Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die Taya Rollerless-Kette wird als 11fach- und 12fach-Variante verfügbar sein.
Die Taya Rollerless-Kette wird als 11fach- und 12fach-Variante verfügbar sein.
Die neuen inneren Fasen sollen für bessere Schaltvorgänge sorgen.
Die neuen inneren Fasen sollen für bessere Schaltvorgänge sorgen.
Dank der DHT-Oberflächenbehandlung soll die Kette äußerst widerstandsfähig sein.
Dank der DHT-Oberflächenbehandlung soll die Kette äußerst widerstandsfähig sein.
Hier wird das Schmiermittel aufbewahrt.
Hier wird das Schmiermittel aufbewahrt.

Drei statt vier Produktelemente: Der taiwanesische Hersteller Taya ist das Thema Fahrradkette komplett neu angegangen und lässt in der Rollerless Series die Roller, also die Hülsen um die Bolzen, einfach weg. Wie das gemacht wird, erfahrt ihr hier.

Taya Rollerless Series: Infos und Preise

Eine Kette ohne Hülse – das geht? Laut Taya ja: Die Rollerless Series besteht nur noch aus Außenlaschen, Innenlaschen und Bolzen. Mithilfe der „Diamond Hard Technology“, der Taya-internen Bezeichung für eine thermochemische Oberflächenbeschichtung, soll die Oberfläche der Kettenelemente um 25 % härter sein als bisher und zudem für weniger Kettenlängung sorgen. Eine geringere Lautstärke, höhere Beständigkeit und ein besserer Wirkungsgrad sollen die Kette außerdem auszeichnen. Dies geschieht dem Unternehmen zufolge auch durch eine geringere Reibung der äußeren Fase, während die innere Fase für präzisere Schaltvorgänge als bisher sorgt.

Die Taya Rollerless-Kette wird als 11-fach- und 12-fach-Variante verfügbar sein.
# Die Taya Rollerless-Kette wird als 11-fach- und 12-fach-Variante verfügbar sein.
Diashow: Taya Rollerless Series: Fahrradketten-Neuheit ohne Hülsen
Die neuen inneren Fasen sollen für bessere Schaltvorgänge sorgen.
Die Taya Rollerless-Kette wird als 11fach- und 12fach-Variante verfügbar sein.
Hier wird das Schmiermittel aufbewahrt.
Dank der DHT-Oberflächenbehandlung soll die Kette äußerst widerstandsfähig sein.
Diashow starten »
Die neuen inneren Fasen sollen für bessere Schaltvorgänge sorgen.
# Die neuen inneren Fasen sollen für bessere Schaltvorgänge sorgen.
Dank der DHT-Oberflächenbehandlung soll die Kette äußerst widerstandsfähig sein.
# Dank der DHT-Oberflächenbehandlung soll die Kette äußerst widerstandsfähig sein.

Ein weiterer Pluspunkt ist laut Taya das integrierte Schmiermittel: In kleinen Kammern im Innern der Kette aufbewahrt, soll die Schmierung so konstanter und über eine längere Dauer vonstattengehen. Die Ketten werden als 11- und 12-fach-Varianten erhältlich sein. Preise und Gewichte tragen wir nach, sobald wir weitere Informationen haben.

Hier wird das Schmiermittel aufbewahrt.
# Hier wird das Schmiermittel aufbewahrt.

Wie gefällt euch der Ansatz?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Taya
  1. benutzerbild

    Rines

    dabei seit 08/2009

    ehm... nö:
    Anhang anzeigen 1197603
    Eine Fahrradkette rutscht über Ritzel und Kettenblatt, weil sich die Kette im Zuge vieler Kilometer gelängt hat. Gemeinhin würde man denken, dass sich die Laschen einer Kette dehnen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Genauer betrachtet, verschleißen die Bolzen einer Kette indem die Laschen, Kerben in die Bolzen „schneiden“, sodass die Kette in ihrer Gesamtheit länger wird. Erkennbar wird das allerdings nur, wenn man die Bolzen komplett aus den Lachen rausschiebt.

    Quelle


    Dieses macht sich bemerkbar, weil sich die Fahrrad-Kette "längt". Das bedeutet im Detail, dass sich bei der Bewegung der Kette, die Verbindungsbolzen zwischen den einzelnen Kettengliedern kleiner schleifen. Dieses zieht nach sich, dass es zu Spiel in den Gelenken kommt und somit zu einer Längung der Kette. Durch diese Kettenlängung gräbt sich die Fahrradkette tiefer in die Kettenblätter und Zahnkränze ein und sorgt für eine erhebliche Abnutzung dieser Komponenten, so dass diese vorzeitig getauscht werden müssen.

    Quelle

    Antriebsketten verschleißen durch Abnutzung der als Gleitlagerung arbeitenden Gliederverbindungen zwischen Bolzen, Lagerkragen bzw. Hülse und Rolle, wenn die Kette über die Kettenräder, Kettenblätter und Ritzel der Zahnkränze abrollt und dabei die Glieder ausgelenkt werden. Dieser Verschleiß erfolgt bei einer gut gepflegten Kette an allen Gliedern weitgehend gleichmäßig.

    Quelle

    aber hast recht... wird wohl an der Raumzeitkrümmung liegen smilie
  2. benutzerbild

    ulles

    dabei seit 07/2012

    @Rines , du bist ja lustig. Zitieren, was das Zeug hält, aber nichts davon kapieren?
  3. benutzerbild

    Rines

    dabei seit 08/2009

    Dann klär mich doch mal auf. Bin immer interessiert. Meine ich noch nichtmal negativ. smilie
  4. benutzerbild

    ulles

    dabei seit 07/2012

    Dann klär mich doch mal auf. Bin immer interessiert. Meine ich noch nichtmal negativ. smilie
    Steht eigentlich alles im Zitierten. Evtl. verwechselst du Bolzen und Rollen? Verschleiß zwischen innerer Lasche und Bolzen längt jedenfalls die Kette.
  5. benutzerbild

    Rines

    dabei seit 08/2009

    Ja ok, das war wohl ein Fehler im Detail. Es ging mehr eher darum das evil meinte das sich die laschen Längen würden. Deswegen hab ich auch ihn zitiert.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!