Zum sechsten Mal vergeben wir die MTB-News User Awards und erneut habt ihr fleißig abgestimmt: Mit 15.506 Stimmen wurde so oft abgestimmt wie noch nie zuvor, insgesamt hatten die MTB-News.de-Leser rund drei Wochen Zeit, um an der Abstimmung zu unseren User Awards 2021 teilzunehmen. In insgesamt 25 Kategorien haben wir dazu aufgerufen, über die spannendsten Produkte und Firmen des Jahres abzustimmen.

Welche Schaltung am geliebten Rad verbaut ist, ist für viele Mountainbiker eine der wichtigsten Fragen überhaupt. SRAM oder Shimano? 12fach oder reichen auch weniger Gänge? Modern-elektrisch oder klassisch-mechanisch? Mit oder ohne Umwerfer? Im Bereich der Schaltungen hat sich in den vergangenen Jahren enorm viel getan. Wir wollten von euch wissen: Welche Gruppen verdienen den MTB-News User Award 2021 in der Kategorie Antrieb?

Damit sich die Teilnahme an der Umfrage auch lohnt, gab es Preise im Gesamtwert von rund 22.000 € von YT, Zipp, Nicolai, Magura, OneUp, SRAM, iXS, Alutech, BikeYoke, DT Swiss, e*thirteen, Lupine, Praep, Radon, Maxxis, POC, Lezyne, Evoc, G-Form, Pirelli, Fabric, Ergon, AMS, Deuter, Continental und Protaper zu gewinnen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die zahlreichen Stimmen und den teilnehmenden Firmen für die Produkte und Bikes zur Verlosung – und präsentieren die Gewinner in der Kategorie Antrieb!

Platz 1: Shimano XT

15,7 % der Stimmen

shimano-xt antrieb gold article image
# shimano-xt antrieb gold article image

2020 wurde die Shimano XT-Schaltung von euch noch auf Platz 2 in der Kategorie Antrieb des Jahres gewählt. In diesem Jahr macht die beliebte Schaltung der Japaner einen knackigen Sprung nach oben – und sichert sich die Gold-Medaille! Die Schaltgruppe überzeugt mit einer sehr guten Funktion und einem fantastischen Preis-Leistungs-Verhältnis. Mehr als 15 % aller Teilnehmer haben die Gruppe mit der Bandbreite von 510 % auf Platz 1 gewählt. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Platz 2: SRAM XX1 Eagle AXS

12,2 % der Stimmen

sram-xx1-eagle-axs antrieb silber article image
# sram-xx1-eagle-axs antrieb silber article image

Wenn es um futuristische Premium-Schaltungen geht, dann führt aktuell kein Weg an der SRAM XX1 Eagle AXS-Schaltgruppe vorbei. Seit 2019 fliegt der Adler nun elektrisch, auch in unserem ausgiebigen Dauertest konnte die kabellose Schaltung mehr als überzeugen. Zwar ist die SRAM XX1 Eagle AXS wahrlich kein Schnäppchen, bietet dafür aber eine überragende Schaltperformance und die wohl unkomplizierteste Montage, die man sich überhaupt wünschen kann. In der Summe macht das Platz 2 – wir gratulieren!

Platz 3: SRAM GX Eagle

11,0 % der Stimmen

sram-gx-eagle antrieb bronze article image
# sram-gx-eagle antrieb bronze article image

Auf Platz 3 der diesjährigen User Awards befindet sich ebenfalls eine beliebte Schaltung aus dem SRAM-Universum: Die GX Eagle bietet eine Bandbreite von satten 520 %, die mit einer sehr guten Performance und einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis kombiniert werden. In unserem Dauertest hat sich die GX Eagle praktisch keine Schwächen erlaubt. Auch bei unseren Lesern erfreut sich die SRAM GX Eagle großer Beliebtheit!

Platz 4 bis 10

Platz 4: SRAM X01 Eagle AXS / 9,0 % der Stimmen
Platz 5: Shimano XTR / 8,2 % der Stimmen
Platz 6: SRAM X01 Eagle / 7,4 % der Stimmen
Platz 7: Shimano XTR Di2 / 5,4 % der Stimmen
Platz 8: SRAM XX1 Eagle / 4,2 % der Stimmen
Platz 9: Shimano SLX / 3,7 % der Stimmen
Platz 10: Shimano Deore / 3,2 % der Stimmen


Die MTB-News.de User Awards wurden zum sechsten Mal in der Geschichte vergeben. Welche Produkte und Firmen sich ebenfalls eine der begehrten Auszeichnungen sichern konnten, erfahrt ihr hier:

  1. benutzerbild

    Geisterfahrer

    dabei seit 02/2004

    Vielleicht lässt man es mit den Beileidigungen einfach, dann kann man sich auch bei den Begriffen nicht vertunsmilie

    Gruß xyzHero
    Im Übrigen muss man ja auch nicht jeden trendigen Modebegriff gleich in den aktiven Wortschatz übernehmen, den irgendjemand auf einer quasiwissenschaftlichen Problemsucherstelle erfunden hat...
  2. benutzerbild

    Hugo

    dabei seit 06/2002

    Und dann darf es keine Kategorien geben? smilie

    Die "was würde ich kaufen" - Frage wird jeden Tag im Forum 100-fach beantwortet. 24/7. In jedem Thread wo jemand nach einer Kaufberatung sucht oder ein neues Teil präsentiert.
    doch doch....aber vielleicht nicht gleich 25 auf einmal.
    Machen wir uns nix vor, wie of im Jahr interessierst Du dich für alle 25 Kategorien, dass Du überhaupt einen Favoriten pro Kategorie hättest?

    Drei Kategorien wie z.B.
    • Klamotten (bis 500€)
    • Komponenten (bis 2000€)
    • Bikes (bis 10000€, oder ohne Limit?)

    wären doch eigentlich ausreichend...hat doch jeder vermutlich aus den drei Kategorien irgendwas auf der Wunschliste. Mir würden zumindest zu allen drei Kategorien direkt Produkte einfallen. Ob die dann auch zur Wahl stehen....keine Ahnung, aber ich hätte auch jeweils Alternativen parat, die ich auch cool finde.
    Können auch andere oder mehr oder weniger sein....aber 25?!
    klar...gibt auch das gezeter...
    1. Warum gewinnt die XTR wenn Sram doch viel besser ist als Shimano?!
    2. Warum steht die pinke Variante der Jacke XY von Hersteller XZ nicht zu wahl, obwohl sie gerade bei Händerl ZA gerade im Angebot ist (Größen XS und XXL) und das beste Preisleistungsverhältnis überhaupt hat?! Und Überhaupt...eigentlich habe ich immer nasse Füße!
    3. Wieso gewinnt die Reverb, wenn meine schon seit 3 Wochen im Service ist?!
    Allen kann man's nicht immer recht machen. Aber Minimalismus ist gerade schwer im Trend und in meinen Augen, wäre das ein Schritt in die richtige Richtung.
  3. benutzerbild

    tozzi

    dabei seit 09/2003

    Hallo,

    Wenn ich 1+1 zusammenzähle, steht doch die SRAM Eagle AXS ganz oben auf dem Treppchen ?

    Grüße
  4. benutzerbild

    null-2wo

    dabei seit 04/2011

    Allen kann man's nicht immer recht machen. Aber Minimalismus ist gerade schwer im Trend und in meinen Augen, wäre das ein Schritt in die richtige Richtung.
    konsequent minimalistisch wäre nur eine frage:

    "was bäschde diggi?"

    für die antwort n freitextfeld, feddich.
  5. benutzerbild

    JohnCasey

    dabei seit 04/2020

    konsequent minimalistisch wäre nur eine frage:

    "was bäschde diggi?"

    für die antwort n freitextfeld, feddich.

    Nachdem ich hier jetzt mal zwei Seiten an seltsamen Diskussionen gelesen habe: Meine Stimme hast du smiliesmiliesmilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!