Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
D3 REFLEX YELLOW
D3 REFLEX YELLOW
D3 REFLEX WHITE
D3 REFLEX WHITE
D3 REFLEX GREY YELLOW
D3 REFLEX GREY YELLOW
D3 REFLEX GLDCHR
D3 REFLEX GLDCHR
D3 PINSTRIPE BLUCHR
D3 PINSTRIPE BLUCHR
D3 MIDNIGHT BLK
D3 MIDNIGHT BLK
16B D3 BERZERK REDORG
16B D3 BERZERK REDORG
16B D3 BERZERK ARMYGRN
16B D3 BERZERK ARMYGRN
TLD A1  DRONE MATTE ARMYGRN
TLD A1 DRONE MATTE ARMYGRN
TLD A1 REFLEX YEL
TLD A1 REFLEX YEL
TLD A1 REFLEX RED
TLD A1 REFLEX RED
TLD A1 REFLEX MATORG
TLD A1 REFLEX MATORG
TLD A1 REFLEX MATGRY
TLD A1 REFLEX MATGRY
TLD A1 REFLEX MATBLU
TLD A1 REFLEX MATBLU
TLD A1  DRONE MATTE NVY YEL
TLD A1 DRONE MATTE NVY YEL
TLD A1  DRONE MATTE GRAYRED
TLD A1 DRONE MATTE GRAYRED
TLD A1  DRONE MATTE BLACK
TLD A1 DRONE MATTE BLACK
TLD A1  DRONE MATTE ARMYGRN
TLD A1 DRONE MATTE ARMYGRN
D2 INVADE BLK
D2 INVADE BLK
D2 SONAR YEL
D2 SONAR YEL
D2 SONAR REDWHT
D2 SONAR REDWHT
D2 SONAR BLK
D2 SONAR BLK
D2 INVADE GRN
D2 INVADE GRN

Troy Lee Designs stellt für 2016 eine überarbeitete Version des Fullface-Helms D3 vor. Passform, Polster und der EPS-Schutz wurden modifiziert, um eine höhere Sicherheit und einen besseren Sitz zu gewährleisten. Dazu kommen die Enduro-Halbschale A1 und der Fullface-Klassiker D2 in neuen Designs und Farben.

Alle Bilder zu den neuen Troy Lee Helmen findet ihr im Fotoalbum.

Fullface-Helm D3

Der neueste Helm im Troy Lee Designs Lineup bekommt ein Update. Die Kombination aus überarbeiteter Form und neuen Wangenpolster soll für einen verbesserten Sitz sorgen. Dazu wurde der EPS Schutz an der Front für eine höhere Sicherheit angepasst.

  • leicht modifizierte Form, um einen noch besseren Sitz zu gewährleisten
  • neue Wangenpolster mit angepasster Form für einen sichereren Sitz
  • mehr EPS Schutz an den frontalen Aufprallzonen für mehr Schutz
  • drei verschiedene Helmgrößen mit sechs verschiedenen Polstersets für perfekten Sitz
  • Titanschrauben und D-ring aus Titan, um Gewicht zu sparen
  • im Lieferumfang sind zwei passende Visiere enthalten
  • 14 Belüftungsöffnungen an der Front sorgen für Belüftung
  • sechs Belüftungsöffnungen in hinteren Helmbereich sorgen dafür, dass die Luft durch den Helm fließen kann
  • waschbare Polster aus Coolmax® und Dri-Lex® Material
  • CPSC 1203, CE EN 1078, ASTM F1952, ASTM F2032, AS/NZS 2063:2008
D3 REFLEX YELLOW
# D3 REFLEX YELLOW
D3 REFLEX WHITE
# D3 REFLEX WHITE
D3 REFLEX GREY YELLOW
# D3 REFLEX GREY YELLOW
D3 REFLEX GLDCHR
# D3 REFLEX GLDCHR
D3 PINSTRIPE BLUCHR
# D3 PINSTRIPE BLUCHR
D3 MIDNIGHT BLK
# D3 MIDNIGHT BLK
16B D3 BERZERK REDORG
# 16B D3 BERZERK REDORG
16B D3 BERZERK ARMYGRN
# 16B D3 BERZERK ARMYGRN

Enduro-Helm A1

Die beliebte Halbschale für den All Mountain und Enduro Bereich bekommt für 2016 neue, knallige Designs.

  • verstärkte Polycarbonat Schale die im In-Mold-Verfahren mit dem EPS Liner verbunden wird
  • acht Belüftungsöffnungen an der Front
  • acht Belüftungsöffnungen an der Rückseite
  • Größenverstellsystem in drei Positionen anpassbar für verschiedene Kopfformen
  • Polster ist in einem Stück entnehmbar und waschbar
  • Visier komplett anpassbar
TLD A1  DRONE MATTE ARMYGRN
# TLD A1 DRONE MATTE ARMYGRN
TLD A1 REFLEX YEL
# TLD A1 REFLEX YEL
TLD A1 REFLEX RED
# TLD A1 REFLEX RED
TLD A1 REFLEX MATORG
# TLD A1 REFLEX MATORG
TLD A1 REFLEX MATGRY
# TLD A1 REFLEX MATGRY
TLD A1 REFLEX MATBLU
# TLD A1 REFLEX MATBLU
TLD A1  DRONE MATTE NVY YEL
# TLD A1 DRONE MATTE NVY YEL
TLD A1  DRONE MATTE GRAYRED
# TLD A1 DRONE MATTE GRAYRED
TLD A1  DRONE MATTE BLACK
# TLD A1 DRONE MATTE BLACK
TLD A1  DRONE MATTE ARMYGRN
# TLD A1 DRONE MATTE ARMYGRN

Fullface-Helm D2

Auch der D2 wird weiterhin angeboten, als günstigere Alternative zum D3. Auch der Klassiker unter den Fullface Helmen kommt in neuen Designs.

  • sieben Belüftungsöffnungen an der Front
  • vier Belüftungsöffnungen an der Rückseite
  • Polster komplett waschbar
  • Aluminium Schrauben am Visier
  • anpassbares Visier
D2 INVADE BLK
# D2 INVADE BLK
D2 SONAR YEL
# D2 SONAR YEL
D2 SONAR REDWHT
# D2 SONAR REDWHT
D2 SONAR BLK
# D2 SONAR BLK
D2 INVADE GRN
# D2 INVADE GRN
Info: Pressemitteilung Troy Lee Designs
  1. benutzerbild

    Zask06

    dabei seit 12/2011

    schbiker schrieb:
    Hat hier jemand O Neal gesagt?o_O


    Ja ich war das:winken:
    Bin mit meinem Spark Ltd. vollkommen zufrieden
  2. benutzerbild

    Colonel Hogan

    dabei seit 07/2011

    Zask06 schrieb:
    Ja ich war das:winken:
    Bin mit meinem Spark Ltd. vollkommen zufrieden

    Denk daran das du nur einen Kopf hast
    Dann nen Helm zu tragen der beim Test nach Bikenorm fast durchgefallen is is schon arg leichtsinnig.
    Der D3 wird zB nach der Motorradnorm getestet, also mit höheren Aufprallgeschwindigkeiten. Was gerade bei nem Fullface durchaus Sinn ergibt.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Zask06

    dabei seit 12/2011

    schbiker schrieb:
    Denk daran das du nur einen Kopf hast
    Dann nen Helm zu tragen der beim Test nach Bikenorm fast durchgefallen is is schon arg leichtsinnig.
    Der D3 wird zB nach der Motorradnorm getestet, also mit höheren Aufprallgeschwindigkeiten. Was gerade bei nem Fullface durchaus Sinn ergibt.


    Woher hast du das??
    Habe nur was zum Spark Carbon gefunden. Den meine ich aber nicht. Selbst da heißt es, dass er "nur" beim Motorradtest nicht so gut abgeschnitten hat. Was ich persönlich jetzt nicht soooooooo dramatisch finde.
  5. benutzerbild

    Colonel Hogan

    dabei seit 07/2011

    Zask06 schrieb:
    Woher hast du das??
    Habe nur was zum Spark Carbon gefunden. Den meine ich aber nicht. Selbst da heißt es, dass er "nur" beim Motorradtest nicht so gut abgeschnitten hat. Was ich persönlich jetzt nicht soooooooo dramatisch finde.

    Vor einigen Monaten wurde u.a. der Spark in der Freeride getestet und war der schlechteste im Testfeld.
    Die Geschwindigkeiten mit denen bei der Bikenorm getestet wird erreichst du mit nem Enduro schon locker in der Ebene ganz zu schweigen von Geschwindigkeiten die du bergab erreichst egal mit welchem Bike.
    O Neal kauft wie viele andere Helmhersteller die Schalen ihrer Helme auch in , vermutlich, Asien ein und pappt ein buntes Bildchen auf.
    Der O Neal Fury is da das beste Beispiel, den gibts von ca fünf verschiedenen Firmen mit unterschiedlichen Designs.
    Auf Anhieb fallen mir O Neal, 661 und Seven ein.
  6. benutzerbild

    Zask06

    dabei seit 12/2011

    schbiker schrieb:
    Vor einigen Monaten wurde u.a. der Spark in der Freeride getestet und war der schlechteste im Testfeld.
    Die Geschwindigkeiten mit denen bei der Bikenorm getestet wird erreichst du mit nem Enduro schon locker in der Ebene ganz zu schweigen von Geschwindigkeiten die du bergab erreichst egal mit welchem Bike.
    O Neal kauft wie viele andere Helmhersteller die Schalen ihrer Helme auch in , vermutlich, Asien ein und pappt ein buntes Bildchen auf.
    Der O Neal Fury is da das beste Beispiel, den gibts von ca fünf verschiedenen Firmen mit unterschiedlichen Designs.
    Auf Anhieb fallen mir O Neal, 661 und Seven ein.


    Zitat: "Wir haben sieben aktuelle Carbon-Integralhelme beim TÜV-Rheinland getestet". Nochmal: Ich habe KEINEN Carbon-Helm! Zudem ist der Test von Anfang 2012 (!).

    Daher ist das im Bezug auf meinen Spark (zu dem habe ich keinen Test gefunden) nicht so richtig greifbar.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Troy Lee Designs bei MTB-News.de

Events

Derzeit ist kein Event eingetragen.

Jetzt Troy Lee Designs-Events eintragen!

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!