Passend zum Meinungsartikel unseres Redakteurs Gregor – Viel hilft viel? Unsere Bikes werden zu groß! – fragt sich auch Remi Gauvin, ob große Bikes wirklich schneller sind. Um diese Fragestellung zu klären, arbeitet der schnelle kanadische Enduro-Racer die Thematik in einem kurzweiligen Video auf. Viel Spaß!

Wie steht ihr zur Größen-Thematik?


Hier findest du die spannendsten Mountainbike-Videos  – und das sind die letzten fünf Bike-Videos:

  1. benutzerbild

    sdr_herrmanns

    dabei seit 09/2019

    Ich bin 194cm und fahre ein S4 Enduro Comp aus 2020. Ein Schiff! Das Setup ist für meine Zwecke perfekt, aber hab ganz schön mit Sattelhöhe, Spacer, Lendkerstellung spielen müssen. Ich fahren jetzt ziemlich Kopflastig, dh Schulter weit vorne und jetzt ist es nur noch brutal mit dem Ding. In die Ecken kann man richtig "reinfallen" und uphill passt auch gut.
    (Apropos fallen... bin heute aus versehen - da war nix mehr zu machen - durch einen Ameisenhaufen gerauscht, das muss man erlebt haben!).
    Jedenfalls wäre mein Tipp, seid etwas verspielt und probiert rum. Wenige mm können zu einem völlig anderen Ergebnis führen.
    Die Lenkerstellung zB. ist wirklich wahnsinn was das Bisschen mehr Winkel für Auswirkungen hat. Mir graut es schon jetzt davor mir einen neuen Lenker zu kaufen.
    ^^ Ameisenhaufen und das "Danach"
  2. benutzerbild

    Hammer-Ali

    dabei seit 11/2016

    Durch nen Ameisenhaufen?
    Oh Haua.. smilie
  3. benutzerbild

    ron101

    dabei seit 05/2009

    . Keine Ahnung warum man hier eine allgemeingültige Antwort sucht.
    Suche ich gar nicht. Wollte nur anmerken, dass die Zeitmessung für genau nix ist.
  4. benutzerbild

    Herr_Schmidt

    dabei seit 05/2013

    Du bist dein aktuelles Bike eben nicht ausgiebig im Wechsel mit anderen Rahmengrößen gefahren. Du weißt daher nur, dass du mir der aktuellen Größe gut klar kommst. Ob eine andere noch besser wäre, weißt du nicht und am Ende ist es halt alles nicht so wichtig.
    Das wäre leider auch abseits meiner Möglichkeiten. Wenn mir ein Sponsor verschiedene Rahmengrößen zeitgleich zur Verfügung stellen würde, wäre mein Aussage sicherlich wesentlich fundierter. Da muss ich Dir auf jeden Fall Recht geben.
    Ich nehme mir aber heraus, aufgrund der Vielzahl verschiedener Bikes und Größen, die ich schon fahren konnte, eine für Otto-Normal-Verbraucher ausreichende Aussage treffen zu können.
    Selbstverständlich rein subjektiv und mit der Betonung auf für mich.
  5. benutzerbild

    SuperSKD

    dabei seit 04/2014

    Mega interessant! Naja bis er gesagt hat, dass er in dem einen Bike ein Angle Set verbaut hat. Der ganze Versuch ist doch jetzt volkommen sinnlos für die Algemeinheit.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!