Zum sechsten Mal vergeben wir die MTB-News User Awards und erneut habt ihr fleißig abgestimmt: Mit fast 15.506 Stimmen wurde so oft abgestimmt wie noch nie zuvor, insgesamt hatten die MTB-News.de-Leser rund drei Wochen Zeit, um an der Abstimmung zu unseren User Awards 2021 teilzunehmen. In insgesamt 25 Kategorien haben wir dazu aufgerufen, über die spannendsten Produkte und Firmen des Jahres abzustimmen.

Man kann es gar nicht oft genug sagen: Simple Hardtails für den Trail-Einsatz machen jede Menge Spaß und stellen für viele Mountainbiker einen wunderbaren Begleiter dar. Auch als Bike zum Einstieg oder solide Alternative im Winter bieten sich Trail- und All Mountain-Hardtails an. Doch welches Bike mit starrem Heck konnte euch im vergangenen Jahr am meisten überzeugen?

Damit sich die Teilnahme an der Umfrage auch lohnt, gab es Preise im Gesamtwert von rund 22.000 € von YT, Zipp, Nicolai, Magura, OneUp, SRAM, iXS, Alutech, BikeYoke, DT Swiss, e*thirteen, Lupine, Praep, Radon, Maxxis, POC, Lezyne, Evoc, G-Form, Pirelli, Fabric, Ergon, AMS, Deuter, Continental und Protaper zu gewinnen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die zahlreichen Stimmen und den teilnehmenden Firmen für die Produkte und Bikes zur Verlosung – und präsentieren die Gewinner in der Kategorie Trail- und All Mountain-Hardtail!

Platz 1: Santa Cruz Chameleon

11,1 % der Stimmen

santa-cruz-chameleon trail-am-hardtail gold article image
# santa-cruz-chameleon trail-am-hardtail gold article image

Dass das Santa Cruz Chameleon von unseren Lesern auf Platz 1 gewählt wird, ist keine riesengroße Sensation – schließlich konnte sich das vielseitige Trail-Hardtail der Kultmarke aus Kalifornien bereits den Sieg in unserem großen Trail-Hardtail-Vergleichstest sichern. Das schicke Chameleon überzeugt im Wald mit einem tollen Fahrverhalten. Wir gratulieren Santa Cruz zu Platz 1!

Das Santa Cruz Chameleon C kann vor allem mit seinem spritzigen Charakter, der guten Antrittsstärke und dem hohen Fahrspaß auftrumpfen
# Das Santa Cruz Chameleon C kann vor allem mit seinem spritzigen Charakter, der guten Antrittsstärke und dem hohen Fahrspaß auftrumpfen - nicht ganz in seinem Element ist das steife Carbon-Bike hingegen in gröberem Geläuf.

Platz 2: Canyon Grand Canyon

10,1 % der Stimmen

canyon-grand-canyon trail-am-hardtail silber article image
# canyon-grand-canyon trail-am-hardtail silber article image

Nicht der Downhiller Sender, auch nicht das vielseitige Trailbike Spectral und ebenso wenig das Cross-Country Race-Fully Lux ist das meistverkaufte Mountainbike aus dem Hause Canyon – sondern das Grand Canyon, mit dem die Koblenzer in der Kategorie Trail/AM-Hardtail des Jahres den zweiten Platz beim MTB-News User Award belegen. Das Touren- und Trail-Hardtail konnte euch auch aufgrund des fairen Preises sehr überzeugen. Wir gratulieren zu Rang 2!

Das Grand Canyon ist das meistverkaufte Mountainbike aus dem Hause Canyon
# Das Grand Canyon ist das meistverkaufte Mountainbike aus dem Hause Canyon - ab sofort sind die 2021-Modelle in zahlreichen Ausführungen erhältlich.

Platz 3: Liteville H-3

8,8 % der Stimmen

liteville-h-3 trail-am-hardtail bronze article image
# liteville-h-3 trail-am-hardtail bronze article image

Evolution statt Revolution lautet das Motto bei Liteville: Statt ständig neue Modelle auf den Markt zu schmeißen, entwickelt die bayrische Bikeschmiede lieber an bestehenden Rahmen rum und bringt die Updates dann auf den Markt, wenn sie eine wirkliche Verbesserung darstellen. Das Trail-Hardtail H-3, das im Liteville-Universum vergleichsweise jung und erst in dritter Generation erhältlich ist, bildet hier keine Ausnahme. Das schicke Aluminium-Gerät verfügt über einige wirklich clevere Details und kann dazu mit einer hochwertigen Verarbeitung punkten.

Auf dem Liteville H-3 Mk3 wird schnell klar, wieso sich das schlichte Hardtail seit vielen Jahren so großer Beliebtheit erfreut
# Auf dem Liteville H-3 Mk3 wird schnell klar, wieso sich das schlichte Hardtail seit vielen Jahren so großer Beliebtheit erfreut - der Rahmen ist durchdacht, das Fahrgefühl intuitiv und das Gewicht ist eine Ansage. Aus unserer Sicht schade ist die weitestgehend fehlende 29"-Option. Für die Bergab-Ballerei gibt es bessere Optionen, aber als komfortabler Allrounder überzeugt das Liteville H-3 sehr.

Platz 4 bis 10

Platz 4: Canyon Stoic / 8,6 % der Stimmen
Platz 5: Yeti ARC / 7,8 % der Stimmen
Platz 6: Commencal Meta HT / 6,6 % der Stimmen
Platz 7: Radon Cragger / 6,6 % der Stimmen
Platz 8: Nicolai Argon GTB / 4,8 % der Stimmen
Platz 9: Nukeproof Scout / 4,8 % der Stimmen
Platz 10: Alutech Cheaptrick / 4,3 % der Stimmen


Die MTB-News.de User Awards wurden zum sechsten Mal in der Geschichte vergeben. Welche Produkte und Firmen sich ebenfalls eine der begehrten Auszeichnungen sichern konnten, erfahrt ihr hier:

  1. benutzerbild

    Stevie8

    dabei seit 03/2019

    Kann man nicht verallgemeinern.
  2. benutzerbild

    klmp77

    dabei seit 06/2005

    Schade, ich vermisse ein Banshee Paradox unter den ersten zehn. Es ist vielleicht auch ein etwas spezielles Gefährt, aber in Anbetracht der Geo und dem Fahrverhalten definitiv in der Kategorie Trail Hardtail gut aufgehoben und nicht schlechter als die oben genannten Vertreter.
    Der Hobel war ja nicht in der Vorauswahl und daher nicht zwingend auf dem Schirm.
    Da man ja so eine Umfrage motiviert beginnt aber dann doch nicht zu jedem Thema eine dezidierte Meinung hat und eigentlich ja sowieso nur an den Preisen interessiert ist...
  3. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Ich bin einfach nur froh das kein gravelbike auf der eins steht.
  4. benutzerbild

    ---

    dabei seit 07/2011

    Ich unterstelle mal dass Du noch kein modernes Stahl-HT gefahren hast.
    Der Mythos vom flexenden Stahl ist kontruktionsbedingt überholt, da schlackert nix mehr.
    Das ist höchstens Esotherik.
    Ich merke sowohl beim p7 als auch beim Shan den Flex am Hinterbau. An meinem Alu HT (Chameleon) und Carbon HT (Highball) merke ich das nicht. Die wirklich sacksteif. Mit Esotherik hat das nix zutun.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!