Die Laufradexperten von Fulcrum bieten ab sofort sämtliche Laufräder auch mit Microspline-Freilaufkörper zum Kauf an. Dadurch haben Fulcrum-Kunden ab sofort die Möglichkeit in den Genuss der neuen Shimano 12-fach-Antriebe zu kommen. Alle Infos dazu gibt’s hier.

Da man bei Fulcrum nach eigener Aussage stets daran arbeitet, mit den fortschrittlichsten Technologien Schritt zu halten und sinnvolle Trends zu unterstützen liegt es nahe, dass sich die Laufrad-Experten um eine Lizenzierung von Shimanos neuen Microspline-Freilaufkörper bemüht haben. Jetzt ist es soweit – ab sofort können alle MTB- und E-MTB-Laufräder der aktuellen Fulcrum-Produktpalette auch mit einem Shimano Microspline-Freilaufkörper bestellt werden.

Weiterhin ist es ab sofort möglich, alle Laufräder der Serien Red Zone, Red Metal und Red Fire sowie alle bereits erworbenen E-MTB-Laufräder mit einem Umbaukit, bestehend aus Freilaufkörper und Welle umzurüsten. Damit können Fulcrum-Kunden ab sofort auch die neuen Shimano 12-fach Gruppen XTR, XT und SLX an ihren Mountainbikes montieren.

Weitere Informationen unter  www.fulcrumwheels.com

Infos und Bilder: Pressemitteilung Fulcrum
  1. benutzerbild

    k_star

    dabei seit 04/2008

    el martn schrieb:

    Mir fehlen die Worte...

    Klick

    das war sicher auf den einzelverkauf bezogen.
  2. benutzerbild

    Bjoern_U.

    dabei seit 09/2009

    Geisterfahrer schrieb:

    Wenn die Dinger speziell dafür gebaut sind, zur XTR zu passen, ist doch neben der Farbwahl auch Centerlock nur konsequent.

    warum?
    funktioniert ein xtr Schaltwerk inkl. Kassette nicht mit einer farbigen Nabe mit 6 Loch Aufnahme?
  3. benutzerbild

    Geisterfahrer

    dabei seit 02/2004

    Wenn Du so fragst: Nein, ganz bestimmt nicht. In dem Fall fährt man lieber SRAM oder Box Components. :aetsch:
  4. benutzerbild

    Geplagter

    dabei seit 09/2008

    Centerlock war garantiert Voraussetzung damit Shimano die Lizenz überhaupt an Newmen vergeben hat. Die Japaner lassen schließlich nichts unversucht, um ihre Standards in den Markt zu pressen. Und da Newmen ein hohes OEM-Volumen hat, ist das doch ein guter Grund für Shimano, hier eine Lizenz zu vergeben. Andere bedeutende Hersteller kucken aber zum Teil immer noch in die Röhre.
  5. benutzerbild

    Bjoern_U.

    dabei seit 09/2009

    ist doch ganz einfach...
    man möchte (bestimmte) farbige Naben mit 6 Loch Aufnahme fahren und das mit 12x Schaltung.
    Gibt es dann keinen der aufgrund der Lizenzpolitik von Shimano den passenden Freilauf anbieten kann, kauft man entweder Sram oder muss andere Naben nehmen.
    ich nehm Sram

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!