Bei den Dreharbeiten für den Film „Gamble” konnte Phil Atwill aufgrund eines Sturzes nicht alle geplanten Szenen filmen. Jetzt ist er nach Griechenland zurückgekehrt, um die fehlenden Szenen in den Kasten zu kriegen.

Dabei markiert das Video auch das Ende des Propain Dirt Sixpack World Cup-Teams in seiner aktuellen Form und ist wohl Phils letzte Ausfahrt auf seinem Propain Tyee. Wir sind gespannt, in welchem Team der schnelle Brite in der nächsten Saison fahren wird. Doch jetzt erstmal viel Spaß bei diesem Video, in dem der World Cup-Pilot ein weiteres Mal seine grandiose Bikebeherrschung unter Beweis stellt!

  1. benutzerbild

    NoriDori

    dabei seit 12/2013

    Seit wann ist Feta schleimig?
  2. benutzerbild

    Heitzefeiz

    dabei seit 10/2012

    NoriDori schrieb:
    Seit wann ist Feta schleimig?

    Seit er beim ersten Dreh verletzungsbedingt nicht aufgegessen wurde
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    Werratte schrieb:
    So wie ich das sehe, ist das mehr ein zwangsweises Ende mit Propain. Dirt ist ja Pleite und vermutlich hat man keinen adäquaten Ersatz gefunden.
    Damit gibt es das Team einfach nicht mehr.
    Und bei der Gelegenheit hat der Phil gleich noch einen Schnitt gemacht und ist mit Sack und Pack nach Griechenland ausgewandert.
    Ein richtig guter Typ. Bin gespannt, was da noch kommt.

    Ist ja längst offiziell das die Dirt Propain Zeit vorbei ist.
    Heute wurde ein Propain Factory Team angekündigt
  5. benutzerbild

    Tyrolens

    dabei seit 03/2003

    525Rainer schrieb:
    Phil wär für jeden Hersteller ein Segen... weil die Bikes so bieder sind.


    Gewagte These.
  6. benutzerbild

    Werratte

    dabei seit 07/2014

    ...hmmm o_O
    Also bei Propain geht's mit einem reinen Werksteam weiter. Wo und mit wem auch immer. :ka:

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!