 150 mm – 34er Serie: Trail
150 – 180 mm – 36er Serie: Enduro
200 mm – 40er Serie: DH

Technologien

Fox Float Luftfeder

Die 2016er Fox Float Luftfeder hat eine, selbsteinstellende Negativfeder erhalten. Entgegen der früher verwendeten Stahlfeder kommt nun eine Lftkammer zum Einsatz, die über einen kleine, in das Standrohr gestanzte Transferöffnung, befüllt wird und sich so auf das Fahrergewicht anpasst. Diese Technologie ist erstmals im Jahr 1999 im damaligen Float Luftdämpfer verbaut gewesen, war jedoch bislang aufgrund von eingeschränkten Fertigungsmöglichkeiten nicht auf das Standrohr der Federgabeln übertragbar.

Für alle Fox Gabeln außer der 36 gibt es eine neue Float Luftfeder
# Für alle Fox Gabeln außer der 36 gibt es eine neue Float Luftfeder - sie ist leichter und soll mit weniger Reibung für ein besseres Ansprechverhalten sorgen
Die neue Fox Float Luftfeder verfügt über eine neue, selbsteinstellende Negativfeder
# Die neue Fox Float Luftfeder verfügt über eine neue, selbsteinstellende Negativfeder - das spart 125 g ein und soll für eine verbesserte Funktion der Gabel durch niedrigere Reibung und bessere Abstimmung sorgen
Diese kleine Überstromöffnung ist von innen in das Standrohr gestanzt um den Druckausgleich zwischen Positiv und Negativluftkammer zu ermöglichen
# Diese kleine Überstromöffnung ist von innen in das Standrohr gestanzt um den Druckausgleich zwischen Positiv und Negativluftkammer zu ermöglichen
Die neue Negativluftfeder der Fox Float Luftkammer
# Die neue Negativluftfeder der Fox Float Luftkammer
Keine Stahlfeder mehr für die Negativfeder sondern ein leichteres System mit selbsteinstellender Negativluftfeder
# Keine Stahlfeder mehr für die Negativfeder sondern ein leichteres System mit selbsteinstellender Negativluftfeder
Bis zu drei Volumenspacer lassen sich oben unter der Abdeckung der Luftkammer anbringen, um die Progression zu beeinflussen
# Bis zu drei Volumenspacer lassen sich oben unter der Abdeckung der Luftkammer anbringen, um die Progression zu beeinflussen
Je nach Gabel sind die Spacer in verschiedenen Farben gehalten: gelb für die 34, blau für die 32
# Je nach Gabel sind die Spacer in verschiedenen Farben gehalten: gelb für die 34, blau für die 32

Die Einsparung der Negativfeder sorgt für eine Gewichtseinsparung von 125 – 130 g je nach Modell und betrifft die 32er, 34er und 40 Serie. Ein weiterer positiver Nebeneffekt der neuen Luftfeder ist ein unabhängig vom Luftdruck in der Hauptkammer konstanter Federweg. Bislang hatte die nicht verstellbare Negativfeder dafür gesorgt, dass schwere Fahrer weniger Federweg zur Verfügung hatten, als leichtere.

Oben in der Luftkammer befinden sich bis zu drei Volumenspacer, über die auf die Progression der Luftfeder Einfluss genommen werden kann.

FOX FIT4 Dämpfer

Die FOX Isolated Technology, kurz FIT, ist bereits im Jahr 2004 als geschlossene Dämpfungskartusche eingeführt worden. Der Vorteil soll sein, dass das Ölvolumen unter Druck steht und so weder Blasen bilden noch aufschäumen kann. So erreichen aktuelle Federgabeln aller Hersteller mit einem “Bladder” konstante Dämpfungsleistungen auch bei langen Abfahrten. Auch wenn im Zuge dieser Überarbeitung das CTD-System eingestellt worden ist, bietet die Kartusche weiterhin drei grundsätzliche Einstellungen: open, medium und firm. Je nach Einstellung wird die Druckstufendämpfung beeinflusst und in der offenen Stellung bietet das System bei den Factory Gabeln die Option, die Low-Speed Druckstufe in 22 Stufen zu verstellen.

Aufbau der FOX FIT4 Druckstufendämpfung
# Aufbau der FOX FIT4 Druckstufendämpfung

Eine weitere Anpassung der neuen FIT4 Dämpfungskartusche ist die Vergrößerung des Schafts auf 10 mm Durchmesser. Wie bei den bewärten FIT RC2 Kartuschen steigt so das verdrängte Ölvolumen an und der zu bedämpfende Fluidstrom vergrößert sich. Ein neuer, zweistufiger Zugstufenkreislauf soll außerdem für eine schneller Reaktionsfähigkeit der Gabel sorgen.

Aufbau des FOX DPS Dämpfers
# Aufbau des FOX DPS Dämpfers

Fox DPS Dämpfer

Der neue Fox Dual Piston System Dämpfer (DPS) bietet insgesamt fünf Dämpfungskreisläufe: High- und Low-Speed Zug- und Durckstufe sowie den Lockout (der ebenfalls über eine Zugstufe verfügt und soo nicht immer weiter zusammensackt, wenn man lange Anstiege im Sitzen tritt).

Der Doppelkolben der neuen Fox DPS Dämpfung
# Der Doppelkolben der neuen Fox DPS Dämpfung
Links der demontierte Kolben, rechts die Position im montierten Zustand
# Links der demontierte Kolben, rechts die Position im montierten Zustand
In den Stellungen open und medium arbeitet der Dämpfer so anders...
# In den Stellungen open und medium arbeitet der Dämpfer so anders...
... als in der geschlossenen Stellung (firm)
# ... als in der geschlossenen Stellung (firm) - so kann ein hartes Lock-Out ohne Einfluss auf die offenen Dämpfungseigenschaften realisiert werden

Fox EVOL Luftkammer

Die Fox Extra Volume Luftkammer namens EVOL ist bereits im Jahr 2012 im Downhill World Cup getestet worden. Sie soll mit einer größeren Negativluftkammer das Ansprechverhalten verbessern und so für bessere Traktion sorgen. Gleichzeitig soll die Kennlinie des Dämpfers wesentlich linearer ausfallen, so dass der Federweg besser genutzt wird. Da für manche Hinterbauten die Feder jedoch zu linear sein kann, kann über Volumenspacer die Kammer verkleinert werden. Je nach Bike kann jedoch auch der Fall eintreffen, dass man mit der alten Kammer besser bedient ist – hier heißt es ausprobieren bei der Nachrüstung.

Auch in der neuen EVOL Luftkammer befindet sich eine eingestanzte Öffnung für den Druckausgleich mit der Negativluftkammer
# Auch in der neuen EVOL Luftkammer befindet sich eine eingestanzte Öffnung für den Druckausgleich mit der Negativluftkammer

Fox Rod Valve System RVS

Nachdem in den letzten Wochen und Monaten immer wieder neue Bilder eines neuen Fox Downhill Dämpfers (DHX2 / Float X2) aufgetaucht waren, ist nun der neue Dämpfer vorgestellt worden. Kern des Systems ist das Fox Rod Valve System, das wesentlich besser auf abwechselnde starke und schwache Schläge reagieren können soll und als Doppelrohrdämpfer aufgebaut ist. Bei diesem System funktioniert der Kolben als Pumpe, so dass das Öl vor dem Kolben durch die Druckstufendämpfung verdrängt wird und anschließend hinter den Kolben strömt. Beim Ausfedern kehrt sich dieser Fluss dann um und das Öl strömt durch die Zugstufendämpfung, um auf die andere Seite des Kolbens zu gelangen.

Der neue Fox RVS Dämpfer im DHX2 / Float X2 ist grundlegend neu entwickelt
# Der neue Fox RVS Dämpfer im DHX2 / Float X2 ist grundlegend neu entwickelt - das sieht man zum Einen an der neuen Anordnung der Ventile für Zug- und Druckstufe und auch am doppelten Rohr des Hauptdämpfers
Der Kolben verfügt über einen eigenen Shimstack für die Druckstufe, der bei Bedarf individuell angepasst werden kann
# Der Kolben verfügt über einen eigenen Shimstack für die Druckstufe, der bei Bedarf individuell angepasst werden kann

Fox DHX2 Dämpfer – Schnittmodell von TobiasMehr Mountainbike-Videos

Bei diesem Aufbau wird das Ölvolumen nicht in z.B. einen Ausgleichsbehälter verdrängt, so dass wesentlich geringere Probleme mit Kavitation bestehen. Zwar ist nach wie vor ein Druckvolumen im Ausgleichsbehälter vorgesehen, doch anstatt hier hohe Drücke von bis zu 500 psi zu beaufschlagen wie bei den kleinen Luftdämpfern, genügen beim Doppelrohrdämpfer niedrige 25 psi. Das soll sich in einem verbesserten Losbrechmoment wiederspiegeln.

Zug- und Druckstufe sind jeweils in High- und Low-Speed einstellbar
# Zug- und Druckstufe sind jeweils in High- und Low-Speed einstellbar - theoretisch könnte hier auch der gesamte Shimstack und die Ventile ausgetauscht werden. Eine Option, die man sich bei Fox für die Zukunft offenhalten möchte. Die Low-Speed Einstellung wirkt dabei innen auf ein Nadelventil, während die High-Speed Einstellung auf den Shimstack unten am Ende des Systems wirkt.
Der neue Fox RVS Dämpfer ist als Doppelrohr-Dämpfer konstruiert
# Der neue Fox RVS Dämpfer ist als Doppelrohr-Dämpfer konstruiert - das ermöglicht eine wesentlich bessere Dämpfung des Ölstroms und ist im Prinzip seit einigen Jahren von Cane Creek / Öhlins bekannt, findet jedoch auch bei Fox schon seit einiger Zeit im Motorsport Anwendung

Für besonders harte Schläge ist der Kolben mit einem Shimstack für die Druckstufe ausgestattet, so dass im Falle eines Falles die Druckstufendämpfung ganz oder teilweise umgangen werden kann.

Die Druckstufe ist extern in High- und Lowspeed verstellbar. Über einen 6 mm Inbus wird die High-Speed Druckstufe in 24 Klicks eingestellt, während im Inneren ein kleiner 3 mm Inbus die 24 Klicks der Low-Speed Druckstufe einstellt. Analog verhält es sich am roten Einstellknopf mit der Zugstufe des Dämpfers.

Aufbau und Einstellungen des Fox RVS Dämpfers für den neuen Fox DHX2 und den Float X2
# Aufbau und Einstellungen des Fox RVS Dämpfers für den neuen Fox DHX2 und den Float X2

Federgabeln

Fox 32 2016

Die Fox 32 ist für 2016 von Grund auf überarbeitet worden und hat neben der neuen FIT4 Dämpfungskartusche auch eine neue FLOAT Luftfeder bekommen. Diese verzichtet auf die Stahlfeder in der Negativfeder und spart so gut 130 g Gewicht ein. Finale Gewichte zu den Gabeln kommuniziert Fox noch nicht, da erst innerhalb der ersten Serien die Gewichte ermittelt werden.

Die neue Fox 32 soll mit neuer Float Luftkammer und FIT4 Kartusche ein deutlicher Schritt nach vorne sein
# Die neue Fox 32 soll mit neuer Float Luftkammer und FIT4 Kartusche ein deutlicher Schritt nach vorne sein - einen ausführlichen Testbericht zu der neuen Gabel werden wir in einigen Wochen für euch bereit haben
Die Fox 32 richtet sich im Federwegsbereich zwischen 80 und 120 mm an Tourenfahrer, XC und Marathon
# Die Fox 32 richtet sich im Federwegsbereich zwischen 80 und 120 mm an Tourenfahrer, XC und Marathon

Als passenden Dämpfer zur Fox 32 empfiehlt der Hersteller den Float DPS.

Fox 34 2016

Die Fox 34 ist für das neue Modelljahr gründlich überarbeitet worden und über das abgespeckte Chassis mit neuer Float Luftfeder und FIT4 Dämpfungskartusche hatten wir bereits vor einigen Wochen berichtet. Für die 27,5″ Version gibt Fox ein Gewicht von 1.746 g an, bei der 29er Gabel werden 1.769 g angestrebt.

Die neue Fox 34 ist grundlegend überarbeitet und tritt in Kürze zu einem großen Test auf MTB-News.de an
# Die neue Fox 34 ist grundlegend überarbeitet und tritt in Kürze zu einem großen Test auf MTB-News.de an
Das Casting der Fox 34 hat deutlich abgespeckt und bringt die Gabel deutlich unter 1.800 g
# Das Casting der Fox 34 hat deutlich abgespeckt und bringt die Gabel deutlich unter 1.800 g
Neuer Style bei Fox: Oldschool ist das neue Newschool
# Neuer Style bei Fox: Oldschool ist das neue Newschool
Passend für die neuen Plus-Reifengrößen bietet Fox die neue 34 auch mit Boost110 Vorderachse und breitem Casting an
# Passend für die neuen Plus-Reifengrößen bietet Fox die neue 34 auch mit Boost110 Vorderachse und breitem Casting an - so sind Reifen bis zu 27,5 x 3,25" Fahrbar. Rechts im Bild die bisherige 29"-Version mit einem 27,5 x 2,8" Reifen sowie die normale 27,5" Ausführung

Zusätzlich zu den konventionellen Modellen wird es die Fox 34 27.5+ geben, die mit einer maximalen Reifenbreite von 3,25″ ausgestattet ist und über eine Boost110 Vorderachse mit Einbaumaß 15 x 110 mm verfügt. Als Federwege stehen hier 120 oder 140 mm parat.

Fox 36 2016

Die Fox 36 ist lange Jahre unverändert gewesen und hat nun nach dem Relaunch für 2015 nochmals eine Überarbeitung erfahren. Neu sind die FACTORY FIT4 Dämpfungskartusche und eine fixe 15 mm Steckachse. Die Option auf die FIT RC2 Kartusche sowie die umrüstbaren 15 / 20 mm Ausfallenden besteht jedoch immer noch. Im Gegensatz zu den anderen Gabel bleibt bei der 36 die bisherige Float Luftfeder im Einsatz, die einige Gramm schwerer ist als die neue Version und über eine anders aufgebaute Negativfeder verfügt.

Die Fox 36 ist gründlich überarbeitet worden
# Die Fox 36 ist gründlich überarbeitet worden - neu ist auch hier die Option für die FIT4 Kartusche, die dann jedoch nur mit einer 15 mm Steckachse verfügbar ist. Wer noch die Option auf die 20 mm Achse haben will, der kann die Gabel mit der bekannten FIT RC2 Kartusche kaufen. Ganz neu ist die 36 831 rechts im Bild, die für Dirt Jump und Slopestyle abgestimmt ist
Härtere Dämpfung und progressivere Luftfeder: Die Fox 36 831
# Härtere Dämpfung und progressivere Luftfeder: Die Fox 36 831
100 mm Federweg müssen reichen für die harten Jungs auf den kleinen Bikes
# 100 mm Federweg müssen reichen für die harten Jungs auf den kleinen Bikes

Als neue Version der 36 ist außerdem die Fox 36 831 eingeführt worden. Sie richtet sich an Dual Slalom, Dirt Jump und Slopestyle und verfügt über eine FIT RC2 Kartusche sowie eine spezielle Luftfeder. Die 36 831 wird nur in 26“ angeboten und ist nach wie vor mit konischem oder 1 1/8” Schaft erhältlich.

Fox 40 2016

Auch in der Fox 40 ist die neue FLOAT Luftfeder eingeführt worden, außerdem gibt es angepasste Dämpfungen und Optionen für 26“ oder 27,5”.

Dämpfer

Fox Float DPS

Den Fox Float DPS Dämpfer haben wir bereits vor einigen Tagen vorgestellt. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern bietet er wieder einen harten Lockout und drei Stellungen für die Druckstufe: open, medium und firm. Durch einen doppelt ausgeführten Kolben kann der DPS Dämpfer dabei die firm-Stellung sehr hart ausgeführt werden ohne Kompromisse bei der open und medium Stellung eingehen zu müssen, die sich einen Kolben teilen.

Ganz neu vorgestellt wurde der Fox Float DPS Dämpfer, der auf Einsatzbereiche von XC bis All-Mountain abzielt
# Ganz neu vorgestellt wurde der Fox Float DPS Dämpfer, der auf Einsatzbereiche von XC bis All-Mountain abzielt
Der Dämpfer wird mit neuer EVOL Luftkammer ausgeliefert, die mit größerer Negativluftkammer für mehr Linearität und besseres Ansprechverhalten sorgen soll
# Der Dämpfer wird mit neuer EVOL Luftkammer ausgeliefert, die mit größerer Negativluftkammer für mehr Linearität und besseres Ansprechverhalten sorgen soll
Die Druckstufe des Dämpfers ist in den drei stufen open, medium und firm einstellbar
# Die Druckstufe des Dämpfers ist in den drei stufen open, medium und firm einstellbar - dabei arbeiten die drei Modi auf zwei verschiedenen Dämpfungskreisläufen, was der Performance zuträglich sein soll.
Wenn die EVOL Luftkammer nicht passend sein sollte, kann man immer noch auf die normale Luftklammer umrüsten
# Wenn die EVOL Luftkammer nicht passend sein sollte, kann man immer noch auf die normale Luftklammer umrüsten

Dazu gibt es die EVOL genannte Luftkammer, die für eine linearere Kennlinie und weniger Durchsacken sorgen soll. Um das zu erreichen ist die Negativluftkammer vergrößert worden und durch die Konstruktion mit offen liegender Hauptkammer verspricht Fox Verbesserungen bei der Temperaturbeständigkeit erreicht zu haben.

In der Factory Serie kann die Low-Speed Druckstufe im offenen Modus in drei Stufen eingestellt werden, bei den anderen Dämpfern ist sie vorgegeben.

Fox Float X

Die EVOL Luftkammer gibt es auch am Fox Float X, der jedoch nicht mit dem DPS Dämpfer ausgerüstet ist. Stattdessen ist der bekannte Dämpferaufbau neu abgestimmt worden, um bessere Dämpfungsleistungen zu bieten.

Der neue Fox Float X Dämpfer hat eine neue Dämpferabstimmung und die EVOL Luftkammer spendiert bekommen
# Der neue Fox Float X Dämpfer hat eine neue Dämpferabstimmung und die EVOL Luftkammer spendiert bekommen
Drei Stufen für die Druckstufendämpfung mit dreifach anpassbarer Low-Speed Druckstufe im offenen Modus
# Drei Stufen für die Druckstufendämpfung mit dreifach anpassbarer Low-Speed Druckstufe im offenen Modus
Einstelloptionen am Fox Float X Luftdämpfer
# Einstelloptionen am Fox Float X Luftdämpfer

Fox Float X2

Vollständig neu und ein echtes Angebot für Enduro- und Downhill-Piloten soll der neue Fox Float X2 sein. Er ist mit der neuen FOX RVS Dämpfungstechnologie ausgestattet und so als Doppelkammerdämpfer aufgebaut. Der Kolben funktioniert hier maßgeblich als Pumpe und das Öl strömt beim Einfedern durch die Druckstufendämpfung und hinter den Kolben – ganz ähnlich den Dämpfern von Öhlins oder Cane Creek.

Den Fox Float X2 Dämpfer wird es in Einbaulängen von 200 bis 267 mm zu kaufen geben.

Der Fox Float X2 ist der Luftdämpfer für's Grobe
# Der Fox Float X2 ist der Luftdämpfer für's Grobe - trotz zwischenzeitlicher Probleme haben unsere User den großvolumigen Dämpfer nun auf Platz 1 gewählt!
Der Dämpfer ist extern in High- und Low-Speed Zug- und Druckstufe einstellbar und als Doppelrohrdämpfer ausgeführt
# Der Dämpfer ist extern in High- und Low-Speed Zug- und Druckstufe einstellbar und als Doppelrohrdämpfer ausgeführt
Zur Einstellung werden ein 6 mm Inbus und ein 3 mm Inbus benötigt
# Zur Einstellung werden ein 6 mm Inbus und ein 3 mm Inbus benötigt

Fox DHX2

Der neue Downhill-Dämpfer mit Stahlfeder ist der Fox DHX2, der mit dem Float X2 an sich identisch ist. Auch er ist ein Doppelkammerdämpfer und wird mit neuen SLS Federn geliefert. SLS steht dabei für Super Lightweight Steel, das beim Gewicht auf dem Level von Titanfedern liegen soll und so deutlich zur Gewichtsreduzierung des Dämpfers beiträgt. Bereits vom Hersteller aus werden die Federn gesetzt geliefert, so dass sie nicht im Laufe der ersten Saison weicher werden.

Die neue Option für Downhiller: Der Fox DHX2 Dämpfer
# Die neue Option für Downhiller: Der Fox DHX2 Dämpfer
Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Santa Cruz Syndicate Team soll der Dämpfer Fox zurück zu alter Stärke verhelfen
# Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Santa Cruz Syndicate Team soll der Dämpfer Fox zurück zu alter Stärke verhelfen
Der Kern des Dämpfers ist die X2 RVS Technologie - der Doppelrohrdämpfer bietet Fox neue Möglichkeiten zur Abstimmung und beeinflussung des Setups
# Der Kern des Dämpfers ist die X2 RVS Technologie - der Doppelrohrdämpfer bietet Fox neue Möglichkeiten zur Abstimmung und beeinflussung des Setups
An diesen Look werden wir uns gewöhnen: der Fox DHX2 ist optisch ein großer Schritt vorwärts
# An diesen Look werden wir uns gewöhnen: der Fox DHX2 ist optisch ein großer Schritt vorwärts

Entwickelt wurde der Dämpfer unter Anderem mit dem Santa Cruz Syndicate im Downhill World Cup.

Nicht nur auffällig orange sondern auch auffällig leicht: Fox hat neue Federn aus Stahl eingeführt: Super Light Steel
# Nicht nur auffällig orange sondern auch auffällig leicht: Fox hat neue Federn aus Stahl eingeführt: Super Light Steel
Die SLS Feder (mitte) soll ähnlich leicht wie die Titanfeder (links) sein, dabei aber wesentlich günstiger und zuverlässiger
# Die SLS Feder (mitte) soll ähnlich leicht wie die Titanfeder (links) sein, dabei aber wesentlich günstiger und zuverlässiger

Sea Otter 2015 – alle Artikel von der ersten Bike-Messe im Jahr findest du hier:

  1. benutzerbild

    fr-andi

    dabei seit 07/2004

    Trailst4R schrieb:
    Kann mir jemand sagen wann es die 2016er 36 und Float X käuflich zu erwerben gibt?

    Denke nächste Woche evtl. ?!
    Gruß!
  2. benutzerbild

    Sackmann

    dabei seit 11/2006

    Sorry für den Scherz. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Trailst4R

    dabei seit 02/2006

    Komking.de hat die 170mm schon auf Lager!
  5. benutzerbild

    Innsbruuucker

    dabei seit 03/2009

    Trailst4R schrieb:
    Kann mir jemand sagen wann es die 2016er 36 und Float X käuflich zu erwerben gibt?

    Sind alle bei Fox lieferbar!
  6. benutzerbild

    Trailst4R

    dabei seit 02/2006

    Wenn man die 16er Fox mit RC2 und 15mm Achse nimmt gibt es keinen Unterschied zur 15er, oder?

    Casting sieht gleich aus, Luftseite ist laut Fox auch nicht geändert und bei der RC2 hat sich auch nichts geändert oder?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!