Trek Factory Racing Enduro stellt zwei neue Fahrer für 2018 vor: Ruaridh Cunningham aus Schottland und der Chilene Pedro Burns aus Chile werden das Team um Katy Winton und Casey Brown verstärken.

Katy Winton

Katy Winton kehrt in die Enduro World Series zurück, nachdem sie im vergangenen Jahr den dritten Platz in der Gesamtwertung belegt hatte. Katy ist motiviert, dieses Jahr wieder um das Podium der Enduro World Series zu zu kämpfen.

Katy Winton
# Katy Winton

“Ich bin freue mich, dass nach dem Erfolg des letzten Jahres wieder mit Trek zusammenarbeiten kann. Ich werde darauf aufbauen und mich auf das Podium hocharbeiten! Wir freuen uns, Ruaridh und Pedro im Team begrüßen zu dürfen, zusammen mit unseren neuen Partnern SRAM und RockShox und Endura für Bekleidung. Es wird eine tolle Saison!” – Katy Winton

Ruaridh Cunningham

Ihr neuer Kollege aus Schottland, Ruaridh Cunningham, wird Katy die ganze Saison begleiten. Ruaridh ist bereit, seine erste volle Saison in der Enduro World Series zu bestreiten.

Ruaridh Cunningham
# Ruaridh Cunningham

“Ich freue mich sehr darauf, 2018 beim Trek Factory Racing Enduro Team dabei zu sein. Nachdem ich die meiste Zeit meiner Downhill-Karriere auf Trek gefahren bin, freue ich mich, wieder mit einer so großartigen Firma zusammenzuarbeiten, auch wenn ich meinen Fokus auf Enduro umstelle. Ich habe den Wechsel zu meinem Training wirklich genossen und obwohl viele Fähigkeiten aus meinem Downhill-Hintergrund übertragen wurden, weiß ich auch, dass ich in den kommenden Monaten viel zu lernen habe. Mit dem Wissen, der Unterstützung und der Ausrüstung, die wir im Programm haben, weiß ich, dass ich alles habe, was ich brauche, um 2018 an die Spitze des Feldes zu kommen.” – Ruaridh Cunningham

Pedro Burns

Pedro Burns testet sein junges Talent in seinem ersten Jahr in der Elite-Kategorie des EWS. Nach Top-Ergebnissen in der U21-Kategorie 2017 holte er dieses Jahr bereits den zweiten Platz beim Andes-Pacifico.

Pedro Burns
# Pedro Burns - Foto: Claudio Olguin

“2018 möchte ich mein Bestes geben – ich trainiere hart und konzentriere mich auf das, was kommt. Kurzfristig blicke ich auf die erste Runde der EWS, in der ich der Einheimische bin. Für den Rest des Jahres hoffe ich, dass ich zusammen mit den chilenischen Fahrern so viele Runden der EWS wie möglich bestreiten kann.” – Pedro Burns

Casey Brown

Casey Brown ist auch weiterhin bei Trek Factory Racing dabei, um ausgewählte Stopps der Enduro World Series und Crankworx Events zu bestreiten.

Casey Brown
# Casey Brown

“Mit vier EWS und vier Crankworx sorge ich für eine gute Balance. EWS-technisch freue ich mich darauf, wieder dabei zu sein, das Team zu unterstützen und einige tolle, coole Locations zu entdecken. Crankworx wird wieder super Spaß machen mit dem Queen of Crankworx-Titel. Woohoo!” – Casey Brown

Das Trek Slash wird auch dieses Jahr wieder das Bike der Wahl sein
# Das Trek Slash wird auch dieses Jahr wieder das Bike der Wahl sein

Weitere Informationen unter www.trekbikes.com

Infos & Bilder: Pressemitteilung Trek
  1. benutzerbild

    Jana

    dabei seit 10/2016

    Trek Factory Racing Enduro stellt zwei neue Fahrer für 2018 vor: Ruaridh Cunningham aus Schottland und der Chilene Pedro Burns aus Chile werden das Team um Katy Winton und Casey Brown verstärken.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.mtb-news.de/news/2018/03/02/trek-factory-racing-enduro-team-2018/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news]Trek Factory Racing Enduro Team 2018 vorgestellt: Verstärkung für Casey Brown und Katy Winton[/url]“ im Newsbereich lesen


    [url=https://www.mtb-news.de/news/2018/03/02/trek-factory-racing-enduro-team-2018/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/57/aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOC8wMy9URlJfRW5kdXJhX0plcnNleV9NaWRkbGVfbG8uanBn.jpg[/img][/url]
  2. Anzeige

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!