Dass Specialized mal wieder ein absolutes High End-Bike für den großen Geldbeutel vorstellt, sollte bei niemandem große Verwunderung auslösen. Dass es sich bei dem kürzlich vorgestelltem Carbon-Bike allerdings um ein Laufrad für den Nachwuchs handelt, dürfte dann schon den ein oder andern in Erstaunen versetzen. Die Infos zum neuen Specialized Hotwalk Carbon gibt’s hier.

Specialized Hotwalk Carbon: Infos und Preise

Das neue Specialized Hotwalk Carbon rollt auf 12″-Laufrädern und ist, wie der Name bereits vermuten lässt, fast komplett aus Carbon gefertigt. Mit dem neuen Highend-Laufrad will Specialized jungen Nachwuchs-Fahrer das ultimative Einsteiger-Bike zur Verfügung stellen. Damit die Kleinen auch bei der Performance keine Abstriche machen müssen, hat Specialized das gesammelte Knowhow von den Erwachsenen-Rädern auf die kleine Rahmengröße heruntergebrochen und in den leichten Carbon-Rahmen gepackt. Weiterhin wurde ein besonderer Augenmerk auf die Berührungspunkte gelegt. So fällt der Griffdurchmesser um 38 % kleiner aus als bei herkömmlichen Bikes und ist somit perfekt für kleine Kinderhände geeignet. Weiterhin verfügt der Sattel über einen integrierten Griff, damit die Eltern das Kinder-MTB problemlos Tragen können, wenn der Nachwuchs dann doch mal die Lust verliert.

Das neue Specialized Hotwalk Carbon richtet sich an den Nachwuchs-Biker und rollt auf 12"-Laufrädern
# Das neue Specialized Hotwalk Carbon richtet sich an den Nachwuchs-Biker und rollt auf 12"-Laufrädern - preislich schlägt das Highend-Laufrad mit 999 € zu Buche.

Da neben dem Rahmen auch Lenker, Gabel und Laufräder aus Carbon bestehen ist es wenig verwunderlich, dass das Laufrad insgesamt nur 2,1 kg auf die Waage bringt. Das macht sich natürlich auch am Preisschild bemerkbar. Das Highend-Laufrad schlägt mit rund 1.000 € zu Buche.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Laufradgröße 12″
  • Gewicht 2,1 kg (Herstellerangabe)
  • Farben Chameleon-Carbon
  • Rahmengrößen 12″
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • Preis (UVP) 999 €
  • www.specialized.com
s7d5.scenae7
# s7d5.scenae7
s7d5.scensde7
# s7d5.scensde7
safs
# safs

Wie gefällt euch das neue Carbon-Laufrad von Specialized?

  1. benutzerbild

    flyingcruiser

    dabei seit 01/2003

    Apple verkauft für ähnliche Preise Monitorständer und MacPro-Rollen...
  2. benutzerbild

    Azrael

    dabei seit 10/2003

    1000€ Speci

    500€ Schweizer „Hersteller“

    250€ China bei Ali für Endkunden

    100€(?) China für Großabnehmer?
    Das Material und die Herstellung des Rades wird nicht der große Posten sein.
    Bei sowas wird gerne die Entwicklung, das Marketing, das Mitarbeitertraining und sonstige personalbezogene Kosten vergessen. Dann kommen noch andere Kosten wie die Ersatzteilversorgung, die Logistik, Garantierückstellungen usw dazu. Und um die Kette noch weiter zu treiben, die 1000€ sind der Händler UVP, der ja auch noch was verdienen will und evtl. einen Rabatt geben wird.
    Auf der anderen Seite: wie groß ist der Markt für diesen Exot? Wie viele werden sie von diesem Ding verkaufen?

    Ich bleibe dabei, das ist ein reiner Marketinggag, der nicht zum Geldverdienen gedacht ist.

    (Und ich glaube, das Speci für die Hardware bei weitem keine 100€ bezahlt.)
  3. benutzerbild

    XDmint

    dabei seit 04/2020

    Es gibt sogar ein Dreambuild für das Teil smilie
  4. benutzerbild

    stefanolo

    dabei seit 04/2006

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!