Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Kanadier Kirk McDowall geht 2019 für das Unior/Devinci-Team an den Start
Der Kanadier Kirk McDowall geht 2019 für das Unior/Devinci-Team an den Start - damit steigt er quasi in die Fußstapfen des leider viel zu früh verstorbenen kanadischen Superstars Stevie Smith.
Da er bereits als Privateer auf Devinci-Bikes unterwegs war …
Da er bereits als Privateer auf Devinci-Bikes unterwegs war …
… dürfte ihm sein neues Untersatz, das Devinci Wilson 29, ziemlich vertraut sein.
… dürfte ihm sein neues Untersatz, das Devinci Wilson 29, ziemlich vertraut sein.
Auf den oft technisch anspruchsvollen und feuchten BC Cup-Strecken konnte Kirk McDowall schon einige Erfolge einfahren.
Auf den oft technisch anspruchsvollen und feuchten BC Cup-Strecken konnte Kirk McDowall schon einige Erfolge einfahren.
Margus Riga (6)
Margus Riga (6)
Margus Riga (10)
Margus Riga (10)
Margus Riga (7)
Margus Riga (7)

Wir haben bereits in unserer großen Team-Zusammenfassung für 2019 darüber berichtet: Der Kanadier Kirk McDowall tritt dieses Jahr für das Unior/Devinci Factory Racing-Team an. Jure Zabjek und Dakotah Norton verbleiben im Team, Rudy Cabirou hingegen ist zu Propain gewechselt. Hier gibt’s alle Infos und das unterhaltsame Willkommens-Video des Teams.

Kirk McDowall bei Unior/Devinci

Gut zwei Jahre nach dem Ende von Devinci Global Racing greift die kanadische Marke wieder mit einem kanadischen Fahrer im World Cup an. Kirk McDowall wird ab 2019 für das im letzten Jahr umstrukturierte Unior/Devinci Factory Racing-Team fahren. Gesellschaft leisten werden ihm dort der Slowene Jure Zabjek und der US-Amerikaner Dakotah Norton. Das Arbeitsgerät der drei wird wie gewohnt das neue Devinci Wilson 29 sein.

Der Kanadier Kirk McDowall geht 2019 für das Unior/Devinci-Team an den Start
# Der Kanadier Kirk McDowall geht 2019 für das Unior/Devinci-Team an den Start - damit steigt er quasi in die Fußstapfen des leider viel zu früh verstorbenen kanadischen Superstars Stevie Smith.
Diashow: Unior/Devinci Factory Racing - Kirk McDowall leistet Norton und Zabjek Gesellschaft
Margus Riga (7)
Da er bereits als Privateer auf Devinci-Bikes unterwegs war …
Der Kanadier Kirk McDowall geht 2019 für das Unior/Devinci-Team an den Start
Margus Riga (10)
Margus Riga (6)
Diashow starten »
Da er bereits als Privateer auf Devinci-Bikes unterwegs war …
# Da er bereits als Privateer auf Devinci-Bikes unterwegs war …
… dürfte ihm sein neues Untersatz, das Devinci Wilson 29, ziemlich vertraut sein.
# … dürfte ihm sein neues Untersatz, das Devinci Wilson 29, ziemlich vertraut sein.

Hierzulande wird der Name Kirk McDowall nur eingefleischten Racing-Fans etwas sagen – doch der Nordamerikaner konnte bereits zahlreiche nationale Rennen gewinnen und ist zweifacher kanadischer Meister. Ein persönliches Highlight für ihn dürfte sicherlich sein 12. Platz beim verregneten Heim-World Cup in Mont-Sainte-Anne sein. Der Kanadier verfügt jedoch bereits über einige Renn-Erfahrung auf dem europäischen Kontinent – zudem ist er als Privateer schon für Devinci und Dunbar-Cycles gefahren. Dem Saison-Start im slowenischen Maribor steht somit nichts mehr im Wege.

“Devincis Factory World Cup-Programm beizutreten, ist ein Traum von mir, seit ich 2015 angefangen habe, ihre Bikes zu fahren. Ich bin zuversichtlich, dass ihre Unterstützung dazu beitragen wird, meine Fahrtechnik und Ergebnisse in meiner ersten kompletten World Cup-Saison auf das Niveau zu heben, zu dem ich auf nationalen Rennen fähig war. Die Unior/Devinci Team-Mitarbeiter waren unglaublich und dank der äußerst wettbewerbsfähigen Ausrüstung unserer Sponsoren kann ich das erste Rennen kaum erwarten!”—Kirk McDowall

Auf den oft technisch anspruchsvollen und feuchten BC Cup-Strecken konnte Kirk McDowall schon einige Erfolge einfahren.
# Auf den oft technisch anspruchsvollen und feuchten BC Cup-Strecken konnte Kirk McDowall schon einige Erfolge einfahren.
Margus Riga (6)
# Margus Riga (6)
Margus Riga (10)
# Margus Riga (10)
Margus Riga (7)
# Margus Riga (7)

Video: Kirk McDowall gibt auf dem Devinci Wilson 29 Gas

Infos: Pressemitteilung Unior/Devinci Factory Racing | Bilder: Margus Riga
  1. Anzeige

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!