Zum sechsten Mal vergeben wir die MTB-News User Awards und erneut habt ihr fleißig abgestimmt: Mit 15.506 Stimmen wurde so oft abgestimmt wie noch nie zuvor, insgesamt hatten die MTB-News.de-Leser rund drei Wochen Zeit, um an der Abstimmung zu unseren User Awards 2021 teilzunehmen. In insgesamt 25 Kategorien haben wir dazu aufgerufen, über die spannendsten Produkte und Firmen des Jahres abzustimmen.

Während sich die Grund-Idee von spezifischen MTB-Schuhen in den letzten Jahren nicht massiv geändert hat, so ist gerade bei neuen Sohlenkonstruktionen und neuartigen Schnürungen viel Bewegung drin – und obendrein entern viele neue Firmen den Markt. Ob diese in diesem Jahr schon die oberen Plätze erobert haben? Hier sind die Ergebnisse zur Fahrradschuh-Marke des Jahres!

Damit sich die Teilnahme an der Umfrage auch lohnt, gab es Preise im Gesamtwert von rund 22.000 € von YT, Zipp, Nicolai, Magura, OneUp, SRAM, iXS, Alutech, BikeYoke, DT Swiss, e*thirteen, Lupine, Praep, Radon, Maxxis, POC, Lezyne, Evoc, G-Form, Pirelli, Fabric, Ergon, AMS, Deuter, Continental und Protaper zu gewinnen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die zahlreichen Stimmen und den teilnehmenden Firmen für die Produkte und Bikes zur Verlosung – und präsentieren die Gewinner in der Kategorie Fahrradschuh-Marke!

Platz 1: Five Ten / Adidas

36,5 % der Stimmen

adidas-five-ten schuhe gold article image
# adidas-five-ten schuhe gold article image

Nix Neues auf Platz 1: Five Ten / Adidas ist erneut ganz oben zu finden! Während sich viele Firmen immer noch ihre Zähne an der supergriffigen Stealth-Sohle ausbeißen, stehen bei Five Ten natürlich auch die Neuentwicklungen nicht still – wir haben für euch die neusten Schuhe schon in der Hand gehabt. Glückwunsch zum erneuten Sieg!

Platz 2: Shimano

12,2 % der Stimmen

shimano schuhe silber article image
# shimano schuhe silber article image

Nicht nur im Schaltungs- und Bremsenbereich sind die Japaner weit vorne zu finden, auch bei Schuhen kann Shimano immer mitreden. Besonders die Schuhe für Klickpedale sind beliebt und die Einsteiger-Modelle zudem schon für einen günstigen Kurs zu haben – schaut euch beispielsweise mal den Enduro-Schuh Shimano SH-AM702 an, den wir letzten Sommer getestet haben. Wir gratulieren Shimano zu Platz 2!

Platz 3: Northwave

5,7 % der Stimmen

northwave schuhe bronze article image
# northwave schuhe bronze article image

Als Traditionshersteller ist Northwave vor allem für seine Klickpedal-Schuhe bekannt. Aber auch ein paar Modelle für den Einsatz auf Flatpedalen haben die Italiener im Programm – wir haben zwei Northwave-Flatschuhe letzten Herbst getestet. Wie schon im letzten Jahr holt sich Northwave den dritten Platz!

Platz 4 bis 10

Platz 4: Specialized / 5,0 % der Stimmen
Platz 5: Vaude / 4,4 % der Stimmen
Platz 6: ION / 3,7 % der Stimmen
Platz 7: Giro / 3,6 % der Stimmen
Platz 8: Crankbrothers / 3,6 % der Stimmen
Platz 9: Sidi / 3,3 % der Stimmen
Platz 10: Fizik / 2,7 % der Stimmen


Die MTB-News.de User Awards wurden zum sechsten Mal in der Geschichte vergeben. Welche Produkte und Firmen sich ebenfalls eine der begehrten Auszeichnungen sichern konnten, erfahrt ihr hier:

  1. benutzerbild

    Charlie_79

    dabei seit 05/2012

    Shimanski auf zweismilie

    Ich kenne niemanden der in den letzen 5-6 Jahren nen Shimanski Pantoffel besessen hat.
    Doch, ich, seit den letzten 5-6 Jahren durchgehend (unterschiedliche Modell-Iterationen):

    Shimano SH-ME701 MTB Schuhe
    Richtig guter Klickpedalschuh.

    Hatte vorher 5.10 Klickpedalschuhe mit Boa....waren Mist, die Sohle ist nach ca. 2 Monaten am Klickmechanismus gerissen. Never ever again.
  2. benutzerbild

    _NoName

    dabei seit 08/2018

    Bei mir nicht mehr, werde den Speci 2FO Roost Flat als nächstes probieren. Über den gibt es eigentlich nur sehr positive Berichte, Fußbett könnte mir besser passen und es ist wohl der erste Mitbewerber der beim Grip auf 5.10 Niveau oder sogar darüber kommt.
    Wenn du Schuhe willst die nach 2-3 Monaten kaputt sind kannst des schon machen. Und dann bekommst als Rückmeldung von Spezi dass das normal so wäre.
  3. benutzerbild

    foreigner

    dabei seit 04/2009

    Wenn du Schuhe willst die nach 2-3 Monaten kaputt sind kannst des schon machen. Und dann bekommst als Rückmeldung von Spezi dass das normal so wäre.
    Hast/Hattest du die aktuellen?
  4. benutzerbild

    _NoName

    dabei seit 08/2018

    Hast/Hattest du die aktuellen?
    2FO Schuhe nach glaub 2-3 Monaten.
    Waren die hier:
    5Ten sehen nach über einem Jahr noch normal aus. Ohne Klage auch keine Chance in dem Fall bei nanobike zu meinem Recht zu kommen. Und Specialized interessiert sich ja auch nicht für dich als Kunde. Wäre von der Passform mir sogar lieber gewesen als meine 5Ten. So ein absoultes nogo.
  5. benutzerbild

    foreigner

    dabei seit 04/2009

    2FO Schuhe nach glaub 2-3 Monaten.
    Waren die hier:
    5Ten sehen nach über einem Jahr noch normal aus. Ohne Klage auch keine Chance in dem Fall bei nanobike zu meinem Recht zu kommen. Und Specialized interessiert sich ja auch nicht für dich als Kunde. Wäre von der Passform mir sogar lieber gewesen als meine 5Ten. So ein absoultes nogo.
    Das ist der Vorgänger, habe auch gehört, dass die qualitativ nicht toll waren. Die neuen sollen deutlich besser sein.
    Bei nsmb waren sie 2-3 Monate in der review. Da sahen die noch sehr gut aus. Insbesondere die neue Sohle soll für den Grip sehr widerstandsfähig sein.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!