Noch im Winterschlaf, aber langsam muss der Körper für die neue MTB-Saison auf Vordermann gebracht werden? Aaron Gwin hat was für alle Trainingswilligen auf Lager. Der Amerikaner zeigt in seinem Video Übungen für den Oberkörper, die speziell MTB- und MX-Sportler*innen die nötige Kraft in Armen, Brust und Rücken geben sollen. Wir wünschen viel Spaß mit Trainingsprogramm von Aaron Gwin.

Was sieht dein Trainingsprogramm so alles vor?


Hier findest du die spannendsten Mountainbike-Videos  – und das sind die letzten fünf Bike-Videos:

  1. benutzerbild

    mad raven

    dabei seit 08/2003

    Ich glaube du verwechselst da gerade Richie und Gwin
    nope:
    Ich finde der gibt sich Mühe, auch wenn er nicht so cool rüberkommt wie manch anderer. Nicht jeder ist zum Entertainer geboren.
    aus diesem Thread zum Thema Bremsen

    smilieops:
    Scheiß autokorrektur am Handy smilie
  2. benutzerbild

    Dan278

    dabei seit 05/2015

    turkish get-up ist einer der besten Übungen für die Schultern/Oberkörper smilie
  3. benutzerbild

    toastbrot51

    dabei seit 10/2013

    nope:

    Scheiß autokorrektur am Handy smilie
    Mir ging es eigentlich nur um deinen Verschreiber mit Substanzen anstatt Substanz smilie
  4. benutzerbild

    6-6-7

    dabei seit 05/2011

    3 sinnvolle Übungen. Bekommt 1Daumen. smilie
  5. benutzerbild

    Sespri

    dabei seit 01/2019

    Solche Sachen erinnern mich immer an unseren ungarischen Turnlehrer im letzten Schuljahr, als er mal mit 1kg und 2kg Hanteln einmarschierte. Wir, alles Jungs zur Schwelle zum Mann, konnten uns kaum einkriegen vor Lachen. Was will der mit den Mädchenhanteln, soll das ein Witz sein...smilie

    "Näin näin, junger Mann, nicht schwingään, Isolation, langsame Bäwägungän und Konzäntration. Oberkörpär spannän, streckän uuuund Isolation..."

    Nach 15 Min. war wir platt und keiner hat einen Pieps gemacht...smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!