Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Abfahrt mitten in Poole. Wo geht's eigentlich hin?
Abfahrt mitten in Poole. Wo geht's eigentlich hin?
Ah, nach da drüben auf die andere Seite. Bens Zeigefinger zeigt direkt in die "Purbecks".
Ah, nach da drüben auf die andere Seite. Bens Zeigefinger zeigt direkt in die "Purbecks".
Saint Tropez, Malta? An der Promenade bei Flut gibt's bei den hohen Außentemperaturen nix zu meckern. Man denkt nicht zwingend an England.
Saint Tropez, Malta? An der Promenade bei Flut gibt's bei den hohen Außentemperaturen nix zu meckern. Man denkt nicht zwingend an England.
Die Fähre auf die Isle Of Purbeck. Fahrzeit: Kürzer als ein normaler Bikepark-Lift – dank Kettenantrieb
Die Fähre auf die Isle Of Purbeck. Fahrzeit: Kürzer als ein normaler Bikepark-Lift – dank Kettenantrieb
Wir sind nicht alleine. Dutzende Teilzeit-Urlauber wollen auch rüber – das scheint ja ganz nett drüben zu sein
Wir sind nicht alleine. Dutzende Teilzeit-Urlauber wollen auch rüber – das scheint ja ganz nett drüben zu sein
Land in Sicht! Was aussieht wie ein Eiland in der Südsee, ist die englische Isle Of Purbeck.
Land in Sicht! Was aussieht wie ein Eiland in der Südsee, ist die englische Isle Of Purbeck.
Die Stimmung des Vierer-Grüppchens? Blendend. Wir sind aufgewärmt und motiviert.
Die Stimmung des Vierer-Grüppchens? Blendend. Wir sind aufgewärmt und motiviert.
Wie hunderte Strandwütige in ihren Autos rollen wir Richtung Insel-Inneres.
Wie hunderte Strandwütige in ihren Autos rollen wir Richtung Insel-Inneres.
Helm sitzt, das Selfie auch.
Helm sitzt, das Selfie auch.
Heidekraut, wohin man schaut, sandige Wege und keine Menschenseele. Kaum hat man die Hauptstraße verlassen, befindet man sich mitten in den Feldern.
Heidekraut, wohin man schaut, sandige Wege und keine Menschenseele. Kaum hat man die Hauptstraße verlassen, befindet man sich mitten in den Feldern.
Neben Heide und stacheligen Pflanzen hat die Natur noch mehr zu bieten...
Neben Heide und stacheligen Pflanzen hat die Natur noch mehr zu bieten...
Wenn einem bei dem Wind nicht allzusehr die Muffe geht, funktionieren auch ein Objektivwechsel am Rucksack und ein Foto von oben...
Wenn einem bei dem Wind nicht allzusehr die Muffe geht, funktionieren auch ein Objektivwechsel am Rucksack und ein Foto von oben...
Ein riesiger Findling inmitten der Insel. Kann man draufklettern. Ben und Kristof zeigen, wie es geht
Ein riesiger Findling inmitten der Insel. Kann man draufklettern. Ben und Kristof zeigen, wie es geht
Kristof bei bester Aussicht
Kristof bei bester Aussicht
Kleine Hügel, aber Kleinvieh macht am Ende der Tour ja auch Mist.
Kleine Hügel, aber Kleinvieh macht am Ende der Tour ja auch Mist.
Sommer lässt die Pflanzen sprießen: James bahnt sich seinen Weg durch die Flora
Sommer lässt die Pflanzen sprießen: James bahnt sich seinen Weg durch die Flora
Schottrig-schnell: Die Abfahrten in den Purbecks
Schottrig-schnell: Die Abfahrten in den Purbecks
Golf, natürlich – wir sind auf der Insel. Ben Deakin bevorzugt Manuals daran vorbei, statt Bälle durch die Luft zu schlagen
Golf, natürlich – wir sind auf der Insel. Ben Deakin bevorzugt Manuals daran vorbei, statt Bälle durch die Luft zu schlagen
Kühe sollten uns auf der Tour noch häufiger begegnen
Kühe sollten uns auf der Tour noch häufiger begegnen
Der Trailcharakter wechselt häufig: Sandige Wege, rutschige Abfahrten, sanfte Waldtrails
Der Trailcharakter wechselt häufig: Sandige Wege, rutschige Abfahrten, sanfte Waldtrails
Die Isle Of Purbeck birgt wirklich völlig unterschiedliche Landschaften. Neben weitläufiger Heide bahnen wir uns hier durch die Felder
Die Isle Of Purbeck birgt wirklich völlig unterschiedliche Landschaften. Neben weitläufiger Heide bahnen wir uns hier durch die Felder
Viele Wildpflanzen und Kräuter...
Viele Wildpflanzen und Kräuter...
Irgendwann lohnte es sich nicht mehr, die Gatter zu zählen. Es waren definitiv Dutzende
Irgendwann lohnte es sich nicht mehr, die Gatter zu zählen. Es waren definitiv Dutzende
Nächstes Gate, nächster Trail.
Nächstes Gate, nächster Trail.
Hier noch nett, wurde bei anderen Gates – sollten sie nicht geschlossen werden – mit 1000 Pfund Strafe gedroht...
Hier noch nett, wurde bei anderen Gates – sollten sie nicht geschlossen werden – mit 1000 Pfund Strafe gedroht...
Corfe Castle. Einmaliger Ausblick
Corfe Castle. Einmaliger Ausblick
Vor mehr als tausend Jahren wurde die Burg erbaut
Vor mehr als tausend Jahren wurde die Burg erbaut
Die Hälfte ist durch, kurzes Foto und weiter geht's
Die Hälfte ist durch, kurzes Foto und weiter geht's
Pause muss sein. Wir kehren im süßen Dörfchen Corfe ein und stärken uns. Lachssalat für Kristof und mich - James und Ben bestellen sich Fish & Chips - in XXL. Wer sich beim anschließenden Uphill wohler fühlte, kann man sich denken...
Pause muss sein. Wir kehren im süßen Dörfchen Corfe ein und stärken uns. Lachssalat für Kristof und mich - James und Ben bestellen sich Fish & Chips - in XXL. Wer sich beim anschließenden Uphill wohler fühlte, kann man sich denken...
Wundervoller Ausblick im Dorf Richtung Schloss.
Wundervoller Ausblick im Dorf Richtung Schloss.
Mit relativ vollen Mägen geht es auf die langen Hügel, die überall als weitläufige Weide fungieren
Mit relativ vollen Mägen geht es auf die langen Hügel, die überall als weitläufige Weide fungieren
Ben bahnt sich den Weg durch die extrem entspannten englischen Kühe
Ben bahnt sich den Weg durch die extrem entspannten englischen Kühe
Weiter, immer weiter. Die Hügel ziehen sich bis an die Küste – über viele Kilometer
Weiter, immer weiter. Die Hügel ziehen sich bis an die Küste – über viele Kilometer
Geradeaus geht es zum Küstenstädtchen Swanage - so auch für uns.
Geradeaus geht es zum Küstenstädtchen Swanage - so auch für uns.
Ein mieses Zeug, was sich mit Vorliebe links und rechts auf Trails ansiedelt. Unsere Finger konnten nach der Tour ein Lied davon singen
Ein mieses Zeug, was sich mit Vorliebe links und rechts auf Trails ansiedelt. Unsere Finger konnten nach der Tour ein Lied davon singen
Ben Deakin auf der Abfahrt an Swanage vorbei.
Ben Deakin auf der Abfahrt an Swanage vorbei.
Ein kurzer Schlenker am Hügel entlang – und am nächsten Gatter
Ein kurzer Schlenker am Hügel entlang – und am nächsten Gatter
Tolle Ausblicke. Ben hatte nicht übertrieben
Tolle Ausblicke. Ben hatte nicht übertrieben
Swanage, weiter unten
Swanage, weiter unten
Kristof will es wissen und gibt sich den Schotter-Uphill, auch nach 40 km mit dem Enduro
Kristof will es wissen und gibt sich den Schotter-Uphill, auch nach 40 km mit dem Enduro
Blick Richtung Küste. Bald haben wir es geschafft und es geht lange bergab
Blick Richtung Küste. Bald haben wir es geschafft und es geht lange bergab
Endlich oben! Auf dem obersten Teil des langen Hügels gibt es erstmal eine Pause
Endlich oben! Auf dem obersten Teil des langen Hügels gibt es erstmal eine Pause
Wohin wollen wir? Zu Old Harry Rocks, einer monumental schönen Steilküste
Wohin wollen wir? Zu Old Harry Rocks, einer monumental schönen Steilküste
Blick zur anderen Richtung, Bournemouth am Horizont. Da müssen wir auf dem Rückweg auch wieder hin
Blick zur anderen Richtung, Bournemouth am Horizont. Da müssen wir auf dem Rückweg auch wieder hin
Old Harry Rocks. Ben Deakin hat nicht zuviel versprochen, was die "Epic Views" angeht. Er lotst uns aber nicht zur Kante, sondern biegt in ein winziges Waldgebiet ein...
Old Harry Rocks. Ben Deakin hat nicht zuviel versprochen, was die "Epic Views" angeht. Er lotst uns aber nicht zur Kante, sondern biegt in ein winziges Waldgebiet ein...
...welches Dschungelfeeling bietet. Aber so richtig!
...welches Dschungelfeeling bietet. Aber so richtig!
Enge Trails, es ist Kopfeinziehen angesagt. Wer einen schmalen Lenker montiert hat, ist hier besser dran
Enge Trails, es ist Kopfeinziehen angesagt. Wer einen schmalen Lenker montiert hat, ist hier besser dran
Recht kurz, aber wunderschön flowig flitzen wir durch den Wald. Kristof hat Spaß
Recht kurz, aber wunderschön flowig flitzen wir durch den Wald. Kristof hat Spaß
Aus dem Wald geht es wieder an die Küste. Den Anblick brauchen wir jetzt!
Aus dem Wald geht es wieder an die Küste. Den Anblick brauchen wir jetzt!
Old Harry Rocks, einer der bekanntesten Spots an der Küste
Old Harry Rocks, einer der bekanntesten Spots an der Küste
Ab geht es bis zum Rand der Steilküste
Ab geht es bis zum Rand der Steilküste
50 Kilometer nach Beginn der Tour. Es geht heimwärts.
50 Kilometer nach Beginn der Tour. Es geht heimwärts.
Noch was zum Einkehren gesucht, nach der Tour? The Stable. Ein sehr empfehlenswertes Lokal mit gutem Bier, noch besseren Pizzen und 22 Sorten Cider. Wer mal in der Gegend ist...
Noch was zum Einkehren gesucht, nach der Tour? The Stable. Ein sehr empfehlenswertes Lokal mit gutem Bier, noch besseren Pizzen und 22 Sorten Cider. Wer mal in der Gegend ist...
Küstenleben #1. Möwen, Schiffe, Sonnenuntergang
Küstenleben #1. Möwen, Schiffe, Sonnenuntergang
Der Mond geht über Bournemouth auf
Der Mond geht über Bournemouth auf
Küstenleben 2. Vollmond, Kutter, Hafenabend
Küstenleben 2. Vollmond, Kutter, Hafenabend
Tipp 2: Das "Ojo Rojo" in Bournemouth. Restauranteigene Soßen, sehr leckere Tacos und mexikanische Spezialitäten
Tipp 2: Das "Ojo Rojo" in Bournemouth. Restauranteigene Soßen, sehr leckere Tacos und mexikanische Spezialitäten
Wir haben gegessen und setzen uns noch mit einem Ale an den Strand. Die Möwen kreisen, die Sonne geht unter. Schön war's.
Wir haben gegessen und setzen uns noch mit einem Ale an den Strand. Die Möwen kreisen, die Sonne geht unter. Schön war's.
Es wird Nacht an der Küste. Auf Wiedersehen, Dorset!
Es wird Nacht an der Küste. Auf Wiedersehen, Dorset!

Nebel, Nieselregen und 20 Grad, soweit ist das Wetter in England doch ziemlich klar. Regenshorts und schauererprobte Jacke finden ihren Platz im Koffer, der Mudguard ist montiert und das zweite Paar Bikeschuhe mit eingepackt, man weiß ja nie bei dem Scheißwetter-Klischee auf der Insel, und dann sowieso mit Brexit und dem ganzen Zeug… Aber irgendwie kam dann alles anders.

Die England-Tour war geplant. Ein Hausbesuch, Trails und das eine oder andere Ale in der Grafschaft Dorset stehen auf dem Plan, besagtes Schlechtwetter-Equipment ist sorgsam verzurrt und es geht sehr früh morgens in Deutschland los. Als wir in Calais im T-Shirt schwitzend neben dem Auto stehen, merken wir: Irgendwas stimmt hier nicht, aber so gar nicht. Dieses Gefühl bestätigt sich, als uns der Eurotunnel auf der anderen Seite in Dover ausspuckt: 32 Grad in England, nicht möglich. Aber irgendwie könnte es für diese Trailtour, die wir mit dem englischen Bikevideo- und Spaßspezialisten Ben Deakin sowie Kristof und James von Muc-Off (Hausbesuch folgt) geplant haben, nicht besser sein. Also schmieren wir uns Sonnencreme auf Nacken und Nase, damit wir nicht so aussehen wie das ob der ungewöhnlichen Temperaturen glücksselig am Strand herumturnende, durch den vergessenen Sonnenschutz fast ausschließlich krebsrote Inselvolk. Manche Klischees stimmen eben doch.

Welcome to Dorset

Berge sind an der Südküste Englands rar gesät und auch die meisten Hügel sind eher überschaubar. Aber Ben Deakin hat einen Plan. Es geht auf die Isle of Purbeck, die uns weniger technische Trails, aber laut Ben vielmehr eine besonders optisch ansprechende Tour bescheren soll. Das nehmen wir gerne mit, besonders bei diesem bekloppt guten Wetter! Statt mit dem Auto zur Fähre zu fahren, um von dort zu starten, beginnen wir die Tour mitten in Poole am Muc Off-Headquarter und wärmen uns auf dem Weg zur Fähre auf entspannten 12 Kilometern Straße auf. Dass wir am Ende über 60 Kilometer auf der Uhr stehen haben sollten, ahnen wir noch nicht. Und hier beginnt unsere Fotostory – viel Spaß.

Abfahrt mitten in Poole. Wo geht's eigentlich hin?
# Abfahrt mitten in Poole. Wo geht's eigentlich hin?
Ah, nach da drüben auf die andere Seite. Bens Zeigefinger zeigt direkt in die "Purbecks".
# Ah, nach da drüben auf die andere Seite. Bens Zeigefinger zeigt direkt in die "Purbecks".
Saint Tropez, Malta? An der Promenade bei Flut gibt's bei den hohen Außentemperaturen nix zu meckern. Man denkt nicht zwingend an England.
# Saint Tropez, Malta? An der Promenade bei Flut gibt's bei den hohen Außentemperaturen nix zu meckern. Man denkt nicht zwingend an England.
Die Fähre auf die Isle Of Purbeck. Fahrzeit: Kürzer als ein normaler Bikepark-Lift – dank Kettenantrieb
# Die Fähre auf die Isle Of Purbeck. Fahrzeit: Kürzer als ein normaler Bikepark-Lift – dank Kettenantrieb
Wir sind nicht alleine. Dutzende Teilzeit-Urlauber wollen auch rüber – das scheint ja ganz nett drüben zu sein
# Wir sind nicht alleine. Dutzende Teilzeit-Urlauber wollen auch rüber – das scheint ja ganz nett drüben zu sein
Land in Sicht! Was aussieht wie ein Eiland in der Südsee, ist die englische Isle Of Purbeck.
# Land in Sicht! Was aussieht wie ein Eiland in der Südsee, ist die englische Isle Of Purbeck.
Die Stimmung des Vierer-Grüppchens? Blendend. Wir sind aufgewärmt und motiviert.
# Die Stimmung des Vierer-Grüppchens? Blendend. Wir sind aufgewärmt und motiviert.
Wie hunderte Strandwütige in ihren Autos rollen wir Richtung Insel-Inneres.
# Wie hunderte Strandwütige in ihren Autos rollen wir Richtung Insel-Inneres.
Helm sitzt, das Selfie auch.
# Helm sitzt, das Selfie auch.
Heidekraut, wohin man schaut, sandige Wege und keine Menschenseele. Kaum hat man die Hauptstraße verlassen, befindet man sich mitten in den Feldern.
# Heidekraut, wohin man schaut, sandige Wege und keine Menschenseele. Kaum hat man die Hauptstraße verlassen, befindet man sich mitten in den Feldern.
Neben Heide und stacheligen Pflanzen hat die Natur noch mehr zu bieten...
# Neben Heide und stacheligen Pflanzen hat die Natur noch mehr zu bieten...
Wenn einem bei dem Wind nicht allzusehr die Muffe geht, funktionieren auch ein Objektivwechsel am Rucksack und ein Foto von oben...
# Wenn einem bei dem Wind nicht allzusehr die Muffe geht, funktionieren auch ein Objektivwechsel am Rucksack und ein Foto von oben...
Ein riesiger Findling inmitten der Insel. Kann man draufklettern. Ben und Kristof zeigen, wie es geht
# Ein riesiger Findling inmitten der Insel. Kann man draufklettern. Ben und Kristof zeigen, wie es geht
Kristof bei bester Aussicht
# Kristof bei bester Aussicht
Kleine Hügel, aber Kleinvieh macht am Ende der Tour ja auch Mist.
# Kleine Hügel, aber Kleinvieh macht am Ende der Tour ja auch Mist.
Sommer lässt die Pflanzen sprießen: James bahnt sich seinen Weg durch die Flora
# Sommer lässt die Pflanzen sprießen: James bahnt sich seinen Weg durch die Flora
Schottrig-schnell: Die Abfahrten in den Purbecks
# Schottrig-schnell: Die Abfahrten in den Purbecks
Golf, natürlich – wir sind auf der Insel. Ben Deakin bevorzugt Manuals daran vorbei, statt Bälle durch die Luft zu schlagen
# Golf, natürlich – wir sind auf der Insel. Ben Deakin bevorzugt Manuals daran vorbei, statt Bälle durch die Luft zu schlagen
Kühe sollten uns auf der Tour noch häufiger begegnen
# Kühe sollten uns auf der Tour noch häufiger begegnen
Der Trailcharakter wechselt häufig: Sandige Wege, rutschige Abfahrten, sanfte Waldtrails
# Der Trailcharakter wechselt häufig: Sandige Wege, rutschige Abfahrten, sanfte Waldtrails
Die Isle Of Purbeck birgt wirklich völlig unterschiedliche Landschaften. Neben weitläufiger Heide bahnen wir uns hier durch die Felder
# Die Isle Of Purbeck birgt wirklich völlig unterschiedliche Landschaften. Neben weitläufiger Heide bahnen wir uns hier durch die Felder
Viele Wildpflanzen und Kräuter...
# Viele Wildpflanzen und Kräuter...
Irgendwann lohnte es sich nicht mehr, die Gatter zu zählen. Es waren definitiv Dutzende
# Irgendwann lohnte es sich nicht mehr, die Gatter zu zählen. Es waren definitiv Dutzende
Nächstes Gate, nächster Trail.
# Nächstes Gate, nächster Trail.
Hier noch nett, wurde bei anderen Gates – sollten sie nicht geschlossen werden – mit 1000 Pfund Strafe gedroht...
# Hier noch nett, wurde bei anderen Gates – sollten sie nicht geschlossen werden – mit 1000 Pfund Strafe gedroht...
Corfe Castle. Einmaliger Ausblick
# Corfe Castle. Einmaliger Ausblick
Vor mehr als tausend Jahren wurde die Burg erbaut
# Vor mehr als tausend Jahren wurde die Burg erbaut
Die Hälfte ist durch, kurzes Foto und weiter geht's
# Die Hälfte ist durch, kurzes Foto und weiter geht's
Pause muss sein. Wir kehren im süßen Dörfchen Corfe ein und stärken uns. Lachssalat für Kristof und mich - James und Ben bestellen sich Fish & Chips - in XXL. Wer sich beim anschließenden Uphill wohler fühlte, kann man sich denken...
# Pause muss sein. Wir kehren im süßen Dörfchen Corfe ein und stärken uns. Lachssalat für Kristof und mich - James und Ben bestellen sich Fish & Chips - in XXL. Wer sich beim anschließenden Uphill wohler fühlte, kann man sich denken...
Wundervoller Ausblick im Dorf Richtung Schloss.
# Wundervoller Ausblick im Dorf Richtung Schloss.
Mit relativ vollen Mägen geht es auf die langen Hügel, die überall als weitläufige Weide fungieren
# Mit relativ vollen Mägen geht es auf die langen Hügel, die überall als weitläufige Weide fungieren
Ben bahnt sich den Weg durch die extrem entspannten englischen Kühe
# Ben bahnt sich den Weg durch die extrem entspannten englischen Kühe
Weiter, immer weiter. Die Hügel ziehen sich bis an die Küste – über viele Kilometer
# Weiter, immer weiter. Die Hügel ziehen sich bis an die Küste – über viele Kilometer
Geradeaus geht es zum Küstenstädtchen Swanage - so auch für uns.
# Geradeaus geht es zum Küstenstädtchen Swanage - so auch für uns.
Ein mieses Zeug, was sich mit Vorliebe links und rechts auf Trails ansiedelt. Unsere Finger konnten nach der Tour ein Lied davon singen
# Ein mieses Zeug, was sich mit Vorliebe links und rechts auf Trails ansiedelt. Unsere Finger konnten nach der Tour ein Lied davon singen
Ben Deakin auf der Abfahrt an Swanage vorbei.
# Ben Deakin auf der Abfahrt an Swanage vorbei.
Ein kurzer Schlenker am Hügel entlang – und am nächsten Gatter
# Ein kurzer Schlenker am Hügel entlang – und am nächsten Gatter
Tolle Ausblicke. Ben hatte nicht übertrieben
# Tolle Ausblicke. Ben hatte nicht übertrieben
Swanage, weiter unten
# Swanage, weiter unten
Kristof will es wissen und gibt sich den Schotter-Uphill, auch nach 40 km mit dem Enduro
# Kristof will es wissen und gibt sich den Schotter-Uphill, auch nach 40 km mit dem Enduro
Blick Richtung Küste. Bald haben wir es geschafft und es geht lange bergab
# Blick Richtung Küste. Bald haben wir es geschafft und es geht lange bergab
Endlich oben! Auf dem obersten Teil des langen Hügels gibt es erstmal eine Pause
# Endlich oben! Auf dem obersten Teil des langen Hügels gibt es erstmal eine Pause
Wohin wollen wir? Zu Old Harry Rocks, einer monumental schönen Steilküste
# Wohin wollen wir? Zu Old Harry Rocks, einer monumental schönen Steilküste
Blick zur anderen Richtung, Bournemouth am Horizont. Da müssen wir auf dem Rückweg auch wieder hin
# Blick zur anderen Richtung, Bournemouth am Horizont. Da müssen wir auf dem Rückweg auch wieder hin
Old Harry Rocks. Ben Deakin hat nicht zuviel versprochen, was die "Epic Views" angeht. Er lotst uns aber nicht zur Kante, sondern biegt in ein winziges Waldgebiet ein...
# Old Harry Rocks. Ben Deakin hat nicht zuviel versprochen, was die "Epic Views" angeht. Er lotst uns aber nicht zur Kante, sondern biegt in ein winziges Waldgebiet ein...
...welches Dschungelfeeling bietet. Aber so richtig!
# ...welches Dschungelfeeling bietet. Aber so richtig!
Enge Trails, es ist Kopfeinziehen angesagt. Wer einen schmalen Lenker montiert hat, ist hier besser dran
# Enge Trails, es ist Kopfeinziehen angesagt. Wer einen schmalen Lenker montiert hat, ist hier besser dran
Recht kurz, aber wunderschön flowig flitzen wir durch den Wald. Kristof hat Spaß
# Recht kurz, aber wunderschön flowig flitzen wir durch den Wald. Kristof hat Spaß
Aus dem Wald geht es wieder an die Küste. Den Anblick brauchen wir jetzt!
# Aus dem Wald geht es wieder an die Küste. Den Anblick brauchen wir jetzt!
Old Harry Rocks, einer der bekanntesten Spots an der Küste
# Old Harry Rocks, einer der bekanntesten Spots an der Küste
Ab geht es bis zum Rand der Steilküste
# Ab geht es bis zum Rand der Steilküste
50 Kilometer nach Beginn der Tour. Es geht heimwärts.
# 50 Kilometer nach Beginn der Tour. Es geht heimwärts.
Noch was zum Einkehren gesucht, nach der Tour? The Stable. Ein sehr empfehlenswertes Lokal mit gutem Bier, noch besseren Pizzen und 22 Sorten Cider. Wer mal in der Gegend ist...
# Noch was zum Einkehren gesucht, nach der Tour? The Stable. Ein sehr empfehlenswertes Lokal mit gutem Bier, noch besseren Pizzen und 22 Sorten Cider. Wer mal in der Gegend ist...
Küstenleben #1. Möwen, Schiffe, Sonnenuntergang
# Küstenleben #1. Möwen, Schiffe, Sonnenuntergang
Der Mond geht über Bournemouth auf
# Der Mond geht über Bournemouth auf
Küstenleben 2. Vollmond, Kutter, Hafenabend
# Küstenleben 2. Vollmond, Kutter, Hafenabend
Tipp 2: Das "Ojo Rojo" in Bournemouth. Restauranteigene Soßen, sehr leckere Tacos und mexikanische Spezialitäten
# Tipp 2: Das "Ojo Rojo" in Bournemouth. Restauranteigene Soßen, sehr leckere Tacos und mexikanische Spezialitäten
Wir haben gegessen und setzen uns noch mit einem Ale an den Strand. Die Möwen kreisen, die Sonne geht unter. Schön war's.
# Wir haben gegessen und setzen uns noch mit einem Ale an den Strand. Die Möwen kreisen, die Sonne geht unter. Schön war's.
Es wird Nacht an der Küste. Auf Wiedersehen, Dorset!
# Es wird Nacht an der Küste. Auf Wiedersehen, Dorset!

Die Tour auf Strava

  1. benutzerbild

    jojo2

    dabei seit 09/2007

    Das war ja ein schön erholsamer Bericht
    Danke
  2. benutzerbild

    xyx

    dabei seit 07/2015

    Der Bericht macht ja Lust auf mehr. Gibt es irgnedwo eine genauere Tourbeschreibung?
    Danke
  3. benutzerbild

    Kyuss1975

    dabei seit 03/2014

    Herrlich!
    Ich denke, da wäre ich mit dem Fatty gut aufgehoben!
    Und meine Lieblingsband kommt auch aus Dorset.
  4. benutzerbild

    Freesoul

    dabei seit 10/2001

    xyx schrieb:
    Der Bericht macht ja Lust auf mehr. Gibt es irgnedwo eine genauere Tourbeschreibung?
    Danke

    Ups, ja klar. Sorry, hier: https://www.strava.com/activities/647597854

    Füge ich auch noch oben ein.
  5. benutzerbild

    numinisflo

    dabei seit 09/2004

    Habs gerade erst gesehen, herrliche Bilder.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!