Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Auftakt zur TrailTrophy ist im Harz mit seinen Wäldern
Auftakt zur TrailTrophy ist im Harz mit seinen Wäldern
Vor dem Ziel wird nochmal intensiv angefeuert
Vor dem Ziel wird nochmal intensiv angefeuert
An Pfingsten heißt es endurieren im sonnigen Latsch
An Pfingsten heißt es endurieren im sonnigen Latsch
Die typischen Hohlwege im Vinschgau stehen unter anderem auf dem Programm
Die typischen Hohlwege im Vinschgau stehen unter anderem auf dem Programm
Anfang August geht es wieder rund im TrailCenter Rabenberg
Anfang August geht es wieder rund im TrailCenter Rabenberg
Im Erzgebirge geht es auch über den einen oder anderen neuen Trail
Im Erzgebirge geht es auch über den einen oder anderen neuen Trail
Zum Finale der TT geht es dann zum Geißkopf in Bischofsmais
Zum Finale der TT geht es dann zum Geißkopf in Bischofsmais
Im Bayerischen Wald wird es auch eine Menge Trail-Überraschungen geben
Im Bayerischen Wald wird es auch eine Menge Trail-Überraschungen geben

Mit einigen Änderungen geht die beliebte Jedermann-Enduro-Rennserie TrailTrophy in ihre elfte Saison: Es gibt drei Termine in Deutschland plus den Klassiker-Standort Latsch/Vinschgau. Dazu wird es bei den TrailTrophys keinen Nightride mehr geben, dafür aber eine separate E-Bike-Wertung.

TrailTrophy 2020: Die Termine

  • TrailTrophy St. Andreasberg 9. und 10. Mai
  • TrailTrophy Latsch 29. bis 31. Mai
  • TrailTrophy Rabenberg 1. und 2. August
  • TrailTrophy Geißkopf/Bischofsmais 19. und 20. September
  • Anmeldung ab 10.12.2019, trailtrophy.eu

Nach dem Jubiläumsjahr 2019 ist also einiges anders bei der TrailTrophy. Das betrifft zuerst die Austragungsorte: Los geht’s wie in den letzten Jahren in St. Andreasberg im Harz am 9. und 10. Mai. „Wir bieten hier die Kombination aus einem Tag Besichtigung und einem Tag Rennen an – quasi dem optimalen Start in die Enduro-Saison“, betont Urheber und Organisator der TrailTrophy, Thomas Schlecking (Bike Projects).

Ende Mai geht es dann zum „Klassiker“, der TrailTrophy Latsch ins Vinschgau/Südtirol. Vom 29. bis 31. Mai können die Enduro-Biker zum elften Mal die schönsten Trails in Latsch und Umgebung auf Zeit fahren. Spannend bleibt bis zum Schluss die Frage, ob es den Organisatoren auch im elften Jahr gelingt, die Teilnehmer noch mit einem neuen Trailabschnitt zu überraschen.

Am ersten August-Wochenende trifft man sich dann im Erzgebirge im TrailCenter Rabenberg. Am 1. und 2. August bilden die Strecken des TrailCenters die Grundlage für zwei ausgefüllte Enduro-Tage – auch hier voraussichtlich mit Überraschungen bei der Streckenführung auf neuen Trails.

Auftakt zur TrailTrophy ist im Harz mit seinen Wäldern
# Auftakt zur TrailTrophy ist im Harz mit seinen Wäldern
Vor dem Ziel wird nochmal intensiv angefeuert
# Vor dem Ziel wird nochmal intensiv angefeuert
An Pfingsten heißt es endurieren im sonnigen Latsch
# An Pfingsten heißt es endurieren im sonnigen Latsch

Ganz neu ist in jedem Fall der Austragungsort des Finales der TrailTrophy: Am Geißkopf bei Bischofsmais geht am 19. und 20. September 2020 erstmals das Finale der TT über die Bühne. „Zusammen mit dem Team von Diddie Schneider haben wir hier viele Strecken über die klassischen Bikepark-Tracks hinaus gescoutet, so dass wir die Basis für feinstes Enduro-Racing rund um den Geißkopf haben“, so Thomas Schlecking. Und Streckenbauer und Bikepark- Betreiber Diddie Schneider freut sich ebenfalls: „Wir wollten schon länger ein Enduro-Rennen organisieren und freuen uns, dass es 2020 jetzt mit der TrailTrophy klappt.“

Nicht im Programm ist somit Santa Caterina, dass 2019 aus Gründen höherer Gewalt durch einen drohenden Erdrutsch auf eine Hauptverkehrsstraße abgesagt werden musste. „Leider ist die Straßensituation auf unabsehbare Zeit nicht geklärt, sodass eine Durchführung in 2020 nicht zu 100 % gewährleistet werden kann. Zudem hat die Suche nach einem geeigneten Ersatzort auch keine passende Alternative ergeben“, so Organisator Thomas Schlecking.

Wer bei einer oder mehreren TTs der Saison 2020 startet, kann dies künftig auch mit einem E-Bike tun. Dazu wird es an jedem Austragungsort die eine oder andere eigenständige oder abgewandelte Stage geben. Ziel der eigenen Wertungsklasse ist es, Fahrern eines E-MTBs auch die Teilnahme an der TrailTrophy zu ermöglichen. „Wir wollen technisch versierten E-Bike-Fahrern ebenfalls ermöglichen, eine TrailTrophy mitzumachen und zu erleben“, umreißt Thomas Schlecking das Hauptziel dieser Entscheidung.

Die typischen Hohlwege im Vinschgau stehen unter anderem auf dem Programm
# Die typischen Hohlwege im Vinschgau stehen unter anderem auf dem Programm

Da es somit 2020 vier Austragungsorte geben wird, bieten die Organisatoren erstmals auch eine etwas vergünstigte Serien-Anmeldung an. Diese Serienanmeldung öffnet Dienstag, 10. Dezember 2019.

Am Donnerstag, 12. Dezember 2019, öffnet dann die Anmeldung für die TrailTrophy Latsch. Alle weiteren Anmeldetermine sowie die Infos zu den einzelnen Austragungsorten finden Interessierte unter trailtrophy.eu.

Wer freut sich schon auf die TrailTrophy Saison 2020?

Anfang August geht es wieder rund im TrailCenter Rabenberg
# Anfang August geht es wieder rund im TrailCenter Rabenberg
Im Erzgebirge geht es auch über den einen oder anderen neuen Trail
# Im Erzgebirge geht es auch über den einen oder anderen neuen Trail
Zum Finale der TT geht es dann zum Geißkopf in Bischofsmais
# Zum Finale der TT geht es dann zum Geißkopf in Bischofsmais
Im Bayerischen Wald wird es auch eine Menge Trail-Überraschungen geben
# Im Bayerischen Wald wird es auch eine Menge Trail-Überraschungen geben

Du suchst mehr Bike-Veranstaltungen? In unserer Event-Sektion findest du unzählige Termine zu kommenden Festivals, Fahrtechnik-Kursen, Rennen und mehr!

Klick hier: www.mtb-news.de/events

Info: Pressemitteilung Bike Projects
  1. benutzerbild

    TT_Thomas

    dabei seit 11/2009

    Kann man beim Trailbuilding mitmachen? St. Andreasberg wäre für mich interessant.
    Kann gut sein, dass wir diese Aktion im Frühjahr wieder anbieten. Wir klären das in den nächsten Wochen mit den Verantwortlichen vor Ort ab.
  2. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    wer das Wort "behindert" zur Wertung nutzt, sollte sich lieber zurückhalten und nicht groß von Toleranz, Akzeptanz etc. schwafeln (erst recht nicht im Sinne der Gleichberechtigung)smilie
    ?
    Wenn jemand nicht mit dem normalen MTB/Rad fahren kann, dann hat derjenige wohl eine Behinderung. Sei es, weil ihm ein Körperteil, Gliedmaßen fehlen, sei es, weil er (zu) Alt oder gebrechlich ist, nichts oder wenig sieht usw usf.

    Ob man das jetzt mit Nachteil, Handicap, besondere Begabung, Einschränkung, Defizit, Benachteiligung beschreibt, ändert nichts daran.

    Wenn man jedes Wort auf die Goldwaage legen muss oder möchte, dann kann man sich natürlich auch darüber aufregen und es als Beleidigung auffassen. Laut Gesetz gibt es einen Behindertenausweis oder aber auch noch Behindertenverbände.

    Wenn jemanden ein Fuß fehlt, dann hat derjenige eben einen weniger. Einen weniger als die Allermeisten. Und? Mir ist das bzw derjenige (mehr oder weniger) wurscht. Er ist ein Mensch. Und dieser kann mit oder ohne Fuß nett, gescheit oder dumm sein. Und da ist es mir eben auch egal, ob dieser jemand behindert ist (zB wegen dem Fuß) oder nicht. Im Übrigen habe ich auch nur ein(e) Lefty Bein.
  3. benutzerbild

    Eisbein

    dabei seit 01/2005

    Sorry, aber wir haben erklärt, warum St. Caterina kein Austragungsort sein kann: Es kann uns dort niemand garantieren, dass der Ort 2020 über die Hauptzufahrt erreichbar sein wird. Auf dieser Grundlage können wir einfach dann keinen Termin dort anbieten. Und Flims-Laax setzt seine Prioritäten 2020 auf eine andere (Renn-)Veranstaltung, da haben wir auch nur bedingt Einfluss darauf.
    Danke thomas für deine Rückmeldung. Hatte ich in der Meldung leider überlesen. Ist wirklich schade für euch und für den Ort, aber absolut nachvollziehbare Gründe. smilie
    Nichts desto trotz, bleibt die Frage was mit dem bereits gezahlten Startgeld ist, wenn man sich in diesem Jahr für keine der 4 TT anmelden kann/möchte. Aber da werde ich die Tage mal persönlich Kontakt zu euch aufnehmen.
  4. benutzerbild

    niconj

    dabei seit 08/2008

    Ich habe gerade versucht mir einen Startplatz bei der TT Harz zu sichern aber leider wird man auf die Sportident Seite weitergeleitet. Könnt ihr das noch beheben oder ist die Anmeldung noch nicht offen?
  5. benutzerbild

    fr-andi

    dabei seit 07/2004

    Ich habe gerade versucht mir einen Startplatz bei der TT Harz zu sichern aber leider wird man auf die Sportident Seite weitergeleitet. Könnt ihr das noch beheben oder ist die Anmeldung noch nicht offen?
    Letzteres!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!