Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue Simplon Rapcon ist wahlweise mit 150 mm oder 165 mm Federweg erhältlich und rollt auf 29"-Laufrädern.
Das neue Simplon Rapcon ist wahlweise mit 150 mm oder 165 mm Federweg erhältlich und rollt auf 29"-Laufrädern.
SIMPLON 2022 RAPCON graphite grey matt-black matt
SIMPLON 2022 RAPCON graphite grey matt-black matt
19 mtb Rapcon Graphite Grey Black Matt Kopie
19 mtb Rapcon Graphite Grey Black Matt Kopie
SIMPLON 2022 RAPCON graphite grey matt-black matt
SIMPLON 2022 RAPCON graphite grey matt-black matt

Simplon Rapcon: Die Österreicher von Simplon wollen in der kommenden Saison mit einem brandneuen Carbon Enduro- und Trailbike für Furore sorgen. Alle Infos zum neuen Simplon Rapcon gibt’s hier.

Simplon Rapcon: Infos und Preise

Das neue Simplon Rapcon ist wahlweise als Trailbike mit 150 mm Federweg oder als Enduro-Bike mit 165 mm Federweg erhältlich. Beide Varianten teilen sich die 29″-Laufräder und den schicken Carbon-Rahmen mit einem Viergelenker-Hinterbau. Während die 150 mm-Variante auf eine Federgabel mit gleichem Hub setzt, kommt das Enduro-Bike mit 170 mm Federweg an der Front.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg
    • Enduro: 170 mm (vorne) / 165 mm (hinten)
    • Trail: 150 mm (vorne) / 150 mm (hinten)
  • Hinterbau Viergelenker
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten Kofferaum im Unterrohr, größenspezifische Kettenstrebenlänge und Kinematik, aufgeräumte Kabelführung durch den Steuersatz, Enduro Max-Kugellager, SRAM UDH-Schaltauge, mit 220 mm-Bremsscheiben am Hinterrad kompatibel
  • Farben Sand Matt / Black Matt / Graphite Grey-Black Matt
  • Gewicht ab 13,5 kg
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Verfügbar November 2021
  • www.simplon.com
  • Preis (UVP) ab 4.799 €
Das neue Simplon Rapcon ist wahlweise mit 150 mm oder 165 mm Federweg erhältlich und rollt auf 29"-Laufrädern.
# Das neue Simplon Rapcon ist wahlweise mit 150 mm oder 165 mm Federweg erhältlich und rollt auf 29"-Laufrädern.
Diashow: Simplon Rapcon: Neues Carbon Enduro-und Trailbike mit ausgefuchsten Details
SIMPLON 2022 RAPCON graphite grey matt-black matt
SIMPLON 2022 RAPCON graphite grey matt-black matt
19 mtb Rapcon Graphite Grey Black Matt Kopie
Das neue Simplon Rapcon ist wahlweise mit 150 mm oder 165 mm Federweg erhältlich und rollt auf 29"-Laufrädern.
Diashow starten »

Der Rapcon-Rahmen macht allerdings nicht nur optisch eine gute Figur, sondern kann auch mit einigen sehr interessanten Details begeistern. So findet sich im Unterrohr des Rapcons ein kleiner Kofferraum für Werkzeug und Ersatzteile. Des Weiteren sollen die schick durch den Steuersatz geführten Züge für eine aufgeräumte Optik sorgen. Auch die durchweg verbauten Enduro Max-Kugellager und das SRAM UDH-Schaltauge wissen zu gefallen. Besonders schwerer Fahrer*innen dürften sich zudem über die Möglichkeit freuen, eine 22o mm-Bremsscheiben am Hinterrad verbauen zu können.

SIMPLON 2022 RAPCON graphite grey matt-black matt
# SIMPLON 2022 RAPCON graphite grey matt-black matt

Auch in der Gewichts-Wertung lässt sich das nagelneue Rad nicht lumpen: Hier geht es ab 13,5 kg los. Wer das in vier Größen und drei verschiedenen Farbvarianten erhältliche Mountainbike sein Eigen nennen möchte, muss dafür je nach Ausstattungsvariante zwischen 4.799 € und 7.199 € über die Ladentheke schieben.

Geometrie

Simplon bietet das neue Rapcon als Enduro-Bike mit 165 mm Federweg und in einer Trail-Ausführung mit etwas weniger Hub zum Kauf an. Beide Ausführungen teilen sich einen flachen Lenkwinkel, einen sehr steilen Sitzwinkel und moderne, geräumige Reach-Werte. Besonders hervorzuheben sind allerdings die mitwachsenden Kettenstreben, die für eine über alle Rahmengrößen hinweg gleichbleibende Balance sorgen sollen.

Geometrie Simplon Rapcon 165 mm

Rahmengröße S M L XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 435 mm 455 mm 475 mm 495 mm
Stack 627 mm 633 mm 643 mm 650 mm
STR 1,44 1,39 1,35 1,31
Lenkwinkel 64° 64° 64° 64°
Sitzwinkel, effektiv 78° 78° 78° 78°
Oberrohr (horiz.) 569 mm 590 mm 607 mm 634 mm
Steuerrohr 97 mm 104 mm 115 mm 125 mm
Sitzrohr 370 mm 395 mm 420 mm 445 mm
Überstandshöhe 743 mm 743 mm 749 mm 749 mm
Kettenstreben 432 mm 438 mm 443 mm 447 mm
Radstand 1.205 mm 1.234 mm 1.264 mm 1.290 mm
Tretlagerabsenkung 32 mm 32 mm 32 mm 32 mm
Einbauhöhe Gabel 586 mm 586 mm 586 mm 586 mm
Gabel-Offset 44 mm 44 mm 44 mm 44 mm
Federweg (hinten) 165 mm 165 mm 165 mm 165 mm
Federweg (vorn) 170 mm 170 mm 170 mm 170 mm

Geometrie Simplon Rapcon 150 mm

Rahmengröße S M L XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 446 mm 466 mm 486 mm 506 mm
Stack 615 mm 625 mm 635 mm 645 mm
STR 1,38 1,34 1,31 1,27
Lenkwinkel 65° 65° 65° 65°
Sitzwinkel, effektiv 79° 79° 79° 79°
Oberrohr (horiz.) 569 mm 590 mm 607 mm 634 mm
Steuerrohr 97 mm 104 mm 115 mm 125 mm
Sitzrohr 370 mm 395 mm 420 mm 445 mm
Überstandshöhe 733 mm 733 mm 739 mm 739 mm
Kettenstreben 432 mm 438 mm 443 mm 447 mm
Radstand 1.194 mm 1.223 mm 1.253 mm 1.280 mm
Tretlagerabsenkung 39 mm 39 mm 39 mm 39 mm
Einbauhöhe Gabel 561 mm 561 mm 561 mm 561 mm
Gabel-Offset 44 mm 44 mm 44 mm 44 mm
Federweg (hinten) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm
Federweg (vorn) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
19 mtb Rapcon Graphite Grey Black Matt Kopie
# 19 mtb Rapcon Graphite Grey Black Matt Kopie

Ausstattung

Das neue Simplon Rapcon ist sowohl in der Trail- als auch in der Enduro-Variante in sechs verschiedenen Ausstattungsvarianten für Preise zwischen 4.799 € und 7.199 € erhältlich. Dabei kommen SRAM- und Shimano-Fans gleichermaßen auf ihre Kosten. Komplettiert werden die Komplettbikes durch RockShox oder Fox-Fahrwerke, DT Swiss-Laufräder und Kindshock-Variostützen.

  • Rapcon Deore 4.799 €
  • Rapcon GX1 Eagle 5.099 €
  • Rapcon XT 5.599 €
  • Rapcon GX1 Eagle AXS 5.999 €
  • Rapcon XTR 6.799 €
  • Rapcon XX1 Eagle AXS 7.199 €
SIMPLON 2022 RAPCON graphite grey matt-black matt
# SIMPLON 2022 RAPCON graphite grey matt-black matt

Wie gefällt euch das neue Simplon Rapcon?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Simplon
  1. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Ich sag nicht das es nicht funktioniert, aber es ist halt trotzdem Unsinn.
    XL und XXL Rahmen sind nun mal für große Leute. 190cm + und lange Beine.
    Und wenn der Dropper dann 80 bis 100mm rausguckt, schaut es nicht nur bock hässlich aus, sondern ist auch knarz anfällig und eben auch sinnlos da ein längeres Sitzrohr keine Nachtteile hat.
    aber halt erst seit neuestem. weil die geometrien halt so konservativ waren das auch kleinere fahrer oft die nächste grösse wählten. deswegen waren die sitzrohre kürzer.
  2. benutzerbild

    GrazerTourer

    dabei seit 10/2003

    Sogar wesentlich mehr, also Richtung 250. Würde mich hier wohl auf L und XL wohl fühlen.
    Das XL hier hat ja sogar die exakt gleiche Reach- und Sitzrohlängenkombination (505/445) wie mein aktuelles Rad.

    G.smilie
    Ich hab's anders herum gemeint smilie
    Ob du die Mindesteinstecktiefe nicht mehr schaffst. Das ist ja eigtl das einzige Problem, oder?
  3. benutzerbild

    LB Jörg

    dabei seit 12/2002

    Ich hab's anders herum gemeint smilie
    Ob du die Mindesteinstecktiefe nicht mehr schaffst. Das ist ja eigtl das einzige Problem, oder?

    Hat ich mir noch kurz gedacht ob dus anders rum meinst 😀 Beim jetzigen Rad würds wohl gehen, bei dem ist wirklich die Frage. Wenn nicht wäre es ja noch dämlicher smilie

    G.smilie
  4. benutzerbild

    kerngesund

    dabei seit 10/2007

    Wenn man auf der Homepage von Simplon auf den 360 Grad Modus geht und es auf die linke Seite dreht, sieht es für mich nach Pessfit Lager aus, von daher bin ich raus. Schade, gefällt mir ansonsten sehr gut.
  5. benutzerbild

    bruelltaube

    dabei seit 08/2021

    Wenn man auf der Homepage von Simplon auf den 360 Grad Modus geht und es auf die linke Seite dreht, sieht es für mich nach Pessfit Lager aus, von daher bin ich raus. Schade, gefällt mir ansonsten sehr gut.
    Och, schaade, dass du raus bist. Wir haben uns alle schon gefreut. smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!