Zum sechsten Mal vergeben wir die MTB-News User Awards und erneut habt ihr fleißig abgestimmt: Mit 15.506 Stimmen wurde so oft abgestimmt wie noch nie zuvor, insgesamt hatten die MTB-News.de-Leser rund drei Wochen Zeit, um an der Abstimmung zu unseren User Awards 2021 teilzunehmen. In insgesamt 25 Kategorien haben wir dazu aufgerufen, über die spannendsten Produkte und Firmen des Jahres abzustimmen.

Auch wenn wir immer mehr Kleinteile am Rad unterbringen können, bleiben Rucksäcke unentbehrlich! Die Anforderungen sind hoch: Leicht sollen sie sein, trotzdem gut schützen, ein passendes Fach für alles bieten, eng am Körper liegen und trotzdem noch genug Luft ranlassen. Welche Marke das am besten vereint hat, erfahrt ihr hier.

Damit sich die Teilnahme an der Umfrage auch lohnt, gab es Preise im Gesamtwert von rund 22.000 € von YT, Zipp, Nicolai, Magura, OneUp, SRAM, iXS, Alutech, BikeYoke, DT Swiss, e*thirteen, Lupine, Praep, Radon, Maxxis, POC, Lezyne, Evoc, G-Form, Pirelli, Fabric, Ergon, AMS, Deuter, Continental und Protaper zu gewinnen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die zahlreichen Stimmen und den teilnehmenden Firmen für die Produkte und Bikes zur Verlosung – und präsentieren die Gewinner in der Kategorie Rucksack-Marke!

Platz 1: Evoc

36,1 % der Stimmen

evoc rucksack gold article image
# evoc rucksack gold article image

Evoc setzt seine Siegesserie fort und sichert sich auch in diesem Jahr mit großem Vorsprung den Sieg! Das kleine Team entwickelt alle seine Produkte am unauffälligen Firmensitz in München – hier gibt’s unseren Hausbesuch – und konnte euch wieder einmal mit innovativen Rucksäcken überzeugen. Wir sagen: herzlichen Glückwunsch an Evoc zum Serien-Sieg!

Platz 2: Deuter

23,6 % der Stimmen

deuter rucksack silber article image
# deuter rucksack silber article image

Auf dem zweiten Rang finden wir mit Deuter ebenfalls einen aus dem letzten Jahr bekannten Hersteller. Die deutsche Outdoor-Firma aus der Nähe von Augsburg erfreut sich weiterhin größer Beliebtheit und kann sich ein weiteres Mal Silber sichern – Gratulation!

Platz 3: Vaude

7,1 % der Stimmen

vaude rucksack bronze article image
# vaude rucksack bronze article image

Vaude konnte nicht nur beim Thema Nachhaltigkeit so richtig bei euch abräumen – auch die Produkt-Qualität der Traditionsfirma überzeugt weiterhin. So gibt’s neben Gold beim Thema Nachhaltigkeit noch Bronze bei den Rucksäcken – das ist mal eine Gratulation wert!

Platz 4 bis 10

Platz 4: Camelbak / 6,5 % der Stimmen
Platz 5: Ergon / 5,6 % der Stimmen
Platz 6: Osprey / 3,2 % der Stimmen
Platz 7: Ortlieb / 2,6 % der Stimmen
Platz 8: Dakine / 2,3 % der Stimmen
Platz 9: Endura / 1,6 % der Stimmen
Platz 10: Cube / 1,2 % der Stimmen


Die MTB-News.de User Awards wurden zum sechsten Mal in der Geschichte vergeben. Welche Produkte und Firmen sich ebenfalls eine der begehrten Auszeichnungen sichern konnten, erfahrt ihr hier:

  1. benutzerbild

    feedyourhead

    dabei seit 06/2013

    Mein Screenshot zeigt allerdings DOOM (1) von 1993 - das war ein SciFi-Setting.
    Also nix mit Castle Wolfenstein und Nazi-Pack ausrotten smilie

    Habe das Original noch zu Hause 🥴
    Anhang anzeigen 1207566
    Stimmt!
    Ganz vergessen, dass Doom so ne ähnliche Leiste unten hatte wie Wolfenstein....
  2. benutzerbild

    der5te

    dabei seit 03/2009

    Mein Screenshot zeigt allerdings DOOM (1) von 1993 - das war ein SciFi-Setting.
    Also nix mit Castle Wolfenstein und Nazi-Pack ausrotten smilie

    Habe das Original noch zu Hause 🥴
    Anhang anzeigen 1207566
    war das auch schon bei 1, iddqd und idkfa?
  3. benutzerbild

    Mike44

    dabei seit 12/2020

    hau mal n beispiel raus. thx
    Ich wollte einen Rucksack mit integriertem Rückenprotektor und hab mir einen Evoc angeschaut, anprobiert als unbequem und unpraktisch wieder weggestellt.

    Vaude anprobiert gekauft. Passt, Einteilung, Außentaschen etc. fast perfekt für mich.


    Anders als beschrieben klappe ich den Bauchgurt Uphill nach hinten um, fixiert sich über den Klett.
  4. benutzerbild

    Deleted 410405

    dabei seit 12/2015

    hau mal n beispiel raus. thx

    Mir bauen die EVOCs viel zu schlank. Das Resultat daraus, dass der Rucksack länger ist.
    Auch das Tragesystem am Rücken finde ich nicht optimal. Normalerweisse kann ich jeden Rucksack anziehen und fühle mich nach ein paar Einstellungen schnell sehr wohl.
    Mit den EVOCs will das irgendwie nicht so klappen.
    Detaillösungen haben die Rucksäcke. Aber mich konnten die noch nie so richtig überzeugen.
    Einfach zu viel Schnick Schnack für meinen Geschmack
  5. benutzerbild

    fone

    dabei seit 09/2003

    Aber mal ehrlich, die Evoc sind nicht nur mit die teuersten Rucksäcke, sondern auch insgesamt betrachtet einfach nur furchtbar.
    Wo hat sich der Troll denn die ganze Zeit versteckt? Fällt bei den Awards zum ersten Mal auf.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!