Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Thorsten Schaette hat gut lachen: Er hat Magura in den USA mit aufgebaut und vertritt nun SAPIM Speichen gegenüber den verschiedenen Kundengruppen
Thorsten Schaette hat gut lachen: Er hat Magura in den USA mit aufgebaut und vertritt nun SAPIM Speichen gegenüber den verschiedenen Kundengruppen
Die Ryde Trace 22 mm Felge wird in 26", 27,5" und 29" angeboten und bringt ab 320 g auf die Waage
Die Ryde Trace 22 mm Felge wird in 26", 27,5" und 29" angeboten und bringt ab 320 g auf die Waage - als Trace 25 mm wiegt sie in 26" 420 g, als Trace 29 mm sind es 455 g. Der Preis liegt jeweils bei 129 €
Interessant ist das stark asymmetische Profil der Felge, das für eine gleichmäßigere Einspeichung sorgen soll
Interessant ist das stark asymmetische Profil der Felge, das für eine gleichmäßigere Einspeichung sorgen soll
Hier im Bild gut zu erkennen sitzen die Speichenbohrungen nicht mittig auf der Felge, sondern zur linken Seite hin versetzt
Hier im Bild gut zu erkennen sitzen die Speichenbohrungen nicht mittig auf der Felge, sondern zur linken Seite hin versetzt
Die Montage des Reifens soll trotz des ebenfalls versetzten Profils auf der Außenseite ebenso einfach gelingen wie bei konventionellen Felgen
Die Montage des Reifens soll trotz des ebenfalls versetzten Profils auf der Außenseite ebenso einfach gelingen wie bei konventionellen Felgen
Im Querschnitt ist das asymmetische Profil der Felge gut zu erkennen
Im Querschnitt ist das asymmetische Profil der Felge gut zu erkennen - durch einen speziellen Strangpressprozess können die sehr geringen Wandstärken realisiert werden, die zum niedrigen Gewicht der Felge führen
Deutlich robuster und oben rechts im Bild soll die Ryde Edge 28 mm Felge sein
Deutlich robuster und oben rechts im Bild soll die Ryde Edge 28 mm Felge sein - preislich liegt sie bei 85 € und wird ebenfalls in allen drei Laufradgrößen angeboten, wobei das Gewicht bei 500 g / 525 g / 560 g liegen soll.
Alternativ wird die Felge auch in 22 und 26 mm Breite angeboten
Alternativ wird die Felge auch in 22 und 26 mm Breite angeboten - hier ist sie entsprechend leichter (und nur in 27,5" und 29" verfügbar)
Die Felgen von Ryde werden in den Niederlanden entwickelt und in Europa gefertigt
Die Felgen von Ryde werden in den Niederlanden entwickelt und in Europa gefertigt

Während fast jeder die Speichen von Sapim kennt, sind die Felgen von Ryde eher unbekannt – dabei werden sie in den Niederlanden entwickelt und werden passend für verschiedene Einsatzbereiche angeboten. Auf dem Sea Otter Classic Festival haben sich die beiden Marken einen Stand geteilt und während bei Sapim ein interessanter Speichenschneider für die Profi-Werkstatt zu sehen gewesen ist, hat Ryde verschiedene neue Felgen vorgestellt und dabei auch die Nutzer von 26″ nicht vergessen: die neuen Felgen werden auch in der alten Standardgröße eingeführt.

Thorsten Schaette hat gut lachen: Er hat Magura in den USA mit aufgebaut und vertritt nun SAPIM Speichen gegenüber den verschiedenen Kundengruppen
# Thorsten Schaette hat gut lachen: Er hat Magura in den USA mit aufgebaut und vertritt nun SAPIM Speichen gegenüber den verschiedenen Kundengruppen

Ryde Felgen – Sea Otter Classic

Die Ryde Trace 22 mm Felge wird in 26", 27,5" und 29" angeboten und bringt ab 320 g auf die Waage
# Die Ryde Trace 22 mm Felge wird in 26", 27,5" und 29" angeboten und bringt ab 320 g auf die Waage - als Trace 25 mm wiegt sie in 26" 420 g, als Trace 29 mm sind es 455 g. Der Preis liegt jeweils bei 129 €
Interessant ist das stark asymmetische Profil der Felge, das für eine gleichmäßigere Einspeichung sorgen soll
# Interessant ist das stark asymmetische Profil der Felge, das für eine gleichmäßigere Einspeichung sorgen soll
Hier im Bild gut zu erkennen sitzen die Speichenbohrungen nicht mittig auf der Felge, sondern zur linken Seite hin versetzt
# Hier im Bild gut zu erkennen sitzen die Speichenbohrungen nicht mittig auf der Felge, sondern zur linken Seite hin versetzt
Die Montage des Reifens soll trotz des ebenfalls versetzten Profils auf der Außenseite ebenso einfach gelingen wie bei konventionellen Felgen
# Die Montage des Reifens soll trotz des ebenfalls versetzten Profils auf der Außenseite ebenso einfach gelingen wie bei konventionellen Felgen
Im Querschnitt ist das asymmetische Profil der Felge gut zu erkennen
# Im Querschnitt ist das asymmetische Profil der Felge gut zu erkennen - durch einen speziellen Strangpressprozess können die sehr geringen Wandstärken realisiert werden, die zum niedrigen Gewicht der Felge führen
Deutlich robuster und oben rechts im Bild soll die Ryde Edge 28 mm Felge sein
# Deutlich robuster und oben rechts im Bild soll die Ryde Edge 28 mm Felge sein - preislich liegt sie bei 85 € und wird ebenfalls in allen drei Laufradgrößen angeboten, wobei das Gewicht bei 500 g / 525 g / 560 g liegen soll.
Alternativ wird die Felge auch in 22 und 26 mm Breite angeboten
# Alternativ wird die Felge auch in 22 und 26 mm Breite angeboten - hier ist sie entsprechend leichter (und nur in 27,5" und 29" verfügbar)
Die Felgen von Ryde werden in den Niederlanden entwickelt und in Europa gefertigt
# Die Felgen von Ryde werden in den Niederlanden entwickelt und in Europa gefertigt

Weitere Informationen findet ihr auf der Ryde Homepage.

Sea Otter 2015 – alle Artikel von der ersten Bike-Messe im Jahr findest du hier:

  1. benutzerbild

    ml IX

    dabei seit 02/2009

    Also eventuell solltest du mal was an deiner Linienwahl ändern. Bei mir geht die Trace Enduro nun mehr in die 3. Saison. Das heißt einiges an km/Tiefenmeter da im Guide- und Kursbetrieb. Die Urlaube kommen auch noch dazu.
  2. benutzerbild

    Medium

    dabei seit 02/2010

    ich kann dir gerne ma fotos von meinem felgenstoß schicken da ist das alu nicht einmal so dick wie ein menschliches haar und guides kenn ich zu genüge die letzten aus dem kleinwalsertal haben mich vorgelassen um skills zu lernen (brauchte ich mit um die kanzelwand bahn zunützen)
    dann zum thema linienwahl sagte ich ja das ich hin und wieder eher die ruppigere bzw nicht ganz saubere linie erwische soll vorkommen
    das ändert aber nichts daran das eine ztr flow das hundertfache einsteckt und ohne blessuren da raus geht und sie auf kosten der haltbarkeit der gewinnoptiemierung felgen raushauen die ganz klar am felgenstoß unterdimesioniert sind und somit eine fehlproduktion der erste satz hielt bei schwerer misshandlung problemlos eine saison sprich bluegrass enduro tour, megavalanche, urlaub la palma danach wegen beulen,tubeless und kosmetik ausgetauscht habe damals 2sätze felgen aus der schweitz erhalten deswegen nach dem ersten nochmal ans rad gekommen sonst wären sowieso die ztr wieder am rad
    das erklärt auch nicht warum sie jegliche kontakt aufnahme vermeiden bzw überhaupt nicht reagieren!!!!!!
    hier die erfgahrungen aus anderen foren bzw nutzer rezessionen aus allen teilen der welt
    Enduro? Good Joke.
    Posted on 26 November 2015 by S. Mt
    2 stars
    This rim is wide but is so weak. It looks nice but that is all. I don't recommend it because i destroyed this rim so quickly. I don't recommend it for AM style of ride. I have used 650b and conti trail king 2.4protection+apex.

    Hi,

    I have the Ryde Trace XC. They are significantly heavier than claimed, the asymmetrical rim is a PITA when it comes to fitting tyres (very little gap for the tyre bead to sit in between the valve and rim) (have an identical wheelset from the same builder with different rims without any issue). Oh, and the max tyre pressure really is a max- 0.5psi over when getting the tyres seated and the tyre WILL blow off. I think someone here had similar feelings with Ryde Enduro rims (Northwind?) but I may be mistaken

    Basically, they are ok but the quality isn't mind blowingly amazing

    das sind mal zwei!! suche dir problemlos mehr raus

    also hast du vieleicht nen waschlappen fahrstill oder gurkst nur auf der wiese rum so viel zum thema linienwahl überdenken und das man guid ist bla bla bla so was kann man sich sparen zu erzählen ist völlig relativ

    ja es war nur wut raus lassen mein rad jetzt neu einspeichen zu müssen und das sich ryde nicht mal nach mehrfacher kontaktaufnahme nicht reagieren das ist kein kundenservice
    naja nimm es dir nicht zu herzen will dich nicht beleidigen kränken oder ähnliches
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    froride

    dabei seit 03/2004

    Wenn du fährst wie du schreibst, dann gute Nacht.
  5. benutzerbild

    P0g0Fr3aK

    dabei seit 03/2005

    Wenn das Material dünn wie ein Haar ist sollte man es auch dementsprechend fahren.

    Das sagt einem doch der gesunde Menschenverstand.

    Ich liebäugle auch mit der Trace Enduro. Aber für Touren. Alles andere ist einfach nur fahrlässig wenn man >60kg wiegt und keine saubere Linie fährt.
  6. benutzerbild

    Medium

    dabei seit 02/2010

    froride schrieb:
    Wenn du fährst wie du schreibst, dann gute Nacht.

    Lol

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!