Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
An der Chili ist Salsa seit jeher zu erkennen
An der Chili ist Salsa seit jeher zu erkennen - nun zeigt das Team einen neuen Prototypen aus Carbon mit 27+ Laufrädern
Noch ohne Namen aber bereits eindeutig als Salsa zu erkennen
Noch ohne Namen aber bereits eindeutig als Salsa zu erkennen - Split Pivot Hinterbau, Dämpferverlängerung und Position des Dämpfers sind so auch beispielsweise am Horsethief zu finden, doch der Carbon-Rahmen bietet Platz für 3" breite 27,5" Laufräder
Im Prototypen steckt ein aktueller RockShox Monarch Dämpfer, bei dem verschiedene Setups probiert und dokumentiert werden
Im Prototypen steckt ein aktueller RockShox Monarch Dämpfer, bei dem verschiedene Setups probiert und dokumentiert werden
Die Dämpferverlängerung ist bereits bekannt und kann mit konventionellen Dämpfern kombiniert werden
Die Dämpferverlängerung ist bereits bekannt und kann mit konventionellen Dämpfern kombiniert werden
Beim Split Pivot Hinterbau von Dave Weagle dreht sich der Hinterbau konzentrisch um die Hinterradachse
Beim Split Pivot Hinterbau von Dave Weagle dreht sich der Hinterbau konzentrisch um die Hinterradachse
Saubere Leitungsführung und breites Pressfit Innenlager am Carbon-Rahmen
Saubere Leitungsführung und breites Pressfit Innenlager am Carbon-Rahmen
Der Drehpunkt liegt auf Höhe des Kettenblatts, eine Option auf Umwerfer ist gegeben
Der Drehpunkt liegt auf Höhe des Kettenblatts, eine Option auf Umwerfer ist gegeben
Salsa Sea Otter Classic-4Auch am Steuerrohr ist die Leitung sauber befestigt
Salsa Sea Otter Classic-4Auch am Steuerrohr ist die Leitung sauber befestigt - als Steuersatz kommt der mittlerweile wirklich zum Standard gewordene ZS44/56 zum Einsatz
Hier spielt die Musik: Der Prototyp steht auf Reifen mit 3" Breite und 27,5" Durchmesser
Hier spielt die Musik: Der Prototyp steht auf Reifen mit 3" Breite und 27,5" Durchmesser - auch Salsa springt damit auf den schnell losfahrenden Zug der 27+ Laufräder auf

Am Stand von WTB (Reifen / Felgen) ist auf dem Sea Otter Classic auch der Prototyp eines noch unbekannten Salsa Fullies zu sehen gewesen. Das Bike baut auf breiten 27+ Laufrädern auf und bietet 120 mm Federweg, die wie gewohnt von einem Split Pivot Hinterbau bereit gestellt werden. Als Achsen kommen vorne und hinten die neuen Boost-Modelle zum Einsatz. Mehr Informationen sind derzeit noch nicht bekannt, doch optisch ist der Carbon-Rahmen eng an die anderen Fullies von Salsa wie beispielsweise der 29er Horsethief [Test] angelehnt.

Salsa 27+ Prototyp – Sea Otter Classic

An der Chili ist Salsa seit jeher zu erkennen
# An der Chili ist Salsa seit jeher zu erkennen - nun zeigt das Team einen neuen Prototypen aus Carbon mit 27+ Laufrädern
Noch ohne Namen aber bereits eindeutig als Salsa zu erkennen
# Noch ohne Namen aber bereits eindeutig als Salsa zu erkennen - Split Pivot Hinterbau, Dämpferverlängerung und Position des Dämpfers sind so auch beispielsweise am Horsethief zu finden, doch der Carbon-Rahmen bietet Platz für 3" breite 27,5" Laufräder
Im Prototypen steckt ein aktueller RockShox Monarch Dämpfer, bei dem verschiedene Setups probiert und dokumentiert werden
# Im Prototypen steckt ein aktueller RockShox Monarch Dämpfer, bei dem verschiedene Setups probiert und dokumentiert werden
Die Dämpferverlängerung ist bereits bekannt und kann mit konventionellen Dämpfern kombiniert werden
# Die Dämpferverlängerung ist bereits bekannt und kann mit konventionellen Dämpfern kombiniert werden
Beim Split Pivot Hinterbau von Dave Weagle dreht sich der Hinterbau konzentrisch um die Hinterradachse
# Beim Split Pivot Hinterbau von Dave Weagle dreht sich der Hinterbau konzentrisch um die Hinterradachse
Saubere Leitungsführung und breites Pressfit Innenlager am Carbon-Rahmen
# Saubere Leitungsführung und breites Pressfit Innenlager am Carbon-Rahmen
Der Drehpunkt liegt auf Höhe des Kettenblatts, eine Option auf Umwerfer ist gegeben
# Der Drehpunkt liegt auf Höhe des Kettenblatts, eine Option auf Umwerfer ist gegeben
Salsa Sea Otter Classic-4Auch am Steuerrohr ist die Leitung sauber befestigt
# Salsa Sea Otter Classic-4Auch am Steuerrohr ist die Leitung sauber befestigt - als Steuersatz kommt der mittlerweile wirklich zum Standard gewordene ZS44/56 zum Einsatz
Hier spielt die Musik: Der Prototyp steht auf Reifen mit 3" Breite und 27,5" Durchmesser
# Hier spielt die Musik: Der Prototyp steht auf Reifen mit 3" Breite und 27,5" Durchmesser - auch Salsa springt damit auf den schnell losfahrenden Zug der 27+ Laufräder auf

Sea Otter 2015 – alle Artikel von der ersten Bike-Messe im Jahr findest du hier:

  1. benutzerbild

    Alpine Maschine

    dabei seit 08/2004

    Warum versteht jeder + als neuen Standard? Ist es doch gar nicht. Ein + auf dem Reifen sagt dem Käufer "Achtung, ich bin extrabreit, check ma vorher, ob das in deinem Rahmen passt!" bzw. ein + auf dem Rahmen sagt "Hey, bei mir kannst du auch extrabreite Reifen hinten einbauen."

    Ein Plus-Rahmen ist ja nicht zwangsläufig mit 2.1er-Reifen inkompatibel. Die Felgenbreite? War schon immer Thema, alter Hut. Genau wied ie Diskussion, ob welcher Reifen wo durch passt, gibt's doch auch bei 2.4er-Reifen.

    Ein Standard heißt: "Da passt nur X, sonst nix". Das ist bei Plus-Reifen einfach nicht der Fall.

    Bike ist geil, will ich. Leider sind weder Keller noch Portmonaie groß genug.
  2. benutzerbild

    Fabeymer

    dabei seit 07/2005

    Alpine Maschine schrieb:
    Warum versteht jeder + als neuen Standard? Ist es doch gar nicht. Ein + auf dem Reifen sagt dem Käufer "Achtung, ich bin extrabreit, check ma vorher, ob das in deinem Rahmen passt!" bzw. ein + auf dem Rahmen sagt "Hey, bei mir kannst du auch extrabreite Reifen hinten einbauen."

    Ein Plus-Rahmen ist ja nicht zwangsläufig mit 2.1er-Reifen inkompatibel. Die Felgenbreite? War schon immer Thema, alter Hut. Genau wied ie Diskussion, ob welcher Reifen wo durch passt, gibt's doch auch bei 2.4er-Reifen.

    Ein Standard heißt: "Da passt nur X, sonst nix". Das ist bei Plus-Reifen einfach nicht der Fall.

    Bike ist geil, will ich. Leider sind weder Keller noch Portmonaie groß genug.


    Danke, danke und nochmals danke!

    Ich dachte erst, ich müsste das nochmal runterbeten.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    LB Jörg

    dabei seit 12/2002

    Fabeymer schrieb:
    Danke, danke und nochmals danke!

    Ich dachte erst, ich müsste das nochmal runterbeten.


    Das kann man noch so oft sagen und es wird bei den meisten niiiieee ankommen.
    Hab mir auch schon gedacht, wenn man jetzt 1.6er bis 2.0 650B Reifen, 650B- nennen würde, dann würden wahrscheinlich wieder alle austicken

    G.
  5. benutzerbild

    Fabeymer

    dabei seit 07/2005

    LB Jörg schrieb:
    Hab mir auch schon gedacht, wenn man jetzt 1.6er bis 2.0 650B Reifen, 650B- nennen würde, dann würden wahrscheinlich wieder alle austicken


  6. benutzerbild

    Riffer

    dabei seit 01/2005

    Third Eye schrieb:
    Ja! (leider ... mir wäre die breiten Reifen bei 26" ja lieber ...)


    Schau dir bitte das Redpoint an, das ist mMn sehr gut gelungen und 26+-tauglich!

    Ich hab es an anderer Stelle schon geschrieben: Wenn jemand Interesse an einem Salsa Bike hat, gibt es derzeit sehr wenige Modelle bzw. teilweise nur Framesets bei uns zu beziehen. Bitte teilt eurem Shop und dem Großhändler mit, wenn ihr Interesse habt. Dann könnte es auch in Europa mehr als nur Fatbikes von Salsa geben. Gerade die aktuellen Bikes Redpoint, Horsethief und Pony Rustler - und sicher andere auch noch - sind attraktive Bikes mit Fans hier...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!