Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Gerade in ruppigeren und hektischeren Situationen kamen wir mit der AXS-Schaltwanne nicht so gut zurecht
Gerade in ruppigeren und hektischeren Situationen kamen wir mit der AXS-Schaltwanne nicht so gut zurecht - hier hatten wir Probleme, den Kippschalter präzise genug zu treffen und würden daher allen abfahrtsorientierten Mountainbikern empfehlen, das sogenannte AXS Rocker Paddle nachzurüsten.
Schnelle und präzise Gangwechsel bei minimaler Bedienkraft, so macht Schalten Spaß
Schnelle und präzise Gangwechsel bei minimaler Bedienkraft, so macht Schalten Spaß - in puncto Schaltperformance lässt die SRAM GX Eagle AXS wirklich keine Wünsche offen.
sram-gx-axs-2555
sram-gx-axs-2555
sram-gx-axs-2543
sram-gx-axs-2543
Die neue SRAM GX Eagle AXS-Schaltung konnte in unserem ersten Test voll überzeugen
Die neue SRAM GX Eagle AXS-Schaltung konnte in unserem ersten Test voll überzeugen - die schnellen und knackigen Gangwechsel sowie die aufgeräumte Optik machen die Schaltung zu einer echten Lieblings-Komponente.
Schnelle und präzise Gangwechsel bei minimaler Bedienkraft, so macht schalten Spaß.
Schnelle und präzise Gangwechsel bei minimaler Bedienkraft, so macht schalten Spaß.
sram-gx-axs-2239
sram-gx-axs-2239
sram-gx-axs-2137
sram-gx-axs-2137
sram-gx-axs-1822
sram-gx-axs-1822
sram-gx-axs-1180
sram-gx-axs-1180
Wenn man zusätzlich noch eine RockShox Reverb AXS am Rad hat, eröffnen sich noch mehr Möglichkeiten.
Wenn man zusätzlich noch eine RockShox Reverb AXS am Rad hat, eröffnen sich noch mehr Möglichkeiten.
Mit dem unteren Hebel hochschalten oder doch lieber runter? Jede*r, wie er*sie mag.
Mit dem unteren Hebel hochschalten oder doch lieber runter? Jede*r, wie er*sie mag.
Das nachrüstbare AXS Rocker Paddle ist deutlich näher am normalen Schalthebel dran als die Schaltwippe.
Das nachrüstbare AXS Rocker Paddle ist deutlich näher am normalen Schalthebel dran als die Schaltwippe.
Bis auf den GX-Schriftzug und die bullige Akku-Abdeckung unterscheidet sich das neue GX AXS-Schaltwerk optisch kaum vom hochpreisigen X01-Pendant.
Bis auf den GX-Schriftzug und die bullige Akku-Abdeckung unterscheidet sich das neue GX AXS-Schaltwerk optisch kaum vom hochpreisigen X01-Pendant.
sram-gx-axs-9726
sram-gx-axs-9726
SRAM GX Eagle AXS Schaltung
SRAM GX Eagle AXS Schaltung
Die Umschlingung wird einfach mithilfe des Chaingap-Tools eingestellt
Die Umschlingung wird einfach mithilfe des Chaingap-Tools eingestellt - Achtung! Bei vollgefederten Fahrrädern muss diese Einstellung im SAG vorgenommen werden.
sram-gx-axs-9715
sram-gx-axs-9715
Der Käfig des GX-Schaltwerks ist aus Stahl statt aus Carbon gefertigt
Der Käfig des GX-Schaltwerks ist aus Stahl statt aus Carbon gefertigt - dadurch bringt das neue Schaltwerk ein paar Gramm mehr auf die Waage als das X01 AXS-Modell.
sram-gx-axs-9710
sram-gx-axs-9710
sram-gx-axs-9709
sram-gx-axs-9709
sram-gx-axs-9708
sram-gx-axs-9708
sram-gx-axs-9706
sram-gx-axs-9706
sram-gx-axs-9705
sram-gx-axs-9705
Der GX AXS-Controller beherbergt die gleiche Technik wie das X01-Modell und spielt auch gewichtstechnisch in der gleichen Liga.
Der GX AXS-Controller beherbergt die gleiche Technik wie das X01-Modell und spielt auch gewichtstechnisch in der gleichen Liga.
Mit der Schaltwanne des AXS Controllers kamen wir vor allem auf ruppigeren Trails nicht ganz so gut zurecht.
Mit der Schaltwanne des AXS Controllers kamen wir vor allem auf ruppigeren Trails nicht ganz so gut zurecht.
Durch langes Drücken des AXS-Knopfs wird das Schaltwerk in den Koppel-Modus versetzt.
Durch langes Drücken des AXS-Knopfs wird das Schaltwerk in den Koppel-Modus versetzt.
sram-gx-axs-9698
sram-gx-axs-9698
sram-gx-axs-9697
sram-gx-axs-9697
Auch auf GX-Niveau wird ab sofort elektronisch geschaltet
Auch auf GX-Niveau wird ab sofort elektronisch geschaltet - die neue SRAM GX Eagle AXS-Schaltgruppe ist als Upgrade Kit mit Schaltwerk, Schalthebel, Akku und Ladegerät für einen Preis von 620 € erhältlich.
sram-gx-axs-9691
sram-gx-axs-9691
Die Abdeckung schützt den Akku vor Beschädigungen und kann bei allen SRAM AXS Mountainbike-Schaltwerken nachgerüstet werden.
Die Abdeckung schützt den Akku vor Beschädigungen und kann bei allen SRAM AXS Mountainbike-Schaltwerken nachgerüstet werden.
Die neue SRAM GX Eagle AXS-Schaltung konnte in unserem ersten Test voll überzeugen
Die neue SRAM GX Eagle AXS-Schaltung konnte in unserem ersten Test voll überzeugen - die schnellen und knackigen Gangwechsel sowie die aufgeräumte Optik machen die Schaltung zu einer echten Lieblings-Komponente.
sram-gx-axs-9683
sram-gx-axs-9683
Ein Kabel weniger
Ein Kabel weniger - dank der SRAM GX Eagle AXS wirkt das Cockpit schön aufgeräumt.
sram-gx-axs-9614
sram-gx-axs-9614
2512836-v8rdudb585m8-sram eagle axs produkt 4857-original
2512836-v8rdudb585m8-sram eagle axs produkt 4857-original
Wenn man zusätzlich noch eine RockShox Reverb AXS am Rad hat ermöglichen sich noch mehr Möglichkeiten.
Wenn man zusätzlich noch eine RockShox Reverb AXS am Rad hat ermöglichen sich noch mehr Möglichkeiten.
Sollen beim längeren Drücken nur einer, zwei oder gar alle Gänge durchgeschaltet werden? Der*die Kund*in hat die Qual der Wahl.
Sollen beim längeren Drücken nur einer, zwei oder gar alle Gänge durchgeschaltet werden? Der*die Kund*in hat die Qual der Wahl.
Mit dem unteren Hebel hochschalten oder doch lieber runter? Hier kann jeder wie wer will.
Mit dem unteren Hebel hochschalten oder doch lieber runter? Hier kann jeder wie wer will.
Hat man das Schaltwerk mit der AXS-App gekoppelt, kann man diverse Einstellungen vornehmen.
Hat man das Schaltwerk mit der AXS-App gekoppelt, kann man diverse Einstellungen vornehmen.

SRAM GX Eagle AXS im ersten Test: Gut zwei Jahre nach der Vorstellung der X01 Eagle AXS lässt SRAM die Katze aus dem Sack und präsentiert die preiswertere SRAM GX Eagle AXS-Gruppe. Alle Informationen zur neuen elektronischen Funkschaltung der SRAM Eagle-Familie sowie einen ersten Test-Eindruck gibt’s hier.

SRAM GX Eagle AXS: Infos und Preise

Nachdem SRAM im Februar 2019 mit der Einführung der ersten kabellosen Schaltung für ordentlich Furore in der Mountainbike-Welt gesorgt hat, machen die Amerikaner das Funk-Schaltsystem nun der breiten Masse zugänglich. Die neue SRAM GX Eagle AXS-Schaltgruppe teilt sich alle Funktionen und Details mit den hochpreisigen Gruppen XX1 und X01 Eagle AXS, wandert aber für einen deutlich schmaleren Taler über die Ladentheke. Für das Upgrade Kit bestehend aus Schaltwerk, Schalthebel, Ladegerät und Akku ruft SRAM einen Preis von 620 € (UVP) auf. Damit ist die GX AXS ganze 430 € günstiger als das X01-Pendant.

Auch auf GX-Niveau wird ab sofort elektronisch geschaltet
# Auch auf GX-Niveau wird ab sofort elektronisch geschaltet - die neue SRAM GX Eagle AXS-Schaltgruppe ist als Upgrade Kit mit Schaltwerk, Schalthebel, Akku und Ladegerät für einen Preis von 620 € erhältlich.
Diashow: SRAM GX Eagle AXS im ersten Test: Die preiswerte Funkschaltung ist da!
sram-gx-axs-9697
Mit der Schaltwanne des AXS Controllers kamen wir vor allem auf ruppigeren Trails nicht ganz so gut zurecht.
Die Abdeckung schützt den Akku vor Beschädigungen und kann bei allen SRAM AXS Mountainbike-Schaltwerken nachgerüstet werden.
Hat man das Schaltwerk mit der AXS-App gekoppelt, kann man diverse Einstellungen vornehmen.
sram-gx-axs-9698
Diashow starten »

Selbstverständlich ist die neue GX Eagle AXS-Gruppe auch mit den übrigen Komponenten des AXS- und des Eagle-Systems kompatibel. Dem Schaltwerk ist es völlig egal, ob es mit einer X01-, GX- oder NX-Kassette gefahren wird oder ob das größte Ritzel des Zahnkranzes 50 oder 52 Zähne trägt. Die neue GX AXS-Komponenten sind ab sofort erhältlich und können entweder als Upgrade-Kit oder einzeln erworben werden.

  • Anzahl Gänge 12
  • Besonderheiten kabellose, batteriebetriebene Funkschaltung; kann mit allen anderen SRAM AXS-Komponenten interagieren, per App einstellbar
  • Bandbreite 500 % / 520 % (je nach Kassette)
  • Freilaufkörper XD
  • Akku-Laufzeit 25–40 Stunden (reine Fahrzeit) / Knopfzelle Controller: 2–3 Jahre
  • Konnektivität AXS-Netzwerk, ANT+, Bluetooth
  • Wasser- und staubgeschützt IP69K Standard
  • Gewicht 535 g (Schaltung, Schalthebel, Akku)
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • www.sram.com

Preis 620 € (UVP, Upgrade Kit mit Schaltwerk, Schalthebel, Akku und Ladegerät)
Bikemarkt: SRAM GX AXS Eagle kaufen

sram-gx-axs-9683
# sram-gx-axs-9683
sram-gx-axs-9706
# sram-gx-axs-9706
Ein Kabel weniger
# Ein Kabel weniger - dank der SRAM GX Eagle AXS wirkt das Cockpit schön aufgeräumt.

Preise und Gewichte

 Preis (UVP)Gewicht (gewogen)
SRAM GX Eagle AXS-Schaltwerk385 € (ohne Akku)466 g (mit Akku)
SRAM X01 Eagle AXS-Schaltwerk750 € (ohne Akku)387 g (mit Akku)
SRAM GX Eagle AXS-Schalthebel155 €69 g (+ 21 g für Klemme)
SRAM X01 Eagle AXS-Schalthebel200 €71 g (+ 21 g für Klemme)
SRAM GX Eagle AXS-Upgrade Kit620 €535 g (Schaltung, Schalthebel, Akku)
AXS Akku-Abdeckung20 €10 g

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Im Detail

Zahlreiche brandneue Komponenten sucht man bei der GX Eagle AXS-Gruppe vergeblich, lediglich das Schaltwerk und der Schalthebel sind gänzlich neu. Spezifische Kassetten, Ketten oder Kurbeln gibt es nicht. Dafür gibt es allerdings auch absolut keinen Grund: Genau wie schon die X01 Eagle AXS harmoniert auch die GX AXS nämlich perfekt mit allen Komponenten des Eagle-Ökosystems. So kann man bedenkenlos seine bewährten und farblich perfekt passenden GX-Komponenten oder auch andere Eagle-Varianten mit der neuen AXS-Schaltung kombinieren. Dies alles soll das Upgrade auf den kabellosen Antrieb so einfach wie möglich machen.

Schaltwerk

Klammert man die wuchtige Akku-Abdeckung und den dezenten GX-Schriftzug aus, so wird es relativ schwer, das neue GX Eagle AXS-Schaltwerk als solches zu erkennen. Zu klein sind die optischen Unterschiede zwischen dem hochpreisigen X01-Modell und dem preiswerteren Geschwisterchen. Und das hat auch einen triftigen Grund: Die beiden Schaltwerke sind, was Funktion, Präzision und Technik angeht, absolut identisch. Der geringere Preis der GX-Gruppe ergibt sich lediglich durch den Einsatz nicht ganz so hochwertiger Materialien und anderer Oberflächen-Finishs. So kommt beim GX AXS-Schaltwerk beispielsweise ein Stahl- statt eines Carbon-Käfigs zum Einsatz und auch bei den Kugellagern setzt man auf Stahl, statt auf Keramik zurückzugreifen. Dies macht sich zwar beim Gewicht bemerkbar, soll die Schaltperformance jedoch in keinster Weise negativ beeinflussen.

Bis auf den GX-Schriftzug und die bullige Akku-Abdeckung unterscheidet sich das neue GX AXS-Schaltwerk optisch kaum vom hochpreisigen X01-Pendant.
# Bis auf den GX-Schriftzug und die bullige Akku-Abdeckung unterscheidet sich das neue GX AXS-Schaltwerk optisch kaum vom hochpreisigen X01-Pendant.
Der Käfig des GX-Schaltwerks ist aus Stahl statt aus Carbon gefertigt
# Der Käfig des GX-Schaltwerks ist aus Stahl statt aus Carbon gefertigt - dadurch bringt das neue Schaltwerk ein paar Gramm mehr auf die Waage als das X01 AXS-Modell.

Was den Gewichtsnachteil gegenüber dem X01-Schaltwerk angeht, so reden wir hier über rund 80 g, die das GX AXS-Schaltwerk mehr auf die Waage bringt. Davon entfallen gut 10 g auf die neue Akku-Abdeckung. Diese wird allerdings in einem laufendem Update auch an allen zukünftig vom Band rollenden X01 und XX1 AXS-Schaltwerken verbaut. Wer bereits im Besitz eines AXS-Schaltwerks ist und die Abdeckung nachrüsten möchte, kann diese für einen Preis 20 € erwerben. Zwar gab es laut SRAM in der Vergangenheit keinerlei Probleme mit verlorenen Akkus oder Defekten an dieser Stelle, sodass hier eine Abdeckung erforderlich sein würde – trotzdem will man dem Kunden durch den extra Schutz das Gefühl geben, dass ihr hoch technisiertes Schaltwerk bestmöglich geschützt ist. Außerdem erschwert dies etwaigen schadenfrohen Akku-Dieben im Freundeskreis ihre Streiche.

Die Abdeckung schützt den Akku vor Beschädigungen und kann bei allen SRAM AXS Mountainbike-Schaltwerken nachgerüstet werden.
# Die Abdeckung schützt den Akku vor Beschädigungen und kann bei allen SRAM AXS Mountainbike-Schaltwerken nachgerüstet werden.
sram-gx-axs-9709
# sram-gx-axs-9709
sram-gx-axs-9710
# sram-gx-axs-9710

Doch die Abdeckung ist bei Weitem nicht die einzige Funktion, welche die Langlebigkeit des GX AXS-Schaltwerks sicherstellen soll. So sorgt der Overload Clutch genannte Mechanismus dafür, dass das Schaltwerk im Falle eines seitlichen Schlags automatisch blitzschnell nach innen ausweicht und anschließend wieder seine vorherige Position einnimmt. Zudem weist das AXS-Schaltwerk gegenüber seinem mechanischen Konterpart einen ganzen Zentimeter zusätzliche Bodenfreiheit auf und baut außerdem auch noch ein bisschen schmaler. Dadurch ragt das Schaltwerk weniger weit über die Kettenstreben heraus, was die Gefahr eines ungewünschten Kontakts minimiert. Last but not least ist das AXS-Parallelogramm aufgrund des starken Motors deutlich stabiler ausgelegt als bei den mechanischen Eagle-Schaltwerken.

SRAM GX Eagle AXS Schaltung
# SRAM GX Eagle AXS Schaltung
sram-gx-axs-9697
# sram-gx-axs-9697
sram-gx-axs-9726
# sram-gx-axs-9726

Unter der bereits behandelten Abdeckung versteckt sich der Akku, der dem Schaltwerk die nötige Power liefert. Laut SRAM soll die kleine Batterie ausreichend Kapazität für 20 bis 40 Stunden reine Fahrzeit mitbringen. Über den aktuellen Ladestand klärt eine ins Schaltwerk integrierte LED auf. Grünes Licht heißt, dass der Akku fast voll ist, während rotes Licht einen Ladestand von rund 50 % anzeigt. Blinkt das Schaltwerk rot, beträgt die Akku-Kapazität unter 20 % und Aufladen ist angesagt. Eine präzisere Ladestands-Anzeige bekommt man darüber hinaus, wenn man das AXS-Schaltwerk via Bluetooth mit der dazugehörigen Handy-App koppelt. Wenn das Fahrrad im Keller steht und nicht bewegt wird, schaltet die GX AXS in einen Stromsparmodus. Erweckt wird das Schaltwerk aus diesem Dornröschen-Schlaf, sobald es eine Erschütterung wahrnimmt beispielsweise ein leichtes Aufdotzen des Hinterrads.

Schalthebel

Fallen die Unterschiede zwischen X01 Eagle AXS und GX Eagle AXS bereits beim Schaltwerk nicht besonders groß aus, so sind sie beim Schalthebel nochmals geringer. Form sowie Funktion sind absolut identisch und im Inneren arbeitet genau die gleiche Technik. Neben dem kleinen GX-Schriftzug lässt sich der Schalthebel lediglich durch den schwarz-lackierten statt silber eloxierten Aluminium-Ausleger unterscheiden. Dementsprechend sollte es nicht verwundern, dass die beiden Schalthebel auch im Gewicht gleichauf liegen. Beide bringen um die 70 g auf die Waage.

Der GX AXS-Controller beherbergt die gleiche Technik wie das X01-Modell und spielt auch gewichtstechnisch in der gleichen Liga.
# Der GX AXS-Controller beherbergt die gleiche Technik wie das X01-Modell und spielt auch gewichtstechnisch in der gleichen Liga.

Einen entscheidenden Unterschied gibt es allerdings: Während der GX Eagle AXS-Schalthebel lediglich mit der bekannten AXS-Schaltwanne ausgeliefert wird, kann man beim X01- oder XX1-Schalthebel zwischen der Wanne und dem sogenannten SRAM AXS Rocker Paddle wählen. Dieses ist allerdings ebenfalls separat für einen Preis von 20 € erhältlich und lässt sich selbstverständlich auch am GX-Schalthebel nachrüsten. Anders als das Schaltwerk wird der Schalthebel nicht per Akku, sondern mit einer klassischen CR2032-Batterie betrieben. Diese soll laut SRAM ausreichend Saft für ungefähr zwei Jahre liefern. Wie bei SRAM üblich, kann der Schalthebel entweder per Matchmaker oder per Schelle am Lenker montiert werden. Zwei Gewinde-Positionen ermöglichen darüber hinaus, die Entfernung vom Schalthebel zum Griff zu justieren.

Das nachrüstbare AXS Rocker Paddle ist deutlich näher am normalen Schalthebel dran als die Schaltwippe.
# Das nachrüstbare AXS Rocker Paddle ist deutlich näher am normalen Schalthebel dran als die Schaltwippe.

SRAM AXS App und Web

Auch die neue GX Eagle AXS-Schaltgruppe lässt sich bei Bedarf über die für Apple und Android erhältliche SRAM AXS-App individuell konfigurieren. Zwar ist die App für das Betreiben der Schaltung nicht nötig – wenn man sie benutzt, profitiert man jedoch von einigen zusätzlichen Vorteilen des AXS-Systems. So kann man beispielsweise die Funktion des Schalthebels ganz nach dem eigenen Belieben konfigurieren. Du möchtest mit dem unteren Hebel hoch- statt runterschalten? Kein Problem! Auch Cross-over-Belegungen mit der eventuell ebenfalls vorhandenen Reverb AXS sind möglich.

Hat man das Schaltwerk mit der AXS-App gekoppelt, kann man diverse Einstellungen vornehmen.
# Hat man das Schaltwerk mit der AXS-App gekoppelt, kann man diverse Einstellungen vornehmen.
Sollen beim längeren Drücken nur einer, zwei oder gar alle Gänge durchgeschaltet werden? Der*die Kund*in hat die Qual der Wahl.
# Sollen beim längeren Drücken nur einer, zwei oder gar alle Gänge durchgeschaltet werden? Der*die Kund*in hat die Qual der Wahl.

Außerdem kann man in der App einstellen, ob das Schaltwerk bei längerem Halten des Hebels ein, zwei oder gleich mehrere Gänge durchschalten soll. Ab Werk wird in diesen Fällen lediglich ein Gang geschaltet. Last, but not least dient die App nebenbei dazu, die Komponenten regelmäßig mit neuen Firmware-Updates zu versorgen.

Mit dem unteren Hebel hochschalten oder doch lieber runter? Jede*r, wie er*sie mag.
# Mit dem unteren Hebel hochschalten oder doch lieber runter? Jede*r, wie er*sie mag.
Wenn man zusätzlich noch eine RockShox Reverb AXS am Rad hat, eröffnen sich noch mehr Möglichkeiten.
# Wenn man zusätzlich noch eine RockShox Reverb AXS am Rad hat, eröffnen sich noch mehr Möglichkeiten.

Mit AXS Web bietet SRAM Daten-Nerds zusätzlich die Möglichkeit, interessante Fahrdaten ihres Schaltwerks zu sammeln. Dafür kann man sein AXS-Schaltwerk einfach via ANT+ mit seinem Garmin- oder neuerdings auch Wahoo-Gerät koppeln und bekommt im Gegenzug beispielsweise aufgezeichnet, wie lange man in welchem Gang gefahren ist oder wie oft man geschaltet hat.

Montage & Einstellung

Die Montage der SRAM GX Eagle AXS-Schaltung gestaltet sich denkbar einfach. Nerviges Zugverlegen gehört der Vergangenheit an. Stattdessen sind lediglich zwei Schrauben nötig, um Schaltwerk und Schalthebel am Bike zu befestigen. Im Anschluss muss nur noch die richtig abgelängte Kette durchs Schaltwerk geführt werden. Schon ist man fertig, einfacher geht es wirklich nicht.

Im nächsten Schritt müssen Schaltwerk und Schalthebel gekoppelt werden. Dafür hält man den Knopf am AXS-Schaltwerk gedrückt, bis die kleine LED anfängt, grün zu blinken. Daraufhin wiederholt man diese Prozedur am Schalthebel und die beiden Komponenten sind gekoppelt. Ein weiterer kurzer Klick auf den Schaltwerks-Knopf beendet den Koppel-Vorgang fertig.

Durch langes Drücken des AXS-Knopfs wird das Schaltwerk in den Koppel-Modus versetzt.
# Durch langes Drücken des AXS-Knopfs wird das Schaltwerk in den Koppel-Modus versetzt.

Nun muss das AXS-Schaltwerk genau wie seine mechanischen Geschwister eingestellt werden. Hier fängt man selbstverständlich bei der Umschlingung an: Dafür schaltet man in den zweithöchsten Gang und stellt den Abstand zwischen Kassette und oberem Schaltröllchen mithilfe des im Lieferumfang enthaltenen Chaingap-Tools präzise ein. Hierfür ist es praktisch, einen Unterstützer dabei zu haben, da diese Einstellung bei vollgefederten Fahrrädern im SAG vorgenommen werden muss.

Der nächste Schritt unterscheidet sich dann doch recht deutlich vor der gewohnten Herangehensweise bei mechanisch angesteuerten Schaltwerken: Statt mit der Zugspannung herumzuspielen, hält man die AXS-Taste am Schalthebel gedrückt und kann dann durch das Betätigen der Schaltwippe nach oben oder unten feinste Einstellungen vornehmen. So justiert man das Schaltwerk auf dem kleinsten, größten und mittlerem Ritzel und ist in Windeseile fertig. Zwar verfügt auch das AXS-Schaltwerk zusätzlich über zwei mechanische Anschlagschrauben, die im Nachgang noch kurz eingestellt werden müssen. Diese haben aber keine direkte Funktion für die Schaltperformance, sondern dienen hauptsächlich der Sicherheit. Insgesamt geht der Montage und Einstell-Prozess bei der SRAM GX Eagle AXS-Schaltung deutlich einfacher und schneller vonstatten als beim mechanischen Konterpart.

Die Umschlingung wird einfach mithilfe des Chaingap-Tools eingestellt
# Die Umschlingung wird einfach mithilfe des Chaingap-Tools eingestellt - Achtung! Bei vollgefederten Fahrrädern muss diese Einstellung im SAG vorgenommen werden.

Auf dem Trail

Schaltung ist montiert und eingestellt, der Akku ist geladen. Nichts wie raus auf den Trail! Bereits auf den ersten Metern ist direkt ein deutlicher Unterschied gegenüber mechanischen Schaltungen spürbar. Die Gänge fliegen einfach eine Spur schneller und präziser rein. Ein leichtes Antippen an der Schaltwippe genügt und schon ist die Kette, begleitet von einem kurzen Surren, auf das nächste Ritzel gesprungen. Hierbei konnten wir ehrlich gesagt keinerlei Performance-Unterschiede zwischen der neuen GX AXS und der deutlich teureren X01 Eagle AXS-Schaltung feststellen. So macht der Gangwechsel Freude. Besonders auffällig ist dieser Unterschied beim Schalten in einen leichteren Gang: Während man bei herkömmlichen Schaltwerken noch einen recht langen Hebelweg zu überbrücken hat, fällt dieser beim AXS-Controller denkbar kurz aus. Bedienkraft und Hebelweg sind hier auf ein absolutes Minimum reduziert und kaum spürbar.

Schnelle und präzise Gangwechsel bei minimaler Bedienkraft, so macht Schalten Spaß
# Schnelle und präzise Gangwechsel bei minimaler Bedienkraft, so macht Schalten Spaß - in puncto Schaltperformance lässt die SRAM GX Eagle AXS wirklich keine Wünsche offen.

Dadurch gibt es vom Hebel allerdings auch kein mechanisches Feedback. Lediglich ein leiser Klick, das kurze Surren des Schaltwerks und das nun andere Übersetzungsverhältnis klärt über den gelungenen Gangwechsel auf. Im Uphill hat man sich schnell daran gewöhnt, während man, wenn es bergab heiß hergeht, nicht immer genau weiß, ob man den Schalthebel jetzt wirklich getroffen hat.

Der Schalthebel mit der AXS-Schaltwippen-Konstruktion ist auch der einzige Punkt, der mich bei der GX Eagle AXS nicht so recht überzeugen konnte. Statt wie bei normalen Schaltungen je einen Hebel für das Hoch- und Herunterschalten zu haben, legt man bei der AXS seinen Daumen in die Schaltwanne und leitet den Gangwechsel durch ein Schieben des Kippschalters nach oben oder unten ein. Mit dieser Konstruktion wurde ich allerdings auch nach reichlich Eingewöhnungszeit nicht so richtig warm – zu weit weg muss man so den Daumen strecken, zu ungewohnt sind die Bewegungen.

Schnelle und präzise Gangwechsel bei minimaler Bedienkraft, so macht schalten Spaß.
# Schnelle und präzise Gangwechsel bei minimaler Bedienkraft, so macht schalten Spaß.

Stattdessen tippte ich fortan einfach immer auf die jeweilige Spitze der Schaltwanne. Diese Technik funktioniert bergauf und auf eher gemäßigteren Trails einwandfrei, stößt aber ihre Grenzen, wenn es bergab richtig scheppert. Hier hilft es, die Hebel-Belegung mit der App umzukehren, damit man mit dem unteren, leichter zu erreichendem Teil der Wippe runterschaltet. Dies bessert das Ganze zwar etwas, kann das Problem allerdings nicht zur Gänze lösen. Wir würden daher allen GX AXS-Käufern empfehlen, die zusätzlichen 20 € für das aus unserer Sicht ergonomisch bessere AXS Rocker Paddle zu investieren.

Gerade in ruppigeren und hektischeren Situationen kamen wir mit der AXS-Schaltwanne nicht so gut zurecht
# Gerade in ruppigeren und hektischeren Situationen kamen wir mit der AXS-Schaltwanne nicht so gut zurecht - hier hatten wir Probleme, den Kippschalter präzise genug zu treffen und würden daher allen abfahrtsorientierten Mountainbikern empfehlen, das sogenannte AXS Rocker Paddle nachzurüsten.
sram-gx-axs-1180
# sram-gx-axs-1180
sram-gx-axs-2137
# sram-gx-axs-2137

Zwei Fragen, die, wenn es um die SRAM AXS-Schaltung geht, regelmäßig gestellt werden, sind die nach der Akku-Laufzeit – und ob man sein Bike trotz integrierter Elektronik ganz normal sauber machen kann. Hier können wir Entwarnung geben: Beim Putzen mit Wasserschlauch und Bürste haben wir keinerlei Rücksicht auf das nach IP69K-Standard wasser- und staubgeschützte Schaltwerk genommen und hatten in der Folge auch nicht mit ungewünschten Ausfallerscheinungen zu tun. Einen Hochdruckreiniger sollte man allerdings genau wie bei allen übrigen Fahrradkomponenten nicht benutzen. Auch die Akku-Leistung konnte uns überzeugen. SRAM gibt hier eine Laufzeit von 20 oder mehr Fahrstunden an, was wir trotz teilweise ausgesprochen frostigen Bedingungen im Testzeitraum bestätigen können. Zur Dauerhaltbarkeit des Schaltwerks können wir zum aktuellen Zeitpunkt aufgrund des auf gut einen Monat begrenzten Testzeitraums noch keine Aussage treffen. Bislang hat das Schaltwerk lediglich ein paar Kratzer kassiert, steht aber ansonsten noch wie neu da.

Fazit SRAM GX Eagle AXS

Die neue SRAM GX Eagle AXS-Schaltung kann nicht nur mit ihrer aufgeräumten Optik, sondern auch mit einer herausragenden Performance überzeugen. Die blitzschnellen und präzisen Gangwechsel sowie die kinderleichte Montage und Einstellung der Schaltung konnte uns begeistern. Auch die geringen Bedienkräfte des Hebels stehen auf der Haben-Seite. Nicht ganz mithalten kann in unseren Augen die spezielle AXS-Schaltwippe. Hier ist es empfehlenswert, das ergonomischere Rocker Paddle nachzurüsten. Davon abgesehen bekommt man mit der SRAM GX Eagle AXS eine wirklich hervorragende Schaltgruppe, die für ordentlich Furore auf dem Antriebs-Markt sorgen wird.

Pro
  • sehr schnelle und präzise Schaltvorgänge
  • einfache Einstellung und Montage
  • geringe Bedienkräfte
  • aufgeräumte Optik
Contra
  • Schaltwippe des Controllers gewöhnungsbedürftig
Die neue SRAM GX Eagle AXS-Schaltung konnte in unserem ersten Test voll überzeugen
# Die neue SRAM GX Eagle AXS-Schaltung konnte in unserem ersten Test voll überzeugen - die schnellen und knackigen Gangwechsel sowie die aufgeräumte Optik machen die Schaltung zu einer echten Lieblings-Komponente.

Ask me Anything – GX AXS-Edition: Eure Fragen an SRAM!

Ist euch noch irgendetwas unklar oder habt ihr Fragen zur neuen SRAM GX Eagle AXS-Gruppe, die nur der Hersteller beantworten kann? Dann haben wir gute Nachrichten für euch: Die Experten von SRAM nehmen sich euren offenen Fragen an und werden sie bestmöglich beantworten. Dafür müsst ihr nichts weiter tun, als die betreffenden Fragen wie gewöhnlich in den Kommentaren zu stellen und zusätzlich den offiziellen SRAM-Account zu verlinken (@SRAM). Die Fragen werden gesammelt und zeitnah in einem separaten Artikel veröffentlicht.


Testablauf

Wir konnten die SRAM GX Eagle AXS bereits vor der Veröffentlichung für euch testen. Dabei musste die Schaltung bei unterschiedlichsten Wetterbedingungen von Schnee bis Sonnenschein ihre Qualität unter Beweis stellen.

Hier haben wir die neue SRAM GX Eagle AXS getestet

  • Taunus, Hessen Naturbelassene Trails mit zahlreichen Wurzeln und Steinen von flach bis steil.
  • Bad Kreuznach abwechslungsreiche und flowige Trails auf meist trockenem, teils steinigen Boden.
Tester-Profil: Arne Koop
67 cm74 kg87 cm63 cm184 cm
Arne ist seit 2010 auf dem Mountainbike unterwegs. Am liebsten scheucht er Enduro- oder Trailbikes auf ruppigen, natürlichen Trails bergab. Wenn sich die Gelegenheit bietet, springt er jedoch auch gerne mal aufs Downhill-Bike oder dreht eine Runde mit dem Rennrad.
Fahrstil
sauber, hohes Grundtempo
Ich fahre hauptsächlich
Enduro
Vorlieben beim Fahrwerk
vorne straffer als hinten, schneller Rebound, nicht zu viel Dämpfung
Vorlieben bei der Geometrie
geräumiger Reach, keine zu kurzen Kettenstreben, flacher Lenkwinkel

  1. benutzerbild

    niconj

    dabei seit 08/2008

    Wenn dir die Optik wichtiger ist als Funktion ja, ansonsten hat es keine Vorteile
    Anders herum wird ein Schuh draus. Wenn die Optik wichtig ist, dann kein AXS, sonst schon.
  2. benutzerbild

    niconj

    dabei seit 08/2008

    schauma:
    Ich habe noch mal nachgelesen. Leider sind die Buchsen nicht mit AXS Schaltwerken kompatibel.
  3. benutzerbild

    Sven_Kiel

    dabei seit 10/2003

    Ich habe noch mal nachgelesen. Leider sind die Buchsen nicht mit AXS Schaltwerken kompatibel.
    Oops...das hab ich nicht gesehen.

    Buchsen sonst im Set:

    dann ggf. nachmessen und einzeln direkt bei igus ordern wäre mein Alternativvorschlag:
  4. benutzerbild

    eringo

    dabei seit 07/2018

    So eine Buchse ist doch kein Hexenwerk.
    Keinen Dreher oder Schlosser im Bekanntenkreis?
    Der könnte das doch Ruck Zuck für ein Trinkgeld anfertigen, würde Bronze, Messing oder Polyamid nehmen.
  5. benutzerbild

    Sven_Kiel

    dabei seit 10/2003

    Messschieber nehmen und im Web irgendwo bestellen ist einfacher, abschleifen und vorsichtig einpressen.
    ..
    Hab das vor 13 Jahren auch so bei meinem ersten Fully Poison Phosphor gemacht...da waren die Buchsen bei der Wippe ausgeschlagen und das hat gewackelt wie ein Lämmerschwanz. smilie ...hab welche aus Teflon genommen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!